UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Angemessene" Polizeigewalt in den USA

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 22.08.15 13:42
eröffnet am: 03.04.14 12:46 von: potzzzblitz Anzahl Beiträge: 143
neuester Beitrag: 22.08.15 13:42 von: potzzzblitz Leser gesamt: 7104
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitz"Angemessene" Polizeigewalt in den USA

 
  
    
10
03.04.14 12:46
Das ist bei weitem nicht der einzige Fall in den USA, der von den Behörden glattgebügelt werden soll. Aber es ist eine von wenigen, die durch Kameras eindeutig dokumentiert sind.

Das ist ein ähnlich mieses Verhalten wie vor wenigen Monaten in Berlin, als die Polizei einen geistig Verwirrten in einem Springbrunnen erschoss.

Vorsicht, das Video ist brutal. Die USA sind ein Polizeistaat. Misshandlungen und Tötungen werden immer häufiger.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
117 Postings ausgeblendet.

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitz#74 wurde gelöscht

 
  
    
2
05.04.14 11:31
Kann ich nachvollziehen - es war zu hart geschrieben.

Deshalb eine bessere Variante:

Ich habe diese Überheblichkeit satt. Mit dem Finger auf andere Länder zu zeigen und sich als Weltpolizei aufzuspielen, hat dieses Land in seine absurde Lächerlichkeit geführt.

Der Thread dient dazu, aufzuzeigen, dass die Werte der USA, die sie propagieren, heuchlerisch sind und bei Ihnen selbst keine Rolle spielen. Jedes Mal, wenn sie ihre Nationalhymne singen, denke ich an solche Videos. Das Land ist seine eigene Schande.

In fremde Länder fallen sie regelmäßig ein, sie foltern und töten Menschen, die niemals ihre Gerechtigkeit erfahren werden, weil diese Aggressoren auf rein gar nichts Rücksicht nehmen - auch nicht auf ihre eigene Bevölkerung.  

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzrightwing

 
  
    
3
05.04.14 11:41
Dass sie Selbstkritik üben, ist insofern sinnlos, weil sie daraus nichts lernen und die Verbrechen, die sie begehen, dadurch nicht ungeschehen machen. Sie verurteilen nicht mal diejenigen, die die Aufträge dazu gegeben haben, oder diejenigen, die sie ausführten.

Die Kriegsverbrecher kommen straflos durch, die Folterer werden mit einer Generalamnestie freigesprochen, und die meisten dreckigen Taten werden noch bis heute vor der Öffentlichkeit versteckt. Oftmals weiß die eigene Bevölkerung gar nicht, was ihre Regierung im Ausland verbrochen hat.

Ich könnte wetten, dass es die Mehrheit der US-Amerikaner nicht interessiert, bzw., dass sie gar nicht wissen, dass ihre Regierung Hunderttausende Iraner damals in den sicheren Tod schickte, als sie wissentlich den Irak über die Truppenbewegungen des Irans im ersten Golf-Krieg informierten. Der Iran war in diesem Krieg das angegriffene Land!
Reagan und seine Leute waren Kriegsverbrecher:
http://derstandard.at/1376534699964/...te-Saddam-bei-Giftgasangriffen
Diese Kaltblütigkeit und Verlogenheit zur gleichen Zeit ist nur ein Beispiel von vielen.
 

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzFortsetzung

 
  
    
1
05.04.14 12:13
"in einer eskalation nur eine seite zu beschuldigen ist pubertär deppert."

Sie haben es selbst in der Hand. Wer kein Waffenverbot im eigenen Land durchsetzt, muss damit rechnen, von jedermann/-frau abgeknallt zu werden. So simpel ist es.

Das ist doch Dämlichkeit im Quadrat, wenn das Regime in den USA die Schuld auf die Bevölkerung abwälzt und dies als Schutzbehauptung, bzw. Rechtfertigung für massivste Gewaltanwendung an Hilflosen anführt.
 

10616 Postings, 4225 Tage rüganerDrohnen,CIA-Folter, Polizeigewalt,Überwachung

 
  
    
3
05.04.14 13:14
so kann man kein Vorbild an "westlichen Werten" vermitteln.

Ist eine bittere Wahrheit.

Unglaublich, welche Reputation der Westen und insbesondere die USA in letzter Zeit verloren haben.

Bitter, wer bleibt uns noch als Partner ?  

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitz#122

 
  
    
1
05.04.14 15:58
Mehr als militärfreie Warenhandelsbeziehungen sollte die EU mit keinem externen Staat führen. Wir brauchen keine "Partnerschaften". Das sind Reste aus der Konfrontationslogik des Kalten Krieges. Die USA sollten mit derselben Distanz behandelt werden wie Russland oder China.  

1. Die EU sollte Großbritannien endlich rauswerfen, weil sie nur wie ein trojanisches Pferd der USA arbeiten und Menschenrechte missachten.
2. Absolut keine Waffenlieferungen mehr an Staaten, die nicht der EU angehören.
3. Keine weitere Erweiterung der EU.
4. Innerhalb der EU nur noch Handel mit defensiven militärischen Gütern.
5. Importverbot von Waffen jeglicher Art aus dem EU-Ausland.
6. Austritt aller beteiligten EU-Staaten aus der NATO und Bündnisfälle nur für EU-Staaten.
7. Stärkung der Menschen- und Bürgerrechte (z. B. keine Überwachung ohne richterliche Anordnung und nur in Einzelfällen, volle Behördentransparenz, Geheimdienste unter öffentliche Kontrolle stellen)
8. Verbot von Militärsätzen im Inland von EU-Staaten (Lissabonvertrag).
9. Bundesstaatsanwälte dürfen in keinem Land mehr weisungsgebunden sein.
10. Ausbau und Förderung von europäischen IT-Sicherheitsbündnissen.  

29684 Postings, 3684 Tage finaledie Drohnen

 
  
    
05.04.14 16:01
haben ja Erfolg gehabt.  

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitz#124 wie kommst Du auf so einen Mist?

 
  
    
2
05.04.14 16:03

27398 Postings, 3330 Tage ex nur ichfür mod, finale u.a.

 
  
    
2
05.04.14 18:18
Der Bericht von 2007 zeigt gut wie die USA mit Menschen umgehen.
Bei Bedarf gerne noch weitere Beispiele.
http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2007/10/...dischen-ozean.html  

14308 Postings, 6605 Tage WALDYBuuuh U S A ! So macht mann das :

 
  
    
1
05.04.14 18:22

14308 Postings, 6605 Tage WALDYBuuuh U S A ! So macht mann das :

 
  
    
05.04.14 18:28

14308 Postings, 6605 Tage WALDYDanke für den Afro-ARIVA lieber Potzz

 
  
    
1
05.04.14 18:30


                           Der bekommt einen Ehrenplatz !  

14308 Postings, 6605 Tage WALDYBuuuh U S A ! So macht mann das :

 
  
    
05.04.14 18:40

    ODER :   Wäre bei Satan U S A sicherlich ( 100%tig ) auch möglich :


http://www.ariva.de/forum/...rr-was-n-Held-231568?page=8#jump17548036  

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzHoffentlich sperren sie Dich bald wieder weg

 
  
    
3
05.04.14 18:48

2526 Postings, 6991 Tage komatsuEinige Kommentare hier sind schon eine Zumutung

 
  
    
1
06.04.14 12:28
für den klaren Menschenverstand in diesem Forum..
Aha, Luftbrücke, das ist Vergangenheitsbetrachtung, Dankbarkeit deswegen auf ewig?

Daß das passiert ist, hat nichts mit Menschenfreudlichkeit der Amis zu tun, schon gar nicht gegenüber den Deutschen. .
Das ist selbst politisch Unmündigen klar, nur nicht einigen Avira-Schwätzern,
deshalb einfach erklärt: es ging hier um eine machtpolitische Frage im kalten Krieg, man wollte Berlin nicht aufgeben und den Russen überlassen, so einfach ist das..

Die USA von heute haben gar nichts, aber auch wirklich gar nichts mit den USA im kalten Krieg zu tun, natürlich haben sie Hitler-Deutschland unter großen Opfern von den Nazis befreit, was man ihnen für ewig zugutehalten muß, aber deswegen darf eine kritische Betrachtung der heutigen Situation dort nicht dümmlich deswegen abgeklatscht werden,  weil man die menschenverachtenden, bürger- und demokratiefeindlichen Zustände dort benennt..  

9245 Postings, 6667 Tage Mr.Esram#1 hmmm dagegen sind die türkischen Bullen

 
  
    
06.04.14 12:36
nämlich Harmloser.  

11062 Postings, 4568 Tage badtownboyHeftig , heute Weltspiegel auf ARD

 
  
    
4
06.04.14 21:56
Polizisten erpressen und fälschen Aussagen in den USA, Unschuldige lebenslang in Haft.

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/...chuldig-hinter-gittern-  

14308 Postings, 6605 Tage WALDYBuuuh U S A ! So macht mann das :

 
  
    
07.04.14 13:36


---Die syrischen Chemiewaffen sollen an Bord des US-Spezialschiffs ?Cape Ray? im Mittelmeer durch das sogenannte Hydrolyseverfahren unbrauchbar gemacht werden.---


---Am Mittwoch soll der Bundestag die deutsche Beteiligung an der Vernichtung syrischer Chemiewaffen beschließen. Alle sind dafür, nur eine Partei (noch) nicht.---

http://www.fr-online.de/politik/...aereinsaetze,1472596,26768734.html

      Ratet mal wer diese Partei ist.
      Ratet mal warum diese Partei das torpediert.
      Ratet mal warum die SED immer noch da ist.  

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzErst schießen, dann fragen

 
  
    
1
13.04.14 15:40

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitz#136 für diejenigen, die kein Englisch verstehen

 
  
    
1
13.04.14 15:45
Es wurden Polizisten zu einem Notfall gerufen. Jemand würde mit einem Messer Menschen angreifen. Das Einsatzkommando schoss auf zwei in Panik fliehende Opfer, von denen eines verstarb und das andere durch eine Kugel verletzt wurde, während der Täter in der Wohnung sein Opfer würgte.  

693 Postings, 2522 Tage Sonny Blackda würde ich dann mal ganz einfach sagen:

 
  
    
13.04.14 16:00

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzIm Hals rumstochern mit scharfem Gegenstand

 
  
    
2
10.05.14 17:35
Wieder so ein unglaublicher Fall.

 

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzDie arme Bevölkerung

 
  
    
3
22.06.14 17:56
Wer noch bezweifelt, dass die USA zu einem Polizeistaat wird, verkennt die Wahrheit.
Panzer für US-Polizei: Militär gibt Material an Polizisten - SPIEGEL ONLINE
Maschinengewehre, Flugzeuge, Panzer: Nach dem Rückzug aus Afghanistan und Irak gibt die US-Army überzählige Waffen an die Polizei weiter. Sogar in Kleinstädten entstehen paramilitärische Einheiten. Welche Folgen hat das für Amerika?
 

357 Postings, 2345 Tage Manfred von Sizilie.Man muß es nur entsprechend umformulieren,

 
  
    
2
05.07.14 11:38
und schon sieht die Welt ganz anders aus.

" ...Auch die alten Ägypter empfanden es als wohltuend, das Gesicht zu massieren, um Verspannungen zu lösen und den ersten kleinen Fältchen entgegenzuwirken. Heute wissen noch immer viele Frauen es zu schätzen, wenn die Haut im Gesicht durch eine sanfte Massage behandelt wird. Neben dem beruhigenden Effekt wird die Blutzirkulation angeregt und eine schöne Gesichtsfarbe erzeugt. Durch die Entspannung der Haut wirkt sie voller und lässt sogar kleine Fältchen verschwinden. ..."(Zitat aus einer Beauty-Site)



http://dailycaller.com/2014/07/04/...l-beats-barefoot-bag-lady-video/

 

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzCops prügeln Mann blutig und nehmen ihn dann fest,

 
  
    
16.08.14 21:56
weil er auf ihre Uniform blutet...

 

21410 Postings, 2673 Tage potzzzblitzSie agieren wie Roboter

 
  
    
22.08.15 13:42
Für das Selberdenken werden sie anscheinend nicht bezahlt:

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben