UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.011 -3,8%  MDAX 32.240 -4,2%  Dow 34.365 0,3%  Nasdaq 14.510 0,5%  Gold 1.843 0,5%  TecDAX 3.344 -4,6%  EStoxx50 4.054 -4,1%  Nikkei 27.588 0,2%  Dollar 1,1328 -0,1%  Öl 87,2 -0,9% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1683
neuester Beitrag: 25.01.22 01:09
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 42074
neuester Beitrag: 25.01.22 01:09 von: TH3R3B3LL Leser gesamt: 5964845
davon Heute: 1664
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1681 | 1682 | 1683 | 1683  Weiter  

11207 Postings, 2009 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
39
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1681 | 1682 | 1683 | 1683  Weiter  
42048 Postings ausgeblendet.

877 Postings, 5371 Tage ikaruzAm 26. kommen die Zahlen nach Börsenschluss

 
  
    
1
24.01.22 12:46
Fed Fomc Meetings finden am 25. und 26. statt. Würde die Chancen für ein Kursfeuerwerk trotz phänomenaler Zahlen in diesem Marktumfeld als gering einschätzen.  

877 Postings, 5371 Tage ikaruzNIO ES 8

 
  
    
2
24.01.22 13:08
Hier ist nettes kurzes Werbevideo vom neuen ES8, getarnt als Review, wird das erste Auto das NIO in Europa verkauft.

https://streamable.com/i4kw5t

Denke persönlich nicht dass diese Battery Swap Technologie die Zukunft ist, bzw. NIO noch derbe hart treffen wird. Mit den 800V charging Technologien kann man bereits heute 150km Reichweite in gerade mal 5 Minuten aufladen, was in der Regel genügt um nach Hause zu kommen, also nichtmal der Zeitvorteil beim Swappen ist noch gegeben heutzutage. Würde nie im Leben darauf kommen für die komplette Laufzeit meines Autos 200$+ pro Monat für NIOs Battery as a service auszugeben.  

11207 Postings, 2009 Tage SchöneZukunftBattery Swap Technologie

 
  
    
24.01.22 14:13
ist eine Nischen-Lösung für die mir gerade keine sinnvolle Anwendung einfällt. In China wurde es halt massiv subventioniert. Und Subventionen können immer zu Fehlinvestitionen führen.

Batterien sind knapp und teuer. Die doppelt vor zu halten ergibt einfach ökonomisch keinen Sinn. Und diese Swap-Stationen können immer nur ein Auto nach dem anderen abfertigen. Und die Lebensdauer der Batterien hängt davon ab wie man mit ihr umgeht.

Ich würde meine nicht gerne gegen irgend eine andere tauschen wollen über die ich nichts weiß. Meine wird zu 90% über Nacht mit 5 KW geladen und im Sommer meistens nur bis 70% und im Winter bis 80%. Dadurch habe ich nach 130t km praktisch keine Degradation außer der unvermeidlichen vom Anfang.

Bei Tesla fährt man einfach an einen der vielen SuperCharger und lade mit 1.000 km/h im Schnitt auch ohne 800V Technologie.  

11207 Postings, 2009 Tage SchöneZukunftNebenbei hat Tesla die Zuladung des Model Y

 
  
    
1
24.01.22 14:14
auf über 600 kg erhöht und ebenso die Reichweite erhöht.

 

11207 Postings, 2009 Tage SchöneZukunftUnd auch mal gute Neuigkeiten von VW

 
  
    
24.01.22 14:17
Man kann den E-Up wieder bestellen. Das schließt eine Lücke im Kleinwagenbereich. Das ist wohl aus der Not heraus geboren weil man mit den ID.x Modellen nicht die erhofften Stückzahlen produzieren konnte/kann, aber es ist trotzdem eine gute Sache.  

208 Postings, 348 Tage Campari Orange"So viel Veränderung gab es noch nie in einem BMW

 
  
    
1
24.01.22 14:31
auf einen Schlag."

BMW-Entwicklungsvorstand Weber geht bis zum Ende der Dekade von enormen Technologie-, Effizienz- und Kostensprüngen bei der Elektromobilität aus: ?Selbst bei einem Elektro­motor, der ja für seinen hohen Wirkungsgrad bekannt ist, geht noch viel?, so der BMW-Entwicklungsvorstand: ?Was passiert bei höheren Drehzahlen? Wie degradiert der Motor? Wie sieht die attraktivste Bauform aus? Da gibt es wirklich noch viel Potenzial?, sagt Weber. Und bei den Batteriezellen sei ?der Anspruch, die Kosten bei der nächsten Generation um 30 Prozent zu senken?. Deshalb sei auch das Ziel des Münchner Autoherstellers erreichbar, ?mit der nächsten Generation BEV eine vergleichbare Rendite zu erwirtschaften wie mit einem Verbrenner.?

https://www.elektroauto-news.net/2022/...en-schritt-nach-vorne-machen  

11207 Postings, 2009 Tage SchöneZukunft@Micha01: Model X

 
  
    
24.01.22 14:40
Deine Zahlen zeigen nur dass der Modellwechsel produktionsseitig sehr schlecht gelaufen ist, mehr nicht.

Ich hoffe wir erfahren dazu am Donnerstag mehr.  

281 Postings, 5005 Tage thor4766Alfred M.

 
  
    
24.01.22 14:58
Lag da wohl temporär bischen daneben 1200 Dollar sind wohl erstmal nicht in Sicht  

69 Postings, 18 Tage WishYouAllTheBest1200

 
  
    
24.01.22 15:18
wären jetzt ein bisschen viel. Wenn nur mal die 900 Dollar heute halten. Die Tesla Aktie ist stärker unter Druck als der Index. Vielleicht wissen manche ja mehr als wir. Wenn Tesla diese Woche die Kurve kriegt, wäre es auch für die Märkte gut.  

1578 Postings, 592 Tage Micha01@SZ

 
  
    
24.01.22 15:25
"Man kann den E-Up wieder bestellen. Das schließt eine Lücke im Kleinwagenbereich. Das ist wohl aus der Not heraus geboren weil man mit den ID.x Modellen nicht die erhofften Stückzahlen produzieren konnte/kann, aber es ist trotzdem eine gute Sache."

ehm nein, man hat keine Kapazitäten mehr bei den ID Modellen, da läuft alles auf Hochtouren, daher fährt man ja auch Emden hoch (ID4) und vermutlich bald Brüssel, um den Q4 Etron dort zu bauen - dann wird in Zwickau nur noch die ID3/Seat Varianten gebaut.

Man hat einfach die Bestellungen vom E-Up abgearbeitet. Als das fertig war, nimmt man nun wieder Bestellungen an. Aufgrund des weltweiten Fahrzeugmangels auch nur die Topversion.

https://edison.media/verkehr/...ch-als-ersatz-fuer-den-id-3/25223938/
https://insideevs.de/news/561174/...p-elektrokleinstwagen-bestellbar/  

959 Postings, 4648 Tage kollebb77Tesla Kurs

 
  
    
24.01.22 15:59
ordentlich unter druck, ebenso wie die Krypto;)  

877 Postings, 5371 Tage ikaruzWenn man sich die Kursentwicklung vom S&P 500

 
  
    
24.01.22 16:18
anschaut, kann man sich gut vorstellen dass die kompletten Gewinne von 2021 bald Geschichte sein werden. Das hatte letztes Jahr jedenfalls nichts Natürliches an sich, die Fed hat's klar übertrieben mit dem QE. Erscheint irgendwie ziemlich unnötig das Ganze rückblickend betrachtet.  
Angehängte Grafik:
img_0240.jpg (verkleinert auf 20%) vergrößern
img_0240.jpg

16527 Postings, 3307 Tage börsianer1Wie viele BitCoins

 
  
    
1
24.01.22 16:43
Wie viele BitCoins hat Tesla eigentlich aktuell in der Bilanz?  Gekauft hatte das Genie ja 46,000 BTC à $50,000 pro Schwindelwährungs-Coin, dann einen Teil verkauft  und hatte in 10/21 noch 43,200 BTC in der Gagafactory virtuell "eingelagert".

Falls Tesla nichts verkauft hat, könnte es ja böse Mienen und lange Gesichter bei den nächsten Q-Zahlen geben.  

743 Postings, 274 Tage Rumpelstilzchen123

 
  
    
24.01.22 16:47
und da die börse dann ja immer übertreibt kann man sich vorstellen wo man dann landet und vorallemdingen wo tesla dann landet würde mal grob tippen tesla landet wieder vor corona niveau aber einfach abwarten.
also unter 100$  

69 Postings, 18 Tage WishYouAllTheBestBitcoin

 
  
    
24.01.22 17:10
Einst hat der Bitcoin die Ergebnisse und darüber den Kurs gepusht. Wenn noch da ist, dann fällt der Tesla in dieser heiklen Zeit auf die Füße. Was mit den Bitcoin ist, ist eine gute Frage börsianer1.  

743 Postings, 274 Tage Rumpelstilzchen123Hi

 
  
    
24.01.22 17:51
Ark auch unter Druck zur neuen Woche gleich mal die 70$ geknackt diese Woche wahrscheinlich noch unter 60$.
Dann geht das versilbern bald Los der Tesla Anteile.  

743 Postings, 274 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
24.01.22 18:15
so tesla shorts raus nächster einstieg denke ich Freitag oder Montag je nach Lage.  

69 Postings, 18 Tage WishYouAllTheBestNasdaq -1%

 
  
    
24.01.22 21:32
und Tesla bei -5%.

"Gesunde überfällige Korrektur, volatil" liest man hier... Für weniger Tesla-verliebte sieht das eher nach krank aus. Das Umfeld ist wahrlich nicht nett, doch die Tesla Schlittenfahrt geht nun schon drei Wochen.
Was liegt hier doch Argen? Man liest hier laufend glasklare Hochrechnungen für dieses und jenes zu Tesla und wie schnell Tesla doch den Markt aufrollen und BMW & Co vom Tablett fegen wird.

So geheim können doch die erwarteten Quartalszahlen doch nicht sein.  Und der Kursverlauf kann für die Investierten doch auch nicht reiner Blindflug sein. Liegt hier was im Argen?  

743 Postings, 274 Tage Rumpelstilzchen123Hi

 
  
    
24.01.22 22:16
Denke 10-12 % vom heutigen Schlusskurs sind drin mit den Zahlen und dann nimmt man die nächste Stufe nach unten mit minus25% von dem Kurs aus.  

4261 Postings, 2257 Tage Winti Elite BWarum Tesla lächerlich billig ist.

 
  
    
24.01.22 22:39
https://www.youtube.com/watch?v=bS5wk4QE4E8

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine eigene Meinung.  

4887 Postings, 7840 Tage BiomediChinesen sollen lt. KP chin. Produkte kaufen...

 
  
    
24.01.22 23:09

26 Postings, 460 Tage JumerTolles Video!

 
  
    
1
24.01.22 23:45
Was für ein Witz ist denn der Typ. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. 6 Millionen Autos für 45000 Dollar. Na klar. Nur weil Tesla die Kapazität hat soviele Autos zu produzieren, heißt das noch lange nicht, dass sich das auch 6 Millionen pro Jahr leisten können. Und eine Marge von 30% ist ja lächerlich. Nicht mal Ferrari schafft ein so eine Marge. Gerade mal eine Ebit-Marge von 20-25 % hat Ferrari. Dabei ist Ferrari eine absolute Luxusmarke. Was man nicht mal annäherend von Tesla sagen kann. Und Tesla soll eine 30%-ige Gewinnmarge haben. LoL ist der Typ einfach nur sau dumm oder was? Genauso wie ein KGV von 50 für einen Autohersteller. Aktuell zahlt man gerade mal ein KGV von 5-8. Der hat ja gar keine Ahnung. Tesla ist sehr weit davon entfernt FSD zu haben und damit Geld zu verdienen noch viel weiter. Ich hoffe das endlich mal wieder etwas Noramlität an der Börse und vor allem bei Tesla Aktienkurs einkehrt. Einfach Sau lustig der Typ.  

1251 Postings, 916 Tage MaxlfJumer

 
  
    
1
24.01.22 23:59
YouTube Videos von selbsternannten Experten, als Anlagenempfehlung, sind die absolute Dröhnung!
Meine Meinung, keine Anlagenempfehlung!  

3050 Postings, 1408 Tage StreuenKGV von 5-8

 
  
    
25.01.22 00:33
"LoL ist der Typ einfach nur sau dumm oder was?"

Wer mit Steinen wirft ...  

1069 Postings, 4120 Tage TH3R3B3LLwish you all

 
  
    
25.01.22 01:09
ich überlege eher hier zu investieren, https://www.youtube.com/watch?v=x7Rhut9V0Ss ab Minute 7:40. Keine Kaufempfehlung. nmM Ist vielleicht wie bei den Goldgräbern, der Zubehörverkäufer verdient auf jeden Fall.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1681 | 1682 | 1683 | 1683  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Frauke60