Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 624 von 662
neuester Beitrag: 24.09.22 21:09
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 16532
neuester Beitrag: 24.09.22 21:09 von: Nutria Leser gesamt: 4186535
davon Heute: 6447
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 622 | 623 |
| 625 | 626 | ... | 662  Weiter  

1200 Postings, 3412 Tage zocker210990-95?

 
  
    
21.06.22 10:41
na denn gucken wir mal ob die rakete zündet eventull die 100er marke erreichen wäre sehr schön wenn es mit varta jetzt mal berg auf  gehen würde ????  

1188 Postings, 1376 Tage NaggamolLink HV hat einer den

 
  
    
21.06.22 12:16

1200 Postings, 3412 Tage zocker2109News

 
  
    
21.06.22 12:49
die Worte von Goldman Sachs haben Gewicht an der Börse. Und so ist die Aktie von Varta nach einer Kaufempfehlung der Goldman-Analysten am Montag bis auf über 90 Euro gestiegen. Aber es ist noch weitaus mehr drin, das Kursziel der ?Goldmänner? von 102 Euro könnte relativ zügig erreicht werden. Und dann geht es bei Varta eigentlich erst so richtig los.


 

2346 Postings, 823 Tage slim_nesbitFür den Kurs einer Varta-Aktie

 
  
    
21.06.22 13:32
kann man schon einen ordentliches DCF-Tool kaufen.
Für eine Handvoll Aktien kann man auch vernünftige Kurse für die Bewertung von Wertpapieren belegen.

Das beugt Fehleinschätzungen vor.
 

2376 Postings, 6191 Tage Mathi0304warum kommt da nichts durch ?

 
  
    
21.06.22 13:43
warum liest man seitens der HV nichts ?

schon komisch hier ! ... ich v....  

2572 Postings, 3284 Tage Bilderbergsehr schön

 
  
    
21.06.22 14:14
und wegen ex Dividende geht's noch mal 2,48? runter.
da war es richtig einen Teil schon gestern zu verkaufen um dann wieder aufzustocken.
allen ein glückliches Händchen  

407 Postings, 4848 Tage hottes@ Mathi0304

 
  
    
21.06.22 14:36
Warum schreibst du nicht?
-----------
wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich

267 Postings, 676 Tage H2-4UHV 2022

 
  
    
21.06.22 17:26
Ein erster Artikel zur HV:

Dividende: 2,48 ? je Aktie
Rendite:     2,8 %

Ansonsten leider wenige Infos im Text, oder bereits bekannt.


"Zur Einordnung: Für das Jahr 2022 erwarten die Analysten einen Umsatz von 963 Millionen Euro bei einem EBIT von 150 Millionen Euro. Das KGV von Varta beträgt dann aktuell etwas mehr als 20. Dies ist nicht mehr zu hoch und in Kombination mit einer Dividendenrendite von 2,11 Prozent für einen Wachstumswert sogar ziemlich gut."
Quelle: https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...raschen-1031540574  

267 Postings, 676 Tage H2-4UStudie von GoldmanSachs

 
  
    
21.06.22 18:14

Hier noch ein paar nähere Infos zur Studie von Goldman Sachs..

"Konig setzt in seiner Einschätzung voll

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ien-profitieren-11459565
Moderation
Zeitpunkt: 22.06.22 13:26
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: https://www.finanzen.net/nachricht/...-profitieren-11459565

 

 

267 Postings, 676 Tage H2-4Uein etwas ausführlicher Artikel zur HV

 
  
    
21.06.22 19:05

"Der Erfolg von VARTA liegt in der Innovationsstärke. Mit CoinPower war das Unternehmen erfolgreich in den Zukunftsmarkt der Lithium-Ionen-Technologie eingetreten.

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.pressebox.de/inaktiv/...italrahmen-bis-2027/boxid/1117360
Moderation
Zeitpunkt: 22.06.22 13:26
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: https://www.pressebox.de/inaktiv/...-bis-2027/boxid/1117360

 

 

43 Postings, 100 Tage H.D Softail SlimLöschung

 
  
    
22.06.22 02:07

Moderation
Zeitpunkt: 22.06.22 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

43 Postings, 100 Tage H.D Softail SlimEinstieg bei Varta jetzt!

 
  
    
1
22.06.22 02:07
Zurzeit erscheint's absolut sinnvoll, bei Varta einzusteigen oder eine vorhandene Position aufzustocken.

Die fundamentale Lage hellt sich auf, alle negativen News sind draußen und lange eingepreist. Ab jetzt sehen wir nur noch gute Nachrichten, wie den Aufbau eines neuen Werks zur Produktion der V4Drive in Rumänien, mit bisher ungenannter Fertigungskapazität, vermutlich aber 20 GWh vorerst.
Zudem steht der Ausbau der Fertigung am Stammwerk von 1 GWh bereits fest.
Bis 2030 rechnen Varta genauso wie einige Analysten mit einem Fertigungsvolumen im zweistelligen GWh-Bereich, was sich in konkreten Zahlen ausgedrückt, zwischen Tojners angekündigten 40 GWh bis 60 GWh pro Jahr bewegen wird.

Charttechnisch bildete Varta einen stabilen Boden aus, da alle negativen Nachrichten eingepreist sind (Zinsschritte der Notenbanken, Inflation, Lieferketten, Krieg, Rohstoff-/Energiepreise, temporär schwächelnder Hauptabnehmer Apple). Der Kurs dreht bereits leicht nach oben.
Ferner bleibt eine Erhöhung der Shortquote seit geraumer Zeit aus. Vermutlich wird diese bis September 2022 deutlich zurückgehen, was mit steigenden Kursen einhergeht.

Weil sich sämtliche KGVs normalisierten oder massiv nachgaben, bietet der Markt aktuell zukunftsfähige lukrative Unternehmen zu günstigen Preisen.
Exemplarisch sank das S&P 500-KGV von knapp 35 (Corona-Hoch) unter 20; das DAX-KGV von 30 während des Corona-Hochs auf nunmehr ca. 12 und das TecDax-KGV von 45 im Dez. 2017 auf jetzt ca. 20.

Weiterhin dienen die gestiegenen Risikoprämien der Unternehmensanleihen als ein deutlicher Indikator, jetzt einzusteigen.

Wer aktuell nicht bei Varta einsteigt oder ordentlich aufstockt, der wird's vermutlich bald bereuen. Vartas Kurs wird nun stetig steigen.

Mein Kursziel bis Ende 2023: zwischen 250 und 280 EUR.  

1411 Postings, 3972 Tage BullenriderJetzt

 
  
    
1
22.06.22 07:15
Geht das mit den Kurszielen wieder los.. mindestens dausend sag ich da  

333 Postings, 1145 Tage tomwe1Bulle

 
  
    
22.06.22 08:13
Jeder hat hier seine Vorstellungen von Kursen, die Realität wird es uns zeigen, auf alle Fälle schaut es nicht so schlecht aus, ich bleibe Long und gut.

Gruß,

Tom  

43 Postings, 100 Tage H.D Softail SlimLöschung

 
  
    
22.06.22 09:32

Moderation
Zeitpunkt: 22.06.22 14:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

43 Postings, 100 Tage H.D Softail SlimLöschung

 
  
    
22.06.22 09:32

Moderation
Zeitpunkt: 22.06.22 14:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quelle hinter Bezahlschranke

 

 

13 Postings, 180 Tage Matthias04Patente

 
  
    
22.06.22 09:54
In der Rede zur Hauptversammlung wurde ja angedeutet das Patentstreitigkeiten mit einem chinesischen Konkurrenten beigelegt wurden und ein Settlement geschlossen wurde, dass sehr vorteilhaft für Varta sein soll. Weiß einer wie so ein Settlement aussehen könnte?  

267 Postings, 676 Tage H2-4U@matthias

 
  
    
22.06.22 09:59
Das könnte viel Bedeuten..

Vllt bekommt Varta für jede verbaute Batterie eine Patentgebühr..
Oder sonstige Zahlungen als Entschädigung..
Nix genaues weiß man nicht, daher muss uns die Aussage von Varta erstmal genügen  

43 Postings, 100 Tage H.D Softail SlimLöschung

 
  
    
22.06.22 12:29

Moderation
Zeitpunkt: 22.06.22 14:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

43 Postings, 100 Tage H.D Softail Slim@slim_nesbit

 
  
    
22.06.22 12:29
Hallo slim,

ein ordentliches DCF-Tool zu kaufen, ist doch völlig überflüssig - geht ganz easy über Excel.

Oder man hat nette kompetente Leute an der Hand, die einem fundiert aufbereitete und bereits interpretierte Daten kostenlos zur Verfügung stellen.

Ich wähle gern letztere Variante. Wie du's handhabst, entzieht sich mir natürlich.

Vielen Dank für dein Vorhandensein in den unendlichen Weiten des Weltr... ähhh sorry... hier halt.    

2346 Postings, 823 Tage slim_nesbitwird hier ignoriert

 
  
    
1
22.06.22 16:31
ich bin mir ziemlich sicher, dass die Analysen bislang nur geupdatet und simpelst prolongiert worden sind, aber noch keiner die Abzinsungen angepasst hat, geschweige denn die Gewichtung der DCF-Teile geändert hat. Die meisten Anleger nehmen nur die Targets, die sie irgendwo kostenfrei im Internet finden und fertig.

Keiner kann voraussagen (aber wirklich keiner), ob es nach der nächsten Erholung der Märkte nochmal deutlich runtergeht.

Wenn man bei Varta die Barwerte abzinst, kommt man regelmäßig deutlich unter 50? raus. Aber was interessiert sowas den Arivaforianer schon?
Wer meint, das kann ja nicht so wichtig sein. Der sollte mal in die Tageszeitung sehen: Die IGM hat 7% gefordert.
Hups.

Wer plant hier mit größeren Beträgen wieder einzusteigen oder den Einstieg timen möchte, dem würde ich raten, die Barwerte einfach mal über die ersten 8 - 10 Jahre mit Kombinationen aus 2, 3 und 5% abzuzinsen. Und die Ergebnisse ins Verhältnisse zu anderen Aktien zu setzen.


Die Fed (und die US haben es wohl einfacher als die EU) hat ihre Tonalität gewechselt: the labour market is extremly tighten, der Treiber der Kerninflation;  während Lieferkettenstau und Ukraine nur jenen Teil der Inflation betreffen, den die FED nicht bekämpfen wird. Was die Kerninflation anbelangt, ist sie aber bereit, die Märkte wenn nötig einzubremsen.

Hier in der EU ist der Arbeitsmarkt auch tighten und im Falle von Varta sogar sehr. Im Hypothekenmarkt ist der gebundene Sollzins seit Februar auf das 2,6-fache gestiegen, ohne dass der Interbankensatz bereits hochgegangen wäre.
Im Bondmarkt gibt es schon WPs, deren Rendite im selben Zeitraum um 328% hochgegangen ist, den Kursverfall der alten Langläufer kann man gar nicht mehr ausrechnen.

Aber was weiß ich schon - Abzinsen ist nur für boomer. Hier ist long strong, aber sowas von.





 

43 Postings, 100 Tage H.D Softail Slim@slim_nesbit

 
  
    
1
22.06.22 16:54
Oh Backe... dein Beitrag liest sich überaus kompetent. Man könnte fast zu dem Schluss gelangen, du hast richtig Ahnung von den komplexen, anschaulich erklärten Zusammenhängen.

Das ändert Vartas Lage gewaltig und letztendlich meinen Beitrag #15587 von 02.07 Uhr. Als ich den über Varta verfasste, muss ich Tomaten auf den Augen gehabt haben oder er war bissi ironisch gemeint.
Ich hoffe sehr, dass niemand meiner jetzt offensichtlich falschen Empfehlung folgte!

>>> Besser, man steigt bei Varta noch nicht ein. <<<

Und ich fürchte, mein Kursziel scheint völlig übertrieben hoch gewesen zu sein, zumindest aus jetziger Sicht heraus unkalkulierbar.

Vielen Dank slim, du öffnetest mir die Augen!  

154 Postings, 242 Tage yaladie slims

 
  
    
22.06.22 17:19
haben es echt drauf ,im gegensatz zu  strong long  dem siggi oder dem u boot.kein mehrwert für nutzer,las ich in letzter zeit häufig.dann wären ja nur 10 % der beiträge  übrig hier. nach der hv ist wohl auch bei den pushern die letzte seifenblase geplatzt.slims errechnetes kursziel um die 50 find ich hart.aber kaum jemand freute sich über den anstieg von unter 70 bis zu schlappen 90,warum eigentlich?mir hat es sehr gut gefallen,bin nicht investiert und hab ,wie im bn forum oft gesehn keinen ek von 135 oder 150.das haben nur die gierigen longtimer.  

43 Postings, 100 Tage H.D Softail Slim@yala

 
  
    
22.06.22 17:27
yala ist wieder da ---> juhuuuuuuuuuuuuuu! :-)

Dein Artikel in der Wiwo über Tojner und Varta ist wieder mal sehr gelungen!

Genau das schriebst du in den Varta-Foren schon vor Wochen!

 

2346 Postings, 823 Tage slim_nesbitnicht die Worte verdrehen

 
  
    
22.06.22 17:36
ich habe nirgendwo ein Kursziel genannt. Die fairen Werte bei den discounted cashflows Methoden liegen zwischen 38 - 55.-?, das ist nur einen Teil der Wertpapieranalyse und erst recht kein Kursziel.
Aber - wenn eine Inflation oder die Kreditzinsen auf einem nennenswert hohem Niveau länger bleiben, dann nimmt die Gewichtung dieses Teiles zu.
Jetzt ist es durchaus ein guter Indikator, wenn man Referenzen sucht, um ein persönliches Einkaufsband zu finden.  
 

Seite: Zurück 1 | ... | 622 | 623 |
| 625 | 626 | ... | 662  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben