UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

K+S wird unterschätzt

Seite 1943 von 1973
neuester Beitrag: 27.01.21 14:03
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 49311
neuester Beitrag: 27.01.21 14:03 von: kaohnees Leser gesamt: 7252375
davon Heute: 3482
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1941 | 1942 |
| 1944 | 1945 | ... | 1973  Weiter  

446 Postings, 119 Tage Bayern-88Übrigens zu mosaic und K + S:

 
  
    
1
02.12.20 18:43
Nicht ohne Hintergrund ist auch der Wettbewerber von über 30 ? in nicht mal drei Jahren auf 6 ? abgestürzt! Sogar etwas darunter. Inzwischen ist sie aber wieder auf 18 ? angestiegen! Die Entwicklung würde ich hier nur nachgeholt, weil Grunde genommen beide Unternehmen mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. Nur waren die Blutsauger beim deutschen Wettbewerber etwas gieriger und so ganz darf man das nicht außer Acht lassen. Und inzwischen darf man das mit der Verschuldung in Anbetracht Verkauf Amerika Sparte auch nicht mehr so ganz breit als Argument anführen. Ich kann mich noch vor etwa sechs Monaten gut daran erinnern, als diese glaube ich große Abschreibungen vorgenommen haben und anschließend ging es von 5,9 auf 15 ? innerhalb kurzer Zeit! Ich war noch am überlegen da um zu schichten weil mir die Situation schon bewusst war! Habe es aber dann doch nicht gemacht und habe mich da natürlich geärgert! Eine Verdreifachung knapp in wenigen Monaten hätte meinen Depot gut getan! Und ich hatte riesige Positionen! Aber es wird jetzt einfach nachgeholt, was damals wie eine Schere an der Spitze auseinander gingen. Die beiden Kurse dürfte auf lange Sicht nicht so weit auseinander liegen. Auf der Brennsuppe ist der Vorstand des Unternehmens jetzt auch nicht dahergeschwommen, wie es von den Protagonisten immer wieder mantraartig wiederholt wurde, von denen in den letzten Tagen nur noch ganz wenig zu hören ist! Ich schreibe ja auch wenn die Kurse nach unten gehen.  

1047 Postings, 439 Tage Barracuda7Löschung

 
  
    
02.12.20 20:19

Moderation
Zeitpunkt: 03.12.20 10:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

446 Postings, 119 Tage Bayern-88Apropos Herzschmerz

 
  
    
02.12.20 21:42
Wie ist das, wenn man in eine Aktie mit einem Optionsschein investiert ist und der immer weiter nach unten fällt? Ist das irgendwann einen egal oder hat man noch die Hoffnung dass die Aktie noch nach unten geht! Sieht ja irgendwie nicht danach aus?  

97 Postings, 761 Tage moreaMosaic Price Dashboard

 
  
    
03.12.20 07:50
Guten Morgen, hat jemand den Link zu dem aktuellen Dashboard? Offensichtlich wurde das mit umgezogen  

93 Postings, 1544 Tage nanekx113 ? ?

 
  
    
1
03.12.20 08:19
Kepler Cheuvreux hebt Ziel für K+S auf 13 Euro - 'Buy' - 03.12.20 - News - ARIVA.DE https://ariva.de/news/...hebt-Ziel-fuer-K+S-auf-13-Euro-'Buy'-8950505

Ich hoffe der hat jetzt den link eingefügt....

We will see...  

8984 Postings, 5733 Tage pacorubioder kurs will

 
  
    
03.12.20 09:24
nochmal in den süden?....  

8984 Postings, 5733 Tage pacorubioalso 7,75

 
  
    
03.12.20 10:20
ist weder fisch noch fleisch bayern du hast recht die 8 wird hart
anscheinend  immer noch vielleicht ne  chance auf tiefere Kurse  

182 Postings, 705 Tage Bierdimpfel@ Morea

 
  
    
2
03.12.20 11:01
Link Potash - Preise

https://investors.mosaicco.com/market-education/default.aspx

Dann auf "Historical Pricing Trends" klicken.  

182 Postings, 705 Tage Bierdimpfel@ pacorubio #48557

 
  
    
03.12.20 11:14
Ja, die 8 scheinen eine harte Nuss zu sein.
Verwundert mich aber wenig, da es keine wirklich neuen News gibt.

1. Verkauf Americas zu sehr gutem Preis war bereits bekannt und wurde bereits einmal auf ähnlichem Kursniveau eingepreist und es ging wieder in den Keller.
2. Steigende Kali-Preise: Ja IMMENS wichtig und ein sukzessiver Anstieg in der jüngsten Vergangenheit ist erkennbar, aber es ist halt auch nicht so, dass diese die letzten Wochen "durch die Decke gingen"

Der jüngste Kurs-Anstieg ist m.E. nicht durch fundamental neue News begründet. Das macht mich auch etwas unruhig.

M.E. hat Conte in einem seiner letzten Postings einen sehr wichtigen Punkt angesprochen:  Ein Schlüssel zu mehr wirtschaftlichem Erfolg in harten wie in guten Zeiten - und vor allem weniger Abhängigkeit vom Kali-Preis - ist ein hartes und konsequent umgestztes Kosteneinsparungsprogramm !!!
An dieser Front MUSS geliefert werden.    

93 Postings, 1544 Tage nanekx1Pacorubio

 
  
    
1
03.12.20 11:23
Schrieb: der Kurs möchte nochmal in den Süden?

Mit ?13? ? meinte ich : what ? Keine 41 ?

:-)))

E bissel Spaß muss sein ;-)  

77 Postings, 153 Tage entenerpelWas mir gar nicht gefällt...

 
  
    
03.12.20 12:19
... ist dieses stetige immer wieder einbrechen des Kurses.
Die Umstrukturierung läuft jetzt schon so lange, ohne das erkennbare Fortschritte zu sehen wären.
Das Amerika Geschäft ist wirklich zu einem guten Kurs veräussert worden, was aber auch nur ein wenig bei der Schuldenlast für Entlastung gesorgt hat.
Dagegen denke ich langfristig ist in den USA das eigentlich gute Geschäft dahin. Nun ist es an der Zeit endlich einmal neues Terrain zu erobern um zukünftig nicht so von den entsprechenden Kursen rauf und runter gespielt zu werden.
Wenn man betrachtet woher der K+S Kurs einmal gekommen ist, nebst DAX Auf- und Abstieg einfach traurig. Man ist fast geneigt zu denken das da die falschen Leute am Ruder sind.  

216 Postings, 527 Tage Trader2022news

 
  
    
4
03.12.20 13:42
Kassel, 3. Dezember 2020

Vergleich mit Klägergemeinschaft

K+S einigt sich mit Gemeinde Herleshausen

Im Rahmen der Vergleichsverhandlungen mit der Klägergemeinschaft hessischer und thüringischer Kommunen und Verbände im Einzugsbereich der Werra hat K+S mit der Gemeinde Herleshausen (Werra-Meißner-Kreis) eine Vereinbarung unterzeichnet. Auch mit anderen Mitgliedern der Klägergemeinschaft ist eine Einigung in Vorbereitung.
"Wir arbeiten seit drei Jahren im Rahmen unserer Umweltstrategie erfolgreich daran, uns mit Kommunen und Verbänden zu verständigen, die bestehende Genehmigungen für die Versenkung oder die Einleitung in die Werra angefochten haben. Ich freue mich, dass wir jetzt auch mit der Gemeinde Herleshausen eine Vereinbarung abgeschlossen haben, die der Sorge der Kommune um eine intakte Umwelt Rechnung trägt und eine solide Basis für ein gutes Miteinander sein soll," sagt K+S-Vorstandsvorsitzender Dr. Burkhard Lohr anlässlich der Unterzeichnung im Rathaus von Herleshausen.

Im Rahmen des Vergleichs sichert K+S der Gemeinde die Beendigung der Versenkung von Salzabwässern in den Untergrund bis Ende 2021 und den Verzicht auf die Oberweser-Pipeline zu. Die Vereinbarung enthält zudem eine Verständigung über die Umsetzung eines Maßnahmenkonzepts zur weiteren Entlastung der Werra sowie die gemeinsame Durchführung eines Naturschutzprojektes an der Werra oder einem ihrer Zuflüsse. Im Gegenzug wird Herleshausen die anhängige Klage gegen die Einleitgenehmigung für Salzabwässer in die Werra für erledigt erklären. Auch zukünftig wollen K+S und die Gemeinde Herleshausen bei etwaigen Meinungsverschiedenheiten einvernehmliche Lösungen finden. Der Vergleich ergänzt die bereits Ende 2017 von K+S erzielten Einigungen mit dem BUND und der Gemeinde Gerstungen. Ein weiterer Teil des aktuell laufenden Verständigungsprozesses sind auch Gespräche mit dem Landkreisbündnis Hamelner Erklärung e.V., zu dem Gebietskörperschaften entlang von Werra und Weser in den Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen gehören.

"Wir werden weiterhin unseren Beitrag zur Entlastung der Umwelt leisten und nicht nachlassen, innovative Lösungen voranzutreiben. Wir möchten an der Werra noch 40 Jahre heimische Rohstoffe zu weltweit nachgefragten Produkten verarbeiten und wir haben eine hohe Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ihre Familien," so Lohr abschließend.

Hintergrund: Gewässerschutz trägt Früchte

K+S hat allein im Bereich des Werkes Werra seit 2011 rund 500 Millionen Euro in den Gewässerschutz investiert. Durch den Bau neuer Produktionsanlagen an den Standorten Hattorf und Wintershall (beide Hessen) sowie Unterbreizbach (Thüringen) konnte die Salzabwassermenge auf jetzt 5,5 Millionen Kubikmeter/Jahr (zum Vergleich 2007: 14 Millionen Kubikmeter) gesenkt werden. Damit wurden auch die ökologischen Bedingungen für Werra und Weser deutlich verbessert, weil die Salzfracht reduziert wurde. Die positiven Effekte lassen sich auch in der Stabilisierung und Zunahme der Fischpopulationen in der mittleren und unteren Werra belegen: rund zwölf Arten finden im Fluss wieder geeignete Lebens- und Fortpflanzungsbedingungen.

https://www.kpluss.com/de-de/presse/...ich-mit-Gemeinde-Herleshausen/  

182 Postings, 705 Tage BierdimpfelK+S: Comeback möglich

 
  
    
03.12.20 16:52

Auszug aus aktueller Einschätzung vom "Der Aktionär" (Analyse vom 3.12.20):


"Die Aussichten für die Düngemittelhersteller würden sich aktuell weiter aufhellen. Nachdem kürzlich die Commerzbank die K+S-Aktie von "hold" auf "buy" hochgestuft und das Kursziel deutlich von 7 auf 10 Euro angehoben habee, lege nun Kepler Cheuvreux nach - und zwar gehörig. So habe das Analysehaus den fairen Wert für die K+S-Aktie von 10 auf 13 Euro erhöht. Dies liege 67% über dem aktuellen Kursniveau von 7,78 Euro. Das Anlagevotum sei dementsprechend auf "buy" belassen worden.

Auch "Der Aktionär" traue K+S ein Comeback zu. Wegen der hohen Risiken durch die immer noch relativ niedrigen Kalipreise sowie die hohe Verschuldung sollten allerdings nach wie vor nur mutige Anleger zugreifen. Diese sollten nun den Stoppkurs auf 5,80 Euro erneut nachziehen, so Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse.
"

Frage: Wie hoch ist denn die Restverschuldung noch nach abgeschlossenen Verkauf Americas in 2021? Verkaufserlös wird ja wohl voll zur Tilgung genutzt, d.h. keine Sonderdividende o.ä..

Quelle: Aktiencheck.de vom 03.12.2020

 

201 Postings, 521 Tage Brauerei 66K+S

 
  
    
03.12.20 19:43
Ich glaube der Kurs sackt noch mal ab ,es sind zu viele Leerverkäufe im Markt. Erst wenn diese abgebaut sind kann es nachhaltig nach oben gehen . Das wird mann auch am Volumen sehen. Dann wird es sehr schnell gehen 2?3 Monate und wir sehen die 16? bei K+S oder auch ohne S .

Mfg 66  

8690 Postings, 7609 Tage SlashGab es mal eine Zeit in der K+S nicht

 
  
    
03.12.20 20:43
Ziel von Leerverkäufer war? Wenn du darauf wartest wirst du sehr alt werden ohne investiert zu sein

Gruß
Slash  

216 Postings, 527 Tage Trader2022Nutriens Investor Day

 
  
    
5
03.12.20 20:49
vom 30.11.2020 mit sehr interessanten Infos zu den Fundamentaldaten und Prognosen bis 2023.

https://www.nutrien.com/sites/default/files/...20Market%20Outlook.pdf

und speziell für Nutrien Postash S. 16-23

https://www.nutrien.com/sites/default/files/...%20with%20Appendix.pdf  

4 Postings, 56 Tage SandroVTrader

 
  
    
04.12.20 07:50
Danke, sehr interessant der Bericht.  

8690 Postings, 7609 Tage Slashheute sollte es noch über 8? gehen so wie es

 
  
    
04.12.20 10:12
aussieht. Der Kurs versucht immer kurz runter zu gehen, aber die Käufer sind da.
Vielleicht habt Ihr ja diesmal Glück.

Gruß
Slash  

93 Postings, 1544 Tage nanekx18?

 
  
    
04.12.20 10:50
Jetzt geht?s erst richtig los :-)  

446 Postings, 119 Tage Bayern-88K+S

 
  
    
04.12.20 10:53
8,0 3 ? und diesmal sind die Chancen höher, dass der Ausbruch nachhaltig gelingt! Die Gewinnmitnahmen dürften beim letzten Überschreiten der 8 ? ausgeführt worden sein! Viele sind jetzt langfristig im Papier oder zumindest bis der Kurs im zweistelligen Bereich laufen wird.  

347 Postings, 2898 Tage snug_hoodieläuft!

 
  
    
04.12.20 10:54
Jetzt noch lässig 33 Euro steigen und dann an Potash verkaufen?  

446 Postings, 119 Tage Bayern-88K+S

 
  
    
04.12.20 10:54
Eines kann man jetzt noch was schon definitiv sagen! Hier ist tatsächlich ein Stimmungs Umbruch zu erkennen und viele Banken und Analysten haben die Aktie jetzt auf der Watchliste und der richtige Run auf die Aktie wird erst über 10 ? nach meiner Einschätzung erfolgen!  

446 Postings, 119 Tage Bayern-88Du meinst sicherlich nutrien

 
  
    
04.12.20 10:56
Aber ich denke mal dass das von dir ironisch gemeint war! Potash gibt es jedenfalls nicht mehr und wenn, dann nur die Übersetzung Kalium  

93 Postings, 1544 Tage nanekx1Moment

 
  
    
1
04.12.20 11:00
41? das ist die Firma Wert dann muss potach noch ein Bonus drauf bezahlen - üblich sind glaube ich ...

Ich würde sagen nach Adam Riese Kursziel dausend :-)  

10 Postings, 57 Tage Value87Black Rock

 
  
    
04.12.20 11:00
hat eine neue LV Position mit 3,82% gebildet.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1941 | 1942 |
| 1944 | 1945 | ... | 1973  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben