Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 947 von 949
neuester Beitrag: 30.09.22 15:21
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 23713
neuester Beitrag: 30.09.22 15:21 von: Bailout Leser gesamt: 3103044
davon Heute: 273
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 945 | 946 |
| 948 | 949 Weiter  

2662 Postings, 1187 Tage Investor GlobalGigaset

 
  
    
03.08.22 18:01
Su Tong Pan (73,50 %) hat doch zwei Chinamänner eingeschleust.

Aufsichtsratsmitglieder
Hau Yan Wong (Aufsichtsratsvorsitzender)
Barbara Münch (Aufsichtsratsmitglied)
Jenny Pan (Aufsichtsratsmitglied)
Ka Yan Shiu (Aufsichtsratsmitglied)
Paolo di Fraia (Aufsichtsratsmitglied)
Ulrich Burkhardt (Aufsichtsratsmitglied)

Die sind aber nicht erst seit heute an Board.

Hau Yan Wong (0,01 %) scheint eine Vertrauenspershn von Su Tong Pan zu sein.

Deshalb darf er ein bisschen mit am Kuchen lecken.
Aber die Sahne bleibt ihm verwehrt.

Ka Yan Shiu hat keinen Anteil. Haben Lakaien eigentlich auch nicht.

Selbst wenn ein neuer Chinamann den Laden übernehmen sollte,
was sollte sich dann ändern.

Mir kann einer erzählen was er will.
Irgendwie hat der  Hau Yan Wong eine Möglichkeit Geld ohne die Aktionäre
aus dem Laden zu bekommen.

Dividende kann es ja nicht sein.  

278 Postings, 4000 Tage JU Liensowas wird sich hin ziehen

 
  
    
03.08.22 22:48
da wird sich die nächsten Wochen erstmal garnix tun :-D

war grad bischen am stöbern die Gigaset  GmbH hat ja letztes Jahr 3 Patente angemeldet !
https://www.northdata.de/...H,+Bocholt/Amtsgericht+Coesfeld+HRB+16595
also entwickelt wird schonmal noch :)

Hab sonst immer nur bei der AG nach News ausschau gehalten
https://www.northdata.de/Gigaset+AG,+Bocholt/...ht+Coesfeld+HRB+19015  

567 Postings, 5614 Tage loghoMir fallen in den letzten Wochen immer wieder..

 
  
    
05.08.22 12:43
größere Blocktransaktionen auf Quotrix auf.
Mal 50.000,-- Stück, mal 100.000 Stück...
Immer mit deutlichen Kuraufschlägen zu Xetra oder TGradegate.
Hat hier jemand eine Meinung dazu?  

1337 Postings, 1073 Tage HaraldW.2 Wochen Urlaub

 
  
    
14.08.22 14:28
tun richtig gut.

Auch um mal Abstand von dem Altagsgeschäft zu bekommen.

Jeden Tag 5 Mal nach dem Kurs zu schauen habe ich mir abgewöhnt.

Vor meinem Urlaub hatte ich noch einige Orders eingegeben. Ob nun mein Nachkauf bei 23 Cent eine gute Idee war, werde ich erst endgültig 2023 entscheiden.

Nicht nur Herr Eckerot kann dann zeigen ob er bei Gigaset was reissen kann, auch ein neuer Hauptaktionär müsste bis dahin bekannt sein.

Ich gehe jetzt endgültig in Wartestellung bis nächstes Jahr.  

1337 Postings, 1073 Tage HaraldW.Gigaset wird Hardware-Partner von BeHome

 
  
    
16.08.22 10:55

2662 Postings, 1187 Tage Investor GlobalGigaset

 
  
    
1
16.08.22 12:51
So kann es mit dem Kurs nichts werden.

Seit Jahre nur Ausreden vorhanden.

Der Buchwert ist mehr als katastrophal.

Trotz neuer Produkte wird die Bude seit Jahren nur runter gewirtschaftet.

Wieso schaffen es aber andere Firmen in den Segmenten ?

Was stimmt denn bei Gigaset nicht ???  
Angehängte Grafik:
daten_gigaset.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
daten_gigaset.png

2662 Postings, 1187 Tage Investor GlobalGigaset

 
  
    
16.08.22 12:55
Ganz ehrlich.

Hier würde ich nur noch zum Buchwert wieder einsteigen.

Bei 6 Cent wäre ich noch mal dabei.  

8 Postings, 94 Tage Affi3333Das Problem

 
  
    
16.08.22 17:36
Nett wen die jetzt Partner werden ?. Blabla ?.

Das Problem ist aber der Buchwert und das man eben noch nichts verdient und vermutlich noch länger nichts verdient. Altlasten sind zusätzlich vorhanden, war mal die große Siemens-Gigaset-Bude. Der Markt mit der Festnetztelefonie stirbt eben, auch wenn mit Corona im Geschäftsbereich dies weitgehendst abgebremst bzw. abgefedert werden konnte. Die Handysparte kompensiert den Niedergang in der Festnetztelefonie nicht annähernd und SmartHome Sicherheitslösungen kauft auch kaum jemand von Gigaset. Der neue Stecker ,kabellos soweit ich mitbekommen habe, wäre halt mit USB-Ergänzung richtig brauchbar, aber selbst dort ist man technologisch offensichtlich  nicht so weit.

Ich bin raus! Euer Affi3333  

8 Postings, 94 Tage Affi3333Das Problem

 
  
    
16.08.22 17:36
Nett wen die jetzt Partner werden ?. Blabla ?.

Das Problem ist aber der Buchwert und das man eben noch nichts verdient und vermutlich noch länger nichts verdient. Altlasten sind zusätzlich vorhanden, war mal die große Siemens-Gigaset-Bude. Der Markt mit der Festnetztelefonie stirbt eben, auch wenn mit Corona im Geschäftsbereich dies weitgehendst abgebremst bzw. abgefedert werden konnte. Die Handysparte kompensiert den Niedergang in der Festnetztelefonie nicht annähernd und SmartHome Sicherheitslösungen kauft auch kaum jemand von Gigaset. Der neue Stecker ,kabellos soweit ich mitbekommen habe, wäre halt mit USB-Ergänzung richtig brauchbar, aber selbst dort ist man technologisch offensichtlich  nicht so weit.

Ich bin raus! Euer Affi3333  

2662 Postings, 1187 Tage Investor GlobalAffi3333 : Das Problem

 
  
    
16.08.22 18:19
#23558
"Das Problem ist aber der Buchwert und das man eben noch nichts verdient und vermutlich noch länger nichts verdient. Altlasten sind zusätzlich vorhanden,"

Ist ja schön, wenn du dich für Gigaset stark machst und das noch begründest.

Nur ich kenne Gigaset 20 Jahre und länger.

Am Anfang habe ich für mich die selben Argumente gehabt.

Aber über den Zeitraum fängt man dann auch an um zu denken und wird irgendwie wach.

Wieso verdiene ich mit anderen Invest Geld. Und mit Gigaset NIE.  

337 Postings, 474 Tage Bailoutheute kaufen morgen verkaufen

 
  
    
1
17.08.22 15:26
das hoppelt jetzt so rum ... heute bei 0,23 rein und morgen bei 0,25 wieder raus - 7,xx% Rendite... zack was verdient.  

577 Postings, 1333 Tage Highflyer1000000Vervierfachung des aktuellen Kurses möglich

 
  
    
23.08.22 12:39
https://www.brokerdeal.de/gigaset-aktie/

Es wird gerührt in der Werbetrommel! Ich fand eigentlich so hat sich eine gute Nachkauf Gelegenheit ergeben.
Denn sind wir mal ehrlich was hier z.B. an Verunsicherung getrieben wird ist ja auch nicht normal, da werden solche Analysen seitens Gigaset geduldet, wo ich mich frag wie kann sich jeden Tag die Bewertung ändern, wenn nichts geschieht, damit meine ich diesen Link, seit dem geht?s auch wieder stabil bergab, hier wird gespielt:

http://m.aktiencheck.de/analysen/...Wunder_zur_Mittagsstunde-14743359

Jetzt wird urplötzlich ohne das was sich getan hat was die wissen könnten wieder gepusht was das Zeug hält und vorher maßlos niedergeredet die Aktie!? Frag mich was das soll und wer profitiert davon, ich z.B. der nochmal bisschen nachgelegt hat, aber sinnvoll ist das normalerweise nicht. Rein theoretisch wäre der faire Kurs zwischen 56 Cent und 88 Cent irgendwo angesiedelt, die Kurse über 90 Cent sind obere Bewertung in der Spitze durch Analysten, da komm ich jetzt auch sicherlich nur kurzfristig hin und kann dann nicht verkaufen, es sei denn einer kauft komplett!
Allerdings ist der aktuelle Kurs, ja nicht mal ansatzweise der substanzwert der Anlagen, Grundstücke und Gebäude mitten in Bocholt! Ohne Markenrechte wohl gemerkt! Sutong könnte dabei sein und zu 0,23 weiter über dritte sammeln lassen, dass gabs schon mal umstritten und kostet Strafe, allerdings auch nur 7,5Mio. EUR für die restlichen 30 Mio. Stück. Eine interessante Phase. Der Kurs ist niedriger, obwohl Auftragsbücher prall gefüllt sind, der große Umsatz durch den Unify Deal erst noch kommt und welche Rolle könnte der Synergieeffekt zu Bosch spielen?!

Bleibt wachsam, bleibt neugierig, bleibt töricht!  


 

577 Postings, 1333 Tage Highflyer1000000Das ist Bosch: 3,2 Milliarden EUR Gewinn

 
  
    
23.08.22 12:52
War Bosch nicht das Unternehmen was 4.0 Home Living als Weltmarktführer ausbauen und bewältigen wollte?

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...z-corona-100.html  

1337 Postings, 1073 Tage HaraldW.DGAP-News

 
  
    
23.08.22 15:39
Di, 23.08.22 15:13· Quelle: dpa-AFX

Gigaset wird Partner bei Home Connect Plus: Auf dem Weg zum grenzenlosen Smart Home - Gigaset nun mit allen namhaften Smart Home Lösungen kombinierbar

....Die Home Connect Plus App steuert die Interaktionen zwischen verschiedenen
Smart Home Systemen zentral. Ebenso können Gerätefunktionen gesteuert und
Routineaufgaben automatisiert werden. Die App ist kostenlos und sowohl mit
Android als auch iOS kompatibel. Die Einrichtung erfolgt in wenigen
Schritten. Das Team hinter Home Connect Plus ist ein unabhängiges Start-Up
der Robert Bosch GmbH und sieht die Zukunft von Smart Home ganzheitlich.
"Wir antworten mit Home Connect Plus auf ein großes Bedürfnis der Smart Home
Nutzer: mehr Kompatibilität, weniger Komplexität."

Gigaset sieht in den erweiterten Möglichkeiten der Home Connect Plus App
einen großen Vorteil für seine Kunden. Damit ist Gigaset nun ebenfalls Teil
des Netzwerkes namhafter Partner wie Philips Hue, Bosch, Sonos, Tado oder
Homematic IP. Auf der Partnerübersicht von Home Connect Plus findet sich das
komplette Portfolio in den Kategorien Beleuchtung & Schalter, Heizung &
Thermostate, Alarmsysteme, Kameras & Türklingeln sowie Steckdosen...  

1337 Postings, 1073 Tage HaraldW.Das sieht heute schon viel besser aus

 
  
    
23.08.22 16:17
in meinem Urlaub dachte ich schon, die 23 Cent werden nicht halten.

Nun wird oben weggekauft und bei den Kauforders wächst das Interesse.  

2662 Postings, 1187 Tage Investor GlobalGigaset Highflyer1000000

 
  
    
23.08.22 18:34
#23662
"Rein theoretisch wäre der faire Kurs zwischen 56 Cent und 88 Cent irgendwo angesiedelt, die Kurse über 90 Cent"

"Allerdings ist der aktuelle Kurs, ja nicht mal ansatzweise der substanzwert der Anlagen, Grundstücke und Gebäude mitten in Bocholt!"

#23656
Buchwert je Aktie bei 6 Cent

Da ist auch nichts großartig mit Goodwill


"Ohne Markenrechte wohl gemerkt!"

Gigaset veräußert Markenrechte an Mehrheitsaktionär
München, 26.06.2015
sck München - Der im Umbau befindliche Telefonhersteller Gigaset hat Markenrechte an seinen Mehrheitsaktionär Goldin Fund verkauft. Wie das Unternehmen ad hoc mitteilte, betrifft das u.a. die Wort- und Wort-Bild-Marke Gigaset. Die in München ansässige Firma streicht dafür 29 Mill. Euro in bar ein. Dies soll bis Ende September erfolgen. Gigaset behält exklusiv die Nutzungsrechte. Zudem verkauft Gigaset an Goldin eine Reihe von Internet-Domains (darunter gigaset.com) für 6 Mill. Euro. Gigaset will sich mit diesen Transaktionen nach eigenen Angaben unabhängiger machen von externen Finanzierungen....

https://www.boersen-zeitung.de/...e70754d-d3f3-45d8-b7cc-db7283614633

Sorry, aber da muss ich einfach mal korrigieren.

Auch wenn es einigen hier nicht passt. :)
 

577 Postings, 1333 Tage Highflyer1000000investor global

 
  
    
24.08.22 00:34
Weswegen versuchst dennnn Du eigentlich als nun jetziger Nichtaktionär laut Aussage weiter oben hier den Leuten sowas beizubringen? Steckst wohl dem Aktiencheck unter einer Decke?

Also erstens der Buchwert eines Unternehmens kann immer und ist immer in den meisten Fällen eines Unternehmens nicht zum aktuellen Veräußerungswert in einer Bilanz angesetzt, der Kaufmann darf sich stets ärmer rechnen! Grundstücke, Sachwerte, Gebäude usw. können zu Anschaffungskosten in die Bücher genommen werden und müssen nicht zwingend zum aktuellen Verkehrswert bilanziert werden! Da Gigaset seit Jahrzehnten besteht und selbst in der Hightech Produktion auf denen Gigaset Festnetztelefone produziert sind modernste Produktionsprozesse am Laufen vollautomatisiert teilweise und dort stecken mehrere 10 Millionen EUR alleine an Wert drin sofern man natürlich damit was Sinnvolles produzieren kann, nur wer es nutzen kann zahlt entsprechend! Den einzigen Bankkredit den Gigaset sich in jüngerer Zeit gegönnt hat waren 20 Mio. EUR Liqui! Der getilgt wird vorschriftsmäßig!
Gigaset ist sonst schuldenfrei und weist erhebliche stille Reserven auf.  

577 Postings, 1333 Tage Highflyer1000000Weiter zu zweitens

 
  
    
24.08.22 00:42
Zweitens !!! Dann weist Du ja das ein Mensch wie Sutong der nicht auf den Kopf gefallen ist, wenn es ums Geld verdienen geht, bereit war 35 Mio. EUR dafür auszugeben, denn wenn Du 20 Jahre wirklich Gigaset verfolgt hast, dann weist ja wo es her kommt! Ich muss Dich aber bitter enttäuschen Du erzählt im Forum die halbe Wahrheit, wer richtig recherchiert weiß das Gigaset trotz Vertrag mit Goldin die 29 + 6 Mio. EUR nie bekommen hat. Auch wurde das gemeinsame Vehikel woran Gigaset beteiligt war mit 15% in Asien abgeschrieben und Gigaset behielt sämtliche Rechte und Vermögensstrukturen in seinem Standort. Enthalten in der Gigaset AG. Wer also Gigaset mit ca. 132,5 Mio. Aktien kauft, dem gehört der Laden und auch die damaligen nicht verkauften Markenrechte, weder Gigaset noch wir Altaktionäre wurden wegen Vertragsbruch in irgendeiner Weise entschädigt!!! Was so viel bedeutet wie damals wollte man bereits 35 Mio. EUR dafür zahlen heute kann man bequem den Rest der Gigaset aus Sutongs Sicht für knappe 7,4 Mio. EUR aktuell erwerben, wenn er nicht wie gesagt doch über dritte in knapp 8 Jahren sammeln lassen hat und es doch noch zum Squeeze Out kommt wie damals schon bei der mehrheitsübernahme angeboten! Sutong selber ist noch ausreichend finanziell bestückt für die Gesamtübernahme der Gigaset. Die 30 Mio. EUR hat der in jedem seiner einzelnen Immobilien schon drin, der hat nicht nur ein Haus. Der Mann ist nur insolvent aus Sicht der Banken und des Staats, weil er sich übernommen hat, er besitzt, wenn es ihm gestattet werden würde und nicht alles eingefroren wäre genug Vermögenswerte in Immobilien! Und da geht?s um Milliarden und nicht Millionen. Er ist mit Elektronikartikeln groß geworden und er wird es wieder schaffen! Ich glaube nicht das er unter seinem Einkaufswert 100 Mio. EUR die Anteile der Gigaset veräußern wird, WENN es denn so hart auf hart kommt! Gigaset steht zahlentechnisch besser da als 2015! Die Auftragsbücher sind prall gefüllt und neue Kooperationen kommen dazu und werden zu Wachstum führen, das Eine greift ins  andere! Die haben einen Plan der langfristig aus dem Jahr 2018, wenn ich?s richtig im Kopf habe heraus neu strukturiert wurde, allerdings langfristig orientiert! Fakt ist wer mir erzählen will Gigaset ist heute weniger wert als damals, der muss operativ betrachtet feststellen, dass Gigaset heute besser da steht als damals situationsbezogen! Pensionsverpflichtungen bestanden immer und dafür sind Rückstellungen gebildet worden die sukzessive abfließen an Liquidität, dass hat man seit Jahren bei Gigaset aufn Plan!

Hoffe das klärt die Meisten hier mal ehrlicherweise auf, ich brauch das eigentlich nicht schreiben, step by step kann ich hier zukaufen, aber dass ist doch betriebswirtschaftlich nur die halbe Wahrheit die hier teils geschrieben wird und führt zur falschen Annahmen neuer Investoren!

Alles übrigens im Forum und auch im ganzen Netz nachzulesen mit etlichen Quellen, auch bei Gigaset, wer sich intensiv beliest findet es auch!

Keine Frage ich finde es auch sch? auf gut deutsch gesagt, dass er damals einfach ohne irgendwas 35 Mio. sparen durfte, obwohl es im Übernahmevertrag verankert war! Gigaset selber hat es still und mit einer kleinen adhoc einfach unterm Tisch gekehrt, anders muss man sagen, ab da wurde step by step Sutongs Vermögen eingefroren, er hatte wohl auch keine andere Wahl damals! Immerhin war der ursprüngliche Plan mit 300 Mio. EUR unter Label Gigaset ein gigantisches Consumer Elektronik Vehikel in China zu etablieren! Der Markt in China ist gigantisch ggü. Europa, leider ohne die halbe Milliarde die Sutong da versenkt hätte, nicht zu realisieren, es wurde schlicht vorsichtshalber in der Gigaset AG auf eigene Faust in kleine Schritten weiter gedacht! Plötzlich musste man alleine sich zu neuen Aufträgen wieder durchboxen, sämtliche Entwicklungen über Bocholt führen und nicht der große Q in China. Das ist die Wahrheit!
Und heute steht man mit vollen Auftragsbüchern da und guckt in die Röhre, gleich wieder das nächste Problem nach Corona, kein Material! Problem musste erstmal gelöst werden, dann kann expandiert werden mit den neuen Ideen und Produkten, vorher wäre es von vornherein gegen Baum gelaufen, ohne Mehl backt sich einfach schlecht! Nun muss der Wendepunkt da sein, andere Unternehmen, um keine Namen zu nennen werden das sicherlich auch stetig verfolgen und dann ist eben der Zeitpunkt gekommen, wo es heißt Chancen nutzen oder nicht!
 

577 Postings, 1333 Tage Highflyer1000000#global Investor

 
  
    
24.08.22 00:58
Bitte nicht persönlich nehmen und ist nicht böse gemeint, aber wenn korrigiert dann bitte richtig. Ich wollte nur mal im Forum für Aufklärung sorgen, hier noch der Link:

https://www.gigaset.com/de_de/cms/gigaset-ag/...tionsvertrag-mit.html

Damit ging?s los und dann kam irgendwann die adhoc von Gigaset still und heimlich, wenn man einen fragte bei den Sprechern kam der Hinweis auf der Gigaset Homepage gib?s ne adhoc das Geld kommt nicht mehr! Gigaset macht sein eigenes Ding! So nach dem Motto! Damit ging?s los:

https://www.manager-magazin.de/digitales/it/...zurueck-a-1065488.html

Da sieht man auch das Gigaset heute besser da steht als damals.
 

541 Postings, 858 Tage Leo58....

 
  
    
24.08.22 10:48
Dein geschriebenes zu Gigaset ist soweit korrekt.
Die Zahlen der letzten Jahre sprechen eindeutig eine andere Sprache.
Letztlich ist der geringe Freefloat auch entscheidend für den Einstieg von Investoren.
Und ich erinnere nur an Mantra die sich damals gegen eine Übernahme als einzige Investoren gewehrt haben.
Letztlich ist es völlig egal welche Vermögenswerte Gigaset hat.
Die Zahlen belegen bisher nur eins....stetiger Rückgang.  

278 Postings, 4000 Tage JU LienGL7 Test von CB Mangelhaft

 
  
    
24.08.22 13:18

1337 Postings, 1073 Tage HaraldW.Da hat der Michael Huch

 
  
    
1
24.08.22 17:52
seine Hausaufgaben nicht gemacht.

https://www.computerbild.de/autoren/Michael_Huch-7567254.html

Wenigstens hat er selbst bemerkt, dass er nicht zu der Zielgruppe des Produktes gehört.

Gigaset hat von Anfang an geschrieben, die Zielgruppe für das GL7 sind Senioren, die das GS4 Senior noch als zu umfangreich sehen.

Der 90jährige Opa würde das GS4 Senior nicht mal zu 50% nutzen. Kann jetzt zum halben Preis die Alternative GL7 kaufen.

Für 109 Euro ein super Smartphone zu erwarten, ist ja wohl etwas zu viel verlangt.

Herr Huch war jedenfalls der falsche Mann um das Produkt zu testen.


 

31 Postings, 552 Tage MatKno82Bestechungsverdacht?

 
  
    
28.08.22 16:57
https://madeinbocholt.de/...n-sponsoren-des-1-fc-bocholt-vollstreckt/

Gut, es ist nur ein Verdacht und man kann sich fragen, was genau hinter dieser Geschichte sein soll und was genau wem genutzt hat.
Aber schön sind solche Artikel auch nicht…  

1337 Postings, 1073 Tage HaraldW.DGAP Vorabbekanntmachung Finanzberichte

 
  
    
29.08.22 13:55
Hiermit gibt die Gigaset AG bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:

Berichtsart: Konzern-Finanzbericht (Halbjahr/Q2)

Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 27.09.2022
Ort: https://www.gigaset.com/de_de/cms/gigaset-ag/...quartalsberichte.html

Sprache: Englisch
Veröffentlichungsdatum: 27.09.2022
Ort: https://www.gigaset.com/hq_en/cms/gigaset-ag/...uarterly-reports.html

 

Seite: Zurück 1 | ... | 945 | 946 |
| 948 | 949 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben