UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.583 -0,8%  MDAX 27.185 -1,3%  Dow 33.999 0,1%  Nasdaq 13.506 0,3%  Gold 1.753 -0,3%  TecDAX 3.121 -0,6%  EStoxx50 3.750 -0,7%  Nikkei 28.930 0,0%  Dollar 1,0085 0,0%  Öl 95,5 -1,1% 

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2499
neuester Beitrag: 19.08.22 10:47
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 62474
neuester Beitrag: 19.08.22 10:47 von: XL10 Leser gesamt: 11659181
davon Heute: 6282
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2497 | 2498 | 2499 | 2499  Weiter  

96 Postings, 4435 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    
42
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2497 | 2498 | 2499 | 2499  Weiter  
62448 Postings ausgeblendet.

3626 Postings, 1664 Tage timtom1011Was heute wichtig ist

 
  
    
18.08.22 09:06
Märkte am Morgen: Ölpreis, Commerzbank, K+S, Rheinmetall, RWE, BASF  

9897 Postings, 6302 Tage pacorubioso

 
  
    
18.08.22 10:09
unter 23 also wieder nix mit durchmarsch nach oben .....  

9897 Postings, 6302 Tage pacorubiomacht ja nix

 
  
    
18.08.22 10:14
mann kann ja nicht immer gewinnen  

9897 Postings, 6302 Tage pacorubio@brauerrei

 
  
    
18.08.22 10:17
mal genrell gefragt: wieso meinst Du das der Markt nach unten will nach dem "Fed Protokoll"  

3626 Postings, 1664 Tage timtom1011Leute hier wird nur abgefischt

 
  
    
1
18.08.22 10:35
Heute Mittag kommen  wieder die Amis die werden  k &S hoffe ich über 24 Euro kaufen  

3626 Postings, 1664 Tage timtom1011Oh das ging aber schnell

 
  
    
18.08.22 11:28
Wir wollen garnicht auf die Amis warten  

2 Postings, 1 Tag k und s freundöl

 
  
    
18.08.22 13:50
ist abgeschöpft und müllverbrennung läuft.jetzt kannst nur hoch gehen!  

3299 Postings, 5378 Tage DerLaiePerformance? Ohne Worte

 
  
    
18.08.22 14:15
Schöne Aufstellung – leider mit Schönheitsfehlern:

1. Da dem user XL10 offensichtlich andere Daten als K+S vorliegen.

2. Die Abweichungen sind sowohl marginal für die 1,3 und 5 Jahresbetrachtung, aber erheblich im Bereich von 1 bzw. 6 Monaten und in der 20-jährigen Betrachtung.

3. Dass er die 10 Jahresbetrachtung gänzlich ausgelassen hat, verwundert nicht !

4. Womit wir beim casus knacksus wären.

Voraussetzung für die pseudo Steigerungsrate z.B. im 5-Jahres-Vergleich von 12,41 % war, dass der Kurs zwischen dem 16.08.2012 und dem 16.08.2017 um 50,30  % gefallen ist.
(Anm.: Um Buchverluste von rd. 50 % auszugleichen, braucht es eine Kurssteigerung um 100 % !!!)


Voraussetzung für die Steigerungsrate im 3-Jahres-Vergleich von 66,05 % war, dass der Kurs zwischen dem 16.08.2017 und dem 16.08.2019 um 32,31 % gefallen ist.
(Anm.: Um Buchverluste von rd. 30 % auszugleichen, braucht es eine Kurssteigerung um 43 % !!!)


Und Voraussetzung für die Steigerungsrate im 1-Jahres-Vergleich von satten 96,05 % war, dass der Kurs zwischen dem 16.08.2019 und dem 16.08.2021 um weitere 15,50% gefallen ist.

5. Da darf man schon mal fragen, was Sie XL10 veranlasst, von einer super Performance zu sprechen. Oder durchdringen Sie ihre selbst geworfenen Nebelbomben selbst nicht mehr?!

6. Von Interesse wäre die Frage, warum der Kurs in den letzten Jahren auf einen einstelligen Wert abgestürzt ist.
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass einige user einen Blackout haben, sei an die notwendige Wertberichtigung über 2 Mrd. Euro
(2.000.000.000,-- Euro) erinnert.

Der Kursabsturz von 39 Euro auf 17 Euro war der abgelehnten Verhandlung mit Potash, sowie den Produktionsunterbrechungen durch hausgemachte Probleme geschuldet. Alles in diesem Forum nachzulesen.

7. Was insoweit an Ihrem posting # 62.431 gut analysiert sein soll, erschließt sich mir nicht.

Anm.: Alle Angaben zur Kursperformance der homepage von K+S entnommen!



 
Angehängte Grafik:
screenshot_(1574).png (verkleinert auf 88%) vergrößern
screenshot_(1574).png

129 Postings, 115 Tage HalloHallo2022Laie

 
  
    
1
18.08.22 14:28
Du hast zu viel Zeit  

3299 Postings, 5378 Tage DerLaieNein,

 
  
    
18.08.22 14:42

Nein, ich kenne die Parallelwelt von K+S schon einige Tage. wink

 

129 Postings, 115 Tage HalloHallo2022Bist du denn in KS

 
  
    
18.08.22 14:47
Investiert oder warum bist  du überhaupt hier? Es erinnert irgendwie an einen Film in dem ein pensionierter Polizist einen unerledigten Fall klären will. Welche Funktion hattest du mal bei ks?  

2 Postings, 1 Tag k und s freundarbeitet ihr

 
  
    
18.08.22 17:01
hier alle bei k und s.auch der laienmann - sehr interessant was er schreibt!  

5246 Postings, 5229 Tage XL10@Laie

 
  
    
18.08.22 17:20
Ich bin lediglich nach der Tabelle auf Finanzen.net gegangen:

https://www.finanzen.net/aktien/k+s-aktie

Die Daten die ich genommen habe hat jeder.  

5246 Postings, 5229 Tage XL10Nachtrag @Laie

 
  
    
18.08.22 17:28
Zudem ist es wohl klar, dass sich die Angaben bzw. das Ergebnis jeden Tag ändert. Je nachdem wie der aktuelle Kurs ist.

Beim aktuellen Kurs sind die Zahlen wieder anders:

1 Monat laut Finanzen.net = 21,7%
6 Monate laut Finanzen.net = 12,8%
1 Jahr laut Finanzen.net = 112 %
3 Jahre laut Finanzen.net = 67 %
5 Jahre laut Finanzen.net = 20 %
maximaler Zeitraum (ich hatte hierbei grob auf 20 Jahre geschätzt, sorry mein Fehler) laut Finanzen.net = 750 %

So, nun du.

 

129 Postings, 115 Tage HalloHallo2022Kursverlauf

 
  
    
18.08.22 18:30
Kann man alles im Chart sehen. Brauchen wir hier nicht aufleben lassen. Übrigens geht es immer und überall auf und ab, aus den verschiedensten Gründen. Manche gewinnen Geld an der Börse, andere verlieren es. Getreu dem Motto: Das Geld ist nicht weg, es hat nur jetzt jemand anderes.  

2940 Postings, 3543 Tage WasserbüffelWarum waren die Gewinne in Q3 und Q4 so hoch?

 
  
    
19.08.22 06:38
Kam das durch Verkäufe des Salzgeschäftes zustande?
Warum sind dann 2 Quartale im positiven Sinn betroffen und nicht 1 Quartal?

https://finance.yahoo.com/quote/SDF.DE?p=SDF.DE&.tsrc=fin-srch

Vermutlich wird das TTM KGV dann in Zukunft doch eher stark steigen.
Von aktuell 1,82 auf ca. 4 oder 5, vermute ich.

PE Ratio (TTM) 1.82

https://finance.yahoo.com/quote/SDF.DE?p=SDF.DE&.tsrc=fin-srch  

1312 Postings, 1090 Tage Brauerei 66Guten Morgen Short?is ziehen sich zurück

 
  
    
19.08.22 09:16
Langsam aber stetig ziehen sich die Short?is zurück, jetzt um 0,11% Punkte. Das klingt nicht viel, zeigt aber in einem schwierigen Markt Umfeld die Richtung an . Es scheint beinahe so als wollte die Aktie jetzt unbedingt nach oben. Kali ist bei solchen Wetter für die Wurzeln der Pflanzen besonders wichtig.
Die Preise für Kali sind stabil, Milch und Schweine Preise steigen, aber die Ernte Ergebnisse lassen zu wünschen übrig ( West Europa) . Auch Russland und die Ukraine haben Probleme mit der Ernte ( Logistik) . So werden die Preise ?hoch ?bleiben , denn Sie kommen von einem Tief von 2017/18 .
Die Kalipreise vielen dann , in deren Folge,  2019/20 auf ihr Tief ,um dort zu landen , wo sie jetzt sind .

      Glück der Ukraine und allen Investierten  

3626 Postings, 1664 Tage timtom1011Guten Morgen Denkmal das gleiche Spiel

 
  
    
19.08.22 10:06
Wie gestern ab Fischen
Gegen später sind wir dann wieder im plus
Gestern war es auch so erst minus dann 3 % plus  

9897 Postings, 6302 Tage pacorubiomoin tim

 
  
    
19.08.22 10:13
ab wieviel Uhr schätzt Du?  

9897 Postings, 6302 Tage pacorubiosind heute nicht

 
  
    
19.08.22 10:15
noch Kurse unter 22 zu erwarten?.....  

129 Postings, 115 Tage HalloHallo2022Gegenbewegung

 
  
    
19.08.22 10:16
Um 13.08 Uhr  

3982 Postings, 2440 Tage Torsten1971Tim

 
  
    
19.08.22 10:31
<<Wie gestern ab Fischen

10:50...die Strecke kann aber aber auch echt laufen...:)))  
Angehängte Grafik:
o.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
o.png

5257 Postings, 4315 Tage BörsenpiratK&S Abverkauf

 
  
    
19.08.22 10:38
Da passiert heute nix positives mehr!  

129 Postings, 115 Tage HalloHallo2022Es könnte jederzeit ein Übernahmeangebot

 
  
    
1
19.08.22 10:43
Von Elon Musk kommen.. Habe vorhin zum ersten Mal einen KO call gekauft. Der geht bei 22,30 kaputt. Denke also der Kurs wird auf 22,28 fallen und dann bei 26,00 schließen  

5246 Postings, 5229 Tage XL10@börsenpirat

 
  
    
19.08.22 10:47
Sollen alle ihre Gewinne ruhig mitnehmen. Kommen ja gleichzeitig neue Anleger rein, die andere Anlagehorizonte haben. Wichtig ist, dass  man jetzt nicht nach unten durchrauscht:

https://www.godmode-trader.de/video/ks-aktie-mit-rueckenwind,11268271  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2497 | 2498 | 2499 | 2499  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben