UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 826
neuester Beitrag: 03.12.20 14:08
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 20638
neuester Beitrag: 03.12.20 14:08 von: Dannell Leser gesamt: 3640024
davon Heute: 1236
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
824 | 825 | 826 | 826  Weiter  

3097 Postings, 3882 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    
52
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
824 | 825 | 826 | 826  Weiter  
20612 Postings ausgeblendet.

533 Postings, 181 Tage Dannell@Windei

 
  
    
1
01.12.20 14:59
Bravo!
Ich wusste da war etwas.

Wenn es dich nervt dann schau doch deinetwegen weg. Nicht wahr?
Oder schreib lieber etwas was uns aufklaert. Oder Wissensaustusch dient.
Dann schreibe ich auch weniger.
Ohne mich ist dieses thread tot. Leider.
Ich warte dass jemand auftaucht und sinvoll kommentiert. Leider sehr mager.  

743 Postings, 3305 Tage sillyconVersorger sind allgem. Bekannte eine

 
  
    
01.12.20 15:42
Langfristinvestition. Da muss man nicht jeden tag die 1 cent kursbewegung, geschweige denn jeden kommentar noch mal kommentieren...  

533 Postings, 181 Tage DannellEin Fehler - Korrektur uebertrieben 216 Mio EUR

 
  
    
01.12.20 16:29

Ich habe heute geschrieben "103 Mio EUR Zuschlag" fuer RWE war mein Schatzwert.


Nachdem ich um 10.0x die Meldung an der Seite der Bundesnetzagentur gelesen habe.



Aber gerade vorhin hat die Bundesnetzagentur gemeldet:
https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Presse
mitteilungen/DE/2020/20201201_Kole.html?nn=265778
"In einer vorherigen Fassung dieser Mitteilung wurde ein falscher Zuschlagswert angegeben. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten um Entschuldigung."



Jetzt ist das doppelte Wahrheit:

https://www.group.rwe/en/press/rwe-generation/2020-12
-01-compensation-allocated-at-hard-coal-phase-out-
auction-rwe-closes-power-stations-in-hamm
-and-ibbenbueren


Haben manche wegen des Fehlers zu viel verkauft?

Ich war auch entteuscht!

 

533 Postings, 181 Tage Dannell104 Mio hin und her

 
  
    
01.12.20 16:34
Was ist das schon!?
Wenn das den Kurs heute mehr als 2% gegenueber Index nach unten gedrueck hat, dann muss es jetzt 4% nach oben schieben!

Man man  

5 Postings, 7 Tage windei#20617 genau das meine ich

 
  
    
1
01.12.20 18:08
und du schreibst in #2014
Wenn es dich nervt dann schau doch deinetwegen weg. Nicht wahr?

das ist ja das problem ;) dich kann man im forum ja nicht so einfach übersehen.
deine analysen und dein pushen ist doch so sinnlos wie ein kropf.

einfach nur nachrichten posten und deine meinung dazu einfach manchmal weglassen.

so und ich ziehe mich wieder mehr zurück als stiller leser.  

533 Postings, 181 Tage Dannell@Windei & Nachrichtenchaos

 
  
    
01.12.20 19:17
Ich verstehe...
Das Problem ist wie du schilderst irgendwo in deinem Nervengeflecht zwischen Augenlinse und Hypothalamus.
Ich hoffe das ist nur eine voruebergehende und leichtstoerende Konzentrationsschwaeche?
Schreibe trotzdem gerne was ueber RWE und nicht ueber mich wenn du es schaffst.

And now, something completely different:

Im Internet kursieren immer noch verwirrende Nachrichten. Ich kann mir vorstellen das viele des Irrtums noch nicht bewusst sind.
Fast 90% der Meldungen sind noch nicht korrigiert.
Schauen wir mal was der Geschaetzte Handelsblatt schreibt:

"Der Konzern erhält für beide Anlagen mit einer Netto Leistung von insgesamt 1560 Megawatt 216 Millionen Euro. Damit ist klar, dass Vattenfalls Entschädigung vergleichsweise bescheiden ausfällt. "

RWE schaltet wohlbemerkt geringfuegig weniger aus als Vattenfall aber kriegt das Mehrfache an EURs?
Schoen gepokert, gespart oder gewonnen, wie man will, und keiner meckert!?
ICH VERSTEHE NICHT WIE, ABER ALLE ACHTUNG FUER DEN STARTEGEN, DER DAS DURCHGEZOGEN HAT. :)

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/
energiewirtschaft-zuschlag-bei-kohleauktion-vattenfall
-nimmt-hamburg-moorburg-schon-2021-vom-netz/26675188
.html?ticket=ST-4034906-dfWFgc5eYX6IPnT9Dmb3-ap2

Je mehr geschrieben wird gets klarer und unklarer zugleich, aber RWE sagt selbst die bekommen 218 Mio. EUR. und das stimmt.
https://www.energate-messenger.de/news/207632/rwe
-uniper-und-vattenfall-erfolgreich-in-steinkohle-auktionen

Ich glaube erst morgen wird Verkaeufern klar, dass da ein Fehler und Mangel an Aufklaerung war.
Wenn sie sich noch ueberhaupt interessieren und lesen nach dem Verkauf.  

9869 Postings, 2877 Tage BÜRSCHENVölig Wurst diese Aussagen und Kommentare

 
  
    
02.12.20 08:09
34 Euro sind mehr als gut bezahlt für die Aktie !  

533 Postings, 181 Tage Dannell@BÜRSCHEN

 
  
    
1
02.12.20 09:07
Nein BÜRSCHEN.
Du weisst, dass ich besseres Verhaeltnis als andere zu dir habe.
Den Grund weisst du auch. Rein statistisch, deine Katastrophenaussagen kommen rechtzeitig vor deutlichen Anstiegen.
Aber ich schaetze auch das jeder seine Meinung haben darf und daher nehme ich auch die Argumentation ernsthafter in Bezug.

Daher nleibe hier wenn du welche RWEs hast.
Allein der gestrige Fehler mit Ausverkauf an der Boerse hat zusaetzliches Potential von 2+2+2% gebracht.
2 - fuer Misverkauf
2- fuer die Tatsache das RWE aus der Luft 110 Mio EUR hinzugewonnen hat
2- fuer das Management (das ist meine Hingabe. Ist auf Jahre verteilt noch viel mehr).

Ueberleg mal!
Es kommen bestimmt auch Tage mit ensprechenden Spruengen.

;)  

533 Postings, 181 Tage DannellMehr noch

 
  
    
1
02.12.20 09:40
Ich bin mir sicher das arme Retailer immer noch verkaufen weil sie nur alte und nicht erforschte Nachrichten sehen.
Die lesen nicht in diesem Forum.
Die devoten Profis nuetzen die Gelegenheit und stopfen sich bei  erhoehten Umsaetzen und lachen.
Natuerlich ohne zu uebertreiben.
Es gibt noch einige Tage zum kaufen.

Eigentlich ein Skandal zum Verklagen, Daher moechte man es auch nicht laut an die Glocke stellen.  

9869 Postings, 2877 Tage BÜRSCHENDanell ich freue mich für dich !

 
  
    
1
02.12.20 12:33

533 Postings, 181 Tage Dannell@BÜRSCHEN

 
  
    
02.12.20 13:21
Danke mein Lieber.
Ich hoffe du hast welche.
Wenn nicht, die sind nicht teuer.
Ich schreibe noch.  

533 Postings, 181 Tage DannellAgain CHANCE - Bofa Ziel RWE von 41 auf 50. Buy.

 
  
    
02.12.20 13:38
"Die Experten der US-Investmentbank Bank of America (BofA) empfehlen in einer aktuellen Branchenstudie, Geschäft mit Erneuerbaren Energien als Wachstumsfeld generell höher zu bewerten, als es der Markt aktuell tue. Hierfür spreche ein langfristig massiver Investitionsbedarf mit Blick auf die Klimaziele, den die Experten auf 1,5 Billionen Euro taxieren. RWE konzentriert sich seit dem Tauschgeschäft mit E.ON auf diesen Bereich und plant eine Zukunft mit Ökostrom."

Ich habe das Internet nach dieser Studie durchsucht, aber nichts zu finden.
Ich konnte nur im Google Cache folgendes finden:
"Bofa erhöht Kursziel für RWE. Bofa erhöht Kursziel für RWE von €41 auf €50. Buy. RWE AG "

Jemand hat es geloesch! Jemand der Lesezugrif hat.
Schon wieder ein Fehler. Der arme Analyst hat zu viel geschrieben und musste loeschen!

Fuer die Menschen mit Liebe zum Detail sagt es wieder:
BUY BUY BUY

PS. Buerschen, die Aktie ist heiss wie du sagst aber eher billig.  

591 Postings, 1727 Tage andanteEON vs RWE

 
  
    
02.12.20 13:50
Ob EON das je wieder aufholen kann?
Wenn ja, sollte man jetzt vielleicht von RWE zu EON wechseln? Oder halten die Trends?  
Angehängte Grafik:
eon_rwe_2020.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
eon_rwe_2020.png

43 Postings, 103 Tage _value_investoreon?

 
  
    
1
02.12.20 14:14
Was willst denn damit - rwe is der zukunftsmarkt eon nicht  

533 Postings, 181 Tage Dannell@andante : EON vs RWE

 
  
    
1
02.12.20 14:25
Ich habe neulich geschrieben ... wenn RWE im bereich 4,5-5x EON ist dann kann man ein Teil... ich glaube 20% habe ich gemeint, austauschen.

Jetzt bin ich mir sicher ich mache mir diese Gedanken nicht bevor RWE 50 ist und mehr als 5x EON kostet.

Ich wuerde jetzt EON nicht verkaufen, aber auch nicht kaufen.
Eine Stabilisierung und Abnahme an Volatilitaet tut EON gut.
Aber RWE ist es egal - Konjunktur, EUR Kurs, Wahlen, Stimmuli, Arbeitslosigkeit etc.
Voellig Wurst!
Auch der Zins.
Aus irgendwelchen Gruenden will das RWE nicht nur Zero CO2 sein, sondern auch Zero Schulden AG!
Ich verstehe nicht warum, da muesste ich mich noch mehr einlesen und forschen, aber viellleich weiss manch Leser was sie damit wollen.
Fuer mich wirklich unverstaendlich in Zeiten billigen Geldes und RegieurunsHilsbereitschaft.
Die wollen ihre Sache aus eigenen Mitteln durchziehen.
Und das Geld dafuer schaffen sie ohne Untertreibung GENIAL!

Zur Aktie:
RWE hat den November 2020 - den besten November seit xx Jahren an der Boerse... mit Anstieg von 15-25% Weltweit mit 0% mitgemacht.
Dies kann man nicht rational Begruenden. Spekulativ ja, aber die fundamentale Realitaet und Logik ist dagegen.
Die Aktie ist ein defensives Wachstumswert. Ein Tausensassa.
Und fuer meine Natur, die zwischen Tapferkeit und Angst schwenkt, genau das richtige.

An schwachen Tagen kaufen.  

533 Postings, 181 Tage DannellKing of the Hill Day 5

 
  
    
02.12.20 15:28
Noch ist der Tag nicht zu Ende aber man kann sagen RWE ist wieder the King.
Wenn sich meine Propfezeihung vollbringt, dann sehen wir "The King of the Hill 10" vor Silvester.
Dann bilde ich mir auch was ein.

Mein Ziel fuer Silvester erhoehe ich von 40 auf 42 EUR.
Aber zufrieden werde ich auch mit weniger sein.
Und wenn nicht am Silvester, dann habe ich SuperVorsaetze und Freude fuers 2021.

Die besten im DAX.

;)  

533 Postings, 181 Tage DannellBofa Kursziel EUR 50 Quelle

 
  
    
02.12.20 17:04
Hier, cih habe Sie gufunden:
https://www.godmode-trader.de/artikel/bofa
-erhoeht-kursziel-fuer-rwe,9030359

Keine ganze Studie, aber immerhin etwas.

:)  

8864 Postings, 5678 Tage pacorubiomoin danell und co

 
  
    
03.12.20 08:42
danell dein link funktioniert nicht
co was meint ihr schaffen wir mal einen ausbruch oder kommts doch noch zur korrektur?
rwe du machst ds schon notfalls 2021  

533 Postings, 181 Tage Dannell36

 
  
    
1
03.12.20 09:13
Ja, ich weiss viele glauben es nicht.
Bis Freitag kann aber auch 36 fallen.  

8864 Postings, 5678 Tage pacorubiotja danell first

 
  
    
03.12.20 10:17
unter 35 wann man wohl zukaufen sollte?..... gibts nochmal kurse unter 30 ?....  

533 Postings, 181 Tage Dannell@Paco

 
  
    
1
03.12.20 10:36
Ich habe nicht ausgeschlossen das es auch unter 35 gehen kann.
Aber dann Indexbedingt und mit mikrigen Umsaetzen.
Die Kaeufer nuetzen psyhologische Grenze bis 35.5 und Anfaelligkeit der Retailverkaeufer fuer Charttechnik, Astrologie, Metaphysik...

Es hat seine Richtung. Bis dahin jeder will moeglichst guenstig einsteigen. Bevor es zu spaet wird.
Man kann sich hier mittlere und groessere Abschlaege besser abschminken.
Es sei den jemand shortet (weil Verkaufsbereitschaft schwach, zum Verleien gibt es also jede Menge) die ganz kurzfristig um hinterher schnell zurueckzukaufen.
Ich finde es haette kein Sinn.

An schwachen Tagen kaufen. Heute ist wieder ein schwacher Tag.  

533 Postings, 181 Tage DannellRWE GEschaeftsmodell

 
  
    
03.12.20 11:13
In ein Projekt Summe A investieren, einige Jahre exploatieren, fuer Summe Ax2 verkaufen.
Wieder investieren.

Will man lieber in Ecoligo oder in RWE investieren?
Obwohl es um kleine Betraege geht, wir haben neulich gesehen, dass es ein Prinzip auch bei Milliarden klappt.

https://www.lifepr.de/inaktiv/ecoligo-invest-gmbh/
ecoligo-uebernimmt-thailaendisches-
Solarunternehmen-von-RWE/boxid/826215

Weiter... "...Der NRW-Landesregierung werfen die Kritiker vor, sie präsentiere sich als Erfüllungsgehilfe von RWE.".
Klar ist die Erfüllungsgehilfe. Es ist auch ihr Job. Und?

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/leit
entscheidung-rwe-braunkohle-beteiligung-100.html  

533 Postings, 181 Tage Dannell@Paco

 
  
    
03.12.20 11:20
So, wenn du noch nich drinne bist, jetzt ist der guenstigse Zeitpunkt.
Meine Meinung nach.  

533 Postings, 181 Tage DannellRWE Hexensabbat

 
  
    
03.12.20 11:45
Ich habe es ausser Sicht gelassen.
Da ist ein UnsicherheitsFaktor.
Und ich weiss auch nicht wie ich es deuten soll. Daher bin ich etwas Vorsichtig.

Vielleicht, wenn man mehr Investition beabsichtigt, ist um 18.12. der Ideale Zeitpunkt zum Einstieg.
Dann hat man aber nur weing Zeit danach.

Die Calls ueberwiegen, und die Mehreit ist der Meinung es wird dann ueber 36 sein. Die Baeren wetten auf unter 32.
Da waere ich vorsichtig. Man weiss nie.
Ich kann mir nicht vorstellen dass die Bullen die Kraft haben an dem Tag.
Da man auch dabei nicht ganz sicher sein kann, etwas soll man auch jetzt haben.
 

533 Postings, 181 Tage DannellBulls Wake Up Call

 
  
    
03.12.20 14:08
Also wenn die Bullen es heute und morgen nicht ueber die 35.10 bringen und bis Mittwoch auf 36, dann sehe ich Chancen auf eine 40 bis Silvester um Haelfte geringer.
Wird wohl schwer bei fallendem DAX aber es ist jetzt das Pedigree das zu vollbringen.
Es kann es schaffen in solchem Terrain.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
824 | 825 | 826 | 826  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben