UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.125 0,8%  MDAX 29.260 0,5%  Dow 32.509 1,2%  Nasdaq 12.067 1,0%  Gold 1.847 -0,4%  TecDAX 3.067 0,3%  EStoxx50 3.707 0,8%  Nikkei 26.605 -0,3%  Dollar 1,0719 0,3%  Öl 115,7 1,0% 

JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 1 von 352
neuester Beitrag: 25.05.22 22:05
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 8796
neuester Beitrag: 25.05.22 22:05 von: Waldemar C. Leser gesamt: 2798742
davon Heute: 1451
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  

17100 Postings, 6157 Tage Peddy78JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

 
  
    
24
31.01.08 12:15
News - 31.01.08 12:03
Shell verbucht Rekordgewinn

Der Ölgigant Royal Dutch Shell hat im vergangenen Jahr kräftig von den hohen Rohölpreisen profitiert. Shell verbuchte allein im vergangenen Quartal einen Gewinn von mehr als 8 Milliarden Dollar. Da die Benzinpreise gleichzeit ständig gestiegen sind, steht der Ölriese jetzt wegen seiner enormen Gewinne in der Kritik.



HB DEN HAAG. Das niederländisch-britische Unternehmen Royal Dutch Shell steigerte den Überschuss im Vergleich zum Vorjahresquartal um 60 Prozent auf 8,5 Milliarden Dollar (5,9 Milliarden Euro). "Das ist angesichts sinkender Raffinerie-Margen und steigender Kosten ein zufriedenstellendes Ergebnis", sagte Finanzchef Peter Voser am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen. Damit schließt der Konzern das gesamte Jahr 2007 mit einem Überschuss von 31,3 Milliarden Dollar ab.

Vorstandschef Jeroen van der Veer wies Kritik an derartigen Gewinnen bei gleichzeitig steigenden Benzinpreisen zurück. Shell verdiene vor allem bei der Förderung und nicht an den Zapfsäulen, wo auch hohe Steuern abgezweigt würden, betonte er. Außerdem investiere sein Unternehmen allein in diesem Jahr rund 33,3 Milliarden Dollar unter anderem in neue Technologie.

Die Öl- und Gasproduktion ging im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. Im Durchschnitt produzierte Shell im vergangenen Jahr täglich umgerechnet 3,44 Millionen Barrel Öl (1 Barrel = 159 Liter), 2006 waren es 3,65 Millionen Barrel. Finanzvorstand Voser sagte für 2008 einen weiteren leichten Rückgang voraus.

Bemerkbar machen sich vor allem Sicherheitsprobleme im Niger-Delta, die Shell dort an der Ölförderung hindern. Im Gegensatz zu früheren Jahren will Shell die wichtige Angabe über seine Ölreserven erst im März bei der Vorlage des Jahresberichts geben. Dies sei eine Anpassung an die Praxis der anderen Ölkonzerne, sagte van der Veer. Shell zahlt seinen Aktionären für das vierte Quartal eine Dividende von 0,36 Dollar, damit ergibt sich eine Jahresdividende von 1,44 Dollar je Anteil. Für das erste Quartal 2008 kündigte Voser eine Dividende von 0,40 Dollar an.





Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RDS 'A' 'A' ORD EUR0.07 1.767,00 -1,28% London Dom Quotes
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  
8770 Postings ausgeblendet.

284 Postings, 2690 Tage Buggi62Torti

 
  
    
05.05.22 18:22
Wenn du eine Aktie suchst die stark in erneuerbaren ist und zuverlässig nach oben läuft schau dir Nextera an.  

171 Postings, 729 Tage kauserARP statt höhere Dividende...

 
  
    
05.05.22 18:49
...macht auch Sinn, wenn man (das Management) der Ansicht ist, dass der Kurs nach wie vor zu niedrig scheint. Zudem hat ein ARP für viele steuerliche Vorteile gegenüber einer Dividende und schmeckt vielen Anlegern daher besser. Bei einer Aktie, die einst ein Liebling unter den Dividenden-Investoren war, ist es natürlich dennoch die Frage, ob man aus (ich nenne es einfach mal) "marktpsychologischen" Gründen nicht besser die Dividende erhöhen sollte.

Mir ist es ehrlich gesagt Recht, wenn man das Geld für Schuldenabbau und ARP nutzt. Die Dividende per se ist mir nicht so wichtig.  

6220 Postings, 3500 Tage derbestezockerDas muss man in Deutschland

 
  
    
05.05.22 20:58

508 Postings, 485 Tage Waldemar Cierpinsk.28?

 
  
    
06.05.22 11:17
? und ein Lamm wird geschlachtet im fernen Shiraz!

Dann betrachte ich den zärtlichen Frieden mit gefaltnen zarten Händen und mein Busen regt sich hin und wieder.
Aufgelöst von süßem Kurs!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski  

129 Postings, 3293 Tage torti4711Update

 
  
    
07.05.22 12:47
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

25 Postings, 5007 Tage aariesDauererektion

 
  
    
6
07.05.22 17:56
Ich arbeite in einer Raffinerie und die aktuellen Margen sind so hoch wie noch nie. Die Manager laufen alle mit einer Dauererektion durch die Gegend.  

19 Postings, 814 Tage WinloseWindfall-tax

 
  
    
10.05.22 12:26
Genau deswegen wird in GB über eine windfall-tax auf die exorbitanten Gewinne diskutiert. Als Shell-Aktionär natürlich nicht schön, kann aber nicht sagen, dass ich es falsch fände.  

527 Postings, 5291 Tage HectorPascalIm gegenzug

 
  
    
1
10.05.22 14:16
Und im Gegenzug ersetzt der Staat natürlich alle Verluste, die im Zuge der Sanktionen in Russland entstanden sind. Klasse Idee!  

508 Postings, 485 Tage Waldemar Cierpinsk.28? abgeprallt

 
  
    
1
17.05.22 19:27
Das Schlachtemesser schon in der Hand.

Abgeprallt,unbelohnt und gar zu traurig.
Ein Herzensweh ein ewiger Karfreitag.

Grenzenlose Tränen!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski  

912 Postings, 606 Tage BalkonienFreudentränen lieber Waldemar

 
  
    
17.05.22 20:29
erst eins, dann zwei, dann drei , dann vier, dann steht die 30 vor der Tür......  

6169 Postings, 5761 Tage brokersteveAktie ist die billigste ölaktie mit

 
  
    
1
18.05.22 04:18
Ökophamtasie neben occidental petroleum.  

508 Postings, 485 Tage Waldemar Cierpinsk.28.05?

 
  
    
18.05.22 12:07
Kurz!? um der Worte nicht mehr zu verschwenden.

Waldemar ist beglückt!

Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!  

5279 Postings, 3173 Tage ForeverlongHier bin ich jetzt ordentlich im Kursgewinn

 
  
    
18.05.22 13:12
Da kommt ich wieder ins Grübeln. Regelmäßige Dividende ist auch schön, vor allen Dingen vierteljährlich.  

867 Postings, 805 Tage Loonijaich wartr noch mindestens

 
  
    
18.05.22 13:16
Das nächste Quartal ab. Shell hat das Öl für 88$ im Durchschnitt verkauft wegen der Verträge. rechne also Mit mindestens 95$+ bei den kommenden Zahlen. Dann die großen Anschaffungen im Elektrobereich. Also da wird noch richtig Geld verdient.  

132 Postings, 388 Tage iztoDazu werden im Moment jeden Tag über 3,5 Mio Aktie

 
  
    
18.05.22 13:24
n zurückgekauft.

Eigtl. habe ich gelernt an der Börse immer demütig zu sein und wenn etwas zu lange zu gut läuft und vorsichtig zu werden. Doch wie so oft, wenn das der Fall ist, fällt es einem schwer zu glauben warum das Momentum wieder drehen sollte. Ein bisschen ist es so bei Shell im Moment.
Bei Shell bin ich allerdings schon seit über 15 Jahren dabei und habe meine Position in 2020 in 3 Tranchen verdoppelt. Shell ist so mittlerweile zur größten Depotposition geworden. Ich habe so oder so nicht vor diese gänzlich zu verkaufen, da ich auch an den vierteljährlichen Dividenden interessiert bin. Ich habe mir eine aber einen Plan gemacht, wonach ich die Position immer stutze, wenn der Anteil einen bestimmten Wert erreicht (Und musste das schon zweimal dieses Jahr machen).

 

62 Postings, 2547 Tage rrr 3000hallo itzo

 
  
    
18.05.22 14:28
Mir geht es genauso ( halte  Shell seit  22 Jahren). Als Buffet damals Öl-Aktien verkauft hat habe ich günstig meine Posi aufgestockt). Öl wird die nächsten Jahre gut laufen. Weil wir die Preise auch noch durch unsere Sanktionen auf Dauer in die Höhe getrieben haben ( vorher wollte ich die zusätzlichen Aktien bei 24 ohne wenn und aber verkaufen).
Aber auch ich habe jetzt trotzdem zu billig bei 25; 26,5 und 27,5 verkauft. Nächster Verkauf bei 30,5 . Den Rest halte ich wegen der Divi auf Dauer.

Nur meine Meinung. Aber unsere Sanktionen werden auf Dauer die Energiepreise oben halten.
Erneuerbare brauchen noch Jahre an Forschung. Richtig das Shell in kleinen Umfang hier mit dabei ist.
Besser eigene Aktien zurückkaufen statt alles auf die KArte Erneuerbar zu setzen. Keiner kennt die Energie der Zukunft. Ergebnisoffen forschen.  

508 Postings, 485 Tage Waldemar Cierpinsk.Shell garantiert

 
  
    
18.05.22 14:34
Bequemlichkeit tiefen Schlaf und sonstge Gaben!

Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski  

250 Postings, 2281 Tage Seb2207Shell

 
  
    
18.05.22 14:53
Bring mich zum Schotter - bald die 30  

132 Postings, 388 Tage iztohallo rrr3000

 
  
    
18.05.22 14:56
Einziger Wehrmutstropfen ist, dass, obwohl meine Position doppelt so groß ist (war) wie vor Corona, die Dividenden Zahlungen noch nicht die Höhe von vor Corona erreicht haben. Dafür muss man allerdings sagen, dass die Unternehmenszahlen um ein Vielfaches gesünder aussehen, die Verschuldung niedriger ist und die Zukunftsaussichten (auch abseits vom Öl), langsam besser aussehen.



Lieber Waldemar,
tiefen Schlaf und sonstge Gaben sind an der Börse viel Wert! Und diesen hatte ich bei Shell auch in 2020, sonst hätte ich nicht nachgekauft!  

508 Postings, 485 Tage Waldemar Cierpinsk.@ izto

 
  
    
1
18.05.22 20:32
?. und die Rehaklinik in Georgien für umgeknickte Füchse kannst du damit sicher weiter finanzieren.  

4082 Postings, 1521 Tage neymarShell

 
  
    
18.05.22 21:33

36 Postings, 471 Tage TommyOh85Ahead to 30

 
  
    
20.05.22 15:37
Auf geht's Richtung 30 und darüber. Beste Entscheidung ever hier all in zu gehen im Corona Tief. Selten so eine sicheres Invest gesehen wenn überhaupt !  

19 Postings, 814 Tage WinloseNeue Situation

 
  
    
1
24.05.22 14:38
Auch ich habe im Corona-Crash portionsweise gekauft. Damals dachte ich v.a. an die Dividende. Und sollte der Kurs irgendwann mal in Richtung 30 gehen, wollte ich über einen Teilverkauf nachdenken. Jetzt ist es bald soweit - und ich denke, ich werde erstmal nicht verkaufen. Denn die Situation ist heute doch eine ganz andere als vor zwei Jahren: Zinsentwicklung, Angebot/Nachfrage, beschleunigte Entwicklung zu ESG - all das sind Argumente für eine sehr gute Entwicklung bei Shell. Es ist der Beginn eines Superzyklus.
Dazu kommt: Wohin mit dem Geld? Wäre ich nicht schon in Shell investiert, würde ich jetzt investieren.
Sicher wird es bei 30 einen Rebound geben, weil das für viele eine wichtige Marke ist. Aber ich bleibe dabei.  

42 Postings, 352 Tage xspaceParty verlassen ?!?!?

 
  
    
1
25.05.22 21:19
Man soll ja die Party verlassen wenn die Musik am lautesten Spielt, aber ich glaube der DJ hatt noch nicht ganz aufgedreht deswegen warte ich noch ein bischen, aber Shell fliegt bei mir nie ganz aus dem Depot egal ob die bei 1? oder 100? sind :)  

508 Postings, 485 Tage Waldemar Cierpinsk.Die Party hat noch nicht begonnen!

 
  
    
25.05.22 22:05
Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben