UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11731
neuester Beitrag: 28.11.20 23:47
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 293271
neuester Beitrag: 28.11.20 23:47 von: Katjuscha Leser gesamt: 22279195
davon Heute: 8237
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11729 | 11730 | 11731 | 11731  Weiter  

5866 Postings, 4763 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
356
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11729 | 11730 | 11731 | 11731  Weiter  
293245 Postings ausgeblendet.

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsTja Kati zwischen Theorie und Praxis besteht echt

 
  
    
1
28.11.20 20:59
ein Unterschied.
Ich schreib nur
Stuttgart 21 oder den Berliner Airport aber auch Politiker die über oft falsche Zahlen und Berater unserem Land nicht gerade gut tun.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsJa echt nett das Telegram

 
  
    
1
28.11.20 21:00
was da alles findest. Allein das Suchen nach Begriffen ist interessant.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

100606 Postings, 7564 Tage Katjuschawie gesagt, beantworte doch einfach meine

 
  
    
28.11.20 21:00
Frage!

Dann würde sich jede weitere Diskussion, die sich nun schon über 10 Postings erstreckt, erübrigen.

Eigentlich ne ganz einfache Geschichte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsGötter? da kenn ich mich aus. Welche Mythologie

 
  
    
28.11.20 21:03
darf ich dir anbieten.
Am besten mit Fliegenpilze. Dann kommen sie dir echt live entgegen.
Dazu ein Met und Walhalla ist dir sehr nah
Skal Katj
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsAhh eine einfache Geschichte

 
  
    
28.11.20 21:05
Na dann
Luis wurde gerade von seinen Eltern ins Bett gebracht. Sein Papa hat ihm eine Geschichte vorgelesen, Mama hat ein Lied gesungen und dann gab es noch zwei Küsschen. Hach herrlich, denkt sich Luis und kuschelt sich nochmal so richtig in sein Bettchen rein. Im Arm hält er seinen neuen Teddybären. Den hat er heute ganz frisch von Oma geschenkt bekommen. Luis drückt seinen neuen Stoffbären ganz fest und wuschelt mit der Nase durch sein weiches Fell. Dann lässt er wieder locker und streicht mit seiner Wange über sein Kopfkissen. Dabei atmet er tief ein. Es duftet herrlich nach frisch gewaschener Wäsche. Mmm, denkt sich Luis beim Ausatmen, wenn das nicht zum Träumen einlädt! Jetzt noch ein Küsschen aufs Bärenköpfchen und es kann endgültig geschlafen werden.

Hey, aber was ist das? Wo ist denn der Teddy auf einmal hin? Er war doch gerade noch in seinem Arm. Da hört Luis plötzlich eine tiefe Stimme: ?Pssst! Nicht erschrecken!? Aber das ist einfacher gesagt als getan. Natürlich erschreckt sich Luis: ?Was? Wer ist da?? fragt er aufgeregt. Die tiefe Stimme antwortet prompt: ?Na ich bin?s. Dein Teddy!? Jetzt sieht Luis die dunklen Umrisse seines Teddys, der auf dem Bett sitzt und winkt. Er kann es nicht glauben und reibt sich die Augen. ?Häh? Aber was?? Du kannst ja sprechen.? Sagt Luis und schaut seinen Teddy erstaunt an. ?Ich kann auch tanzen.? Antwortet der kleine Stoffbär und fängt an lustige Bewegungen auf der Bettdecke zu machen. ?Siehst du?? grinst er, während er seinen Bären-Po hoch in die Luft hält und damit wackelt.

Bei diesem Anblick muss Luis lachen. Erschrocken schaut der Bär schnell zur Zimmertür. ?Psst.? Sagt er dann erneut. ?Du musst leise sein, sonst hören uns deine Eltern.? Luis versucht, sich das Lachen zu verkneifen, doch das funktioniert nicht. Der wackelnde Bären-Po hat seine Wirkung nicht verfehlt. Also hält Luis seine Hände vor den Mund, um das Lachen zu dämpfen. Dann versucht er durch die Hände zu sprechen, aber es kommen nur komische Geräusche heraus: ?Wm o ann mu ahen?? Der Teddy ist sich sicher, dass das eine Frage sein sollte, aber er versteht Luis natürlich - mit den Händen vor dem Mund - nicht. ?Was?? fragt er und muss jetzt selber lachen. Da hält auch er schnell die Pfoten vor den Mund. ?Wm? Fragt er. Doch jetzt versteht Luis ihn nicht. ?Wm? Fragt Luis. Da schüttelt der Teddy den Kopf und nimmt die Pfoten vor dem Mund weg. ?Wir müssen die Hände wegnehmen, sonst verstehen wir uns nicht.? Flüstert er mit einem Lächeln. Da nimmt auch Luis die Hände vom Mund und grinst. ?Mensch logisch! Wieso kannst du laufen?? Der Teddy stemmt seine Arme in die Hüfte: ?Na, das ist alles was dich interessiert? Wirklich?? fragt er Luis. Dann winkt er mit seiner Teddy-Pfote ab: ?Ach, das ist doch egal, oder? Komm, lass uns lieber fliegen!? sagt er und breitet seine Teddy-Arme wie Flügel aus.

Luis ist verblüfft. ?Was? Fliegen?? fragt er verdutzt, während der Teddy schon wieder am Tanzen ist. Der Spielzeugbär schüttelt seine Hüfte und flüstert mit Begeisterung. ?Ja, fliegen. Lass uns Spaß haben!? Und ehe sich Luis versieht, schnappt sein Teddy seine Hand und sie fliegen durchs Fenster hinaus in den Nachthimmel. Erst ist Luis etwas ängstlich, aber dann sieht er die funkelnden Sterne und spürt die warme Sommerluft im Gesicht. ?Das ist ja super!? ruft er. ?Ja, oder?? ruft sein Teddy lachend zurück und zeigt nach unten: ?Man glaubt kaum, dass die kleinen Lichter da unten Häuser sind.?

Da schaut auch Luis nach unten und zuckt zusammen. Erst jetzt wird ihm bewusst, wie hoch sie fliegen. Aber sein Teddy beruhigt ihn: ?Ach, sei doch kein Hasenfuß. Du fliegst! Du kannst nicht runterfallen!? Luis überlegt. ?Du hast recht! Ich fliege!? ruft er dann und fängt an zu johlen: ?Juhuuu!? Dabei dreht er sich so schnell er kann und gleitet durch ein paar Wolken. Hinter sich hört er das tiefe Lachen seines Teddybären: ?Hohaha Hui!?

Luis und sein Teddy fliegen immer schneller. Die Wolken sausen nur so an ihnen vorbei. Das Kribbeln in Luis Bauch wird immer größer und sein Lachen immer lauter. Bis er plötzlich durchgerüttelt wird. ?Was ist das? Teddy was ist los?? ruft er aufgeregt. Doch der Teddy ist nicht mehr hinter ihm. Er hört komische Laute. Als ob jemand reden würde. Aber es hallt zu sehr, um etwas zu verstehen. Es hört sich an, als ob er unter Wasser wäre und jemand mit ihm sprechen würde. Dann wird die Stimme klarer. ?Aufwachen Schatz. Frühstück steht schon auf dem Tisch.? Luis schreckt in seinem Bett hoch und reißt verschlafen die Augen auf. ?Was? Wo?? murmelt er müde und hält den Arm vor sein Gesicht, weil das Licht blendet.

Als sich seine Augen etwas an die Helligkeit gewöhnt haben, sieht er seine Mama, die vor seinem Bett steht und bereits die Bettdecke anhebt. ?Na, hast du was Schönes geträumt?? fragt sie. Luis reibt sich die Augen und nickt. ?Ja, hab ich. Und du hast mich geweckt.? Sagt er eingeschnappt. Dann tastet er plötzlich hastig sein Bett ab. ?Wo ist mein neuer Teddy?? fragt er erschrocken. Seine Mama streicht ihm über den Kopf. ?Der war auf den Boden gefallen mein Spatz. Schau, ich habe ihn da drüben zu deinen Spielsachen gesetzt.? Luis guckt zu seinen Spielsachen hinüber. Tatsächlich, da sitzt sein neuer Teddy als hätte er nie etwas anderes gemacht. Schade nur ein Traum, denkt Luis und zieht eine Schnute.

Als Luis Mama die Schnute sieht, hakt sie nach: ?Wovon hast du denn geträumt?? fragt sie neugierig. Da ist Luis mit einem Mal hellwach und vollauf begeistert: ?Ich bin geflogen!? erzählt er aufgeregt. ?Durch Wolken und vorbei an Sternen.? Dann breitet er seine Arme aus: ?Guck Mama so! Wusch!? Luis Mama muss lachen. ?Das ist ja großartig. Das hat bestimmt Spaß gemacht!? Luis nickt: ?Und wie!? antwortet er. ?Das hättest du sehen sollen.? Und wieder breitet er seine Arme aus: ?Wusch!? ruft er wieder.

Luis Mama freut sich, dass ihr kleiner Spatz heute morgen so gut drauf ist. ?Weißt du was?? fragt sie ihn und stubst ihm auf die Nasenspitze. ?Merk dir doch den Traum. Und wenn du heute Abend wieder ins Bett gehst, dann kannst du genau dort weiterträumen wo ich dich geweckt habe. Na, was meinst du?? Luis ist begeistert. ?Oh ja, das mache ich.? ruft er und springt aus dem Bett. Mit ausgebreiteten Armen läuft er vorbei an seinem neuen Kuschelbären und will in die Küche. Da bleibt er ruckartig stehen. ?Was ist los?? fragt ihn seine Mama. Luis guckt seinen neuen Teddy an. Für einen kurzen Moment hätte er schwören können, dass er ihm zugezwinkert hat. Ist ja komisch, denkt Luis und kratzt sich am Kopf. Wie Luis dort so steht, fragt seine Mama noch einmal nach: ?Was ist denn los mein Spatz. Ist alles in Ordnung?? Da dreht sich Luis mit einem breiten Grinsen um: ?Alles prima Mama!? antwortet er. ?Ich habe nur gerade gedacht, dass ich es kaum abwarten kann endlich wieder schlafen zu gehen!? Dann breitet er seine Arme aus und huscht aus seinem Zimmer, während er laut lachend - WUSCH - ruft.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsGute Nacht Katj hoffe ich konnte dir behilflich

 
  
    
4
28.11.20 21:07
sein.
Bin eigentlich immer nett und hilfsbereit.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

100606 Postings, 7564 Tage Katjuschatja, ausweichen wie ein bockiges Kind

 
  
    
28.11.20 21:07
Aber gut, immerhin wirst du nicht der Einzige bleiben.

Ist ja offenbar normal, hier antisemitische Müll zu posten und dann nicht mal dazu zu stehen, geschweige es erklären zu wollen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsHast mir leider nicht geschrieben um was es dir

 
  
    
2
28.11.20 21:11
geht?
Das die Geschichte Jesu nicht ganz stimmt?
Tja, am 24.12 wurden so viele ... geboren.
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsEcht, ganz viele Gottessöhne sollen

 
  
    
1
28.11.20 21:14
am 24.12. geboren sein.
da wären
Mithras, Mitra, Krishna, Buddha, Tammuz, Dionysos ... sogar Herakles.

Katj kennst die alle?
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

17868 Postings, 7668 Tage preisfuchsMist, jetzt iss er wech

 
  
    
1
28.11.20 21:19
Dachte gerade ich hab mich mit Ihm angefreundet.
Na dann noch einen Met
Skal

Gute Nacht :-)
-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

1145 Postings, 60 Tage GoldHamerJeder Priester ein Spion & Geheimdienstler für ROM

 
  
    
3
28.11.20 21:26

8515 Postings, 3608 Tage farfarawayFake Medien: von wegen Impfpflicht

 
  
    
6
28.11.20 21:31
Um Corona zu bezwingen, sollen in kürzester Zeit möglichst viele Menschen geimpft werden. Machen freiwillig genug mit oder soll der Staat seine Bürger dazu verpflichten? In Deutschland ist das ein sensibles Thema - in anderen Ländern ist die Impfpflicht ganz normal.

https://www.chiemgau24.de/deutschland/...en-lassen-aber-90114174.html

Eine dreiste Lüge; will man in Deutschland partout den Bürgern eine solche aufschwätzen? Von der Presse aus, scheint es so zu sein. Gerade mal eben 12 EU-Ländern haben eine Impfpflicht:

  Belgien, Bulgarien, Frankreich, Italien, Kroatien, Lettland, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, aber auch Deutschland mit Masern, jedoch Impfpflicht ist nicht gleich Impfpflicht

  In Belgien ist beispielsweise nur die Impfung gegen Polio (Kinderlähmung) verpflichtend.4 In Lettland umfasst die Impfpflicht sogar 14 verschiedene Impfungen.4 Frankreich hat die Impfpflicht erst 2018 eingeführt: Kinder sollen durch Impfungen gegen 11 verschiedene Krankheiten geschützt werden.6 Auch Italien hat erst im vergangenen Jahr eine Impfpflicht eingeführt. Ursprünglich mussten Eltern beim Eintritt ihrer Kleinen in Kitas und Schulen amtliche Bestätigungen über Impfungen gegen 12 Krankheitserreger vorlegen.7 Die neue Regierung hat das Gesetz allerdings wieder entschärft und den Nachweis auf eine Selbstauskunft der Eltern reduziert.8

https://www.wirfuersimpfen.de/...welche-lander-haben-eine-impfpflicht

Italien hat auch eine Impfpflicht seit 2017, auch gegen mindestens 12 Krankheitserreger. In Italien wurde eine hohe Impf-Quote erreicht, hat das was nun mit den vielen Corona Toten zu tun? Auch in Frankreich sterben viele, weit mehr als in Deutschland, auch dort wird viel geimpft seit 2018. Bhakdi zum Beispiel sieht in zu vielen Impfungen gegen alles und jedes eine große Gefahr, eine Über Immunisierung macht genau das, was man in Italien sieht: die Menschen entwickeln eine hohe Zahl von Antigenen, die dann auch andere Organe angreifen, obwohl die gar nicht von Corona befallen sind.

Also bitte: jeder soll selber entscheiden, wer scharf darauf ist bitte schon mal anstellen!    

3838 Postings, 1248 Tage ResieHerr @Kati -

 
  
    
2
28.11.20 21:39
früher wurden Menschen mit einem "Sternderl" stigmatisiert - bald aber werden jene stigmatisiert werden, welche keinen "Freiheitspass" vorweisen können .  

100606 Postings, 7564 Tage Katjuschaund gleich die nächste Relativierung des Holocaust

 
  
    
1
28.11.20 21:43
hinterher von Resie.

Vorhin noch dazu Verschwörungstheorien zum 1.Weltkrieg, zu Hitler und Co ... alles nur, damit ihr heute nicht eure Meinung sagen dürft. Klar, wenn man Force Meunier richtig versteht, sagt er ganz klar, alles ein Werk der Juden, um uns heute zu unterjochen. Sogar der 1.Weltkrieg und Hitler und der Holocaust, alles nur, damit ihr heute nicht eure Meinung sagen dürft.

Einfach nur krank.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

738 Postings, 802 Tage Force MajeureNicht

 
  
    
4
28.11.20 21:48

jeder Jude ist Zionist, und nicht jeder Zionist ist Jude.

Die Rothschilds geben nichts auf das jüdische Volk. Israel hat das Familienemblem der Rothschilds in der Flagge. Es handelt sich um den Rothschild-Staat, der nur gegründet wurde (Balfour-Deklaration 1917) um das jüdische Volk zu benutzen.

Der Holocaust als die perfideste Strategie der Rothschilds um Kritik an den Rothschilds als Antisemitismus (Anti-Arabismus) zu brandmarken.

Zur Zeiten des Sykes-Pikot Abkommen (1916)  waren es gerade die Briten die, die Araber, die bis dahin ein gutes Verhältnis zu den Juden hatten,gegen diese aufzuwiegeln.

Dazu wurde ein junger Araber von den Briten instrumentalisiert, genau jener der ca 20 Jahre später Hitler die Endlösung vorschlug.



 

3838 Postings, 1248 Tage ResieBald wird ...

 
  
    
6
28.11.20 21:51
1 mal wöchentlich getestet , dann alle 2 Monate geimpft und du kannst fliegen wie der Typ vom Planeten Krypton - aber in´s Nirvana . Macht Euch aber deshalb keine Sorgen - unser Bewusstsein lebt ewig , nur eben in anderen Realitäts-Süstähmen und auch ohne dem pööhsen Covidl .  

1023 Postings, 6165 Tage sue.vi.

 
  
    
4
28.11.20 21:52
Paris: Zehntausende Menschen demonstrieren gegen das Gesetz zur "globalen Sicherheit"
https://twitter.com/CharlesBaudry


 

1023 Postings, 6165 Tage sue.vi.

 
  
    
3
28.11.20 21:57
Mindestens 133.000 Menschen, nach Angaben des Innenministeriums und 500.000 nach Angaben der Organisatoren, marschierten am Samstag, dem 28. November, durch Frankreich gegen das Gesetz zur "globalen Sicherheit"...
das die Möglichkeit der Filmaufnahmen von Strafverfolgungsbeamten einschränken will. Die Demonstranten prangerten auch Polizeigewalt und Rassismus an.



 

14886 Postings, 2836 Tage NikeJoeDie heilende Impfung soll kommen

 
  
    
4
28.11.20 22:08
Der Wegscheider: https://www.servustv.com/videos/aa-252z6x4cw1w12/

Jetzt soll die Pharma-Industrie ganz offen subventioniert werden, indem die Impfpflicht eingeführt wird, sorry DRINGEND empfohlen wird... sonst darfst halt nirgends mehr rein, in kein Flugzeug, in keine Veranstaltung, in kein Öffi, in keinen Supermarkt,...

Früher nannte man so etwas ganz simpel ERPRESSUNG, heute Solidarität (mit der Pharma-Branche)!

Frankreich steht vor einer neuen Revolution. Freiheit geht schnell verloren, muss aber wieder hart erkämpft werden.




 

738 Postings, 802 Tage Force MajeureImmer schön freundlich bleiben

 
  
    
4
28.11.20 22:21

, werter Katjuscha.

"Sei freundlich, denn jeder, dem du begegnest, kämpft einen harten Kampf". Sokrates.

Wenn man ein Betonkopf der arrogantesten Art ist, passieren Freudsche Versprecher schon einmal:

"alles nur, damit ihr heute nicht (!) eure Meinung sagen dürft.

 

738 Postings, 802 Tage Force MajeureSchwachsinn

 
  
    
28.11.20 22:23

sagt er ganz klar, alles ein Werk der Juden, um uns heute zu unterjochen.



 

4136 Postings, 5361 Tage 58840pEinfach nur krank...

 
  
    
2
28.11.20 22:27
Wer lässt denn  Millionen Kinder verhungern, und gleichzeitig werden illegale Touristen  alimentiert?

 

3838 Postings, 1248 Tage ResieWarum hat es noch keine ReGIERung ...

 
  
    
3
28.11.20 22:41
in den "Verunreinigten Staaten von Amerika" gewagt , die Georgia Guidstones https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones , wo drauf stehen tut dass die Menschheit unter 500 Millionen zu halten ist , zu entfernen ? Weil es der perfide Plan der Rosenkreutzer ist ? Aber egal , dieser Plan wird jetzt weltweit umgesetzt , da könnt Ihr einen drauf lassen . Daher schnellstens impfen lassen , sonst gehört Ihr gar noch zu den 500 Millionen ! Eigentlich braucht die Welt ohnehin keine dummen ,obrigkeitshörigen Lemminge , um weiter existieren zu können. Des passt scho so .    

738 Postings, 802 Tage Force MajeureDie EU

 
  
    
28.11.20 23:43

ist die sichtbare Verkörperung der sogenanten postindustriellen, postdemokratischen (wenn es sie überhaupt je gab) Gesellschaft, eine Gesellschaft. in der nicht gewählte Bürokraten, Technokraten und angebliche "Experten" (die meisten von Tuten und Blasen keine Ahnung haben, s. die Minister, die ohne eine Qualifikation von einem Posten zum anderen wechseln und Milliarden für blutsverwandte Berater, die auch keine Ahnung haben) einer unterdrückten Bevölkerung Vorschriften machen.

Tag für Tag wird dies immer deutlicher.

Der schleichende Totalitarismus ist allerorten zu sehen, selbst in der systematischen Zerstörung der Vereinigten Staaten, die vorsätzlich finanziell und militärisch ruiniert werden.

Wir können praktisch zusehen, wie die Weltregierung über den schleichenden Totalitarismus und die unablässige Machtzentralisierung immer näher rückt.

 

100606 Postings, 7564 Tage KatjuschaForce Majeure, schön dass du nochmals

 
  
    
28.11.20 23:47
bestätigt hast, welch fragwürdige Verschwörungstheorie du hier zum besten gibst.

Ich frag mich echt, was in solchen Köpfen vorgeht.

Wo habt ihr euer historisches "Wissen" eigentlich her?


Zitat: "Der Holocaust als die perfideste Strategie der Rothschilds um Kritik an den Rothschilds als Antisemitismus (Anti-Arabismus) zu brandmarken."


Steht wohl für sich.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11729 | 11730 | 11731 | 11731  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben