Der Thementhread zu BioVaxys Technology

Seite 18 von 122
neuester Beitrag: 28.12.22 11:35
eröffnet am: 18.03.21 11:45 von: The Sailor Anzahl Beiträge: 3037
neuester Beitrag: 28.12.22 11:35 von: Lalle1895 Leser gesamt: 468724
davon Heute: 145
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 122  Weiter  

1117 Postings, 805 Tage The SailorMoin Moin

 
  
    
11.05.21 07:56
keine Angst, hier ist keiner spachlos ;-)
Bei Onvista gibt es einen BUG im Forum, sodass beim Posting immer eine Anmeldeseite für einen Nickname eingeblendet wird.
Man ist da bereist dran, aber das kann dauern. Das könnte erklären, warum so wenig los ist!
Eine FDA Response dauert zwischen 30 und 60 Tagen => siehe Antwort "Goldfinger" im Ceo.ca Forum...  

654 Postings, 736 Tage Lalle1895FDA

 
  
    
11.05.21 14:06
Naja, wenn das so mit den 30 bis 60 Tagen ist, hat man es Anfang April aber sehr unglücklich dargestellt, als man sagte, man erwarte eine Antwort innerhalb eines Monats.  

9088 Postings, 4471 Tage doschauherSailor

 
  
    
11.05.21 15:04
gib mal bei der FDA Biovaxys ein. Da kommt nichts.  

654 Postings, 736 Tage Lalle1895Doschauher

 
  
    
11.05.21 15:26
Ist richtig, nur wie ist da die Praxis? Veröffentlichen die generell jeden Antrag für eine Anhörung?  

9088 Postings, 4471 Tage doschauherLalle,

 
  
    
11.05.21 22:01
Wenn Du andere eingibst, ist eigentlich alles ersichtlich.  

654 Postings, 736 Tage Lalle1895Bist du hier noch

 
  
    
11.05.21 22:57
Investiert, Doschauher?  

813 Postings, 791 Tage xyz_@Lalle

 
  
    
12.05.21 19:22
Ich erzähl ja schon seit Jahresbeginn, dass die PR/PR-Agentur nicht gut ist.

Durch dieses "Weltmarktführer" und ewige Ankündigen von Belanglosigkeiten treibt man halt eher, wie es hier passiert ist, Verunsicherung in die Anleger als wenn man etwas weniger laut aufgetreten wäre.

Nun ist der Punkt, an dem halt der Trommelei Taten folgen müssen, obwohl die wirklichen Meilensteine eher noch Monate entfernt sind, was ja gleichzeitig auch kommuniziert nur nebenbei wird.

Und der Kurs belohnt es ja auch nicht, daher würde sich nicht mal die Theorie von Anleger-Abzocke groß lohnen zu betrachten. Man hatte im Januar mal kurz eine Kursverdrei- bis Vierfachung erreicht, aber hier muss man ja auch betrachten, mit welch geringem Handelsvolumen das ganze passiert.

Da würdest Du als Betrüger ja auch nicht reich mit werden, wenn Du für mit ein Glück paar Tausend Euro mit 200-300 Prozent rausgehst und alles andere kleckert sich dann auch schon wieder auf Spielgeldniveau runter in immer geringere Gewinnspannen. Um es mal ein bisschen überspitzt zu formulieren. ;)

Um richtig im großen Stile abzuzocken, bräuchte es halt (schnell) ein "fertiges Produkt", das wirklich Investoren anzieht. Da wären die Jungs vermutlich reicher geworden, hätten sie ihr Geld vor zwei Jahren in Etherium oder Bitcoin gepackt. ;)

Und daher verbuche ich einiges weiterhin noch unter schlechter Beratung bzw. leichtem Narzissmus von Passin. Die PR-Meldung triefen ja immer so sehr vor Übertreibungen, dass man da kaum drum herumkommt, so etwas zu vermuten.  

813 Postings, 791 Tage xyz_@doschauer

 
  
    
12.05.21 19:26
Hast Du zufällig mal ein Beispiel, bei dem man in der fda-Datenbank einen REQUEST auf ein PRE-Ind-Meeting findet? Find ich nämlich so spontan nicht. ;)  

1117 Postings, 805 Tage The SailorMoin Moin

 
  
    
13.05.21 09:17
Euch allen einen schönen Feiertag!
Ich kann in der jetzigen Situation nur den Rat geben, Ruhe zu bewahren!
Alles läuft hier mit ganz geringem Umsatz.
Für eine Abzocke gibt es absolut keine Argumente oder Hinweise, im Gegenteil, alles spricht weiterhin für ein Topp Investment in ein seriöses Unternehmen, in einer sehr frühen Phase.
Ich bin davon überzeugt, dass wir hier bald wieder steigende Kurse sehen werden...
Bis dahin allen viel Erfolg!  

639 Postings, 1392 Tage GueriThe Sailor;

 
  
    
13.05.21 10:03
ich genieße den Vatertag und gönne mir heute Mittag einen Ausflug in den Biergarten.
Denke auch wir sind in einer sehr frühen Phase dabei und die Zeit wird es zeigen. Wollte Mann uns Vera.... Würde es Sinn machen mit anderen Summen unterwegs zu sein.
Ich bin nach wie vor überzeugt und bringe die Zeit mit.....
Außerdem nächste Jahr kann der kleine Kreis gemeinsam entspannt im Biergarten sitzen und sich über Ruhestand austauschen ;-)  

9088 Postings, 4471 Tage doschauherxyz

 
  
    
13.05.21 20:35
Hier geht's nicht nur um ein eventuelles von Biovaxys erfundenen Meeting. Bei der FDA ist von Biovaxys gar nichts gemeldet. Ich denke der Scheich hat recht gehabt mit seiner Aussage. Kann ja jeder sehen wie er es will.  

813 Postings, 791 Tage xyz_@doschauher

 
  
    
13.05.21 22:22
Hab ich seit Monaten im Blick. Nur: was soll denn bereits gemeldet worden sein?

Wenn sie erst beim Pre Ind Request angekommen sind, ist es ja ein Erstkontakt. ;)

Die FDA ist ja für Zulassung zuständig, nicht für Überwachung von Beginn an.  

813 Postings, 791 Tage xyz_Also Nachtrag:

 
  
    
13.05.21 23:00
Wenn ich es richtig auf dem Schirm habe, steigt die fda erst bei clinical research und nicht bei preclinical ein - und bislang haben sie doch nur mit Mäusen gearbeitet, oder?  

9088 Postings, 4471 Tage doschauherxyz

 
  
    
14.05.21 06:52
Es ist gut, wenn man für alles eine Ausrede hat. Mehr passiert hier nicht, als das man im größten Müllhaufen einen verlorenen Cent sucht.  

813 Postings, 791 Tage xyz_Kindergarten

 
  
    
14.05.21 08:14
Zeig mir doch bitte einen FDA-Eintrag zu einem Pre IND Request eines anderen Unternehmens.

Und leg mir nicht in den Mund nach Ausreden zu suchen. Ich bin mir Situation und Risiko bewusst und habe, falls du den Thread verfolgt hast, genügend Skepsis geäußert.

Dennoch kann man versuchen sachlich zu bleiben.

Bei dir entsteht eher der Eindruck nach Kurs runterschreiben wollen oder Frust, weil zu hoch eingestiegen. Anders lässt sich deine ewige negative Schreibe kaum sinnig erklären.  

35 Postings, 726 Tage Biff_Gaktueller Kurs

 
  
    
14.05.21 09:00
Also ich bin sowieso davon ausgegangen , dass es erst Ende des Jahres oder nächstes Jahr was zu holen gibt bei dem Kurs.
Bisher sind doch nur Kleinanleger rein und wieder raus aus der Aktie.
Wer keine Geduld hat, oder dem das Risiko zu hoch ist,  sollte diese Aktie  auch nicht kaufen.  

654 Postings, 736 Tage Lalle1895Danke

 
  
    
14.05.21 09:02
xyz! Ich habe ihn das die Tage ja auch schon versucht zu fragen, ohne Erfolg. Ich glaube, jeder der regelmäßig Schreibenden hat schon mindestens einmal erwähnt, dass das Investment hoch risikoreich ist. Und trotzdem oder gerade deshalb kann man doch aber sachlich bleiben. Verstehe nicht, wie man investiert bleiben kann, wenn man letztlich Betrug vermutet.

 

639 Postings, 1392 Tage GueriJa

 
  
    
14.05.21 11:36
Risiko und Chance Verhältnis sollte jeden nun klar sein....
Interessant wird es Ende des Jahres und 2022, dann ist klar was geht und was nicht. Sollten die Vorhaben gelingen ist es klar das wir nicht über 15 Cent reden und Zukauf gibt es dann sicherlich nur noch im Euro Bereich.
 

1117 Postings, 805 Tage The SailorMoin Moin

 
  
    
14.05.21 12:15
Ja, die Zocker sollen zocken, uns aber mit ihren Ängsten in Ruhe lassen.
Ich stimme Lalle, xyz, Gueri, donchulio und allen anderen Longs voll zu!
Das hier ist etwas für Leute, mit Geduld für den Erfolg.  

1117 Postings, 805 Tage The SailorDer meist gelesene Artikel gestern bei...

 
  
    
14.05.21 12:36
ntv...
https://www.n-tv.de/wissen/...ahrelang-schuetzen-article22552106.html

Das Thema T Zellen Impfstoffe ist ein ganz heißes Eisen! Die Presse in Deutschland sucht bereits nach europäischen StartUp's, die hier forschen...
BioVaxys hat da mit seiner Haptension-Protein-Impfstoff Plattform hervorragende Technologie im Portfolio.
Egal, was die Unker auch sagen, habt Geduld und erfreut Euch später an dynamischen Kursentwicklungen...  

1117 Postings, 805 Tage The SailorDas einzige Problem ist die CSE

 
  
    
14.05.21 12:49
BioVaxys ist ein BioTech Startup und wollte einfach an der Börse gehandelt sein. Der Grund ist James Passin, der HedgeFound- Manager war und meinte, das wäre so früh gut!
Das hat dem jungen Unternehmen aber absolut nicht gut getan.
In der CSE wird Geld hauptsächlich mit Leerverkäufen verdient. Hier kann man als junges StartUp nicht gewinnen!
Glaubt mir, das haben die Jungs bereits bitter bereut.
Der Weg aus diesem Dilemma wäre, entweder irgendwie über Einen Dollar zu kommen oder die CSE zu verlassen.
Ich persönlich würde nur noch in Deuschland und an der Nasdaq handeln lassen und meinen Firemsitz nach New York verlegen.

Und genau hier ist das Problem derzeit für BioVaxys! Nicht der Versuich, die Investoren zu prellen!!!!  

1117 Postings, 805 Tage The SailorMoin Moin

 
  
    
18.05.21 07:05
Hier ein interessanter Link aus dem ca Forum:
https://www.eventbrite.ca/e/...ce-registration-133271114491?aff=Ceoca

Das ist eine Konferenz für Investoren, wo sich versch. BioTechs präsentieren...
"Finding the next major market mover means looking at the cutting edge of new treatments, technologies and medical devices!"  

391 Postings, 776 Tage ZitronenlimonadeSchauen wir mal

 
  
    
18.05.21 10:20
es wird dem Kurs aktuell nicht helfen können.

Mal sehen ob wir noch einmal auf 0,10 Cent fallen, aktuell scheint das leider so...
 

1117 Postings, 805 Tage The SailorNicht den Mut verlieren

 
  
    
18.05.21 11:21
Es sind nur geringe Umsätze, die seit Wochen zu Verlusten führen.
Die Nachfrage ist gering, weil es keine News gibt und es evtl. keine FDA Antwort geben wird. Das kann passieren, wäre aber kein größeres Problem (das ist eingepresit).
Das Kursniveau kann sich noch bis auf .10 zurück bewegen. Das ist aus charttechnischer Sicht wahrscheinlich.
Dennoch gibt es bisher keine negativen News!  

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 122  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben