UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 208
neuester Beitrag: 28.09.21 08:42
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5176
neuester Beitrag: 28.09.21 08:42 von: struffbutt Leser gesamt: 1147502
davon Heute: 607
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  

30586 Postings, 6053 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

 
  
    
13
16.07.15 09:49
Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
5150 Postings ausgeblendet.

5835 Postings, 851 Tage immo2019was viele nicht auf der Rechnung haben

 
  
    
21.09.21 20:08
Sämtliche Covid Rückstellungen von PBB sind Modell getrieben und wurden nicht wirksam
nun mit der Durchimpfung und dem Wachstum der Wirtschaft müssen alle Rückstellungen nach IFRS aufgelöst werden.

In Q3 werden wir schon dazu erste News bekommen.
Da die Rückstellungen schon versteuert sind wird also der Gewinn deutlich steigen und die Steuerquote deutlich fallen für 2021 und 2022

für dieses Jahr erwarte ich nur noch 0,30 als q4 Dividende

nächstes Jahr wirds aber sicherlich wieder deutlich über  ?1 werden

wenn dann doch die Inflation in Europa zuschlägt sind Banken eh im Vorteil  

63 Postings, 938 Tage Privatanleger12321Einfluss Evergrande auf Banken

 
  
    
22.09.21 09:47
Ich sehe ein gewisses Risiko ausgehend von Evergrande auf den Bankensektor generell auch wenn die Deutsche Pfandbriefbank nicht direkt betroffen ist. Mich wundert das es nicht bereits größere negative Ausschläge auf die Kurse gibt. Könnte mir vorstellen das die EZB mit ihren Vorgaben deshalb weiterhin vorsichtig bleibt bzw. diese ggf. sogar verschärft. Dies hätte dann natürlich Auswirkungen auf die Dividenden.

Was meint ihr?  

5835 Postings, 851 Tage immo2019klar kann man alles negativ sehen

 
  
    
22.09.21 10:24
fakt ist aber in 8 Tagen fällt das EZB Embargo dann kann und wird PBB liefern  

5835 Postings, 851 Tage immo2019Löschung

 
  
    
22.09.21 16:02

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.21 21:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

5835 Postings, 851 Tage immo2019FED hat gestern Bankenrally gestartet

 
  
    
23.09.21 08:08

5835 Postings, 851 Tage immo2019Inflation klopft an

 
  
    
24.09.21 10:25
Banken fühlen sich nun plötzlich wohl
in einer Woche ist q4 dann werden die Banken Dividendennachschlag geben  

18 Postings, 464 Tage Surfdoggypbb

 
  
    
24.09.21 15:13
das glaubst Du doch selbst nicht , immo  

4199 Postings, 581 Tage pfaelzer777Warum steigt es nicht ?

 
  
    
24.09.21 15:18
DBK  geht ab
Aareal auch

Pfandamt  gab den besten Ausblick  von allen
und zahlt die höchste Dividende

oder besitzt  man heimlich Grundstücke  in china ??

Verrückter Markt , ich verkauf trotzdem nicht  

5835 Postings, 851 Tage immo2019pfaelzer777: nicht vergessen

 
  
    
24.09.21 15:58
der Bund verkauft noch seine Restbestände das ist faktisch eine Bremse macht den Wert aber auch liquider

und JA ich rechne das ab dem 1.10. die EZB Banken genauere INfos zu den Dividenden sagen und beschliessen werden


pbb hat im Webcast dazu gesagt early q4 was im Prinzp der 1.10. sein kann
die Abstimmung mit der EZB dazu daürfte ja schon durch sein  

5835 Postings, 851 Tage immo2019Bei steigenden Zinsen

 
  
    
24.09.21 15:59
haben die Finanzwerte aber eh den Nachbrenner aktiviert

da kann man nun aktuell nur noch anbwarten und lässt die Suppe kochen


Anfang Oktober wird PBB hoffentlich die Butter bei den Fischen geben bezüglich der Q4 Dividende  

1160 Postings, 4121 Tage DerBärlinersuppe

 
  
    
24.09.21 16:19
die Suppe kocht nicht.. die ist schon angebrannt.. lol  

5835 Postings, 851 Tage immo2019nix angebrannt

 
  
    
24.09.21 17:15
hab ja sehr viele Finanzwerte im Depot welche sich nun sehr wohl fühlen wenn die Zinsen steigen

Payback time würde Dirty Harry sagen  

4199 Postings, 581 Tage pfaelzer777hatten wir schon Immo

 
  
    
24.09.21 17:36
vor paar Wochen, Mir reicht eig. die normale Divi von 1 Euro, das wär schon gut

Wenn man  den Ausblick  von Arndt nimmt, der ja sehr zurückhaltend  ist
und seine Gewinn-Schätzung , müsste es aber 1, 20 sein
Das mit der Q4-Divi  lasse ich mal so stehen.

Das ganze Thema mit der Divi  ist erst gegessen,  wenn  die erste hohe
Divi  , ob von Aareal  oder von PPB überhaupt genehmigt  wird !!
Das wartet der Markt  einfach ab!  (Mir kommt es jedenfalls so vor)
Wurde schon eine hohe Divi an irgend ne Bank  abgesegnet ???

Im Moment schlechte Karten,  durch die Evergarde -Sache,
Die EZB-Chefin meinte ja, nur geringfügige  "Störungen"
Das sagte sie aber nur , um den Gesamtmarkt zu beruhigen.

Mit den Zinsen hast du natürlich Recht, Der FED-Chef überraschte den Markt,
man geht nun von den ersten Steigerungen  in 2022 aus,  1 Jahr früher als gedacht.
 

4199 Postings, 581 Tage pfaelzer777aber bevor

 
  
    
24.09.21 17:43
ich auch eine rein gewürgt bekomme wegen unbelegter Aussage )))

https://www.godmode-trader.de/artikel/...uer-faellige-anleihe,9787679

ziemlich unten:

.. Die Fed beließ den Leitzins am Mittwoch zwar noch in der Spanne von null bis 0,25 Prozent. Allerdings signalisierten die Währungshüter in ihrem Ausblick im Mittel, dass es nächstes Jahr eine Erhöhung geben könnte ? ein Jahr früher als bislang angenommen.  

5835 Postings, 851 Tage immo2019unbelegter Aussage lol

 
  
    
24.09.21 18:06
schon lustig wenn die mods belegte aussagen haben wollen
dann könnten die ja gleich das Forum schliessen
 

228 Postings, 5383 Tage huerdlerbelegt / unbelegt

 
  
    
24.09.21 18:24
Belegte Aussagen sind Fakten, nachvollziehbare Tatsachen.
Unbelegte Aussagen sind deine persönliche Meinung, die sonstwen interessiert.  

4199 Postings, 581 Tage pfaelzer777Naja

 
  
    
24.09.21 18:34
"eine Erhöhung geben könnte "

geben könnte... ist ja auch keine belegbare Aussage
und spiegelt auch nur die Meinung der Presse wieder im FED-Interview

Zudem reagiert der Markt  immer stark  auf "geben könnte"
wenns dann Fakt wird,  wirds dann wieder abverkauft.

Ich schaue mir immer Maydorn an.
Man  muss ihm ja nicht folgen, aber man erfährt immer neue Dinge und Hintergründe
PS:  Bei Varta lag er schwer daneben....  

5835 Postings, 851 Tage immo2019am Freitag ist der 1.10.

 
  
    
27.09.21 08:52
ab dann fällt ja das offizielle Embargo der EZB

PBB könnte also schon am Freitag News liefern

politisch ist die Wahl sicherlich gute gelaufen da R2G vom Tisch ist
FDP kommt wohl in die Regierung was den Aktienmärken immer einen Push gibt
Zinsen sind ja leicht gestiegen und Inflation ist ja aktuell auf 10 Jahreshoch

Im Grunde könnten wir nun sogar zur Jahresendrally starten  

5835 Postings, 851 Tage immo2019endlich die 5 vor dem Komma

 
  
    
27.09.21 11:21
werden nun die Wünsche wahr?

pbb ?15 zum 31.12?

 
Angehängte Grafik:
5komma.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
5komma.png

4199 Postings, 581 Tage pfaelzer777"auszahlungs-stop "

 
  
    
27.09.21 11:41
bis 30.9
Aber die Genehmigung  dafür , die  konnte  man früher "beantragen"

wobei  die EZB oder (Bafin bei kleineren Banken )
eigentlich  1 Monat VORHER informiert werden  muss
sie geben ja nichts "frei"
Aber sie melden  sich, wenn ihnen der Betrag  zu hoch erscheint.
Das sind aber alles "Empfehlungen"

Dabei  hält sich die EZB auch mit Drohgebärden  nicht zurück,
das sie die Mittel hätte , wenn man der "Empfehlung" nicht folgt...
Dabei sagen alle Juristen, das dies  eben nicht  geklärt ist,  ob die EZB das überhaupt darf,
so in das Eigentümer-Recht einzugreifen ...
Noch keine Bank  hat es aber drauf ankommen lassen...  

5835 Postings, 851 Tage immo2019pfaelzer777 nicht ganz korrekt

 
  
    
27.09.21 11:57
EZB gibt nur "Empfehlungen" das sind keine Verbote

deswegen halten sich manchen daran und manche nicht

für die PBB ist allerdings das Wort der EZB Gesetz

in 4 Tagen können dann aber auch bei der PBB die Karten auf den Tisch gelegt werden

Da ich sehr gute News zum 1.10 erwarte empfehle ich allen noch vorher einzusteigen obwohl die Kurse aktuell auch schon stark anziehen

 

4199 Postings, 581 Tage pfaelzer777wenn du meinen Text liest

 
  
    
27.09.21 12:26
schrieb ich auch von "Empfehlungen"
Trotzdem hatte  diese Frau Enria  schon Drohungen los gelassen,
wenn eine Bank nicht kuscht...
Zu Banken generell :
Unser Invest unterscheidet  sich grundlegend  von normalen Aktien,
da bei einer Schieflage man  deine Aktien seit 2015 (Eigentümer-Haftung)
zwangs-verkaufen  kann, und die Einnahmen davon  an Banken-Gläubiger gehen.
VERGISS DAS NIE !
Ich freue  nich ja auch  , wenn der Kurs steigt,  aber alles mit bisl Skepsis
Zum Wachrütteln:
Deutschland: Ab 2015 haften Bank-Eigentümer bei Pleite
https://www.diepresse.com/3835285/...aften-bank-eigentumer-bei-pleite
Danach soll die vorrangige Haftung von Aktionären und Gläubigern in Deutschland bereits vom 1. Januar 2015 an gelten - ein Jahr früher als nach den EU-Vorgaben.
 

4199 Postings, 581 Tage pfaelzer777Hab ich noch Mist geschrieben...

 
  
    
27.09.21 13:02
Enria  ist ja der ital. Chef.
Ich meinte seine Kron-Prinzessin die Spaniererin  Delgado

"Empfehlung" sieht anders aus
Delgado. ?Wir haben andere Werkzeuge, falls die Bank der Empfehlung der Aufsicht nicht nachkommt.?

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...videnden-zahlen-17435152.html
Die Europäische Zentralbank (EZB) pocht trotz des wohl bald auslaufenden Dividendenstopps auf maßvolle Ausschüttungen der Banken im Euroraum. Die EZB werde als Aufseherin die Institute aufrufen, weiter vorsichtig zu sein, sagte die spanische EZB-Aufseherin Margarita Delgado in einem am Montagabend veröffentlichten Interview der Nachrichtenagentur Bloomberg. Die Zentralbank könne auch die dazu nötigen Schritte ergreifen. Ausufernde Ausschüttungen könnten zunächst eine Empfehlung der EZB nach sich ziehen, zu einer eher durchschnittlichen Verteilungspolitik zurückzukehren, sagte Delgado. ?Wir haben andere Werkzeuge, falls die Bank der Empfehlung der Aufsicht nicht nachkommt.?  

5835 Postings, 851 Tage immo2019Wenn man den Kursverlauf sieht

 
  
    
27.09.21 16:41
plant der Markt eine uppige Dividende in q4 und in 2022 ein
 

23 Postings, 139 Tage struffbuttDer Mensch plant

 
  
    
1
28.09.21 08:42

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben