UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Schaeffler unterbewertet!?

Seite 1 von 299
neuester Beitrag: 22.10.21 18:42
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 7471
neuester Beitrag: 22.10.21 18:42 von: lumbagoo Leser gesamt: 1661436
davon Heute: 933
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  

2156 Postings, 3908 Tage MilchKaffeeSchaeffler unterbewertet!?

 
  
    
10
24.11.15 13:34
Aktien im derzeitigen Freefloat: 75 Millionen
+ Aktien nach 6 monatiger Sperrfist: 91 Millionen (ab 09.04.2016)
= gesamter Freefloat: 166 Millionen
Gestamzahlt der Aktien: 666 Millionen

Entsprichtig einem derzeitigen Börsenwert von 9,99 Milliarden.

KGV in etwa 9-10. 10-13% kontiniuierlicher Wachstum in den letzten 5 Jahren pro Jahr. KGV dürfte eher im Doppelten des derzeitigen Bereiches anzusiedeln sein.

Nahezu gesicherte Aufnahme in den SDAX am 21.12.2015

Ziemlich gute Aussichten hier, würde ich sagen.

Erste Kursziele liegen bei 17-18 Euro. Persönlich denke ich eher, dass durchaus höhere Ziele möglich sind.

PS. Die zweite Conti? (Ist mit einem Augenzwinkern zu betrachten). ;)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  
7445 Postings ausgeblendet.

7889 Postings, 1705 Tage gelberbarondiese Aktie ist tot

 
  
    
05.10.21 15:34
überhaupt keine Nachfrage und kein Handel, mit 1000 Stück
könntest du schon den Kurs hoch oder runter hauen

übelst elende Mistaktie zum Geldvernichten und Depotleiche

wenn nicht die neue Regierung was positives raushaut dann
wird es so weiter gehen

und das ist hier völlig ungerecht der Kurs wo alle Zulieferer
sich verdoppelt haben aber in der Zukunft auch nicht bessere
Ideen haben

wie gesagt die einzige die verdient ist die Schaefflern und Sohn
mit horrenden Dividenden.....

uns setzen die Leerverkäufer zu und sägen an den Nerven bis
dann einige mit Verlust schmeißen  

1345 Postings, 1917 Tage earnmoneyorburnmo.so wie du schreibst

 
  
    
1
05.10.21 17:52
ist die Trendwende nahe :-)  

7889 Postings, 1705 Tage gelberbarondax

 
  
    
06.10.21 06:54
wird unter 15000 gehen.....sagen die Profis und dann?  

5 Postings, 30 Tage Jepp15In Zukunft schauen

 
  
    
07.10.21 11:03
Ruhig Blut heute geht's mal bißchen aufwärts so das es morgen wieder  etwas runter kann, das wir dann soweit sind wie anfangs der Woche. Besser so als in den Keller denn Arbeit sei momentan genug bei Schaeffler.  

1083 Postings, 4034 Tage jameslabrierebound

 
  
    
07.10.21 16:41
mit kurzfristigen  ziel ca 8euro  

14033 Postings, 7963 Tage Lalapolangsam

 
  
    
08.10.21 12:47
kommt Zug drauf ....wird auch Zeit ..mal sehn was kommt und wohin wir laufen bis Ultimo 2021  

105 Postings, 258 Tage BuyLowSchaeffler entwickelt neue Technologien

 
  
    
1
08.10.21 13:27
für die Industrialisierung der Wasserstoff-Herstellung.
Na das könnte doch ein wenig Phantasie in die Aktie bringen ...

https://www.ariva.de/news/...-entwickelt-neue-technologien-fr-9806042  

7889 Postings, 1705 Tage gelberbaronwird zeit

 
  
    
12.10.21 16:41
dass die AMIs die Aktie entdecken und hochkaufen und nicht nur
Zocker aus London täglich drauf hauen  

9050 Postings, 7636 Tage taosmit horrenden Dividenden...

 
  
    
12.10.21 21:15
Ich bekomme prozentual eine höhere Dividende, weil ich Vorzugsaktien habe. Aber ich werde auch nicht bei jeder Kursschwankung nervös.
-----------
Taos

Die SPD war eine Arbeiterpartei,
jetzt wird zur Partei der Arbeitsscheuen.

317 Postings, 5512 Tage ThomasZuernFrage an den Eigenkapital-Spezialisten

 
  
    
1
13.10.21 12:11
Eisbaer1 (siehe Beitrag Nr. 7386) . Eisbaer schrieb, dass die Schaeffler-Aktien -insgesamt betrachtet - nur einen bilanziellen Wert von 3,8168 Euro je Aktie haetten. Bei der Boersenkapitalisierung werden die 500 Millionen Stammaktien vergessen, die an keiner Boerse gehandelt werden.  Die Schaeffler-Vorzuege
haben sich heute erstmals  - seit vielen Wochen - wieder auf 7,03 Euro erholt. Wir hatten am 22. September 2021 Tiefstkurs von 6,16 Euro und noch etwas weniger.  Werden diejenigen Anleger, die zu 6,40 und 6,50 Euro eingestiegen sind, jetzt schon verkaufen? Ist die Schaeffler-Vorzugsaktie mit sieben Euro gut bezahlt? Oder geht die Aktie charttechnisch gesehen eher auf 7,40 oder 7,50 Euro entgegen?  

7889 Postings, 1705 Tage gelberbaronTEPLA

 
  
    
14.10.21 13:20
TePla Aktie in 2 Wochen auf das Dreifache hochgejubelt.....und Schaeffler?
Hat auch elektronische Bauteile und Technologie deswegen ist das alles
Betrug und Zockerei, eine Aktie plötzlich zu entdecken und von 10 auf
38 Euro hochzujubeln.

Schaeffler realer Wert auch mindestens 20 Euro.....mindestens.

Aber die Eigner wollen das nicht und die Finanzhaie covern und
puffern auf immer dem gleichen Niveau  

7889 Postings, 1705 Tage gelberbaronmit schaeffler

 
  
    
14.10.21 13:25
wird irgendwann wieder gutes Geld zu verdienen sein! Die schlechten Nachrichten
über knappe Güter wird wieder verschwinden und dann gehts wieder hoch.

Die Finanzhaie und Heuschrecken basteln garantiert wieder an gute Nachrichten
nur so kann man das Anleger Volk manipulieren

schmeißt du Körner nach links rennen Hühner nach links
schmeißt du Körner nach rechts rennen Hühner nach rechts!

So funktioniert das!  

14033 Postings, 7963 Tage Lalapoläuft wie Butter durch die 7,XX

 
  
    
15.10.21 11:55
chartt. ist Luft bis 8,20-8,50 ......  

1083 Postings, 4034 Tage jameslabrie7.11

 
  
    
15.10.21 15:00
rebound geglückt  

7889 Postings, 1705 Tage gelberbaronknirsch!

 
  
    
1
18.10.21 20:47
also den Rücksetzer muss man nicht verstehen. Unglaublich wieder!

Ob wir die Zocker jemals wieder loswerden?


Schaeffler steht gut da für die Zukunft....

aber die Bundesregierung hat die Solarindustrie kaputt gemacht und die Windindustrie,
die Atomindustrie wo wir beste Forschung haben, die Industrie für alternative Brennstoffe,
den Maschinenbau ....in chinesische Hände getrieben....Q Cells heute Koreaner und
hochprofitabel.....

ei9ne Schande für die Obrigkeit,,,,und nun kommt Lukaschenko

BRAVO BRAVO BRAVO ein Hoch auf die Politiker.....  

7889 Postings, 1705 Tage gelberbaronke4in Wunder sind die Ossis sauer

 
  
    
18.10.21 20:53
die hatten auch gute Produkte und es wurde verramscht da fing alles an.

Nun zeigt Tesla wo Barthel den Most holt  

376 Postings, 1971 Tage lumbagooKann mir gut vorstellen,

 
  
    
19.10.21 10:40
dass Schaeffler in dieser Woche noch einmal an die 6,50 ? herankommt.
Für Charttechniker und Zocker ist Schaeffler erste Wahl. Ich würde um die 6,6? nachlegen.
Wichtig wird aber der  9. November, wenn Schaeffler die Schätzung ( 0,24? ) erneut schlagen könnte , wird es hoffenlich etwas mit den 10?  zum Jahresende. Denn dann gäbe es gute Aussichten für eine Dividende von 0,45? und ein Kurs von 6.5? wie von der NordLB "analysiert" wurde, wäre ein Witz.
 

2258 Postings, 7342 Tage 011178Ebin auch drin...

 
  
    
19.10.21 12:59

376 Postings, 1971 Tage lumbagooJetzt fehlt auch noch Magnesium.

 
  
    
20.10.21 11:07

1083 Postings, 4034 Tage jameslabrieschon wieder divabschlag?

 
  
    
20.10.21 14:00
erkläre mir 1 den Absturz heute.tks  

2581 Postings, 4343 Tage ElCondorinteressant

 
  
    
20.10.21 18:24
Hammer im Hourly. Der Start Richtung 7,30 ?
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
scheffler_hourly.png (verkleinert auf 22%) vergrößern
scheffler_hourly.png

46 Postings, 1878 Tage ErdbeerbecherKursverlauf

 
  
    
2
22.10.21 06:32
Guten Morgen,

der Kurs von Schaeffler ist leider nicht der Hammer und für investierte Anleger steckt hier sehr viel Frustpotential drin. Ich bin seit 3 Jahren investiert und hatte große Pakete (für meine Verhältnisse) zu 8 und fast 12€ gekauft. Seitdem ist diese Position im Depot also durchgehend rot...

Ich war in meiner Verbitterung oft dran die Papiere ganz rauszuwerfen, konnte mich aber immer wieder davon überzeugen, das nicht zu tun.
Letztlich habe ich ständig nachgekauft und die Position damit verbilligt. Nachdem ich den Kursverlauf also 3 Jahre angeguckt habe, bin ich ebenfalls der Meinung, das es bei Schaeffler durchaus Sinn macht etwas zu zocken.

Günstig kaufen, Dividende mitnehmen (wichtig) und wenn mal Geld gebraucht wird und der Kurs passt wieder verkaufen.
Als reine Zockeraktie ist sie nicht volativ genug, als reine Value-Aktie hat sie zu viele Risiken bzw. kein Alleinstellungsmerkmal als Burggraben. Das Schaeffler überall die Finger drin hat, ist für mich kein Burggraben, sondern notwendige Risikostreuung durch den Eigentümer bzw. aus der Vergangenheit gewachsene Struktur.  

Ich hatte die Aktie eher als Buy&Hold gekauft - der Ansatz hat aber nicht funktioniert....

just my two cents.

schönes Wochenende
und bleibt gesund
Erdbeerbecher - unsere Eisdiele hat leider schon zu.... :-(    

7889 Postings, 1705 Tage gelberbaronabsoluter Geldverbrenner

 
  
    
22.10.21 10:21
wann kommt endlich mal wieder die 7,50 wenigstens? Leerverkäufer verhindern
täglich weil so wenige Aktien gekauft werden und in fester Hand sind und nur
als Leihaktien fungieren und somit ihren Zweck erfüllen als Leihtantieme.

Es gibt aber auch gar keine Knaller Nachrichten!  

7889 Postings, 1705 Tage gelberbaronwieder 6,90

 
  
    
22.10.21 12:42
wie oft schon.....und immer dann am nächsten Tag wieder runter....
den Hedgies reichen Centbeträge  im Sekundentakt.....

das gehört verboten  

376 Postings, 1971 Tage lumbagooHalten wir einmal fest:

 
  
    
22.10.21 18:42
Conti gibt heute eine Art von Gewinnwarnung bekannt.
https://www.automobilwoche.de/article/20211022/...onti-senkt-prognose
Conti gibt die Zahlen für das 3. Quartal am 10. November bekannt, Schaeffler am 9. November.
Wenn nicht noch in den nächsten Tagen von Schaeffler eine ähnliche Melung kommt, könnte man davon ausgehen, Schaeffler hätte das 3. Quartal glimpflicher überstanden.
Man schaue sich einmal die Kursreaktion von Conti auf die Meldung an. Wenn Schaeffler die Ebit Marge um ca. 1 Prozent gesenkt hätte, Schaeffler wäre abgestürzt! Bei Conti gibt es aber Analysten mit einem Kursziel von 140 Euro, ein Plus von 40%.....Schaeffler macht irgend etwas falsch.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
297 | 298 | 299 | 299  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: JeDors