Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5261
neuester Beitrag: 05.12.21 03:52
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 131502
neuester Beitrag: 05.12.21 03:52 von: Kornblume Leser gesamt: 21660240
davon Heute: 4321
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5259 | 5260 | 5261 | 5261  Weiter  

24654 Postings, 7518 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5259 | 5260 | 5261 | 5261  Weiter  
131476 Postings ausgeblendet.

9430 Postings, 4885 Tage Motox1982kritiker

 
  
    
04.12.21 19:24
bleibt bei realistischer kritik, elektroschrott, stromverbrauch usw. das passt ja, aber an so grundsätzlichlen dingen, da schießt ihr euch ja selbst ins aus.

selbst wenn die kurse fallen, bitcoin bleibt bitcoin, es ist immer noch die revolutionärste technologie in diesem jahrtausend, auch wenn ich hoffe das iota den nächsten meilenstein schafft ;)

natürlich ist iota auch keine technologie *gg*  

10382 Postings, 2543 Tage MM41ja Mini

 
  
    
2
04.12.21 19:29
hab manchmal deine beiträge gelesen und als junk gezeichnet. Schaun; bin der  meinung, dass due nochmal das gleiche gelegenehit haben wirst, denn $ 3,5 werden wir meiner Ansicht nach nochmal sehen. Wer das für unmöglich hält, der ist wie viele andere anleger in eine euphorie gefallen was ich für mich als warnsignal sehe, dass man cash aufbauen soll und nicht wie die anderen geld im blasenmodus zu investieren.


Evergrande steht vor dem bankrott, dennoch sind noch mehr china-firmen vom bankrott bedroht. Es riecht nach eine große tsunami, weil baubranche 30% vom BIP beträgt. Wenn man weiß, dass es schon mehrere Geisterstädte in china gibt, wo kaum jemand wohnt und alles sind wohnungen als spekulationsobjekte, dann weiß man wie groß die immoblase in china ist. 12 J. lang sind schulden im westen und global kräftig gestiegen ohne dass die wirtschaft sich nachhaltig erholen könnte. Darum ist 2 J. lang Corona unter uns :) Ich befürchte einen große krieg, wenn die aktuelle Allesblase platzt. Eine andere Lösung und ausweg aus der krise sehe ich derzeit nicht. Die Imperium ist jedes Jahr vor Pleite, weil sie ununterbrochen auf pump lebt und nur defizite schreibt. Imperium ist wie verletzte Tier. Vor dem Untergang werden sie wahrscheinlich uns alle den bach runter mit sich ziehen.

Wenn die Blase platzt,dann werden sie alle erfahren was tatsächlich BTC wert ist :)

wie gesagt, wenn sie zocken dann max. 200 Euro opfern und spekulieren  

10382 Postings, 2543 Tage MM41Für Anleger

 
  
    
04.12.21 20:02

1452 Postings, 750 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
04.12.21 20:07
Welche Technologie steckt denn hinter den Kryptowährungen? Du kannst gerne mal bei euch in der "Technologieabteilung" fragen gehen.  

9430 Postings, 4885 Tage Motox1982Edible

 
  
    
04.12.21 20:20
Welche Technologie steckt denn hinter den Kryptowährungen? Du kannst gerne mal bei euch in der "Technologieabteilung" fragen gehen.  
------------

Also mal ganz ehrlich, ich denke da darfst du jetzt selbst Recherche betreiben.

Auch welche Technologie "Kryptowährungen" von Bitcoin kopiert haben.

Aber Bitcoin ist ja keine Technologie *gg*  

14464 Postings, 4722 Tage RoeckiZitat Edible ...

 
  
    
04.12.21 20:25
Mich würde eher mal interessieren, wer hinter PlanB steckt. Ist die Identität bekannt?

-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
star-wars-yoda.gif
star-wars-yoda.gif

14464 Postings, 4722 Tage RoeckiNo comment

 
  
    
04.12.21 20:27
-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
nocomment.jpg
nocomment.jpg

9430 Postings, 4885 Tage Motox1982Darfst

 
  
    
2
04.12.21 20:28
gerne bei Euch Beamten nachfragen gehen, ob das aber so hilfreich ist? hmm ...

Also aktuell sind wir auf dem Niveau dass die Kritiker Bitcoin absprechen eine Technologie zu sein.

Hat es das schon einmal gegen hier im Forum?

Ist mir neu :-)

Das würde natürlich auch den Technologischen Fortschritt den Bitcoin erschaffen hat in Frage stellen.

Vielleicht kommt daher auch deren Denkweise, Bitcoin hätte keinen Wert/Nutzen für die Menschen?

Vielleicht sind die Kritiker, z.b. Deutscher Beamter, ja einfach viel uninformierter wie wir es dachten, man geht immer davon aus dass der Gegenüber weiß worüber er spricht, aber wenn man die Basics überhaupt in Frage stellt, ja dann wird schon einiges klarer.

Aber gefällt mir aktuell: "Bitcoin ist keine Technologie".

*gg*  

Clubmitglied, 29871 Postings, 5732 Tage minicooperInflation.. das wird noch lustig

 
  
    
04.12.21 20:34

Clubmitglied, 29871 Postings, 5732 Tage minicooperEth marschiert :-)

 
  
    
04.12.21 20:47
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 29871 Postings, 5732 Tage minicooperYep

 
  
    
04.12.21 21:10

10382 Postings, 2543 Tage MM41Manipulator platzierte

 
  
    
1
04.12.21 21:24
kauforders zu $ 50k, dann plötzlich wurden alle kauforders gelöscht während  verkaufsorder auftauchten :))

Echt krass, wieviel geld Anleger verloren haben.  ca. 2,55 Mld  

1452 Postings, 750 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
1
04.12.21 21:25
"Echt krass, wieviel geld Anleger verloren haben."

Ist doch egal. Dafür haben sie doch Technologie bekommen.  

Clubmitglied, 29871 Postings, 5732 Tage minicooperSell Kaskade

 
  
    
04.12.21 21:44
Durch Verkauf von 1500 btc in einer minute. Insgesamt waren es 4000 btc innerhalb weniger minuten. Dadurch wurden  long leverage wie fallende dominosteine  massenweise liquidiert. Long sqeeze.
Schaun mer mal ob das nachhaltig ist oder ob btc innerhalb kürzester Zeit einen rebound hinlegt.
Das cme gap am Montag wäre  geil ...we will see

-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 29871 Postings, 5732 Tage minicooperWe will see

 
  
    
04.12.21 21:47

Clubmitglied, 29871 Postings, 5732 Tage minicooperSchaun mer mal

 
  
    
04.12.21 22:06
Andererseits könne der Kursrutsch auch die Gelegenheit zu einem günstigen Einstieg sein, sagte Justin d'Anethan von der Kryptowährungsbörse Eqonex: "Wenn überhaupt, ist dies die Gelegenheit für viele Investoren, die zuletzt gemeint haben könnten, sie hätten das Boot verpasst."

https://www.cash.ch/news/top-news/...-ueber-korrektur-gruende-1866888
-----------
Schlauer durch Aua

1380 Postings, 1637 Tage Bitboy#...491

 
  
    
3
04.12.21 22:16
wer hat was verloren ?   falls doch montag mal ins fundbüro, vielleicht hat ein anderer die coins gefunden?  ich zumindest habe nichts verloren und nicht verkauft.   liegt bestimmt an meiner langzeit hodl strategie.    :-)  

1380 Postings, 1637 Tage Bitboyach übrigens @KB

 
  
    
3
04.12.21 22:19
du lässt nur senf ab...   und wir warten immer noch auf eine antwort!   du liegst absolut falsch und darum kommt von dir keine antwort.
#senf

ich sag nur ...   BITCOIN SICHERSTE BLOCKCHAIN ALLER ZEITEN      
 

14464 Postings, 4722 Tage RoeckiDed ...

 
  
    
2
04.12.21 22:38
-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
41fb9fe6-3696-430a-8a04-04495cf3d249.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
41fb9fe6-3696-430a-8a04-04495cf3d249.jpeg

9430 Postings, 4885 Tage Motox1982bitboy

 
  
    
1
04.12.21 22:38
die kritiker glauben die kurse machen bitcoin aus, dabei macht bitcoin die kurse aus, so wie jedes andere asset auch.

der usecase store of value und noch dazu digital damit können sie gar nichts anfangen, weil sie scheinbar etwas besseres haben.

und das wir noch nicht den status von gold haben und noch etwas volatiler unterwegs sind, wollen sie gegen den bitcoin verwenden, dabei ist die richtung klar.

so sind se :)  

3223 Postings, 2533 Tage FeodorAuch wenn es . . .

 
  
    
04.12.21 22:39

. . . mit dem Bitcoin mal abwärts geht!

Always look on the bright side of life . . .


 

14464 Postings, 4722 Tage RoeckiDeserves the pump ...

 
  
    
04.12.21 23:21
-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
7e6ef0e6-0bcd-4a03-bfab-25d68ac9939d.jpeg (verkleinert auf 40%) vergrößern
7e6ef0e6-0bcd-4a03-bfab-25d68ac9939d.jpeg

14464 Postings, 4722 Tage RoeckiDip ...

 
  
    
2
04.12.21 23:22
-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
28510744-0f68-40c5-aace-dd2c220313e4.jpeg (verkleinert auf 44%) vergrößern
28510744-0f68-40c5-aace-dd2c220313e4.jpeg

4809 Postings, 1009 Tage KornblumeBitcoin und Co. sind nur das trojanische Pferd

 
  
    
05.12.21 03:52
Zitat:
Müller: Ich bin kein Freund der Kryptowährungen, das stimmt. Ich habe aber auch nie gesagt, dass man da kein Geld verdienen kann. Für mich ist das aber eher wie ein Glücksspiel und kein seriöses Investment. Ich habe einen ganz anderen Blick auf Kryptowährungen: Sie sind für mich der Vorbote der Bargeldabschaffung und totalen Kontrolle. Wir werden digitale Währungen bekommen. Aber an die Stelle von Münzen und Scheinen werden nicht anonyme Kryptos treten, wie viele Anhänger hoffen, sondern staatlich kontrollierte digitale Währungen. Wir werden also nicht die Freiheit erleben, von der viele Bitcoin-Fans träumen, sondern das Gegenteil: totale Kontrolle. Bitcoin und Co. sind nur das trojanische Pferd, um kontrollierte und steuernde digitale Währungen marktfähig zu machen und in die Gesellschaft zu tragen. Und wenn sie diesen Zweck erfüllt haben, wird es mit den nicht-staatliches Kryptos vorbei sein.


Dirk Müller leistet sich seine eigene Meinung, wenn er über die Märkte spricht. Damit eckt er oft an, aber auseinandersetzen tut sich jeder damit. Im Interview mit FOCUS Online spricht er über eine unterschätze Gefahr und warum er dem Bitcoin nicht traut.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5259 | 5260 | 5261 | 5261  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben