UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,2%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1320 1,0%  Öl 72,9 -11,4% 

ADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

Seite 1 von 96
neuester Beitrag: 23.11.21 15:56
eröffnet am: 05.02.13 22:44 von: Japetus Anzahl Beiträge: 2380
neuester Beitrag: 23.11.21 15:56 von: Canosino Leser gesamt: 694950
davon Heute: 121
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  

2580 Postings, 3800 Tage JapetusADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

 
  
    
12
05.02.13 22:44
Dieser Thread ist gedacht für einen Info- und Gedankenaustausch zu
- ADX Energy Ltd (ASX:ADX) und ihrer Projekte
- Joint-Venture-Partner von ADX
- Unternehmen mit Aktivitäten in gleichen Regionen
- Unternehmen mit sonstigen Parallelen oder Bezügen zu ADX

Es geht also nicht unbedingt nur um ADX.

Im Vordergrund stehen längerfristige sachliche Themen wie z.B. Operations, Projects, Permits, Prospects, Farm-in, Farm-out, Funding und Joint Ventures.

Nicht beschäftigen möchte ich mich hier mit kurzfristig orientierten Themen wie z.B. Trading, Orderbuchständen oder Intraday-Charts, da diese ja in anderen Threads bereits sehr gut vertreten sind.

Der Thread soll der Information und Diskussion dienen und wurde nicht angelegt um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen zu posten. Man kann auch nicht oft genug betonen, dass Junior-Explorer, insbesondere im Öl & Gas-Bereich, zu den riskantesten Aktien zählen, bei denen man schnell hohe Verluste bis zum Total-Verlust erleiden kann, wenn die Bohrungen nicht erfolgreich sind oder die Anteile durch Kapitalerhöhungen verwässert werden. Dies sollte als Basiswissen vorausgesetzt werden. Bitte keine Push-, Bash-, Off Topic- und andere nicht boardregelkonforme Beiträge posten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
2354 Postings ausgeblendet.

371 Postings, 2796 Tage JuergeneinsQ. Report Cashflow ...

 
  
    
1
29.10.21 07:44

sind bei der Produktion knapp im positiven Bereich angekommen - viel ist es nicht.

Verschuldung und ihre Rückzahlung bis 2024  übersteigt den derzeitigen Cash Bestand.

2 Mill. ?  für die erste Bohrung - wäre optimal mit Partner - aber das können sie auch mit ihren eigenen Geld stemmen.

kein großer Spielraum für andere große Projekte aber m.E. ist die ganze Situation nicht mehr ganz so hoffnungslos.

H2 und Geothermie werden wir Jahre warten müssen auf positiven Cashflow aber sollte Anshof 1 und anschließend OHO  gut laufen - na dann lassen wir uns mal überraschen wie der Markt das sieht.cool

 

274 Postings, 1645 Tage dieselketteSag ich ja, positives Ergebnis.

 
  
    
29.10.21 13:05
Und bei steigender Ölförderung wird es noch besser.
Allerdings sind nächstes Jahr auch Rückzahlungen fällig.
Jedenfalls ist der Kurs im Verhältnis zum IST meiner Meinung nach zu niedrig.  

274 Postings, 1645 Tage dieselketteKurs wird in Australien gemacht

 
  
    
29.10.21 13:07
Dort charttechnisch etwas angeschlagen, geht es nicht jetzt weiter rauf, drohen hier erstmal wieder 0,005 Euronen.  

371 Postings, 2796 Tage JuergeneinsFinanzen ...

 
  
    
29.10.21 18:31
Die werden wahrscheinlich kein Partner für das Projekt begeistern können - die erste Bohrung können Sie selbst finanzieren. Für die zweite müssen Sie m. E. eine KE machen und bei Erfolg beider Bohrungen sollte dann mal ein  RS kommen. So könnte dann endlich Butter bei die Fische kommen :)  

30 Postings, 632 Tage Mats007mehr Ölreserven in Österreich

 
  
    
04.11.21 09:20
... laut einer unabhängigen Studie lagert in Österreich mehr Öl als erwartet.

Man geht von einer 8 Jahren längeren Produktion aus.

https://adx-energy.com/wp-content/uploads/2021/11/2294939.pdf

https://themarketherald.com.au/...1636013308533&__hsfp=2677526599  

274 Postings, 1645 Tage dieselketteGute News

 
  
    
04.11.21 11:57
Steigende und langfristige Öleinnahmen sind eine gute Sache,
rechnet man im Durchschnitt
500 Barrel am Tag
mal wohl demnächst Preise von über 100 Dollar pro Barrel
ergibt sich schon allein daraus eine
Jahresbruttoeinnahme von 18 Mio. Euro.
Kommt noch die Anshoff Quelle hinzu, wohl einiges mehr.
Kurse von 0,04 - 0,05 kommen so in Reichweite!  

900 Postings, 4772 Tage Chris2009Reserven im Wiener Becken steigen um 154 Prozent

 
  
    
04.11.21 21:16
Das unabhängige Unternehmen RISC Advisory Pty Ltd. hat ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) beauftragt, eine Neubewertung seiner Ölreserven im Wiener Becken vorzunehmen. Dabei bestätigen die Prüfer die von ADX gemachten Annahmen und kommen zum Stichtag 1. Juli 2021 auf Reserven, die um 154 Prozent über den bisherigen Annahmen liegen.

Bereits im November 2020 hatte ADX Energy angekündigt, eine Neubewertung seiner Reserven vornehmen zu wollen. Diese konnte RISC Advisory in der Zwischenzeit abschließen. Angestoßen wurde die Entwicklung durch Produktionsleistungen auf den Ölfeldern in Zistersdorf und Gaiselberg, die über den ursprünglich erwarteten Werten lagen. ADX Energy ging dieser überraschenden Feststellung auf den Grund und entwickelte ein geologisches Feld- und Reservoirsimulationsmodell. Es geht von der Möglichkeit aus, dass sich unter gewissen Umständen bestehende Bohrfelder wieder auffüllen können.

Diese Annahme hat RISC Advisory durch die eigenen Analysen bestätigt, sodass eine Erhöhung der Reserven möglich wurde. Die nachgewiesenen Reserven erhöhten sich im Vergleich zu den früheren Schätzungen um 215 Prozent. Sie werden aktuell mit 1.190.000 Barrel Öläquivalent angegeben. In diese Kategorie fällt das Öl, das mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent gewonnen werden kann.

Fließen auch die wahrscheinlichen Reserven, also das Öl, das mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent gefördert werden kann, mit in die Berechnung ein, erhöht sich die Gesamtzahl der erschlossenen Reserven auf 1.850.000 Barrel Öläquivalent. Der geschätzte Nettogegenwartswert der Reserven beträgt für die nachgewiesenen Reserven 5,7 Millionen Euro und für die nachgewiesen und wahrscheinlichen Reserven 15,9 Millionen Euro.

ADX Energy sieht sich durch diese Ergebnisse in seinen Annahmen bestätigt, denn es wird deutlich, dass auch die vergleichsweise alten Felder im Wiener Becken immer noch ein beachtliches Potential aufweisen, das mit relativ geringen Kosten erschlossen werden kann. ADX Excecutive Chairman, Ian Tchacos, wies in einer Stellungnahmen zu den Ergebnissen von RISC Advisory deshalb zurecht darauf hin, dass die österreichischen Ölfelder für die Firma und ihre Aktionäre noch über Jahre hinaus einen beachtlichen Wert darstellen werden, zunächst als sprudelnde Ölquellen und später auch als Speicherorte für grünen Wasserstoff.  

371 Postings, 2796 Tage Juergeneins100$ pro Barrel...

 
  
    
05.11.21 09:48
glaube ich nicht dann wären das ja fast 2? pro Liter an der Tanke - zusammen mit der intelligenten Energiewende mE würde dann sogar der deutsche Michel die gelbe Weste mal anziehen. :)  

274 Postings, 1645 Tage dieselkette100 Dollar pro Barrel.....

 
  
    
05.11.21 10:06
Gaspreis hat sich verachtfacht,

Prognosen Ölpreis deutlich über 120 Dollar pro Barrel.  

371 Postings, 2796 Tage JuergeneinsGaspreis...

 
  
    
05.11.21 10:18
Nachdem der Gaspreis 2018 mit 5,63 Cent pro kWh den tiefsten Wert der vergangenen Jahre erreichte, stieg er bis zum Jahr 2019 leicht an. Anfang 2020 sank der Großhandelspreis, was auch Verbraucher dankend zu spüren bekamen. Nachdem sich der Gaspreis auf dem Weltmarkt auf einem höheren Niveau eingependelt hat, stiegen bis zum Herbst 2021 auch die Verbraucherpreise wieder an. Aktuell liegen diese bei etwa 7,01 Cent pro Kilowattstunde, und damit noch einmal deutlich höher als im September.  

274 Postings, 1645 Tage dieselketteFakt ist.....

 
  
    
05.11.21 10:28
Klappt die Eröffnung der Anshoff Quelle, werden die Öleinnahmen noch deutlich zulegen.

Man arbeitet daran....  

371 Postings, 2796 Tage JuergeneinsAnshof 1

 
  
    
05.11.21 12:07
erstmal muss investiert werden und dann sehen wir mal was übrigbleibt nach Produktionskosten.  

274 Postings, 1645 Tage dieselketteAnshof 1

 
  
    
05.11.21 15:45
Wird gar erstmal in Eigenregie betrieben, weil genügend Geld da ist.  

215 Postings, 4082 Tage CanosinoBuy-Rating bestätigt und höheres Kursziel!

 
  
    
05.11.21 19:03
Die in dieser Woche von ADX vorgelegte Erhöhung der modellierten Reserven hat ihn zu einer Revision seiner Analyse und zu einer Anhebung des Kursziels auf 0,045 AUD veranlasst.


https://www.ariva.de/news/kolumnen/...igt-und-hheres-kursziel-9852078  

371 Postings, 2796 Tage JuergeneinsH2 ...

 
  
    
07.11.21 21:35
0,0022 A$ alleine für den H2 Teil erscheint mir eher eine Milchmädchen Berechnung zu sein. Keiner kann genau sagen wieviel überschüssige Energie Adx bekommt für die H2 Herstellung.  

30 Postings, 632 Tage Mats007Bohrhgenehmigung für Ansfof-1

 
  
    
08.11.21 07:45
.... es geht voran mit dem Bohrprojekt in Österrreich. Ich hoffe, dass sie einen Volltreffer landen und es kein Rohrkrepierer wird.


https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/adx-energy-ltd.htm  

274 Postings, 1645 Tage dieselketteMit etwas Glück....

 
  
    
08.11.21 09:54
sprudelt nach Weihnachten aus der Anshoff Quelle eine weitere signifikante Ölquelle für ADX.

Dass der Standort sorgfältig ausgesucht worden ist, versteht sich von selbst. Niemand bohrt im Wald irgendwo für 2 Millionen Euro; insofern besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das was wird.

Kommt das positive Resultat, wird es für den Kurs kein Halten geben.....  

215 Postings, 4082 Tage CanosinoNeue Bohrfelder in o.österreich werden erschlossen

 
  
    
08.11.21 16:41

274 Postings, 1645 Tage dieselketteNeues Bohrfeld

 
  
    
08.11.21 20:30
Es werden mehr als 5 Millionen Barrel erwartet, bei einem Rohölpreis von 100 Dollar pro Barrel ist das ein Volumen von rund 500 Millionen Dollar.
Im Kurs ist davon noch nix eingepreist.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass das Vorkommen größer als erwartet ausfällt. Selbst bei dem genannten Volumen sollte ADX vor einer Neubewertung stehen.  

274 Postings, 1645 Tage dieselketteIst bereits das erste Bohrloch erfolgreich,

 
  
    
09.11.21 15:37
werden weitere folgen! Insgesamt sind bereits 3 genehmigt. Sind auch nur von 3 Bohrungen 2 erfolgreich, wird es im Kurs kein Halt mehr geben, da jedes Ölvorkommen für sich gute Einnahmen über viele Jahre regeneriert.  Ergo sieht es sehr sehr gut aus!!!  

274 Postings, 1645 Tage dieselketteNachricht 4.21 aber sehr spannend!

 
  
    
11.11.21 17:47
ADX Energy: Öl- und Gasproduzent mit spannenden Wasserstoffplänen
Nachricht vom 26.04.2021 26.04.2021 (www.4investors.de) - Der Trend hin zu Erneuerbaren Energien nimmt immer mehr an Fahrt auf, das ist schon lange nicht mehr zu leugnen. Auch die großen Ölkonzerne haben das erkannt: Ob BP, Total oder Eni ? sie alle haben ihre Strategie darauf ausgerichtet, ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und gleichzeitig, das Geschäft mit Wind- oder Wasserkraft sowie Solarenergie massiv hochzufahren. Eine Entwicklung, von der auch ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) profitieren will!

In Österreich, wo ADX aktiv ist, begann die RAG Austria AG ? eine von nur zwei in Österreich aktiven Ölgesellschaften ? Assets abzustoßen, die ihr nicht mehr in das Portfolio passten, konzentrierte sich mehr auf das Versorger- und Gaslagergeschäft als auf das Upstream-Ölgeschäft und da insbesondere die Exploration. Was dazu führte, dass ADX Energy Ende 2019 zwei produzierende Ölfelder ? Gaiselberg und Zistersdorf ? in Niederösterreich zu sehr günstigen Konditionen erwerben und damit in den exklusiven Kreis österreichischer Öl- und Gasproduzenten vordringen konnte! (Neben RAG gibt es in Österreich nämlich nur noch OMV ? und jetzt ADX.)

Stabile, langfristige Produktion

Die beiden unabhängigen Felder Gaiselberg und Zistersdorf befinden sich in einer der ölreichsten Gegenden Österreichs. Bei ihrer Entdeckung 1930 handelte es sich sogar um die größten Ölfelder Mitteleuropas. Nachdem im Dezemberquartal 2020 die Produktion von fünf Quellen ausgefallen war ? auf Grund wetterbedingter, technischer Probleme ? und die Produktion auf 240 BOEPD (Barrel of Oil Equivalent per Day) fiel, führte ADX ein Sanierungsprogramm durch, das Anfang dieses Monats erfolgreich abgeschlossen wurde. Da nicht nur die fünf ausgefallenen Quellen die Produktion wieder aufnehmen konnten, sondern auch ein zuvor nicht produzierender Ölhorizont perforiert wurde, stieg die Produktion um rund 80% auf jetzt durchschnittlich 430 BOEPD! Das geförderte Öl wird dabei durch eine Pipelineanbindung direkt an die Raffinerie in Schwechat geliefert und verkauft.

Wie gesagt handelt es sich um alte Ölfelder, die aber von RAG sehr gut in Stand gehalten wurden, sodass sie sehr stabile Produktionsraten erbringen und auch der Produktionsrückgang ist sehr vorhersehbar. Laut ADX-CEO Paul Fink kann man deshalb aus Gaiselberg und Zistersdorf noch mindestens zehn Jahre fördern. Sollte das Unternehmen in die Felder investieren, und da gebe es einige Möglichkeiten, so Fink weiter, sollten sogar 20 Jahre drin sein. Dem Anleger bietet sich hier also die Aussicht auf hochwertige, vorhersagbare Produktion mit einem geringen Produktionsrückgang und damit einen nachhaltigen Cashflow.

Darüber hinaus muss man sagen, dass die Öl- und Gasproduktion in Österreich, die hier lange Tradition hat ? insgesamt wurden bereits gut 1,5 Milliarden Barrel gefördert ?, auf technisch hohem Standard und damit im Vergleich zu vielen anderen Regionen der Welt deutlich ?sauberer? erfolgt.

Hohes Wachstumspotenzial in Österreich

ADX Energy übernahm aber von RAG nicht nur die beiden produzierenden Ölfelder in Niederösterreich, sondern erhielt auch zwei Explorations- und Appraisal-Lizenzen, die RAG aufgegeben hatte. Womit ADX zum einzigen Halter einer Explorationslizenz im produktiven Molasse-Bassin Oberösterreichs wurde!

ADX bezeichnet diese Assets als bohrfertige Projekte mit zahlreichen höffigen Gebieten und einer hohen Erfolgsrate (durchschnittlich 48%), die zudem in Mitten etablierter Energie- und damit in Verbindung stehender Infrastruktur liegen. Was darauf beruhen dürfte, dass die Australier von RAG äußerst umfangreiche Daten zu den Lizenzgebieten übernehmen konnten ? laut ADX haben allein diese einen Wert von über 100 Mio. Euro.

Die Lizenzen enthalten demzufolge allein zehn Zielgebiete, auf denen unmittelbar Explorationsbohrungen begonnen werden könnten. Eine aktualisierte technische Bewertung sieht hier Potenzial auf 58 Millionen Barrel Oil Equivalent (MMBOE) an P50-Reserven (best case) nach zuvor 42 MMBOE. Laut ADX weisen die Lizenzgebiete zudem zahlreiche, weitere Ziele zur Weiterverfolgung und mehrere Appraisal-Ziele (Bestätigungsziele) auf, die über Potenzial auf Cashflow bei niedrigem Risiko verfügen würden. Bei drei solcher Appraisal-Ziele handelt es sich um Ausdehnungen bestehender RAG-Ölfelder, die neben vergleichsweise geringen Risiken und geringen Kosten auch eine nachgewiesenermaßen hohe Produktivität von bis zu 1.000 BOPD aufweisen.
 

371 Postings, 2796 Tage JuergeneinsAnshof 1

 
  
    
12.11.21 12:08
Mitte /Ende Januar sind wir schlauer- bei Erfolg könnte der  Kurs über 1cent steigen.  

30 Postings, 632 Tage Mats007.... ein interessanter Artikel zum grünen H2

 
  
    
17.11.21 16:33
.... diesen Artikel habe ich heute im Handelsblatt gefunden.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...sen/27805194.html

Es ist vielleicht doch eine schlaue Idee auf den grünen Wassserstoff zu setzten.

Es wäre wunderbar, wenn sich die Investition mit ADX Energy für die Kleinaktionäre lohnen würde.

Viel Glück allen Anlegern.

 

371 Postings, 2796 Tage JuergeneinsProblem Energiewende...

 
  
    
1
17.11.21 21:27
hier wird auch mal erklärt das grüner Wasserstoff eigentlich nicht die beste Variante ist.

 

215 Postings, 4082 Tage CanosinoFinanzierung gesichert

 
  
    
23.11.21 15:56
Finanzierung der Anshof-Bohrung gesichert!

Für das Anshof Prospektionsgebiet in Oberösterreich hat ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) mit Xstate Resources einen Partner gefunden, der bereit ist, sich an den Bohrkosten zu beteiligen und das Fördergebiet in Produktion zu bringen. Dazu wird Xstate Resources bis zu einer Obergrenze von 1,8 Millionen Euro für die Kosten der Bohrung aufkommen und dafür im Gegenzug eine 20%ige Beteiligung am Anshof-Gebiet erwerben. Insgesamt trägt Xstate dadurch einen Anteil von 40 Prozent der zu erwartenden Bohrkosten.

https://goldinvest.de/aus-der-redaktion/...r-anshof-bohrung-gesichert  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben