AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1530
neuester Beitrag: 30.09.22 01:08
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 38236
neuester Beitrag: 30.09.22 01:08 von: Bullish_Hope Leser gesamt: 9518602
davon Heute: 1489
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1528 | 1529 | 1530 | 1530  Weiter  

95 Postings, 560 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

 
  
    
118
19.03.21 15:15


Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1528 | 1529 | 1530 | 1530  Weiter  
38210 Postings ausgeblendet.

430 Postings, 2126 Tage Dr.SchuhAl from Boston

 
  
    
29.09.22 14:13
was sagt ihr zu dem Video hier:

https://www.youtube.com/watch?v=3-GV2ie2T8I&t=34s

ich blick das ehrlich gesagt nicht wie dieser Preis zustande kommt, bzw. welche Annahmen vorliegen.  

534 Postings, 487 Tage HumpelhaxModeration erforderlich

 
  
    
29.09.22 14:36

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

534 Postings, 487 Tage Humpelhax@Dr Schuh

 
  
    
1
29.09.22 14:38
So oft wieder das Wort f.u.c.k verwendet, kann man meinen das Lou das Video gemacht.

Und inhaltlich ist das Video auch nichts Wert.
Den AMC Kurs entnimmt er einem Screenshot, der auf Reddit gepostet wurde. Da kann man leider nicht mal sagen ob der echt oder bearbeitet wurde.
Für mich ist das Video somit nicht brauchbar.  

791 Postings, 514 Tage schulle86eine kleine Zusammenfassung bitte

 
  
    
2
29.09.22 14:42
ich gucke mir keine Youtube Leute an. vielleicht kannst du das Video ja bitte kurz zusammenfassen  

430 Postings, 2126 Tage Dr.Schuh@humpelhax und schulle86

 
  
    
29.09.22 14:49
ja, das mit dem Vokabular ist mir auch gleich aufgefallen:)

Kurzfassung vom Video:
Er zeigt ein Bild, welches den Preis von AMC mit 142tsd beziffert. Dies soll der wahre aktuelle Wert der Aktie sein. Dann kommt noch ein Bild, auf dem ist der wahre Wert dann 13tsd.
 

534 Postings, 487 Tage HumpelhaxVergesst

 
  
    
29.09.22 14:56
das Video einfach.
Es hat 0,0 Inhalt.  

110 Postings, 406 Tage zu1dpol9da steht kein Kurs von 142k

 
  
    
29.09.22 15:20
Wenn al from Boston das Bild vergrößert, dann steht da folgende Zahl: 142.89xx
Für mich liest sich das eher wie ein Kurs von 142$ und das ist gar nicht mal so abwegig.

Das Video hat aber wirklich 0,0 Inhalt.
Ich habe auch dieses Jahr auch schon einen Preisglitch (Kurs von x-Millionen pro Coin) bei Kryptowährungen gesehen - Und zwar auf Coinmarketcap.
Betroffen waren fasst alle Coins in den Top 20.
Naja, passiert ist trotzdem nichts...
Hier ein Screenshot (BTC) dazu, falls es jemanden interessiert in welchem Ausmaß der Glitch stattfand.

nmM  
Angehängte Grafik:
grafik1.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
grafik1.jpg

314 Postings, 593 Tage cesco88Stonk o Tracker

 
  
    
7
29.09.22 17:20
Die Fee geht wieder über die 20  

16 Postings, 479 Tage General_Tkrass

 
  
    
8
29.09.22 19:02
Diese Ruhe vor dem Sturm, einfach herrlich. Tatsächlich fallen die Märkte wie von einigen vorausgesagt. Und ich persönlich habe den Eindruck, dass unsere Freunde, zu denen wahrscheinlich mittlerweile auch die Banken und auch MM's, wahrscheinlich auch die FED gehören, gerade dabei sind, mit unvorstellbaren finanziellen Mitteln dagegen zu steuern, um Margin Calls zu vermeiden. Aber auch diese Mittel sind irgendwann erschöpft. Es nicht mehr aufzuhalten. Schauen wir es uns entspannt an.
 

791 Postings, 514 Tage schulle86noch ein bisschen weiter

 
  
    
8
29.09.22 19:32
und ich werde definitiv noch einmal nachkaufen. ganz egal wie. Prostitution oder so ;D  

471 Postings, 754 Tage willi_wuff@Schulle

 
  
    
3
29.09.22 19:48
Ich habe es soeben mit dem Nachkauf hinter mich gebracht. Jetzt kann ich mich wieder hinlegen....  

367 Postings, 525 Tage SqueezeLadySchulle86

 
  
    
5
29.09.22 19:52
Liebster Schulle!

Also, ich werde auch demnaechst nachkaufen.
Aber bei Deinen Plaenen lege ich mir ein paar Scheinchen beiseite und besuche Dich im Laufhaus!

An alle Affenfreunde:

Bin zur Zeit fast nur passiv hier als Leser unterwegs, weil ich einfach ein bisserl Abstand brauche.
Diese Kurskapriolen reizen mir meine Gorillaschleimhaut!
Euch allen alles erdenklich Gute und seid lieb gegruesst!

 

519 Postings, 455 Tage GoldenerwolfNachkauf

 
  
    
3
29.09.22 19:55
Hab auch 325 Euro überwiesen. Kaufe APE ist grad so günstig ich glaube AMC+APE werden beim Moass ziemlich ähnliche Kurse haben.  Mit bissla glück kann man mit dem 325 Euro dann auch ne Million netto raus holen :P.  

2789 Postings, 2536 Tage Tommy2015Mal wieder gute Nachkaufkurse

 
  
    
3
29.09.22 20:06
Danke liebster Kännie ...! :-)
Spendier dir bald ein paar neue Schaufeln, dann kannste noch mehr und tiefer graben...
Einen schönen Abend noch den Apes!
Hodl und Buy  

1614 Postings, 491 Tage Bauchlauscherich auch

 
  
    
3
29.09.22 20:11
Nachkaufe AMC und APE heute.

Natürlich zu einem höheren Kurs als gerade ist. Aber das kenne ich ja schon so von mir.

Aber es gibt ja bald vom Arbeitgeber Frischgeld plus 300 Euronen vom Christian L.

Na ich muss ja nun kein Geheimnis verraten, wohin ich das Geld stecken werde :-)

Bin selbst gespannt, was passieren wird, wenn der S&P500 unter diese 3600 Punkte fallen sollte. Oder es hat auch nichts zu sagen. Egal.

Ich habe von einem ganz viel: ZEIT!

Aggro Hodling  

791 Postings, 514 Tage schulle86@SqueezeLady

 
  
    
29.09.22 20:40
zur Information:

Laufhaus? ganz so günstig bin ich dann doch nicht zu haben. haha. aber was soll's, bei den günstigen Preisen kann man schon mal durcheinander kommen ;)  

1614 Postings, 491 Tage BauchlauscherSchulle

 
  
    
29.09.22 20:50
Lauf Schulle Lauf!

So schnell, du kannst, ansonsten buchen dich alle hier! Also mir wäre Spaß es echt wert inkl. Pipi-Gläschen ;-)

 

4733 Postings, 2692 Tage s18931000 APE

 
  
    
3
29.09.22 21:18
1000 APE für unter 3000 €.... oh wie ist das schön...
Wir sehen uns noch Kenny Griffel...

Hodl

Keine Handlungsempfehlung.  

4814 Postings, 1906 Tage Bullish_HopeGoldman Sachs und Blackrock warnen

 
  
    
1
29.09.22 21:26
"Die meisten Aktien meiden"
Die Profianleger halten Aktien in den kommenden Monaten für zu riskant. Sie warnen vor weiteren Turbulenzen an den Börsen und höheren Rezessionsrisiken.

https://www.manager-magazin.de/finanzen/...054-4956-bc21-ad3c3d6079b3

"Man erwarte kein "soft landing", keine weiche Landung, analysieren die Strategen des Blackrock Investment Institute. Ein Szenario, nachdem die Inflation sich rasch auf einem Normalniveau einpendelt, ohne die Wirtschaft in die Krise zu stürzen, erscheint demnach unwahrscheinlich. Die Folge für die Aktienmärkte: "mehr Volatilität und Druck auf Risikoanlagen"."

 

1614 Postings, 491 Tage BauchlauscherBullish

 
  
    
1
29.09.22 21:36
In dem Bericht viel mir nur eines auf: Unabhängig von einander

*lol*  

63 Postings, 212 Tage BrisingirAktueller Wahnsinn

 
  
    
1
29.09.22 22:21
Wenn man das aktuelle Weltgeschehen so verfolgt, wundert man sich wirklich, dass es noch nicht geknallt hat.  

1415 Postings, 1233 Tage Graf Rotz@Brisingir

 
  
    
29.09.22 23:07
Eigentlich knallt es doch schon. Und eigentlich müsste man sich hier vom Acker machen ...  

4814 Postings, 1906 Tage Bullish_HopeGraf Rotz# Bauchi#

 
  
    
1
29.09.22 23:46

Du meinst von der Börse bzw. von AMC? ;-)

Letzteres kommt für mich nicht in Frage !

Zitat aus dem Link:

"Die Wall-Street-Firma Blackrock, die über ihre Fonds und Indexfonds insgesamt Vermögen im Wert von zehn Billionen US-Dollar verwaltet, riet der Kundschaft  "die meisten Aktien zu meiden". Die eigenen Anlagestrategen würden Aktien aus Industriestaaten untergewichten und kurzfristig Kredite bevorzugen."

Da klingelt es bei mir...klar schichten die BIG's jetzt um, schließlich muß man für die Kundschaft sichere Renditen erwirtschaften mit nun wieder gut verzinslichen Anleihen.
Gleichzeitig versucht man die Kleinanleger-wie bei jedem Crash auch wenn der momentane "scheibchenweise" erfolgt, je nach aktuellem Liquiditätsbedarf der "Fondsgesellschaften/ HF's-herauszuschütteln.



Prinzipiell hat BR natürlich Recht ; die "Gemengelage" für Aktien bleibt kurzfristig schlecht was die Wertigkeit der Assest's unserer Freunde betrifft und AMC in die Karten spielen  sollte.    

170 Postings, 432 Tage Euforium_82@Bullish 38234

 
  
    
30.09.22 00:28
Aber ist dem wirklich so?
Wie sicher die meisten hier, mache ich mir immer mal wieder so meine Gedanken zur aktuellen Situation.
Wo stehen wir, was ist passiert, wo kommen wir hin und wie geht es weiter...
Dabei kommt mir immer wieder der Gedanke zu den vermeintlichen Liquiditätsproblemen unserer Freunde.
Deren Long Positionen ja gerade ebenfalls abschmieren und vermeintlich, damit auch das Cash unserer Freunde schmilzt.
Aber ist dem wirklich so???
Börse ist nichts Neues. Und beinahe genauso alt sind auch die Betrügereien an der selbigen und die Erfahrungen unserer Freunde.
Also kann es nicht, dass diese ihre Long Position längst in cash umgewandelt haben, diese als Sicherheiten hinterlegt haben und munter und ohne irgendwelche Crash Probleme shorten können was das Zeug hält, bis irgendwann auch hier "earningday" ist und die Kuh, der Bulle oder auch die Affen gemolken werden können, sprich die Shorts ebenfalls mit großem Gewinn geschlossen werden können?
Ich hatte zum Glück "schon" im Januar Bedenken, um nicht zu sagen Angst um mein invest und bin aus vielen Werten raus. Hätte ich da die Seite gewechselt, hätte ich heute...
Egal! Short war ist und bleibt für mich keine Option!
Dennoch glaubte ich bei diesem perversen System nicht mehr daran, dass allein fallende Kurse im Gesamtmarkt dafür sorgen können, das große Hf MM... noch irgendwie in Bredouille geraten werden. Dazu ist meiner Meinung nach mehr nötig. Die aß alles entscheidende Frage ist nur was?
Das sind nur meine persönliche Gedanken zum Thema.
Ich bleibe natürlich dabei, bleibe aber auch skeptisch, wenn ich lese, dass Liquidität ein Problem unserer Freunde werden kann oder bereits ist.
Wie immer ist das nur meine persönliche Meinung zum Thema und keine Handelsempfehlung  

4814 Postings, 1906 Tage Bullish_HopeEuforium_82#

 
  
    
30.09.22 01:08
Um es -aus meiner bescheidenen Sicht zu sagen.
Nein wir ( ich ) weiß es nicht wann unsere Freunde illiquide werden, dann wäre der "Spielausgang" vorherseh/-bzw zu unseren Gunsten schneller beeinflußbar.
Wer könnte es auch wissen außer Insider; Whistleblower oder jemand der einen Blick in die Aktivitäten /Umsätze /-die Bilanzen hätte?  
Das ist und bleibt die Spekulation auf die wir hier bauen.

mMn könnte den SQ ein abrupter, massiver Absturz der Märkte auslösen.
Ähnlich 1987, 2001, 2008 oder auch 2020.
Nun, seit Anfang 2022 spielt sich ein "scheibchenweise"-fortgesetzter Crash ab; auf den sich die großen Player einstellen bzw die Märkte dahin gehend mit Ihren "Aktivitäten" beeinflussen.

Die Gemengelage der Aktienmärkte bleibt mMn auf Sicht bescheiden was und letztendlich in die Karten spielen sollte.

Beispiel heute: Obwohl ich seit dem 24.2.2022 in keinem DAX-Wert mehr investiert bin war ich heute nach der viel zu späten und mMn UNUMGÄNGLICHEN (weil ansonsten unwiederbringliche Schäden für Deutschland die Konsequenz gewesen wären-Stichwort Insolvenzen und Abwanderung von Firmen ins Ausland) Pressemitteilung das die Regierung den Gas/ Strom/ Ölpreis deckeln will der Ansicht der DAX müsse steigen. Irrtum; ob der Prognose der Wirtschaftsweisen das die Inflation Anno 2022 im Jahresschnitt 8,4% betragen wird und 2023 -prognostiziert-bei 8,8% zog es den DAX weiter runter.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1528 | 1529 | 1530 | 1530  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienpower, Buddy999, Chalifmann3, Flo2389, katzenbeissser, nick_halden, Niko22, schubbiaschwilli, Rizzibizzi, Roothom