UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.124 0,8%  MDAX 32.425 0,6%  Dow 34.298 -0,2%  Nasdaq 14.149 -2,5%  Gold 1.848 0,3%  TecDAX 3.355 0,3%  EStoxx50 4.078 0,6%  Nikkei 27.131 -1,7%  Dollar 1,1304 -0,2%  Öl 88,0 0,9% 

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 444
neuester Beitrag: 25.01.22 20:41
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 11085
neuester Beitrag: 25.01.22 20:41 von: sonifaris Leser gesamt: 3341179
davon Heute: 91
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
442 | 443 | 444 | 444  Weiter  

1134107 Postings, 4369 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

 
  
    
44
23.01.14 13:48

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
442 | 443 | 444 | 444  Weiter  
11059 Postings ausgeblendet.

3816 Postings, 4039 Tage zocki55Löschung

 
  
    
21.01.22 22:10

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.22 13:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

114 Postings, 428 Tage lesezirkelszocki55

 
  
    
1
21.01.22 22:12
ähm gehts noch....nur weil ich erst 2020 angemeldet bin, heißt das ja nicht, dass ich das nicht seit jahren verfolge. mal mehr oder weniger.
Die Frage ist doch kommt diese Summe, oder nicht?  

1067 Postings, 4038 Tage sonifarisTja

 
  
    
1
24.01.22 14:13
newflow Sonntag, 01/23/22 06:50:27 PM
Re: newflow Beitrag # 676084
Beitrag # von 676287
                    §
INTERESSANTE DTC-DIENSTE SIND DIENSTLICHER NATUR
Die Teilnehmer und andere autorisierte Nutzer erkennen ausdrücklich an, dass die von DTC erbrachten Dienstleistungen
dienstlicher Natur sind. Wie aus der Gebührenstruktur von DTC hervorgeht (die in der Regel in keinem Verhältnis zum
(die in der Regel in keinem Verhältnis zum Dollarwert einer bestimmten Transaktion steht), übernimmt DTC kein Verlustrisiko für Teilnehmer, andere
autorisierten Nutzern und möglichen Drittbegünstigten in Bezug auf Transaktionen, die von DTC verarbeitet werden.
Seite 8
https://www.dtcc.com/-/media/Files/Downloads/...s/Reorganizations.pdf
Autorisierte Benutzer müssen in diesem Fall also Admins von WMILT.IMO sein.

Seite 23 über Treuhand-CUSIPs.
Über den Dienst
Die Mehrzahl der obligatorischen Reorganisationen sind jene Reorganisationen, für die keine Wahlmöglichkeit besteht - d.h.,
keine Eingabe der Teilnehmer erforderlich ist. DTC bearbeitet diese Aktionen und handelt in Ihrem Namen. Wenn eine obligatorische
Reorganisation eintritt, wird DTC
- Benachrichtigung über die bevorstehende obligatorische Kapitalmaßnahme über CA Web Announcements und ISO 20022
Nachrichten
- Bearbeitung der obligatorischen Kapitalmaßnahme in Ihrem Namen
- Übergabe der betroffenen Wertpapiere an den Agenten und Abholung der Ansprüche vom Agenten
- Zuteilung der Anrechte an Sie
Einige obligatorische Kapitalmaßnahmen führen dazu, dass für jeden Teilnehmer eine Escrow-CUSIP mit Position erstellt wird
basierend auf der Position zu einem bestimmten Datum im Vorgriff auf zukünftige Zahlungen. Für diese CUSIPs wird DTC ebenfalls
die oben genannten Maßnahmen durchführen.
Bei einigen obligatorischen Kapitalmaßnahmen können die Teilnehmer eine Anweisung eingeben, die den wirtschaftlichen Eigentümer identifiziert und/oder bestätigt
das Recht des wirtschaftlichen Eigentümers auf einen bestimmten Anspruch auf der Grundlage der Bedingungen des Ereignisses (z. B. Steuereinbehalt
auf der Grundlage des Wohnsitzes oder ein obligatorisches Ereignis mit einer Auszahlungsoption für Positionen, die weniger als einen bestimmten
Betrag). Diese Ereignisse werden ähnlich wie eine freiwillige Reorganisationsankündigung eingerichtet (wie im Abschnitt
Abschnitt Freiwillige Abwicklung).

Was sagt LT?
ABGESEHEN VON BESTIMMTEN DIENSTLICHEN MASSNAHMEN, DIE VON DEN VERWALTERN DER TREUHANDGESELLSCHAFT IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ABSCHLUSS DER ABWICKLUNG IHRER GESCHÄFTE ZU ERGREIFEN SIND, HAT DIE WMI LIQUIDATING TRUST KEINEN AKTIVEN GESCHÄFTSBETRIEB MEHR UND HAT GEMÄSS DEM PLAN UND DER TREUHANDVEREINBARUNG (DIE HIER GENAUER ERÖRTERT WERDEN) ALLE BARMITTEL BIS AUF EINEN GERINGFÜGIGEN BETRAG AN EINE BERECHTIGTE WOHLTÄTIGKEITSORGANISATION (D. H. IHREN EINZIGEN BEGÜNSTIGTEN) AUSGESCHÜTTET.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

newflow Sonntag, 01/23/22 06:50:27 PM
Re: newflow Beitrag # 676084
Beitrag # von 676287
                    §
INTERESSANTE DTC-DIENSTE SIND DIENSTLICHER NATUR
Die Teilnehmer und andere autorisierte Nutzer erkennen ausdrücklich an, dass die von DTC erbrachten Dienstleistungen
dienstlicher Natur sind. Wie aus der Gebührenstruktur von DTC hervorgeht (die in der Regel in keinem Verhältnis zum
(die in der Regel in keinem Verhältnis zum Dollarwert einer bestimmten Transaktion steht), übernimmt DTC kein Verlustrisiko für Teilnehmer, andere
autorisierten Nutzern und möglichen Drittbegünstigten in Bezug auf Transaktionen, die von DTC verarbeitet werden.
Seite 8
https://www.dtcc.com/-/media/Files/Downloads/...s/Reorganizations.pdf
Autorisierte Benutzer müssen in diesem Fall also Admins von WMILT.IMO sein.

Seite 23 über Treuhand-CUSIPs.
Über den Dienst
Die Mehrzahl der obligatorischen Reorganisationen sind jene Reorganisationen, für die keine Wahlmöglichkeit besteht - d.h.,
keine Eingabe der Teilnehmer erforderlich ist. DTC bearbeitet diese Aktionen und handelt in Ihrem Namen. Wenn eine obligatorische
Reorganisation eintritt, wird DTC
- Benachrichtigung über die bevorstehende obligatorische Kapitalmaßnahme über CA Web Announcements und ISO 20022
Nachrichten
- Bearbeitung der obligatorischen Kapitalmaßnahme in Ihrem Namen
- Übergabe der betroffenen Wertpapiere an den Agenten und Abholung der Ansprüche vom Agenten
- Zuteilung der Anrechte an Sie
Einige obligatorische Kapitalmaßnahmen führen dazu, dass für jeden Teilnehmer eine Escrow-CUSIP mit Position erstellt wird
basierend auf der Position zu einem bestimmten Datum im Vorgriff auf zukünftige Zahlungen. Für diese CUSIPs wird DTC ebenfalls
die oben genannten Maßnahmen durchführen.
Bei einigen obligatorischen Kapitalmaßnahmen können die Teilnehmer eine Anweisung eingeben, die den wirtschaftlichen Eigentümer identifiziert und/oder bestätigt
das Recht des wirtschaftlichen Eigentümers auf einen bestimmten Anspruch auf der Grundlage der Bedingungen des Ereignisses (z. B. Steuereinbehalt
auf der Grundlage des Wohnsitzes oder ein obligatorisches Ereignis mit einer Auszahlungsoption für Positionen, die weniger als einen bestimmten
Betrag). Diese Ereignisse werden ähnlich wie eine freiwillige Reorganisationsankündigung eingerichtet (wie im Abschnitt
Abschnitt Freiwillige Abwicklung).

Was sagt LT?
ABGESEHEN VON BESTIMMTEN DIENSTLICHEN MASSNAHMEN, DIE VON DEN VERWALTERN DER TREUHANDGESELLSCHAFT IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ABSCHLUSS DER ABWICKLUNG IHRER GESCHÄFTE ZU ERGREIFEN SIND, HAT DIE WMI LIQUIDATING TRUST KEINEN AKTIVEN GESCHÄFTSBETRIEB MEHR UND HAT GEMÄSS DEM PLAN UND DER TREUHANDVEREINBARUNG (DIE HIER GENAUER ERÖRTERT WERDEN) ALLE BARMITTEL BIS AUF EINEN GERINGFÜGIGEN BETRAG AN EINE BERECHTIGTE WOHLTÄTIGKEITSORGANISATION (D. H. IHREN EINZIGEN BEGÜNSTIGTEN) AUSGESCHÜTTE

Page 8
https://www.dtcc.com/-/media/Files/Downloads/...s/Reorganizations.pdf  

1067 Postings, 4038 Tage sonifarisTja

 
  
    
24.01.22 14:16
Leider DOPPELT  

1067 Postings, 4038 Tage sonifarisDie Meinungen von LG+AZ, sind für einmal verwandt

 
  
    
1
24.01.22 14:45
Epilog: Wenn wir für unseren Verlust durch die FDIC entschädigt werden,
werden wir durch eine CUSIP-Registrierung entschädigt.
Diese CUSIPs sind fast ausschließlich für Privatpersonen bestimmt und werden im Falle einer Entschädigung direkt an die Bank gezahlt, wobei die Identität der Person angegeben wird.
Ergo: Wer die Schuld rechtzeitig erhalten hat, wird auch die Ausschüttung erhalten.
Zumindest habe ich das so verstanden.
Dies ist nicht meine Meinung, sondern nur eine Schlussfolgerung aus den Nachrichten von LG und NEWFLOW
AZ hat schon immer auch dasselbe gement  

11574 Postings, 4093 Tage ranger100Nur schuldet uns die FDIC nichts...

 
  
    
1
24.01.22 15:52
Da sie nur mit der WMB Bank beschaeftigt ist. Nicht mehr und auch nicht weniger. Der Zeithorizont fuer diese Arbeit betraegt laut mehrfacher Aussage eines Senior Officers der FDIC (der allerdings diesen Fall nicht betreut) vermutlich noch mehr als 10 Jahre. Der mit diesem Fall betraute FDIC Mitarbeiter ist mir bekannt, aeussert sich aber in der Regel nicht zu dem Fall sondern gibt die entsprechenden Anfragen gleich an einen FDIC Anwalt ab. Motto: Nervt mich nicht...  

9021 Postings, 3663 Tage rübi@Ranger

 
  
    
24.01.22 17:12
Schön was du immer weißt , was kein anderer weiß .

Würdest du in diesen Foren noch anwesend sein ,
wenn du nicht recht  hättest , wo du dir  doch  verständlicher Weise  mit deinen
Artikeln bei den Escrow Besitzern keine Lorbeeren eingehandelt hast.  

11574 Postings, 4093 Tage ranger100@ruebi

 
  
    
1
24.01.22 17:31
Kannst Du Deine Saetze auch weniger wirr formulieren ?

Meine Bemuehungen um Informationen sind bekannt und dokumentiert. Jeder der sie zur Kenntnis nehmen will ist auf dem gleichen Informationsstand da ich diese Informationen mit allen geteilt habe. Wenn diese Informationen natuerlich ignoriert werden weil sie nicht in Weltbild passen oder einfach regelmaessig "vergessen" werden kann ich es auch nicht aendern...  

9021 Postings, 3663 Tage rübi@ranger100

 
  
    
24.01.22 17:43
Schade , du hast dem kleinen rübi nicht verstanden .

Du hast meine Frage nicht beantwortet .
 

9021 Postings, 3663 Tage rübiEntschuldigung

 
  
    
24.01.22 17:44
Akkusativ  - den  

11574 Postings, 4093 Tage ranger100@rübi

 
  
    
24.01.22 17:54
Mehr als Dich bitten die Informationen zur Kenntnis zu nehmen kann ich nicht. Ich habe dir hier noch einmal die links zu meinen Beiträgen rausgesucht. Namen und Verantwortlichkeiten lassen sich daraus auch ablesen:

https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3404#jumppos85114

https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3404#jumppos85112  

1064 Postings, 4129 Tage AbkassiererAm

 
  
    
1
24.01.22 18:11
besten  wir wechseln alle wieder zum Wallstreet  Chat rüber:)

Vielleicht bringt uns das mehr Glück , so wie vor 14 Jahren:)  

11574 Postings, 4093 Tage ranger100Alles mittlerweile ein Verein:

 
  
    
1
24.01.22 18:23
Zitat:

Anfang 2018 akquirierte wallstreet:online die Markets Inside Media GmbH.[6] Im Februar 2019 übernahm das Unternehmen die Züricher ABC New Media AG, die die auf Wirtschaftsnachrichten spezialisierte Internetseite FinanzNachrichten.de betreibt[7] und am 24. Juni 2019 wurde die ARIVA.DE AG übernommen.[8] Am 21. August 2019 kaufte Wallstreet Online einen 90 %-Anteil an der Smart Investor Media GmbH.[9] Am 16. Dezember 2019 gab die Wallstreet Online AG bekannt, mit einer Kooperationsvereinbarung zu Smartbroker ins Transaktionsgeschäft einzusteigen.[10]

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wallstreet:online  

9021 Postings, 3663 Tage rübiHeute

 
  
    
2
24.01.22 18:43
ist der röteste ( grins ) Welt Börsentag .

Sehr gut , dass die Escrow noch nicht beliefert wurden .
Jedes Negative hat auch was Positives .  

3444 Postings, 4659 Tage KeyKeyUnd wenn ..

 
  
    
24.01.22 18:45
Und wenn wir Alice (in and from the Wonderland) um Hilfe bitten ? :-)  

9021 Postings, 3663 Tage rübiAlice

 
  
    
1
24.01.22 18:54
Ach die hat wohl unsere Escrow $.

Danke für die Auskunft .
Ja da simme dabei , viva Kolonia !  

1067 Postings, 4038 Tage sonifarisZu #11075

 
  
    
3
24.01.22 19:18
Ich wiederhole, was ich schon vor einigen Monaten gesagt habe,
wir in Europa/Deutschland können nichts tun nada.
Der Ball liegt in den USA, wenn sie es für richtig halten, den Druck zu erhöhen, werden sie es tun.
Wir sind, wenn sie den Druck erhöhen, die Nutznießer.
Ich lese täglich ca. 20 Min. auf IHUB und kann mir ein Bild davon machen, wie sie denken.
Sie (die USA) sind von einer anderen Sorte und daran gewöhnt, zum richtigen Zeitpunkt und auf die richtige Weise zu reagieren.
Ich verstehe, dass die Zahl der Mitglieder, die den Druck erhöhen möchten, täglich steigt, und ich denke, dass die COOP IHUB liest und informiert ist, dass es Maulwürfe gibt, die ihre Arbeit tun.
AZ sagt immer, dass das COOP die TELL ist, nun, wenn das wirklich der Fall ist, bedeutet das auch, dass der CEO und der Vorstand des COOP Gauner sind, sie halten alles für ihre eigenen Zwecke im Dunkeln, sie halten alles bis zum letztmöglichen Moment bedeckt.
Ich glaube aber, dass der März nicht nur kalendarisch der Monat des Frühlings sein wird.  

118 Postings, 4131 Tage SantaAnaWow Sonifaris

 
  
    
24.01.22 21:34
"Ich glaube aber, dass der März nicht nur kalendarisch der Monat des Frühlings sein wird."
Wie schön formuliert......Wird mir richtig warm ums Herz ;-)  

1202 Postings, 4401 Tage ChangNoiWann ist eigentlich

 
  
    
1
25.01.22 08:46
der Q4/2021 -Termin für COOP?

Da müssten sie ja für 2021 alles berichten, was so passiert ist.  

3816 Postings, 4039 Tage zocki55changnoi... die Zahlen sollen

 
  
    
25.01.22 10:02
sind am 21.02 - 25.02.22 da.

Da wird Nichts zu sehen sein..
wenn es wirklich so wäre dass da Unsummen von Geld oder Werte kommen..

$
müsste man den Akt. Kurs mit Faktor 10 Multiplizieren. ?  

1202 Postings, 4401 Tage ChangNoizocki

 
  
    
2
25.01.22 11:23
eher Faktor 20
Ihn meine aber eher die Variante Share for Value,
also Aktien für die in 2021 erworbenen und noch nicht  gemeldeten Werte.


Es wäre ja wirklich unvorteilhaft, im Feb nichts darüber zu sagen, im März dann aber SfV zu verkünden  

14012 Postings, 4066 Tage SchwarzwälderJa, ja..., verbindet man "Grüne" und Escrow`s ...,

 
  
    
4
25.01.22 14:51
diese beiden (theoretisch) "unschlagbaren Zukunfts"komponenten,
mit den jeweils damit verknüpften Erwartungen ...,

bekommt der Begriff "Kohle"ausstieg eine ganz neue Bedeutung ...  

 
Angehängte Grafik:
smiley_trost.gif
smiley_trost.gif

602 Postings, 1151 Tage speakerscorner2018Shares for Value

 
  
    
25.01.22 15:14
Ist nur eine besonders abenteuerliche Theorie rund um die Escrows, an der nichts stimmt und auch nicht stimmen kann (zb kann der Vorstand eines Unternehmens nicht mal eben entscheiden, nur bestimmten Aktionären neue Aktien zu verkaufen).

Deswegen wird auch weder im 10-K noch in irgendwelchen anderen COOP Veröffentlichungen jemals so etwas stehen - aber das wird an der weiteren Verbreitung der Theorie natürlich nichts ändern.    

3816 Postings, 4039 Tage zocki55speakerscorner... vollkommen Richtig aber wiso

 
  
    
2
25.01.22 15:19
hast du den *Stresemann* in deinem Profilbild ..?

 

1067 Postings, 4038 Tage sonifarisLG aus Ihub Sehr inter: und sehr wichtig =LOGISCH

 
  
    
2
25.01.22 20:41
Ja FAST Tatsachen ,nur , noch nicht bewiesen, ABER BALD!
Sie sind keine dummen Menschen
--------------------------------------------------
Großgrün Dienstag, 01/25/22 02:14:14 PM
Re: Keine 0
Beitrag # von 676394
                    §
Underwriter's Actions Prove Beyond ANY Doubt Large Style Monies Headed to Marker Accounts

Konzentrieren Sie sich auf die Aufzählungspunkte von Dmdmd2020. Dann wird man nicht nur den Prozess sehen, sondern auch wie die Underwriter, die den Prozess kennen und wissen, wie das alles funktioniert.

Das ist so, weil die Underwriter am Ende darin investiert haben, und ja, sie wissen, dass es große Renditen geben wird, weil sie MBS mit anderen Banken gezeichnet haben, die die FDIC schließlich beschlagnahmt hat.

Dies bestätigt nur und beweist weiter CBA09 (Certified Bank Auditor), der seine "praktische" Erfahrung darüber teilte, wie dieser Safe Harbor, Bankruptcy Remote Prozess mit MBS Zertifikaten und Trusts funktioniert

1) Die Underwriter (Morgan Stanley, Credit Suisse, Goldman Sachs) haben ihre Forderungen (gemäß der "Underwriters stipulation" vom 28. März 2013) erst nach der Genehmigung von POR7 (19. März 2012) beglichen.

2) Gemäß der "Vereinbarung der Versicherer" vom 28. März 2013 wollten die Versicherer keine Ansprüche der Klasse 18 in Höhe von 24 Mio. USD. Stattdessen einigten sie sich auf Ansprüche der Klasse 19 in Höhe von 72 Mio. USD.

3) Hätten die Versicherer Bargeld gewollt, hätten sie sich für die Klasse 18 entschieden, die vor der Klasse 19 ausgezahlt wird und deren Auszahlung wahrscheinlicher ist als die der Klasse 19.

4) Die Versicherer haben sich für eine Forderung der Klasse 19 entschieden, die mit geringerer Wahrscheinlichkeit ausgezahlt wird als eine Forderung der Klasse 18, und sie hätten viel länger warten müssen.

5) Es ist offensichtlich, dass die Versicherer das Risiko und die Wahrscheinlichkeit der Auszahlung von Ansprüchen genau kennen und dass selbst ein geringerer Wert von 24 Millionen Dollar für einen Anspruch der Klasse 18 besser ist als das Warten auf eine unbekannte Dauer für einen Anspruch der Klasse 19.

6). IMO... Diese Underwriter wissen genau, wie lange die FDIC brauchen wird, um die konkursfernen Vermögenswerte (d.h. MBS Trusts) nach Abschluss der Konkursverfahren freizugeben. Und die Underwriter wissen genau, wie viel von den MBS-Trusts noch auf die Rückgabe an die Inhaber der Klasse 19 WMI Escrow Marker wartet.

7). Ich glaube, dass die Underwriter wahrscheinlich wissen, dass die Klasse 18 und die Klasse 19 wahrscheinlich zeitlich nah beieinander bezahlt werden, wenn man den Prozess und die Geschwindigkeit und das Ausmaß dessen kennt, wie viel die FDIC an konkursfernen Vermögenswerten auftauen wird.

8. IMO...denken Sie daran, dass dieselben Underwriter in der Vergangenheit viele andere MBS-Trusts für andere gescheiterte Banken gezeichnet haben, und sie kennen den Prozess und wissen, wie man von konkursfernen MBS-Trusts bezahlt wird.


Habe ich Ihnen in letzter Zeit schon gesagt, wie sehr ich es genieße, ein relevanter Begünstigter des Trusts zu sein, der jeden Tag immens wächst?


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Large Green   Tuesday, 01/25/22 02:14:14 PM
Re: None 0
Post # of 676394
                    §
Underwriter?s Actions Prove Beyond ANY Doubt Large Style Monies Headed to Marker Accounts

Concentrate on Dmdmd2020?s bullet points below. Then one will not only see the process but how the Underwriters that knows the process and how all this works.

This because the Underwriters ended up investing in this and yes, they know there will be large returns because of them underwriting MBS with other banks the FDIC ultimately seized.

This only confirms and further proves CBA09 (Certified Bank Auditor) who shared his ?hands-on? experience on how this Safe Harbor, Bankruptcy Remote process works with MBS certificates and trusts

1) The underwriters (Morgan Stanley, Credit Suisse, Goldman Sachs), didn?t settle their claims (per the ?underwriters stipulation? on March 28, 2013) until after POR7 was approved (March 19, 2012).

2) Per the ?underwriters stipulation? on March 28, 2013, the underwriters didn?t want Class 18 claims of $24 million. Instead, they settled for Class 19 claims of $72 million.

3) if the underwriters wanted cash, they would have opted for Class 18, which is paid before Class 19 and is more likely to be paid than Class 19 claims.

4) What the underwriters settled for was a Class 19 claim that is less likely to be paid than a Class 18, and they would have to wait a lot longer.

5) It?s obvious the underwriters know exactly the risk and probability of claims being paid out, and even a lower value of $24 million Class 18 claim is better than waiting for an unknown duration of time for a Class 19 claim.

6). IMO...These underwriters know exactly how long it will take the FDIC to unfreeze the bankruptcy-remote assets (i.e. MBS Trusts) after the bankruptcy cases are closed. And the underwriters know exactly how much is waiting to be returned to Class 19 WMI Escrow Marker Holders from the MBS Trusts.

7). I believe that the underwriters probably know that Class 18 and Class 19 would probably get paid in close proximity of time from each other if one knows the process and speed and magnitude of how much the FDIC will unfreeze in bankruptcy remote assets.

8. IMO...remember, these same underwriters have underwritten many other MBS Trusts for other failed banks in the past and they know the process and know how to get paid from bankruptcy-remote MBS Trusts.


Have I told you lately how much more I really love being a Relevant Beneficiary of the Trust which continues to grow immensely every single day forward?



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
442 | 443 | 444 | 444  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben