UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.882 -0,9%  MDAX 29.034 -0,2%  Dow 31.253 -0,8%  Nasdaq 11.876 -0,4%  Gold 1.841 0,0%  TecDAX 3.046 0,1%  EStoxx50 3.641 -1,4%  Nikkei 26.708 1,2%  Dollar 1,0565 -0,2%  Öl 111,2 -0,3% 

Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Seite 1 von 81
neuester Beitrag: 18.05.22 10:21
eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 2015
neuester Beitrag: 18.05.22 10:21 von: mapan. Leser gesamt: 506665
davon Heute: 129
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81  Weiter  

795 Postings, 1641 Tage MK1978Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

 
  
    
4
16.12.19 15:54
Auf in die nächste und letzte Runde  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81  Weiter  
1989 Postings ausgeblendet.

259 Postings, 273 Tage ROOLLEEYVierteljährlicher Bericht

 
  
    
2
29.04.22 08:00
EcoGraf Limited freut sich, seinen Tätigkeits- und Cashflow-Bericht für die drei Monate bis zum 31. März 2022 zu veröffentlichen.

HIGHLIGHTS

- EcoGrafTM Batterieanodenmaterial
- Die australische Regierung gibt die bedingte Genehmigung für EcoGrafs 40-Millionen-US$-Erweiterungsdarlehen zur
zur Unterstützung der HF-freien Batterieanodenmaterialanlage des Unternehmens
- Das Bauprogramm schreitet mit der Einreichung der behördlichen Genehmigungsanträge und
Vorbereitung des Beginns der ersten Bauarbeiten und der Installation der unterirdischen Versorgungsleitungen vor Ort
- Pachtvertrag für das WA-Gelände mit der staatlichen Landbehörde DevelopmentWA liegt vor und wird nach Erhalt der Genehmigungen ausgeführt
- Abschluss der vertraglichen Vereinbarungen für die Vergabe der Bauarbeiten und der Beschaffungsprogramme für die wichtigsten Prozessanlagen
- Zusätzliche Prozessverbesserungen, die im Rahmen des Programms zur mechanischen Formgebung im kommerziellen Maßstab identifiziert wurden, werden voraussichtlich zu einer Steigerung der Produktausbeute von über 60 % führen
- Die Ergebnisse der EcoGrafTM HFfree-Prozessoptimierung zeigen einen geringeren Verbrauch an Reagenzien und eine verbesserte Betriebseffizienz
- Gespräche mit potenziellen Kunden in Asien, Europa und Nordamerika in Bezug auf Abnahme-, Investitions- und Produktentwicklungsmöglichkeiten
- Das Fließschema der neuen australischen Anlage wurde so konfiguriert, dass die Produktausbeute maximiert und die Nebenprodukte verwertet werden können, um neue Produktmarktchancen zu nutzen

- EcoGrafTM Batterie-Recycling
- Verstärkter Fokus der Industrie auf geschlossene Batterielieferketten und Anodenrecycling
- EcoGrafTM HFfree zurückgewonnenes Anodenmaterial wird elektrochemischen Tests mit SungEel Hitech in Korea unterzogen
- Einbindung eines europäischen Spezialisten für Anodenrecycling, der Gespräche mit potenziellen Partnern führt

- EcoGrafTM Natürlicher Flockengraphit
- Anerkennung der Regierung für Epanko auf der jährlichen tansanischen Bergbau- und Investitionskonferenz
- Finanzierungsprogramm schreitet voran, mehrere Finanzinstitute führen Due-Diligence-Prüfungen durch
- Soziale und kommunale Programme zur Unterstützung des örtlichen Krankenhauses, der medizinischen Versorgung des Dorfes, des Waisenhauses und der Feierlichkeiten zum Internationalen Frauentag in Ulanga
- Partnerschaft mit Vemeer Südafrika zur Untersuchung von Möglichkeiten für einen schonenden Tagebau

- Unternehmen
- Barmittel am Ende des Quartals in Höhe von 48,1 Millionen $
- EcoGraf wird ab 21. März 2022 in den All Ordinaries Index aufgenommen
- DTC-Zulassung für den Handel von EcoGraf-Aktien auf dem OTCQX-Markt in den USA erteilt

https://www.ecograf.com.au/wp-content/uploads/...low-Report-Final.pdf  

15 Postings, 71 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
1
02.05.22 11:56
Sell in May and go away?  

57785 Postings, 2916 Tage Lucky79Ich machte die Erfahrung.. dass in konfusen

 
  
    
03.05.22 11:26
Zeiten wie diesen alte Weisheiten u. Gewohnheiten...
mitunter nicht mehr zutreffen bzw. es sogar schädlich ist...
sie zu befolgen...  :-/

 

3244 Postings, 4840 Tage money crashEGR

 
  
    
04.05.22 13:54
In Australien leicht im Plus geschlossen, im Gegensatz zu meinen anderen australischen Werten (RNU, FYI, FGR, ARU). Die nächsten Tage/Wochen werden spannend wie z.B. Erteilung der Baugenehmigung, da der Antrag schon seit gut 3 Monaten gestellt wurde. Es wird sicherlich kurz darauf auch der Baubeginn genannt  und erster Spatenstich. Womöglich gibt es bald auch Verkündung über neue Kunden, da die Gespräche mit potenziellen Kunden in Asien, Europa und Nordamerika laufen, s. vierteljährlichen Bericht in Posting  #1991.

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

3244 Postings, 4840 Tage money crash@Wäscha und Lucky

 
  
    
04.05.22 14:02
Wohl eher buy in may, da gerade günstig. Und weil sogar die Eisheilige im Mai keine Kälte sondern Superwärme mitbringt, kann man alte Weisheiten auch gerne umkehren. Man nimmt es prompt, so wie es kommt, würde ich es derzeit nennen. In diesem Sinne uns allen beachtliche Gewinne.  :)

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

36 Postings, 485 Tage Uli811Trauerspiel ...

 
  
    
09.05.22 08:02
Was ist denn heute los?  

161 Postings, 844 Tage mapan.Jep...

 
  
    
09.05.22 09:30
Aber schau dir mal die Börsen weltweit an. Sieht überall rot aus.
Der Rohstoffmarkt im Ganzen bildet den EGR-Kurs ganz gut ab :-|

Mal sehen wo der Kurs Ende des Monats steht. Bin ja durch die anstehende Rückmeldung zu dem Bauantrag und den 11mio Aktien die von den Shorts noch zurückgekauft werden müssen, ja noch guter Hoffnung.  

15 Postings, 71 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
09.05.22 20:07
Wie tief geht es noch?

Ich habe gerade von drei anderen Aktienpositionen etwas über 3.200 Euro Dividende kassiert. Nun bin ich am überlegen, ob ich die Dividende in Ecograf investiere. Das wären lockere 10.000 Stück. Ist die Frage, ob bei 0,29 Euro oder bei 0,25 Euro oder noch tiefer.  

3244 Postings, 4840 Tage money crashEcograf meldet Fortschritte

 
  
    
13.05.22 15:14
https://goldinvest.de/weitere-meldungen/...nlage-in-western-australia


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

3244 Postings, 4840 Tage money crashNeues vom Branchengigant POSCO

 
  
    
13.05.22 15:58
Ich stelle weiter unten im Text die gestrige, googleübersetzte Meldung über POSCO rein, mit welchem unsere Ecograf seit 25. November 2021 eine Absichtserklärung abgeschlossen hat. Doch zuvor nochmal den Link über die Vereinbarung vom 25.11.2021, als Erinnerung:

https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...3MPeN4b4eZ8vC0MpZFmSGgXwF

Die Übersetzung der Meldung über POSCO mit Link zur Quelle der Meldung:


POSCO investiert 20 Milliarden US-Dollar in sein Bestreben, der weltweit führende Anbieter von EV-Materialien zu werden und chinesische Rivalen zu stürzen


POSCO, ein südkoreanischer Stahlgigant, investiert 20 Milliarden US-Dollar oder rund 25 Billionen Pfund Sterling, um die Nr. Bis zum Jahr 2030 wird das Unternehmen weltweit zum 1. Unternehmen für EV-Materialien. Das Unternehmen strebt auch an, seine chinesischen Konkurrenten zu schlagen, indem es eine stabile Versorgung mit zentralen Rohstoffen sicherstellt, die für die Herstellung von Batterien für Elektrofahrzeuge benötigt werden.

POSCO Holdings Inc. wird versuchen, seine Ziele durch diese neue Investition für sein langfristiges Projekt zu erreichen. Laut The Korea Economic Daily wird das Unternehmen die Investition bis 2030 tätigen und sie auf verschiedene wiederaufladbare Batterieprojekte verteilen.

Die Mittel des Unternehmens können auch für den Kauf von Anteilen an Batteriematerialunternehmen, Mineralminen und anderen verwandten Einrichtungen in ganz Asien verwendet werden. Damit verfügt das Unternehmen über eine eigene Rohstoffquelle.

Darüber hinaus wird die massive Investition dem Unternehmen auch beim Aufbau einer eigenen Lieferkette für Batteriemetalle helfen und Südkoreas starke Abhängigkeit von der Beschaffung von Materialien von chinesischen Unternehmen und Lieferanten verringern. Dies ist das erste Mal, dass POSCO spezifische Details zu seinen Investitionsplänen offenlegt, seit sein Chief Executive Officer Choi Jeong Woo letztes Jahr sagte, dass sie darauf abzielen, der größte Anbieter von Batteriematerialien der Welt zu werden.

?China erobert den Markt für Lithium und andere Batteriematerialien. Es ist buchstäblich Krieg?, sagte Lee Kyung Sub, Senior Vice President of Secondary Batter Business der POSCO Holding, diese Woche in einem Interview mit KED.

Lee, der auch die Investitionsstrategie des Unternehmens leitet, sagte weiter, dass sie eine Anlage für synthetischen Graphit in den Vereinigten Staaten bauen und dafür zwischen 300 Milliarden Won und 400 Milliarden Won ausgeben werden. Er teilte auch die Pläne von POSCO, in eine Nickelmine in Indonesien zu investieren und eine neue Nickelfabrik in Brasilien zu bauen.

?Das ist kein wilder Traum?, sagte Lee. ?Wir gehen davon aus, dass Batteriematerialien die koreanische Wirtschaft in den nächsten ein oder zwei Jahrzehnten anführen werden, so wie es Chips, Schiffbau und Chemikalien in den letzten zwei Jahrzehnten getan haben.?

Unterdessen berichtete Reuters, dass POSCO Holdings auch 4 Milliarden Dollar in ein Lithiumprojekt in Argentinien investiert habe. Damit versucht man, die steigende Nachfrage nach wiederaufladbarem Batteriemetall zu erschließen.

https://www.econotimes.com/...layer-and-topple-Chinese-rivals-1633231



mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

15 Postings, 71 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
13.05.22 16:31
Zitat: "investiert 20 Milliarden US-Dollar oder rund 25 Billionen Pfund Sterling,"

Übersetzungsfehler oder Fehlinformation?
20 Milliarden US-Dollar sind niemals 25 Billionen Pfund Sterling!  Der Wechselkurs liegt m. W. bei ca. 0,82 Pfund Sterling je US-Dollar.
Die 20 Milliarden US-Dollar würden also etwa 16,4 Milliarden Pfund Sterling ausmachen.
Solche offenkundigen Fehler machen diesen Bericht - in meinen Augen - recht unglaubwürdig. Wenn man bereits an diesen schlichten Mathe-Aufgaben scheitert, dem glaube ich auch den Rest der Meldung nicht.  

3244 Postings, 4840 Tage money crashOriginal Link

 
  
    
13.05.22 17:52
steht ganz unten in meinem Posting, kannst es auf Englisch nachlesen.
Die Google Übersetzung hat den Text übersetzt, inclusive der Umrechnung.
Dann gib doch selbst die Währung in den Umrechner ein und rechne es nach.
Ich finde den Bericht sehr interessant, mal sehen wie es weiter geht mit der Kooperation.

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

3244 Postings, 4840 Tage money crashDas sollte wohl

 
  
    
13.05.22 18:16
20 Milliarden USD oder 25 Milliarden koreanische Won heißen, da koreanische Company und von der Umrechnung her würde es auch passen. Da hat sich wohl im Artikel der Fehler der Währungsangabe eingeschlichen. Anders kann ich es mir nicht erklären.
Das passiert oft in verschiedenen Zeitungen, schreiben in der Überschrift z B. 56 jähriger Mann vermisst und weiter im Text unten wird nach dem 58 jährigem gesucht und es geht immer noch um die selbe Person, als ob er im Minutentakt  um ein Jahr altern würde.
Es liegt an der Sorgfalt des jenigen, der den Artikel verfasst hat. So ist es nunmal mit Fehlern.

mc



-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

4391 Postings, 3551 Tage exit58Moin

 
  
    
1
17.05.22 10:45
nachdem AS so langsam auch die letzten "fluffy announcements" ausgehen wirkt die Erdanziehungskraft  gewaltig auf den Kurs von ECO. Jetzt muss die allgemeine Schwäche der Märkte herhalten und natürlich nach wie vor die "bösen Shortseller" die bald wundern werden wenn ECO "very soon" durchstartet.

Fakt: AS hat wieder keine der schon gestreckten Due Dates eingehalten. Das Genehmigungsverfahren dauert länger als geplant (ist natürlich die Behörde schuld, die hätten sich ja mit den unvollständig eingereichten und wahrscheinlich mehrmals nachgebesserten Unterlagen zufrieden geben können).
Nach dem Genehmigungsverfahren werden dann die weltweiten Lieferengpässe für das Equipment dei Produktionsaufnahme verzögern, dann gibt es wahrscheinlich Probleme mit der Verschiffung der Teile und mit der Anlieferung des Feedstocks. Könnte man zwar alles im Vorfeld regeln und synchronisiert abarbeiten aber dann müsste man ja was arbeiten. Eigentlich sollte sich doch die Anlegerschaft mit ein paar Powerpointfolien und einem schönen virtuellen Videofilmchen zufrieden geben, aber nein jetzt wollen die eine Fabrik die Graphit produziert. Dafür möchte AS im Vorfeld aber wahrscheinlich eine Gehaltserhöhung und ein paar Bonusshares, Also Arbeit muss anders bezahlt werden als nur repräsentierender und weltreisender CEO zu sein, der die teuren Powerpoints und die Zukunftsaussichten erklärt.

Aber hier sind bestimmt alle zufrieden weil der Kurs ja bald steigt wenn die Anleger nur erst mal das Potential von ECO erkennen. Hoffe dass alle dick nachgekauft haben und dann auch überproportional vom Anstieg zu profitieren. Auf HC mehren sich die Unzufriedenen und dem Frosch fällt auch nix rechtes ein um den Kurs zu puschen. Ich empfehle jedem der nicht mehr ganz so zufrieden ist Herrn AS anzuschreiben und ihm das mitzuteilen. Eventuell helfen ja mehrere kleine Nadelstiche dass er mal aus dem Liegestuhl aufsteht und das macht wofür er bezahlt wird.

Eventuell sollten wir die 1 Euro Party un eine 0,5 Euro Party abwandeln, dann erlebe ich das eventuell noch ohne das Bier aus der Schnabeltasse trinken zu müssen.

 

161 Postings, 844 Tage mapan.@exit

 
  
    
2
17.05.22 11:33
Ich glaube du bist gerade bei der falschen Aktie, bzw wirfst einiges gehörig durcheinander oder du hast die aktuelle Timeline nicht verstanden.

Welche Timeline wurde aktuell denn nicht eingehalten?

Denn die Ankündigung letztes Jahr und auch im Januar war :
Die gewöhliche Bearbeitungszeit beim GenehmigungsProzess in Kwiwana beträgt 3-4 Monate.
Aktuell sind wir noch VOLL IN DIESEM ZEITPLAN!!!

Heb dir deinen Unmut doch bitte für eine echte TimelineVerlängerung auf, bzw wenn es soweit ist.  

4391 Postings, 3551 Tage exit58@mapan

 
  
    
17.05.22 12:40
immer schön durchhalten. Andrew ist der Beste. Er macht alle reich, erst mal sich und sein Managementteam und wenn dann noch Kohle übrig ist die Aktionäre. Also Geduld, Geduld und
noch mal Geduld because "very soon" wird alles eintreten was er seit 2017 versprochen hat.

Lies die letzte Ann, da hat er die weitere Verzögerung gleich versteckt.

Melde mich wieder ab, denn hier darf man nur als Optimist posten.

Schönen Tag an alle Andrew Jünger !  

161 Postings, 844 Tage mapan.@exit

 
  
    
17.05.22 13:03
Vor ca 6 Wochen hast du schonmal nahezu die gleiche Meldung gebracht, wo nicht mal ansatzweise irgendein Verzug wahrnehmbar war. Sowas find ich persönlich etwas übergriffig und nervig.
Jeder Bauherr weiß, dass es durch alles mögliche Verzug bei der staatlichen Bearbeitung geben kann und man da nichts daran ändern kann.

Und nochmal: GEWÖHNLICHE BEARBEITUNGSZEIT einer Staatlichen Stelle liegt bei 3-4Monaten, die nicht in unserem BeeinflussungsBereich liegt.
Und gewöhnlich darf nicht mit spätestens gleichgesetzt werden. Der Begriff hat implizit einen Spielraum eingebaut. Schonmal was von der Gausskurve gehört und was die Bedeutet?

Vllt ist der SpecBereichDerBörse wo man Gedult braucht, nichts für dich
 

4391 Postings, 3551 Tage exit58@mapan

 
  
    
17.05.22 13:24
noch mal kurz zur Erinnerung:
Andrew wollte 2019 lastest in Epanko Graphit fördern bis heute haben die noch nicht mal 1 Gramm gefördert
Andrew wollte in 2021 bzw 2022 lastest batteriefähiges Graphit in Kwinana produzieren.
2021 ist vorbei und in 2022 wird das auch nix mehr. Mit viel Glück eventuell 2023.

Okay aus Erfahrung muss man wissen was im Durchschnitt 3-4 Monate dauert, das dauert
bei Andrew 6-8 Monate weil es bei dem immer Verzögerungen gibt an denen aber immer
andere Schuld sind. So gesehen liegen wir natürlich noch in der "Andrew Timeline" das
hatte ich vergessen. Nach der Andrew Zeitrechnung liegen wir mit einem  Produktionsbeginn
in 2024  ja auch noch voll im Plan.
 

4391 Postings, 3551 Tage exit58@mapan

 
  
    
17.05.22 13:28
eins hatte ich noch vergessen. Wenn Du mal schaust wie oft und wie viele "Performance Shares" Andrew und die anderen Manager in den letzten Jahren bekommen haben, dann müßte doch diese enorme Performance an irgendwas erkennbar sein. Kannst Du mir eventuell die Erfolge und die erfolgreich abgeschlossenen Milestones mal aufzählen. Das müßten schon sehr, sehr viele sein bei der massiven Anzahl an Performance Shares.  

29 Postings, 467 Tage Eco-ColoniaZeitpläne

 
  
    
17.05.22 13:32
Geduld ist schön und gut. Leider halten sich aber viele Firmen, erst recht Explorer u. Start-ups, nicht immer an die gemachten Aussagen. Die genannten Zeitpläne sind auch oft viel zu optimistisch, in der Hoffnung schnelle Gelder zu akquirieren entstanden.
Ich denke Exit ist lang genug dabei und kennt Eco bestens. Noch sind 2 Wochen auf der Uhr, dann sind die 3-4 Monate rum. Wir werden sehen, was dann kommt...
Eine Info, ob die Ende Januar eingereichten Unterlagen komplett waren, wäre gut. Hab dazu aber nichts gefunden.  

161 Postings, 844 Tage mapan.@exit

 
  
    
17.05.22 13:44
Auch diese ständige exorbitante Polemik von dir empfinde ich persönlich als extrem übergriffig und nervig.
Für Epanko Probleme hast du dich die Jahre ja schon genug ausgelassen, was aber auch wieder mit staatlichen Problemen zu tun hatte. Wieder mal die Frage ob der SpecBereich für dich nicht geeignet ist, wo so etwas immer vorkommen kann.
Das wurde aber mittlerweile bis zum erbrechen genug diskutiert.

Aktuell ist Kwiwana wichtig, sonst nichts. Und alles vermischen mit Dingen die 5Jahre her sind empfinde ich persönlich als extrem Fragwürdig, wenn nicht sogar ebenfalls als übergriffig und nervig.
Das hat echt Muster bei dir.  

4391 Postings, 3551 Tage exit58@mapan

 
  
    
17.05.22 15:43
Du hast vollkommen recht, ich investiere eigentlich um Gewinne zu machen. Der SpecBereich und im speziellen Ecograph ist wohl nur was für hartgesottene Masochisten zu denen ich mich wirklich nicht zähle.
Bei Epanko hätte man vor dem Black Swan Event schon alles unter Dach und Fach haben können aber die KfW Unterlagen wurden mehrfach nicht fristgerecht und teilweise unvollständig eingereicht und danach war die Tür zu. Verbockt hat das Andrew und sein Team. Aber man findet immer einen anderen Sündenbock und einige Aktionäre haben ja nur ein kurzes Gedächtnis und vergessen wer wirklich schuld ist. Beim Patent das gleiche. ... und bei der Baugenehmigung wird es nicht viel anders sein. Aber wie Eco-Colonia so treffend schreibt es sind ja noch knapp 2 Wochen auf der Uhr.  

161 Postings, 844 Tage mapan.@exit

 
  
    
17.05.22 17:55
Ich weiß ja nicht wie du investierst? wenn du so arg rummeckerst? vllt hoch kaufen und niedrig verkaufen?
Aber mein Depot zeigt bei Eco stand heute ein dickes Plus mit ~200% Gewinn.

Wenn du nicht ähnlich im Plus bist, machst du definitiv etwas falsch. Und wenn du ähnlich im Plus bist kann man dich echt nicht mehr ernst nehmen.
 

4391 Postings, 3551 Tage exit58@mapan

 
  
    
2
17.05.22 23:16
"Aber mein Depot zeigt bei Eco stand heute ein dickes Plus mit ~200% Gewinn." freut mich dass Du zufrieden bist, aber ich an Deiner Stelle wäre über den Rückgang von ca. 500% Gewinn auf jetzt 200% schon etwas angefressen, vor allen Dingen wenn das Management sich für diese Glanztat Performance Shares genehmigt und neben dem schon üppigen Salär in die Tasche steckt.

AS und sein Team haben ein Problem mit Formalismen. Ich hatte in einem persönlichen Gespräch mit Andrew dazu geraten eine Beraterfirma die sich auf KfW Anträge spezialisiert hat mit der Ausfertigung der notwendigen Formulare zu betrauen. Ich weiß aus eigener Erfahrung dass dieser Papierkram extrem aufwendig, lästig und zeitraubend ist. Ich bin mit meinem ersten Antrag auf KfW Förderung auch kläglich gescheitert und habe dann eine Beraterfirma beauftragt. Mit den Kopien dieser Unterlagen konnte ich dann die nachfolgenden Förderanträge bei der KfW und dem BMBF selbst erstellen. Wenn in so einem Antrag auch der kleinste Fehler ist geht das Ding zurück und die Genehmigungssitzungen sind nur einmal im Monat.
Währen meiner beruflichen Tätigkeit haben ich auch mit Lieferanten in Australien zu tun gehabt die mir klare Vorgaben gemacht haben wann sie das fertige Bauteildesign haben mussten, damit sie ihre Produktionsanlagen rechtzeitig zum Serienanlauf aufbauen konnten. Da dies auch oft Greenfield Anlagen waren weiß ich dass die immer 2-3 Monate für das Genehmigunsgverfahren eingeplant haben und dies inklusive Genehmigung der Umweltbehörde. Die Firmen haben das meist nicht selbst gemacht, sondern erfahrene Ingenieurdienstleister und Architekturbüros beauftragt. Als kompetenter CEO weiß ich wann ich externe Hilfe brauche und beauftrage das entsprechend. Die wollen schließlich eine hochmoderne Fabrik bauen und keinen Geräteschuppen. Das try&error Prinzip kosten letztendlich mehr als es vermeintlich spart.
Aber macht ja alles nix, Hauptsache die Mehrheit der Aktionäre ist zufrieden dann ist Andrew das auch, denn dann haben die sicher nix dagegen, wenn er sich auch dieses Jahr wieder kräftig mit kostenlosen Performance Shares versorgt.

So bin dann wieder weg, um Euch die Freude an Euren Kursgewinnen nicht zu verderben.
 

161 Postings, 844 Tage mapan.@exit

 
  
    
18.05.22 10:21
Geht doch...
Den Beitrag von dir fand ich nun lesbarer. Zwar noch leichter Sarkasmus drin, aber ok.

Der Kursrückgang ist zwar unschön, aber ich bin deswegen nicht angefressen, da ich vor längerer Zeit eine Wette auf "Bau/Produktion" eingegangen bin und diese Entscheidung "Wette gewonnen/verloren" noch nicht getroffen wurde.
Alles was bis zu diesem Zeitpunkt mit dem Kurs passiert ist für mich nur von nebensächlicher Bedeutung. Ich habe alles was ich brauche und kann bei niedrigen Kursen sogar noch nachlegen. Von daher sind die aktuellen Kurse für mich eher positiv, solange die "End-Entscheidung" nicht da ist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben