UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1347 0,3%  Öl 87,9 0,5% 

Bilfinger

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 18.01.22 16:10
eröffnet am: 19.03.21 13:09 von: __Dagobert Anzahl Beiträge: 77
neuester Beitrag: 18.01.22 16:10 von: WesHardin Leser gesamt: 22753
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

3016 Postings, 1468 Tage __DagobertBilfinger

 
  
    
3
19.03.21 13:09
Nach Abschluss der Restrukturierung halte ich es für angemessen, mit einem neuen Thread zu beginnen und mit dem Interview unseres derzeitigen CEOs und CFOs:

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/...und-kernenergie-17240872.html

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
51 Postings ausgeblendet.

7577 Postings, 5861 Tage 2teSpitzeBilfinger wird bei

 
  
    
2
04.09.21 14:25
Börse-Online u. a. als heißer Übernahmekandidat genannt. Mindestgebot sollte bei 40+ liegen.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...ersicht-1030757505  

9119 Postings, 2695 Tage Ebi52Hoffentlich

 
  
    
06.10.21 12:01
schwappt die schlechte Laune aus China, ausgelöst durch Fantasia und Evergrande, nicht auf die restliche Welt über!
 

248 Postings, 260 Tage KOR2021News zu Bilfinger

 
  
    
2
13.10.21 10:22
PLX AI) ? Bilfinger und Hydrogenious werden Partner, um einen sicheren und effizienten Wasserstofftransport zu ermöglichen.
? Die Unternehmen streben an, grünen Wasserstoff in Europa in großem Maßstab kommerziell verfügbar zu machen, indem sie eine schlüsselfertige, stationäre Anlageninfrastruktur für Flüssig-Organische-Hydrogen-Carrier (LOHC) anbieten, die auf der proprietären Technologie von Hydrogenious basiert
? Ziel der Partner ist es, Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Beschaffung, Bau (EPC) und Wartung aus einer Hand anzubieten
? Baubeginn eines großtechnischen LOHC-Speichers im Chempark Dormagen (Nordrhein-Westfalen, Köln) soll 2023/2024 beginnen  

3016 Postings, 1468 Tage __Dagobert@ubs Analyse von heute

 
  
    
27.10.21 14:43
Wenn man sich die letzten Analysen dieser Bank über Bilfinger ansieht, sagen sie immer das gleiche mit anderen Worten und gleichem Kursziel.  

4639 Postings, 1622 Tage CoshaSonderdividende

 
  
    
27.10.21 14:49
sind die 3,75 ? Extra, die im kommenden Jahr ausgezahlt werden, im Kurs schon eingepreist ?  

3016 Postings, 1468 Tage __Dagobert@Cosha

 
  
    
27.10.21 22:08
Ist ja ein Nullsummenspiel. Momentan xy an cash hier, der wird teils insAktienrückkaufprogramm gesteckt, teils ausbezahlt.  

3016 Postings, 1468 Tage __DagobertHeute mal Bewegung kurz vor den Zahlen

 
  
    
2
01.11.21 13:53

3016 Postings, 1468 Tage __DagobertVerkauf von Gewerbegrundstück

 
  
    
02.11.21 10:38

3016 Postings, 1468 Tage __DagobertBank of America erhöht Kursziel

 
  
    
2
04.11.21 10:18

3869 Postings, 8032 Tage fws#61: Kursziel BofA = 40?

 
  
    
2
04.11.21 23:26
"... ? Bilfinger should benefit from the recovery in oil, gas and chemicals markets, BofA said
? Self-help efforts should result in a simplified and more focused business, while the company also is set for a $250 million cash return equal to 20% of market cap, the analysts said ..."

Charttechnisch (mögliche inverse SKS) könnte es langfristig auch noch weit höher gehen:
 
Angehängte Grafik:
2021-11-04_23.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
2021-11-04_23.png

3869 Postings, 8032 Tage fwsDie Chartechniker von GT ...

 
  
    
1
04.11.21 23:56
... sahen übrigens langfristig bereits im August ein Kurspotenzial bis zum horizontalen Widerstand von 60,22 Euro (aus 08/2014 und 04/2015) - danach wären also bei Bilfinger vom heutigen Kurs aus noch fast ein Plus von 85% möglich.

https://www.godmode-trader.de/analyse/...n-berauschen-anleger,9701349


 

205 Postings, 2811 Tage TillBBilfinger

 
  
    
09.11.21 14:01
veräußert eigene Aktien... Was läuft hier?
Bilfinger SE Aktie, WKN: 590900, ISIN: DE0005909006 ► Aktueller Aktienkurs, Charts, News, Stammdaten anzeigen
 

3016 Postings, 1468 Tage __Dagobert@TillB

 
  
    
09.11.21 14:22
Bin noch nicht draufgekommen.

Aus meiner Sicht sieht es so aus:

Bilfinger machte ja einen Beschluss über den Einzug der bereits vorhandenen 5,01% Anteile - deshalb in der DGAP mit - Stück bezeichnet. Gleichzeitig wurden aber 4,1 mios Aktien gekauft.

Anders würde ich es nicht verstehen. Vielleicht andere Meinungen?  

3016 Postings, 1468 Tage __Dagobert@ DGPAs

 
  
    
09.11.21 15:28
Hatte gerade Kontakt mit der IR Abteilung. Es ist so, wie ich vermutet habe. Es wurden einfach wie beschlossen die Aktien eingezogen, sodass Bilfinger von den gesamt 4,1 Mio nur mehr 0,78 % hält.

 

205 Postings, 2811 Tage TillB_Dagobert

 
  
    
09.11.21 15:37
Danke!  

3016 Postings, 1468 Tage __DagobertVerlängerung und Ausbau Vertrag mit shell

 
  
    
1
18.11.21 11:59

3016 Postings, 1468 Tage __DagobertFür alle, die nicht so im Thema sind

 
  
    
5
24.11.21 21:53
https://aktieninvestor.net/winkt-bei-bilfinger-eine-sonderdividende/

Listet die Vergangenheit, Chancen und Risken super auf.  

9692 Postings, 3277 Tage SternzeichenBilfinger und die Dividende

 
  
    
2
17.01.22 19:26
ist je nachdem welchen Datenquelle man nimmt ein wenig unterschiedlich.

Für die Hauptversammlung 2022 soll eine Sonderdividende von ca. 3,75? pro Aktie vorgeschlagen werden, die zusätzlich zur Gewinnbeteiligung des Geschäftsjahres 2021 von wieder ca. 1,88? gezahlt werden soll.
https://aktieninvestor.net/winkt-bei-bilfinger-eine-sonderdividende/


SDAX-Werte HV-Termin Dividende erwarteteDividende Div-Rendite erwartet
Bilfinger        11.05.2022      1,88                       4,55                             14,59 %
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...eugen-1000520629/5

aktienfinder.net hat noch nicht die Sonderdividende eingepreist und steht bei 1,88 EUR ÷ 31,54 EUR * 100 = 5,96%

Bei marketscreener.com wird angenommen das ein Dividende mit Sonderdividende von 4,75 Euro bezahlt wird.

Ich nehme mal den niedrigsten Wert an das 4,55 Euro als Dividende am 11. Mai 2022 ausgeschüttet werden.

Marketscreener meint das für das laufende Jahr nur noch eine 1,00 Euro zu erwarten wäre und im Jahr 2023 wird eine Dividende von 1,15 Euro errechnet.

Und dann wäre man wieder in der Spur so um die 3 % Dividende.

Da andere auch rechnen können und auch die Sonderdividende auf die nächsten 3 Jahre hochrechnen werden kommt man zu mindesten auch durchschnittlich 6%. Und schon liegt man beim Dax Konkurrent DWS auf gleicher Augenhöhe.

Rechnet man das um auf die 3 Jahre , dann sehe ich ein mögliches Kursziel von 37,50 Euro bis zur HV wenn der Markt mitmacht.

Unter diesen Aspekten ist Bilfinger eine Dividende Aktien und für Spekulanten eher uninteressant.

Wenn man sich die Schulden ansieht, dann stellt man fest das sich Bilfinger unter dem strich schwer tut die Schulden abzubauen.
https://www.bilfinger.com/fileadmin/...Quartalsmitteilung_Q3_2021.pdf

Sternzeichen















 

3869 Postings, 8032 Tage fwsDer Langfrist-Monatschart von Bilfinger sieht ...

 
  
    
1
18.01.22 13:01
... ziemlich konstruktiv aus: Abwärtstrend überwunden, RSI und MACD mit weiterem Potential nach oben. Die Bilfinger-Aktie könnte sich künftig auf etwas niedrigerem Niveau so ähnlich entwickeln wie nach der Auflösung der SKS-Formation Ende des Jahres 2010.  
Angehängte Grafik:
chart_all_bilfinger.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
chart_all_bilfinger.png

3869 Postings, 8032 Tage fwsEine Verdopplung des Aktienkurses ...

 
  
    
18.01.22 13:07
... könnte innerhalb von circa 3 Jahren möglich sein - falls Bilfinger nicht bereits vorher aufgekauft wird.

 

767 Postings, 2935 Tage WesHardin@sternzeichen, Dividende

 
  
    
18.01.22 13:58
maketscreener.com hat aufgepasst, die anderen sind Pfuscher. Die meisten Tippdienste befassen sich offensichtlich nur wenig mit der Aktie über die sie berichten, sondern wiederholen nur den Mist, den andere bereits veröffentlicht haben.

Billiger hat sich eine Mindestdividende in Höhe von einem Euro auf die Fahne geschrieben. Die wurde letztes Jahr auch bezahlt plus eine Nachzahlung von 0,88?, da 2020 nur 0,12? gezahlt werden konnte.

Von den 400 Mio. ? Sondererträgen aus dem Weiterverkauf der ehemaligen Tochter fliessen jeweils 100 Mio. ? in eine Sonderdividende von 3,75?/Aktie, ein Aktienrückkaufprogramm, Zukäufe von interessanten Firmen sowie Tilgung von Schulden.

Was die Verschuldung von Bilfinger anbelangt, musst du natürlich auch schauen, was dieser auf der Aktivseite der Bilanz entgegen steht! Insgesamt sieht es dann nmM ok aus.  

767 Postings, 2935 Tage WesHardinMuss natürlich "Bilfinger" heissen

 
  
    
18.01.22 14:04
und nicht Billiger. Willst du billiger, musst du Penny :-))  

609 Postings, 2953 Tage SandosSonderdividende...

 
  
    
18.01.22 15:15
Der Industriedienstleister Bilfinger SE (ISIN: DE0005909006) will der Hauptversammlung 2022 (voraussichtlich am 11.05.2022) eine Sonderdividende von 3,75 Euro je Aktie vorschlagen. Der Betrag resultiert aus dem Verkauf der Beteiligung an Apleona, der ehemaligen Gebäudemanagement-Sparte von Bilfinger. Die Sonderdividende entspricht einer Ausschüttung an die Aktionäre von rund 150 Mio. Euro, zusätzlich zur regulären Dividende für das Geschäftsjahr 2021.

Im Sommer 2022 soll darüber hinaus ein Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 100 Mio. Euro starten. In diesem Jahr wurde für das Geschäftsjahr 2020 eine reguläre Dividende von 1,88 Euro je Aktie ausgeschüttet. Damit wurde die Dividende des Vorjahres von 0,12 Euro je Aktie rückwirkend auf das Niveau der Mindestdividende von 1,00 Euro je Aktie angehoben.

Der Konzernumsatz wuchs im zweiten Quartal 2021 organisch um 29 Prozent auf 977 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahresquartal (793 Mio. Euro). Bilfinger erzielte im zweiten Quartal 2021 ein bereinigtes EBITA von 26 Mio. Euro (Vorjahr: -35 Mio. Euro). Dies entspricht einer bereinigten EBITA-Marge von 2,6 Prozent (Vorjahr: -4,4 Prozent). Das Konzernergebnis stieg auf 13 Mio. Euro (Vorjahr: -60 Mio. Euro).

Bilfinger erwartet unverändert ein deutliches Umsatzwachstum (2020: 3,46 Mrd. Euro) im Gesamtjahr 2021. Der Konzern erwartet des Weiteren eine erhebliche Verbesserung des bereinigten EBITA (2020: 20 Mio. Euro). Die bereinigte EBITA-Marge soll im Gesamtjahr das Vorkrisenniveau des Geschäftsjahres 2019 (2,4 Prozent) übertreffen und rund 3 Prozent erreichen.

Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...sonderdividende-10438625

Gut 15% Dividendenzahlung möchte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.
Bevor nun der zu erwartende "Run" auf die Aktie beginnt habe ich heute noch einmal ordentlich nachgekauft....

Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

767 Postings, 2935 Tage WesHardinad hoc vom 21.8.21

 
  
    
1
18.01.22 16:10
https://www.bilfinger.com/fileadmin/...11082021_Kapitalallokation.pdf

Die Dividendenrendite ist natürlich zunächst einmal überragend. Da die Dividende jedoch vom Kurs abgeschlagen wird, wird es vom laufenden Geschäftserfolg bei Bilfinger abhängen, ob der Abschlag wieder aufgeholt wird oder nicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben