UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

VERLUSTVORTRAG richtig nutzen oder: Wie mache ich

Seite 11 von 13
neuester Beitrag: 03.05.21 21:32
eröffnet am: 12.10.09 13:26 von: Peddy1978 Anzahl Beiträge: 314
neuester Beitrag: 03.05.21 21:32 von: Nudossi73 Leser gesamt: 79224
davon Heute: 18
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 Weiter  

578268 Postings, 2587 Tage youmake222DEMIRE will sich 2015 von ausländischen Immobilien

 
  
    
07.07.15 12:03
DEMIRE will sich 2015 von ausländischen Immobilien trennen | 4investors
Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG bereitet einen Verkauf von Immobilien vor, die man vor dem Jahr 2014 erworben hat und die nicht zu Kern...
 

578268 Postings, 2587 Tage youmake222Demire: Akquisition in Kassel

 
  
    
09.07.15 22:03
Demire: Akquisition in Kassel | 4investors
Demire Deutsche Mittelstand Real Estate erwirbt die Mehrheit an der Kurfürster Galerie. Diese ist der Eigentümer der Kurfürsten Galerie in Kassel. ...
 

578268 Postings, 2587 Tage youmake222DEMIRE will weiter wachsen

 
  
    
31.07.15 12:26
DEMIRE will weiter wachsen | 4investors
Neben dem Übernahmeangebot für Fair Value REIT hat DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate am Freitag auch Einzelheiten zum bisherigen Geschäftsver...
 

9567 Postings, 4351 Tage Raymond_Jamesmerkwürdig: keine angabe der FFO

 
  
    
31.08.15 09:05

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...nyID=1434&newsID=896267

die "Funds From Operations" (FFO) sind die wichtigste ergebnisgröße in der immobilienbranche, um die operative geschäftsentwicklung zu beurteilen 

 

9567 Postings, 4351 Tage Raymond_JamesH1/2015: 7,7mio 'Einwertungsgewinne' (IAS 40)

 
  
    
31.08.15 17:56

... also heiße luft (s. konzernkapitalflussrechnung im halbjahresfinanzbericht 2015), trotzdem nur EpS von minus €0,01

 

86 Postings, 2095 Tage bondfoxÜbernahme FVR: Mindestannahmequote überschritten

 
  
    
12.11.15 17:34

86 Postings, 2095 Tage bondfoxErgebnis der FVR-Übernahme: Annahmequote 77,70%

 
  
    
08.12.15 17:49

128 Postings, 4952 Tage wohellerMittlerweile 20% Abschlag auf den NAV

 
  
    
11.12.15 08:54
Nach der Übernahme von 77,7% von Fair Value REIT sollte der EPRA NAV jetzt
bei 4,34? je Aktie liegen (etwas geringer als zuvor, weil man den FVR Aktionären eine Prämie geboten hat (etwa 6,3% bei der erreichten Annahmequote).

Mit aktuellen 3,50? beträgt der Abschlag auf den NAV mittlerweile satte 20% - jetzt, wo Demire nicht mehr nur aus heißer Luft besteht, sondern werthaltige Assets hat...

Alleine die erworbenen FVR Anteile tragen damit für 2015 etwa 10ct pro Aktie oder 3% zum FFO bei. Für nächstes Jahr sollten es dann sogar an die 4% sein - auf Basis der aktuellen Prognose von FVR.

Leider gibt es von Demire keine Guidance zum FFO. Mit den letzten Käufen sollte aber auch hier ein signifikanter FFO entstehen.
 

128 Postings, 4952 Tage wohellerJeden Nachmittag

 
  
    
15.12.15 16:38
gehen auf XETRA in kurzen Zeitabständen 10000er Blöcke über den Tisch.
Gestern auch schon.

Times & Sales: Xetra
Zeit
          §Kurs Stück
16:04:29 3,40 ? 10.000
16:04:18 3,40 ? 15.000
15:45:34 3,40 ? 10.000
15:13:01 3,40 ? 10.000
14:24:53 3,40 ? 10.000  

128 Postings, 4952 Tage wohellerBeeindruckende Rally seit einigen Tagen

 
  
    
18.12.15 12:06
gibt´s irgendwelche News?  

36151 Postings, 5166 Tage börsenfurz1Wir hier nicht für den FV tausch gemauschelt.....

 
  
    
18.12.15 12:57

128 Postings, 4952 Tage woheller7.5% Anleihe

 
  
    
1
10.02.16 14:21
Die Anleihe fällt in den letzten Tagen deutlich. Gibt es irgendwelche News hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit?
Nach der Übernahme der letzten Objekte und der Übernahme von Fair Value Reit, sollte Demire einen ausreichenden operativen Cashflow haben, um den Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können.  

243 Postings, 4155 Tage Matze1972Akquisitionen sorgen für Ergebnissprung

 
  
    
10.06.16 12:26
im ersten Quartal. Gewinn steigt hier deutlich auf 4,16 Mio. EUR. FFO nach Minderheiten mit 0,30 EUR je Aktie angegeben.

Und laut DEMIRE ein EPRA-NetAssetValue von 5,29 EUR je Aktie. Kurs liegt bei 3,50 EUR. Klingt für mir nach schönem Potenzial oder?  

513 Postings, 4008 Tage Hallo84werde mir die Anleihe mal anschauen..

 
  
    
10.06.16 15:12

297 Postings, 7227 Tage keibelneuer Trend?

 
  
    
03.01.17 10:55
kurzfristiger Abwärtstrend gebrochen und damit mehrjährige Bodenbildung abgeschlossen?  

86 Postings, 2095 Tage bondfoxKlaus Wecken hat 5.193.157 DEMIRE-Aktien gekauft

 
  
    
03.01.17 12:34
Stimmrechtsmitteilung vom 30.12.2016
http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...weiten-verbreitung/?newsID=980271
14.393.157 Stück = 26,53%

Stimmrechtsmitteilung vom 02.09.2016
http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...weiten-verbreitung/?newsID=958795
9.200.000 Stück = 16,96%  

297 Postings, 7227 Tage keibelwiederholt sich da was?

 
  
    
03.01.17 13:00
das ist der Chart von ADLER real Estate und hier eine Pressemeldung vom 20.02.2015

Immobilien: Adler Real Estate will mit Norton Rose-Hilfe Westgrund übernehmen


Der Immobilienkonzern Adler Real Estate aus Frankfurt will den Berliner Wettbewerber Westgrund kaufen. Adler kündigte an, ein öffentliches Übernahmeangebot an alle Aktionäre des Unternehmens abzugeben. Dieses soll neben einer Geldofferte auch Adler-Aktien beinhalten. Die durch die Übernahme entstehende Firmengruppe käme auf einen Immobilienbestand im Wert von rund 1,7 Milliarden Euro.

Westgrund verfügt zurzeit über 19.000 Wohneinheiten und will seinen Bestand nach eigenen Angaben mittelfristig auf 30.000 bis 40.000 Einheiten ausweiten. Dabei liegt der Fokus auf Berlin und  sogenannten deutschen B-Städten, Großstädten mit nationaler und regionaler Bedeutung. Adler ist im Vergleich deutlich größer und hält mehr als 32.000 Wohnungen im Portfolio.

Größter Aktionär von Westgrund ist das Schweizer Unternehmen Wecken & Cie, hinter dem der Investor Klaus Wecken steht. Er hält seit drei Jahren 49,71 Prozent an Westgrund, gleichzeitig besitzt er 9,72 Prozent der Stimmrechte an Adler. Wecken & Cie hat bereits eine unwiderrufliche Verpflichtungserklärung abgegeben, seine Westgrund-Aktien im Rahmen des Übernahmeangebots an Adler abzutreten.
ADLER Real Estate Chart (WKN: 500800) - ARIVA.DE
ADLER Real Estate Chart: Historischer Chart und Realtime Chart. ADLER Real Estate Aktie (WKN 500800, ISIN DE0005008007)
 

162 Postings, 2389 Tage OleMoffenbar

 
  
    
16.02.17 10:21
macht Wecken & Cie jetzt Nägel mit Köpfen. Der Aufsichtsrat wurde jetzt wohl mit (V)ertrauten Experten besetzt. Es scheint, dass sich hier noch was Größeres anbahnt. Ich bin mal gespannt, ob die durch die vergangenen Verkäufe generierten Einnahmen wieder als Anlage eingesetzt werden oder ob auch ein kleiner Teil als Dividende ausgeschüttet wird. Wenn man die strategische Ausrichtung von Wecken & Cie richtig deutet, wollen sie ja auch Einfluss auf die Dividendenpolitik nehmen. Ob es schon fürs vergangene Jahr so sein wird, bleibt abzuwarten. Es kann allerdings nur darauf ausgerichtet sein, dass eine verlässliche Dividendenpolitik Einzug hält. Die nächsten Meldungen dürften dahingehend eine Richtung vorgeben. Ich bin insoweit insgesamt positiv gestimmt, weil der Verschuldungsgrad gesenkt wurde und weiter gesenkt werden soll.  

Falls noch jemand investiert ist, kann er ja mal ein Statement abgeben.  

121 Postings, 2029 Tage Ohdrius@Olem

 
  
    
1
16.02.17 10:45
Bin selber mit einem nicht unerheblichen Betrag investiert - ich verfolge die "Machenschaften" von Wecken & Co schon seit einiger Zeit und bin derselben Meinung, dass sich bei Demire was anbahnen wird.

Wo ich dir widersprechen muss ist die Annahme einer baldigen Dividende - das gibt der immer noch zu hohe LTV von Demire nicht her. Vom Einstieg in Westgrund (gehört faktisch nur Wecken) 2013 bis zur Veräußerung Ende 2016 an die Adler Real Estate (gehört ebenfalls zu 10% Wecken) gab es ebenfalls keine Dividende, daher glaube ich weniger daran. An der Aktienkursentwicklung sieht man aber schön, dass eine Dividende nicht notwendig ist um Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen.

Woran ich aber glaube ist zunächst einmal die Hebung von Potenzialen im Immobilien-Portfolio - hier insbesondere in der Finanzierung. Demire zahlt mit 4,4% Finanzierungskosten immernoch deutlich mehr als die Peer-Group (ca. 3%). Hier ergibt sich ein erheblicher Hebel, den die Jungs wohl bald angehen werden.

Dazu kommt der Aktienkurs deutlich unter dem NAV/Aktie (Ende 2016 wohl >4,6?) kombiniert mit der Annahme, dass die Immobilien momentan recht konservativ bewertet sind (siehe vergangene Veräußerungen mit Buchgewinnen).

Demire wird meiner Ansicht das nächste "Adler" Projekt - jetzt wo conwert verkauft wurde und Westgrund komplett einverleibt wurde.

Und wenn man sich mal die Kursentwicklungen von "Adler-Aktien" - also Accentro, Westgrund und conwert - anschaut, sehen die Aussichten für Demire extrem gut aus.

Nur meine Meinung. Ich seh´ zwar keine schnelle Verdopplung oder riesige Upside-Chancen, aber m.E. sind die Downside-Risiken überschaubar.


 

162 Postings, 2389 Tage OleMin Sachen

 
  
    
1
16.02.17 15:54
Dividende muss ich Dir leider Recht geben. Im Grunde habe ich auch nur damit verbunden, dass ein paar Cent als Dividende symbolischen Charakter hätten. Frei nach dem Motto seht her es läuft und wir beteiligen Euch daran. Wenn Verkauferlöse reinvestiert und dazu noch an der Zinsschraube gedreht werden kann, soll mir das auch reichen. Bis auf Westgrund hatte ich die o.g. Aktien auch bereits im Depot gehabt. Ich verspreche mir hier noch etwas mehr, zumal die Leerstandquote konsequent gesenkt werden soll.
Ich bin noch Mitglied in einer Wohnungsbaugesellschaft. Die haben gar keine Schulden mehr. Es geht also. Hauen aber auch nur 3 % Dividende raus und sind keine AG o.ä.

Auf Grund der noch sehr attraktiven Zinsen sind bei Demire noch enorme Einsparungen möglich. Und möglicherweise ist mit einem Großaktionär im Rücken eine bessere Verhandlungsposition verbunden.

Immobilien werden nicht umsonst als Betongold bezeichnet. Darf nur das Management nicht patzen. Die ehemalige Magnat habe ich da sehr stark in negativer Erinnerung. War gar nicht schön.  

12 Postings, 1763 Tage TraderinhoDEMIRE

 
  
    
1
16.02.17 18:03
Schön wäre es, wenn man zeitnah eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht durchführen würde, um den Freefloat zu erhöhen. So würde der SDAX in greifbare Nähe rücken und der Wert würde merklich an Bekanntheitsgrad gewinnen, was wiederum den Kurs endlich antreiben könnte.  

121 Postings, 2029 Tage Ohdrius"Demire bestätigt die Strategie"

 
  
    
17.02.17 16:38
Find´s ja schade dass wir Kleinaktionäre von solchen "Analysten-Konferenzen" nicht´s mitbekommen, fände es ziemlich spannend welche Fragen dort gestellt worden sind bzw. natürlich auch welche Statement´s das Management gemacht hat.

In dem kurzen Text von 4investor steht lediglich "Gewerbeportfolio in deutschen B-Lagen aufbauen" und "Finanzierungsstruktur verbessern".

Mit dem 2ten Punkt lagen wir hier im Forum wohl richtig, insbesondere wie Olem bereits angemerkt hat, dürfte man bei zukünftigen Verhandlungen über die Finanzierungskosten eine stärkere Verhandlungsbasis haben - für eine bessere Finanzierungsstruktur reicht manchmal ja auch wenn Management/Eigentümer das notwendige Netzwerk mitbringen.

Andererseits sehe ich es auch wie Traderinho - solange die Aktie niemand kennt werden wir hier keine großen Sprünge mitbekommen. Bis wirklich relevante News kommen rechne ich daher mit einer Fortsetzung der Seitwärtsrange 3,5?-4?. Bis der Deckel bei 4? gesprengt wird (wohl nur eine Frage der Zeit).

Für heute sind aber +3,62% völlig in Ordnung - wünsche allen Investierten trotzdem deutlich mehr % in Zukunft ;)  

162 Postings, 2389 Tage OleMna

 
  
    
1
28.02.17 16:42
da hat sich ja schon der Umbau in der Chefetage ausgezahlt. Die Finanzierungskosten sind dann doch nicht ganz unerheblich gesenkt worden. Schauen wir mal, wann es die nächsten good news geben wird. Eine Kursexplosion ist wohl maximal im Laufe des Jahres zu erwarten, wenn die Zahlen 2016 raus sind, das 1 HJ. 17 gelaufen ist und der eine oder andere gute Immodeal eingesackt wurde. Abwarten und dran bleiben.    

2268 Postings, 3914 Tage tobiraveFair Value zahlt 40 cent Dividende und ist zu77%

 
  
    
01.03.17 23:45
im Eigentum von Demire.
Demire hatte ja den Grossteil von Fair Value damals übernommen, aber Fair Value arbeitet mit über 20 % freier Aktionäre ja zunächst mal separat. Und da wird aus dem HGB Gewinn 40 cent, gegenüber Vorjahr 25 cent Dividende gezahlt. Man hat damals eine Fair Value gegen 2 Demire getauscht.

Also Demire bekommt auch, wenn alle Fair Value Zahlen bei Demire anteilig im Konzern mit verarbeitet werden auch  diese 40 cent Dividende auf seine Aktien - also ca 77 %  der gesamten Dividendensumme !
Also ich brauche keine Dividende, aber es gibt durchaus einige, auch gerade alte Fair Value Aktionäre, die mit einer jährichen Ausschüttung gerechnet haben.

Deshalb halte ich es für möglich, dass Demire zumindest einen Teil  der Fair Value Dividende an seine Demire Aktionäre weiter gibt.  

162 Postings, 2389 Tage OleMdann

 
  
    
02.03.17 17:26
könnte bei einer 100-prozentigen Weiterleitung der Dividende ca. 5 bis 7 cent Divi rausspringen. Das wäre zumindest ein positives Signal in Richtung der Anteilseigner.  Passt dann auch zu meinen Statement vom 16.02.  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben