UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.125 0,8%  MDAX 29.256 0,5%  Dow 32.120 0,6%  Nasdaq 11.944 1,5%  Gold 1.844 -0,5%  TecDAX 3.072 0,5%  EStoxx50 3.705 0,8%  Nikkei 26.605 -0,3%  Dollar 1,0709 0,3%  Öl 114,9 0,3% 

JCPenney - Handelsriese auf 30 Jahrestief

Seite 3 von 21
neuester Beitrag: 25.04.21 02:21
eröffnet am: 22.10.13 16:28 von: butzerle Anzahl Beiträge: 521
neuester Beitrag: 25.04.21 02:21 von: Annettnhnra Leser gesamt: 81250
davon Heute: 11
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  

6987 Postings, 4891 Tage butzerlekennt ja nur noch den Weg nach Norden

 
  
    
04.11.13 15:46
hätte nicht gedacht, dass die Aussage des CEO, dass die Salesergebnisse eine positive Entwicklung nehmen solch einen Anstieg auslösen. Immerhin waren die lausigen Vorjahresdaten auch nur schwer zu unterbieten....  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012JCP vs. paion

 
  
    
04.11.13 16:19

paioneer: Glückwunsch zu paion, sah dass es 0,27 Euro aufwärts ging. Wenn's bei Dir mit J.C.Penney nur Zeitvertrieb ist, dann schau ich doch auf dieses Papier, das soeben  48 US-Cent gestiegen ist. Heute Vormittag dann in Ffm. bei mir Fehlanzeige mit dem Kauf von JCP.  Bis bald!

 

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C.Penney - geht noch was?

 
  
    
04.11.13 17:51

butzerle: Jetzt kommt's darauf an, ob der Markt weiterhin den Vorlauf mitmacht, denn schließlich ist ja schon bald Weihnachten. Der Buffett hatte schon auf das Geschäft zu Schulbeginn hingewiesen (auf CNBC) und insoweit J.C.Penney weitere Chancen eingeräumt. Gut möglich, dass das Papier bald über die magische Zahl von 10,00 $ springt. Dann wär's für mich ein Kurzfristgeschäft, das sich schnell gerechnet hat. Kommen gar weitere, d.h. bestätigende Mitteilungen für den verbesserten Firmenlauf hinzu, dann kann ich mir auch ein längerfristiges Verbleiben der JCP im Depot vorstellen.

Man ist halt' hin und her gerissen. Hätte auch nicht gedacht, dass es nun so schnell ging mit der Kursumkehr.

 

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C.Penney - noch im Aufwärtsgang

 
  
    
05.11.13 09:42

paioneer: Kräftig was los heute mit Deinem Lieblingspapier paion. Geht wohl rauf und runter (so auf CNBC gesehen).  Den Nebenschauplatz JCP vergiss dabei nicht. War gestern schon mal auf  8,70 US-$.  Heute Morgen nichts los in Ffm. Keiner will in den Handel rein. Und im Ernst, die Cash-Bestände werden weiter gepflegt. Sehe das so, dass eine Trendumkehr an dt. Börsen kurz bevorsteht. Jahresendrally ist m.E. schon durch. Bei einem DAX-Wert liege ich voll daneben, den ich bislang nicht aufnehmen konnte. Ergo: Ich schaue mich nach der Berichtssaison nach anderen Titeln um.

Kurzfristiger Hochlauf auf  9,50/10,00 $ bei der J.C.Penney Inc., das wär schon was!

 

4619 Postings, 3793 Tage FD2012JCP - kurz runter und wieder rauf dann

 
  
    
05.11.13 17:29

butzerle: Nach anfänglichen Verlusten in der ersten halben Stunde, in NY, dann wieder Zugewinne. Zurzeit eben Tal- und Bergfahrt, was unsere Penney anbelangt. Nachkauf ist dann doch nicht geglückt in Frankfurt.  Vll. Morgen, mal sehen!  Allgemein schlechte Börsen heute in New York.

 

10 Postings, 3123 Tage Lxyzzz99Löschung

 
  
    
06.11.13 05:31

Moderation
Zeitpunkt: 06.11.13 07:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C.Penney - heute der Kehraus!

 
  
    
1
06.11.13 17:23

butzerle: Heute die hohen Schwankungen  - und ebenso viele stückzahlenmäßige Einzelverkäufe, wie auf CNBC gesehen -  ausgenutzt und sodann schnell 3 k nachgekauft. Bin jetzt mit  3/4 (von 20 k) meines gedachten Einstiegs bei J.C.Penney Inc. dabei  -  und hoffe damit auf einen guten Jahresanfang 2014, so ca. im Februar.

Teile im Übrigen Deine Meinung, dass es analytisch gesehen nicht noch tiefer fallen konnte. Da haben wohl jetzt die Leute Kasse gemacht, die sich mehr von anderen Papieren versprechen, weil die Tech-Aktien nach vorne ziehen - oder die (TESLA) gerade auf dem falschen Fuß erwischt wurden.

Die Bereinigung kann man bei JCP nur begrüßen; ich habe einstweilen noch viel Zeit.  

 

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C.Penney mal wieder die 2. im S & P 500

 
  
    
08.11.13 09:38

butzerle und paioneer:  Geht wohl weiter mit Achterbahnfahrten. Gestern (07-11-) wieder 2.- höchster Wert im S & P 500; zuvor ein Lahmar.ch. Sehen, wie's dann heute weitergeht. Vorgestern geringe Umsätze mit diesem Kursab, gestern  6,3 MIO Stücke und ein 5,58% Kursauf. Mittlere Erwartung bei mir, die wären 9,50 US-$, bzw. die höhere 11,00 $. Sicherlich kein zu lang anzusetzendes Investment, richtig?  Bis bald.

 

822 Postings, 5750 Tage RentnerzockJCPenny geht nicht pleite,

 
  
    
1
10.11.13 16:28
meint US-Experte Thomas Rudy von Capital R Investments im DAF. Er sieht ein Kursziel
von 20 Dollar und ein vorsichtiges Handeln in diesem Wert. Auch 2014 wird das Weihnachts-
Geschäft bei Penny gut sein, meinte er. Ich werde mir auch ein paar Aktien ins Depot nehmen, um in jedem Falle dabei zu sein.  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012JCP / kommende Weihnacht

 
  
    
12.11.13 10:07

Rentner: Statt rund 9% angedeuteter Div. (... in den Spalten von EURAMS) gut  2,50 $ mitnehmen, und zwar als kurzfristig erreichbarer Kursgewinn. Das erfreut den beruflichen Freigänger, so wie mich.  Denke erneut über die Erhöhung des Bestands nach. Stimmen die Voraussagen mit dem diesjährigen Weihnachtsfest (zuvor war's ja mit dem Schulbedarf schon so - lt. Buffett), dann sollten die von mir avisierten Werte auch realistisch sein.  Deine  20,00 $ dauern wohl viel länger; aber auszuschließen ist es wohl nicht, allerdings zurzeit nicht realistisch. Unklar (EURAMS?) ob es überhaupt noch Dividende gibt. ........Das würde die Anlage in J.C. Penney noch ein wenig verzuckern. Bis bald.

 

822 Postings, 5750 Tage RentnerzockJC Penny - Vorhersagen

 
  
    
1
12.11.13 12:07
bzw. Empfehlungen von Thomas Rudy haben Qualität. Er hat Anfang 2013 Facebook empfohlen und ich vorsichtiger Mensch habe dieses Papier erst bei 21? gekauft. Ich habe damit trotzdem 75% gemacht, auch gut. So bin ich natürlich auch für unsere JC-Aktie positiv gestimmt und habe nicht erst gekauft, wenn die 200TDL nach  oben durchschnitten
wurde. Vielleicht haben die in diesem Jahr ein gutes Weihnachtsgeschäft und dann geht
es aber los.... hoffentlich.  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C. Penney - gestern wieder 4% Plus

 
  
    
12.11.13 14:01

Rentner: Ich denke, Du agierst vorsichtig, sagst dies ja auch. Bei mir ähnlich. Also, JCP kann ich dieses oder auch nächstes Jahr verkaufen. Dieses Jahr hat mir Vater Staat bereits einen sechsstelligen Betrag bankseits abgebucht (in Form der Abgeltungssteuern) - und der wächst noch zu, rund 200 TEUR. Habe vielfach große Postitionen, auch solche, "die ertränkt werden mussten". Siehst Du in meinem Portal. J.P. Penney habe ich ebenfalls ohne jede Emfpehlung aus den bunten Blättern oder durch DAF gekauft, wie seinerzeit auch den anderen Amerikaner TMUS Inc., der genau heute wieder Schlagzeilen macht. ... Andre Amis mussten das Depot verlassen, bis auf Restbestände von vor 2009 (in US-Banken). "Kasse machen ist, bzw. war für 2013 Pflicht",  denn die Jahresendrally dürfte insgesamt schon vorbei sein; bei uns in DE, aber auch in den USA. Spezialpapiere dabei einmal ausgenommen, wie JCP, Tesla, u.a.  Die Frau Yellen wird bald aufwarten, .... und es kommt dann wieder mal ganz anders. Bis bald, Aktienfreund! 

 

4457 Postings, 4184 Tage SpaetschichtDavid Tepper buys J.C. Penney

 
  
    
15.11.13 14:12
http://www.valuewalk.com/2013/11/...-sells-microsoft-buys-j-c-penney/

David Tepper Cuts Apple Inc., Sells Microsoft, Buys J.C. Penney
by Tabinda HussainNovember 14, 2013


David Tepper?s Appaloosa Management wrapped up several positions in the last quarter, and made major reductions to a bunch of others. David Tepper?s position in Apple Inc. (NASDAQ:AAPL) was reduced from 383k shares to 139k shares. The fund also slashed its position in Ford Motor Company (NYSE:F) from 10.45 million shares to 2.76 million shares. Stake in Bank of America Corp (NYSE:BAC) was cut to 4.1 million shares from 6.3 million shares, and Fusion-IO, Inc. (NYSE:FIO) was cut to 1 million shares. Stakes in Google Inc (NASDAQ:GOOG) and SanDisk Corporation (NASDAQ:SNDK) were also trimmed.


Appaloosa sold out its entire stakes in Comcast Corporation (NASDAQ:CMCSA), Microsoft Corporation (NASDAQ:MSFT), NetApp Inc. (NASDAQ:NTAP) and CF Industries Holdings, Inc. (NYSE:CF) in the last quarter.

David Tepper buys J.C. Penney

While everybody else was selling J.C. Penney Company, Inc. (NYSE:JCP), David Tepper was buying it. The hedge fund bought 737,800 shares of the retailer in Q3. Other new holdings added were Freeport-McMoRan Copper & Gold Inc. (NYSE:FCX) (1.75 million shares), Tenet Healthcare Corp (NYSE:THC) and Community Health Systems (NYSE:CYH) (210k shares each) and Ingredion Inc (NYSE:INGR) (297k shares).



Tepper added to existing stakes in JPMorgan Chase & Co. (NYSE:JPM), Trinity Industries Inc (NYSE:TRN) and Celanese Corporation (NYSE:CE) in the past quarter.

Palomino returns

Despite repeatedly touting a very bullish stance and his insistence that the markets will ride up for the foreseeable future, David Tepper cut exposure in the quarter ending in September. The value of his public long portfolio was down from $6.9 billion to $6.28 billion in Q3. Appaloosa?s $6.7 billion Palomino Fund is up 27.6% through the end of third quarter and is one of the top performers of the year.  

4457 Postings, 4184 Tage SpaetschichtAckman sells JC Penney

 
  
    
15.11.13 14:18
http://www.valuewalk.com/2013/11/...j-c-penney-ggp-buys-air-products/

Ackman sells JC Penney

The one major change to the portfolio is already widely documented. During the third quarter Bill Ackman gave up on his campaign to change the way that J.C. Penney Company, Inc. (NYSE:JCP) does business and sold his entire stake in the company. At the end of the second quarter Ackman had more than 39 million shares in the company.  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C.Penny - sputet sich, 10,00 $ ?

 
  
    
1
15.11.13 17:43

Spaetschicht: Ja, sieht wirklich gut aus. Habe die Papiere erst wenige Wochen im Depot (ab 4,95 Euro aufwärts), aber meine Käufe auf 3/4 beschnitten (20 k).  Gewinne jetzt schon vorzeigbar.  Ist aber noch gar nichts, den Macy's sprang über 9% an einem Tag an. Da dieses Jahr in den USA alles viel später läuft, das mit dem Black - Friday (6 Wochen später, wie ein schweiz. Blatt mitteilt), muss man zuwarten. Aber es scheint sich herauszustellen, dass dieses Weihnachtsgeschäft dem "verprügelten Wert JCP" hilft. Da gebe ich meine alte Vorausschätzung jetzt schon auf, nachdem auch Großinvestoren zulangen, wie freundlicherweise von Dir berichtet. Denken soll man ja nicht. Bin aber pers. der Meinung, dass wir bald die 10,50 $ sehen oder gar im Frühjahr 12,00 $, wenn sich die eingeleiteten Veränderungen  -- zurück zu Bewährtem -- als richtig erweisen sollten.   

 

4457 Postings, 4184 Tage SpaetschichtHabe hier schon mal ganz gut verdient,

 
  
    
15.11.13 18:14
ist aber für mich kein Langzeitinvest, zu volatil. Ziehe da andere Werte vor. Trotzdem, erst mal bleibe ich dabei. :-)

nächste news :
Glenview Capital Management Buys J.C. Penney, Sells NetApp

http://www.valuewalk.com/2013/11/...ent-buys-j-c-penney-sells-netapp/  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012Kurzfristanlage J.C.Penney erfolgreich

 
  
    
16.11.13 10:13

Spaetschicht: Da sind wir einer Meinung, also JCP ist kein so gen. Langzeitinvestment. Wird  derzeit aber auch für Profis schwerer, Ersatz im Kurz-Anlagebereich zu finden. In den USA vll. dann TESLA; wurde aber noch nicht ganz ausgenullt.  Wir bleiben einstweilen bei J.C.Penney. Bis bald!

 

4457 Postings, 4184 Tage SpaetschichtRichtig

 
  
    
17.11.13 12:45
Denke mal die Chance ist recht gut das sich der Wert erholt bei der Investorenflut im Augenblick. Interessant wird es wenn sie über 10 $ geht. Eine (BEISPIEL!) Exelon z. B. kann man länger halten, das stimmt auch die Dividende. Trotzdem bin ich vorsichtig bei solchen Anlagen eine schlechte news und wir sehen neue Tiefstände  

4457 Postings, 4184 Tage SpaetschichtC Penney: A Multi-Bagger

 
  
    
17.11.13 12:54
Contrarian Turnaround Investment-

http://seekingalpha.com/article/...r-contrarian-turnaround-investment

Google Übersetzung :

Bill Ackman dauerte etwa eine 400.000.000 $ Verlust auf JC Penney ( JCP ), ein Privatanleger, die nicht ganz geklappt hat für ihn bestimmt sind. Sein Hedge-Fonds hat sich auf bringen Veränderung in den Vorstand und das Unternehmen kaufen Verkauf seiner Anteile an die Citigroup für $ 500 Millionen gegeben. Ackman die JC Penney Investment Partner, Vornado Realty Trust ( VNO ), auch das Handtuch warf. Und so tat Perry Hauptstadt, die seine verkauft Aktien im September . Der Markt hat sich ziemlich hysterisch auf die Ankündigung, dass Ackman verlässt seinen JC Penney Investitionen und seine Bereitschaft, einen erheblichen Verlust auf seine Stellung nehmen nicht in Vertrauen zu schaffen in JC Penney Aussichten helfen umgesetzt. Ferner trug viel beachteten Umsatz von Hedge-Fonds auf den Rückgang des Aktienkurses. Schließlich kündigte JC Penney eine Zweitplatzierung in Höhe von fast 800 Millionen Euro. Dementsprechend wurden die Anteile verkauft werden ausgeschaltet.

Kurz nach JC Penney Kapitalerhöhung, habe ich aggressiv JC Penney bei $ 7 pro Aktie empfohlen und kaufte sich schwer gegen die Menge. Seitdem Aktien sind um 29%. Not too bad eine Rückkehr für einen Monat aber ich erwarte ein Vielfaches dieser Rückkehr im Laufe des nächsten Jahres eintreten, wie das Sanierungskonzept sammelt Traktion und, am wichtigsten, negativen Stimmung gegenüber PC Penney Veränderungen.

Distressed Sicherheit

JC Penney kann als distressed Sicherheit charakterisiert werden. Das Unternehmen hat einige sehr negative Schlagzeilen im letzten Jahr mit fortlaufenden, vierteljährlich Umsatzrückgänge, die viele Investoren verwendet, um JC Penney Geschäft Proposition insgesamt in Frage stellen. Natürlich erkenne ich an, dass es zu erheblichen Problemen vor allem wegen der margin-Erodieren Aktionen und die Umsetzung einer Retail-Konzept, dass Kunden entfremdet. Es ist Finanzwerten haben die operativen Herausforderungen mit rückläufigen Nettogewinn im Laufe der Jahre wieder. Für das Geschäftsjahr zum 29. Januar 2011 erreicht JC Penney einen Nettogewinn von $ 389.000.000 vs ($ 152) Millionen im Jahr 2012. Aktivitäten verschlechterte sich während eines Großteils des Jahres 2012 und JC Penney meldete einen massiven Reinverlust von $ 985.000.000 für das Geschäftsjahr zum 2. Februar 2013.  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C.Penney, das Fed und BlackRock

 
  
    
1
18.11.13 11:39

Spaetschicht: Wir müssen das auch am 20.11., dem Berichtstag, aussitzen und schauen wie's weitergeht. Sehe auch erst 2014 Möglichkeiten zur gutgehenden Verwertung der  JCP-Papiere. Nur bei einem wirklichen Rückläufer von 15 - 20% steige ich erneut mit Käufen ein. Ansonsten bleibs't  bei meiner überschaubaren Investition, die prakt. so nebenbei erfolgte, weil nämlich zuviel Cash -- aus vorhergehenden Verkäufen --  zum Handeln ermutigte.  ....  "Kurssprünge wie in diesem Jahr von über 20% git es nur einmal pro Jahrzehnt", so jedenfalls Ewen Cameron Watt von BlackRock, der Chefstratege. .... Wie auch die Feststellung, die man im Auge behalten sollte:   "Das Fed wird keinen Crash auslösen", gut für unsere US-Investitionen (und die sind bei mir jedenfall reichlich erfolgt!).  Bis bald.

 

4457 Postings, 4184 Tage SpaetschichtErgebnis Preview

 
  
    
18.11.13 16:28
JC Penney (JCP) Ergebnis Preview: Q3 2014 sieht Größere Verluste Aber Online Sales, Weitere Trends Verbesserung

http://www.ibtimes.com/...-losses-online-sales-other-trends-improving

JC Penney Company, Inc. (NYSE: JCP) wird voraussichtlich im dritten Quartal einen Verlust, der mehr als doppelt so hoch wie vor einem Jahr gebucht, wie die Bemühungen um die kämpfenden Mid-Tier-Kaufhauskette drehen gezwungen es zu akzeptieren, ist fester grober berichten Gewinnmargen. Dennoch scheint der Händler die Flugbahn vielversprechend.

Empfehlungen
Union Pacific meldet 13% Q3 Gewinnsteigerung
Vereinigte Q3 Ergebnis Schließlich On The Mend

Der Plano, Texas, Unternehmen, das Mittwoch berichtet, bevor die Märkte offen, wird voraussichtlich einen Verlust in Reingewinn verkünden für die drei Monate bis zum 3. November von 446.800.000 $ verglichen mit einem Verlust von $ 203 Millionen im Vorjahreszeitraum, nach Analysten von Thomson Reuters befragte. Analysten erwarten einen Verlust von 1,64 $ pro Aktie bei einem Umsatz von $ 2810000000, verglichen mit einem Verlust von 56 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von $ 2930000000 in der Vorjahresperiode.

JC Penney betreibt 1.100 Filialen in 49 US-Bundesstaaten und Puerto Rico und erlitt jüngsten Verluste im Vertrieb vor allem auf umfangreiche Renovierungsarbeiten an seine Heimat-Abschnitt gut und dann seinen gefloppten re-Merchandising und versuchen, up-market unter dem ehemaligen CEO Ron Johnson gehen. Johnson eliminiert Verkaufsförderung und beliebte Eigenmarken. Im April ersetzt Myron Ullman, der als CEO von vor Johnson serviert ihn.

Inventar Überhang aus den ersten beiden Quartalen des Geschäftsjahres, das im 1. Februar 2014 endet, höhere Clearance verkauften Einheiten und des Unternehmens Übergang zurück zu einer Promotion-Pricing-Strategie nach unten gezogen Bruttomarge.

Bezug


Ergebnis Preview Für 18 bis 22 November: JC Penney, Best Buy, Lowe
JC Penney Aktienkurs Up And Down In Wake Of Aktienangebot
Letzten Monat JC Penney mitgebracht Rabatt-Coupons, nach Beseitigung ihnen und anderen Verkaufsförderung im Februar 2012. Nach diesem Umzug im Februar fiel Same-Store Sales um 25 Prozent in JC Penney Geschäftsjahr 2013, und der Anteil der Kunden, die einen Laden betreten und einen Kauf um 13 Prozent und 9 Prozent, bzw. nach einem Oktober S & P Capital beachten.

Das Unternehmen befindet sich nun wieder in seiner alten Werbe Preisstrategie und der landläufigen Eigenmarken, die zu Beginn des Jahres wurden fallengelassen einzuführen, und die Effekte wurden bei Umsatz und Verkehr deutlich.

Im Oktober verbesserte sich der Umsatz um 0,9 Prozent im Vergleich zum September. Online Umsatz stieg 37,6 Prozent im Oktober im Vergleich zum Oktober 2012, mit Hausverkäufe bis 50 Prozent und zur Hälfte aller Online-Umsätze. Trends in Hause, Damen-Accessoires und Herrenbekleidung verbessert.

"Back-to-school gut begonnen, Online-Verkäufe haben sich erheblich verbessert, wobei grundlegende Sortimente werden umgebaut, sollte die Abstände Problem zu verringern und den Weg zu einer verbesserten Bruttomarge als Verkäufe von Eigenmarken von Bekleidung zu verbessern", Bernard Sosnick, Analyst bei Gilford Securities, sagte in einem August beachten. "Ron Johnson das Konzept für das Haus-Abteilung ist eine Büste, aber die Kosten aus dem Merchandising Fehlleitung befreien könnte geringer sein als wir erwartet hatten."

"Unterwegs in der Ferienzeit, sehen wir JCP in einer viel stärkeren Position, um zu konkurrieren in diesem Jahr sowohl auf Produkt-und Preisinformationen," S & P Anmerkung 7. November.

Gilford Securities stimmt.

"Für uns ist der Turnaround Geschichte scheint einfach," sagte Sosnick in einem Oktober beachten. "Ron Johnson war so fehlgeleitet, dass Umkehr seine Handlungen sollten weitgehend heilen Penney Probleme. Aber es gibt keinen Zauberstab. Korrektur braucht Zeit, vor allem, weil Monate erforderlich sind, um Vorräte von Grundlagen aufzubauen und zurück zu bringen Eigenmarken, die fallen gelassen wurden. "  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C.Penney - Paket 533 k

 
  
    
18.11.13 17:16

Zack:   Gleich nach Börsenbeginn 15,30 Uhr ein 533 k - Paket für  9,29 $ das Stück - bzw. zuletzt vor 16.00 Uhr dann noch 9,18 $ = immerhin, mit leicht steigender Tendenz.  Wer war denn da schneller heute und hat entsprechend zugeschlagen? Also, es wird äußerst spannend um den  20.11.2013.

NB.:  Danke für Deine schnellen Infos!

 

4619 Postings, 3793 Tage FD2012JCP - Umsätze bessern sich

 
  
    
18.11.13 17:31

Spaetschicht: Auch nach Deinen Direktinfos und Marktbeurteilungen aus den USA, erwarte ich eine Kursbefestigung und kein Abrutschen. Verluste, die nur noch statistisch interessieren, die kann man überbrücken - Umsatzausfälle allerdings nicht. Die Umorganisationen haben einfach so viel gekostet, dürften sich aber in der Zukunft auszahlen, ..oder? Hier scheint jetzt die Wende zum Besseren geschafft. Jedenfalls entnehme ich dies den vs. Äußerungen der Vorabinformierten. Nochmals: Nach einem Verkauf von mehr als 900 Tsd. JPC-Aktien, die CNBC als Fondsverkäufe einstufte, vor Wochen = jetzt (18.11.) gleich Nachfrage für 533 Tsd. Stück, wie in dem Vorausposting von mir beschrieben. Also, was soll's?  Nachlegen unter bestimmten Voraussetzungen, bei 15-20% Schwankung nach unten, .... das wäre eine Option. Glaube aber nicht, dass es so weit kommen wird. 

Jetzt ist der Markt gefragt, wie er die neuen Fakten beurteilt. Jedenfalls zurzeit noch kleine Kursgewinne, wenn ich das so richtig sehe! 

 

4457 Postings, 4184 Tage SpaetschichtFD Na, bei den Amis ist alles möglich

 
  
    
19.11.13 07:52
eine Meldung die nicht so richtig passt und es geht erst mal runter . Bestes Beispiel tesla .
Sollte das Quartal besser laufen als gedacht kann es ein richtiges Kursfeuerwerk geben.

http://www.gurufocus.com/gurutrades/JCP

Und hier sind auch noch einige andere  investiert z. B Hat George Soros 3,7%  

4619 Postings, 3793 Tage FD2012J.C. Penney - gestern 3,5% MINUS zum Schluss

 
  
    
19.11.13 09:38

Spaetschicht: Sehe ich ähnlich. Gestern 80% der Aktien im Technologieindex im MINUS, wie auch die von Dir erwähnten Tesla, die ebenfalls echt eine Alternative sind - aber erst bei 90 $. Da ist mir momentan J.C.Penney lieber, weil man hier auch auf das Buchwertniveau schauen kann; kein Wunder bei 1.100 Warenhäuseren alleine in den USA und Porto Rico (+ Mexiko und Brasilien). Also, dieser Umbruchkandidat ist heiße Spekulation, aber mit konkreter Aussicht auf baldige Besserung. Jetzt werden ja nur die Zahlen von III / 2013 verhackstückt. Was zählt, wären die von  IV/ 2013 und da ist das wichtige Weihnachtsgeschäft einbezogen. Schließlich fällt Thank Giving diesmal erst auf den 28.11.2013 - sehr spät für amerikan. Verhältnisse (kann aber auch andererseits gut sein, von wegen Black Friday und fallende Preise/ ... wohl dann erst !).  Bis bald. Vll. bringt der Ausblick des Vorstands etwas, da man ja den Oktober hinter sich hat und den halben November (mal sehen!). Berg- und Talfahrt am 18.11. war schon krass gewesen, da's zuerst auf 9,29 rauf ging - lange Zeit um 9,15 - 9,18 - und dann zack runter zum Schluss!

 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben