UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 363
neuester Beitrag: 16.01.21 21:42
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 9053
neuester Beitrag: 16.01.21 21:42 von: Cubber Leser gesamt: 2280754
davon Heute: 677
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
361 | 362 | 363 | 363  Weiter  

1036196 Postings, 3995 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

 
  
    
40
23.01.14 13:48

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
361 | 362 | 363 | 363  Weiter  
9027 Postings ausgeblendet.

10 Postings, 360 Tage Gipfelwanderer@sonifaris

 
  
    
7
15.01.21 17:15
Ich bin nicht der Dauerschreiber oder im Leben auch nicht der Dauerredner. Wenn ich etwas weiß und etwas kann teile ich es sehr gern mit. Nur zum labern ist mir meine Zeit zu schade. Das war schon meine Antwort. Warum soll ich mich in Themen einmischen wo ich keine Ahnung habe. Ich hab von fast Anfang an nur gelesen. mir mein Bild gemacht , dankend Hilfe zu Erledigung der Formulare angenommen ( Gott sei Dank) bzw. Dank an Alle die ihr Wissen zum Nutzen mitgeteilt haben. Teilweise hab ich mich amüsiert und über den ein oder anderen Stänkerer gewundert. ich sehe mich ,wenn hoffentlich vieles gut für uns läuft als Nutznießer der fleißigen Bienchen. So ist jedenfalls meine Sichtweise. Für mich gibt es 3 Positionen. 1.Ich weiß etwas oder hab etwas erfahren, dann teile ich es mit.
                        2.Ich hab keine Ahnung , kann nicht fachliches beisteuern , eventuell mal etwas Nettes mitteilen  ,ansonsten Klappe halten und nicht Mist labern.
                        3. Ich bin negativ eingestellt , glaube nicht an den Mist, dann lieber weg bleiben und anderen Spielplatz suchen und nicht sinnlos nerven.   Hätte ich auch kürzer beantworten können.    

3005 Postings, 4285 Tage KeyKeyDigit2k neu im GRB ?

 
  
    
15.01.21 17:19
Ich glaub es sieht fast aus.
Das GRB scheint größer und größer zu werden.
Das wird jetzt eben die heiße Phase sein, in der man noch mehr GRB-Manpower benötigt :-)
Aber ich glaub ich nehme so langsam auch Wetten an, dass sich bis zum 31.03. und auch danach wieder nichts tun wird. PP kramt immer irgendwelche alte Dokumente hervor die uns auch nicht wirklich weiterhelfen, Faster hat gemeint dass wir ohne aktives Handeln sicherlich nichts oder nicht viel bekommen werden und ich habe zwischenzeitlich mehr Hoffnung und Vertrauen dass sich bei Fannie & Freddie noch was ergeben könnte. Schon interessant dass AZC auf ihub nicht resigniert zurücktritt. Aber vielleicht gehört er ja auch einer Art GRB an. Das GRB der anderen Art :-)  

10 Postings, 360 Tage Gipfelwanderer@sonifaris

 
  
    
1
15.01.21 17:23
Hab mich übrigens auch erst in 2020 angemeldet. Mich hatte ein Schreiber der maßen genervt das ich einfach nicht widerstehen konnte ,einmal drauf einzugehen.  

1969 Postings, 3433 Tage alocasiaNur das Ergebniss am Ende zählt...

 
  
    
10
15.01.21 17:48
Ob man sich hier täglich die Finger wund schreibt oder nur ein stiller Mitleser ist, das Ergebnis zum Schluss ist für alle dasselbe. Wir werden alle anhand unserer Anteile (Escrows) entschädigt. Wie viel das sein wird, weiss niemand, ich für meinen Teil hoffe nach wie vor auf deutlich mehr als nur diese popligen Mr. Cooper Anteile. Das einzige sehr wichtige Ereigniss der letzten 10 Jahre, welches man nicht verpassen durfte, war das Einreichen des korrekt ausgefüllten Ballots. Und das haben viele, auch ich, nur dank einigen Usern wie z. B. Union auf die Reihe gekriegt. Ansonsten hätte man sich auch in den Winterschlaf begeben können, man hätte nichts verpasst. Aber ich gebe zu, als stiller Mitleser auf iHub und ariva bin ich dankbar für die gute Unterhaltung durch alle, die sich hier engagieren und ihre Theorien zum besten geben. Aber auch diese User ändern nichts am Ausgang, somit sind wir alle abhängig von dem, was Stephen Susman für uns "hoffentlich" herausgeholt hat... Ruhe in Frieden!

Ich melde mich dann wieder zum Schlussbouquet :-))    

1651 Postings, 3996 Tage koelner01@versuchmacht

 
  
    
15.01.21 18:31
Danke für die guten Wünsche.
Genau das ist mein Ziel.

@Odin
Das waren noch Zeiten was macht Scherin?

LG aus Köln  

437 Postings, 3664 Tage sonifarisgipfelwanderer

 
  
    
15.01.21 18:52

437 Postings, 3664 Tage sonifarisAhh.....zu 9034#

 
  
    
1
15.01.21 19:21
die Scherin und.................... Bella Bimba ,

Scherin ist verschwunden, glaube ich

Bella Bimba hat Stuttgart und Deutschland verlassen .
Sie lebt jetzt in  Wellington-Neuseeland, sie hat wieder einen großen range dort.
 

2352 Postings, 3769 Tage Planetpaprikahmmmmmm....pflichtlektüre fürs we.......

 
  
    
6
15.01.21 21:05
die "neuen" faq`s des  wmilt .  achtung : es ist der w m i l t, der von s e i n e n werten schreibt.

und ich schrieb hier noch, daß man die faq`s abspeichern sollte, bevor sie gelöscht werden.
dann könnte man sofort ersehen, WAS sich genau an wortlaut geändert hat.
einen ersten kommentar von stoxxj. nehme ich zum anlass, diesen zu beantworten, m.m.n. :

"Ich weiß nicht, warum sie ständig wiederholen, dass der WMILT keine Vermögenswerte von ""Washington Mutual Capital Trust 2001"" hat ? Ist diese Aussage dazu gedacht, uns zu verwirren?

Der "Washington Mutual Capital Trust 2001" könnte doch unabhängig von sich selbst außerhalb des Geltungsbereichs des WMI-LT existieren, oder nicht? Was übersehe ich hier? TIA & GLTU!!!
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=160968723

Anm:  wmct2001  funktioniert auch unabhängig und war schon immer allem aussen vor ( az hat recht ),
......+ erst recht gegenüber dem wmilt.
schaun wir mal, wie die us-boys (oder gar der eine oder andere hier?)
die geänderten faqs finden und deuten.
interessant sind nur änderungen, die stutzig machen.

ich nehme mir ein paar tage auszeit.
übrigens :  denkt daran, montag ist in den usa feiertag = kein handel...
ein schönes wochenende .....ALLEN..... hier !

 

3005 Postings, 4285 Tage KeyKey27 Seiten ?? !!

 
  
    
15.01.21 21:41
Na dann! Wie wenn ich nichts anderes zu tun hätte :-)
Aber ich warte einfach bis Ihr es analysiert habt.
 

10566 Postings, 3719 Tage ranger100Auch wenn ihr es nicht hören wollt:

 
  
    
7
15.01.21 21:54

Punkt 9 in der Übersetzung:

9.
Was sind Escrow-CUSIPs?
Sind sie noch ausgegeben und im Umlauf?

Wie im Plan vorgesehen, wurden Escrow-CUSIPs (die "Escrow-CUSIPs") vom Trust am Tag des Inkrafttretens an berechtigte ehemalige Aktionäre von WMI ausgegeben.    Berechtigte ehemalige Anteilseigner sind diejenigen, die rechtzeitig relevante Unterlagen eingereicht haben, einschließlich der gemäß Abschnitt 41.6 des Plans erforderlichen Freigabe. Die Escrow-CUSIPs wurden ausschließlich ausgegeben, um potenzielle künftige Ausschüttungen von Aktien der reorganisierten WMI an diese berechtigten ehemaligen WMI-Aktionäre zu erleichtern, falls Ansprüche im Zusammenhang mit strittigen Aktienanteilen anerkannt werden. Die Escrow-CUSIPS wurden ausschließlich zur Erleichterung möglicher Ausschüttungen von WMI-Stammaktien eingerichtet; alle in der "Disputed Equity Escrow" hinterlegten WMI-Stammaktien sind jedoch bereits ausgeschüttet worden, und die Verwalter des Trusts gehen nicht davon aus, dass weitere Ausschüttungen von Stammaktien an frühere Begünstigte des Trusts oder Inhaber von Escrow-CUSIPS erfolgen werden; dennoch haben die Verwalter des Trusts auf Wunsch bestimmter Altaktionäre zugestimmt, die Escrow-CUSIPS bis zur Auflösung des Trusts in Umlauf zu halten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


 

10566 Postings, 3719 Tage ranger100Ach ja und die früheren FAQs

 
  
    
15.01.21 21:58
werden nicht "unterschlagen".  Einfach ab Seite 8 schauen...

 

10566 Postings, 3719 Tage ranger100Was man nach der Löschung des Escrows

 
  
    
15.01.21 22:15
dann sicherlich in Erfahrung bringen kann ist ob die immer wieder angeführten "Marker" (Escrows sind ja unwichtig wie immer wieder behauptet wird) dann noch existieren oder mit gelöscht werden. Ich tippe da auf letzteres...

 

313 Postings, 3085 Tage Bauernfeind@Ranger

 
  
    
8
16.01.21 00:15
Warten wir ab was Ende März  passiert.
Ich persöhnlich steige hier nicht mehr durch, was kann,was kann nicht.
Brauchen wir die Escrows?
Gibt es evtl.Geld neben dem Trust.
Safe Habour?
Und und und?
Da gibt es so viele Baustellen und Meinungen.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank allen aktiven Usern die viel Zeit für diese Sache aufbringen.
Ach ja und diese User #9039 sollten nicht den anderen die Arbeit machen lassen und danach nur Stänkern.
Schönes WE  

1036196 Postings, 3995 Tage unionDer WMILT hat sich gemeldet

 
  
    
13
16.01.21 11:44

In der oben verlinkten neuen FAQ des WMILT gibt es tatsächlich einige Neuigkeiten:

( www.kccllc.net/documents/8817600/8817600210115000000000001.pdf?nh=1 )

Das Wichtigste bleibt, wie bekannt, dass der WMILT sich NUR und AUSSCHLIESSLICH qualifiziert und verantwortlich zum Wasserfall bezieht. Also nur das, was gerichtlich zur Restabwicklung beschlossen wurde. Diese Restabwicklung ist ja eigentlich, bis auf die LIBOR Klagen, beendet.


Interessante Informationen:

Zu Punkt
1: Charles Edward Smith und Doreen Logan haben sich bereit erklärt, als Verwalter des Trusts zu fungieren und werden die Abwicklung der Geschäfte des Trusts und seine Auflösung verwalten.
- d. h., alles, was noch an Verwaltungsarbeit anstehen wird, werden die beiden erledigen.

Zu Punkt 2: Bei den LIBOR-Rechtsstreitigkeiten hat der Trust Klageschriften eingereicht, kann aber nicht sagen, ob und wie viel Geld da rausspringen wird. Die Erwartungen sind nicht hoch. Alles Neue dazu wird veröffentlicht...

Zu Punkt 3: Der Trust verweist, wie Jahre zuvor schon, dass er keine ?versteckten? oder große Vermögenswerte irgendwo hab und weist auch solche Unterstellungen zurück.
- Hintergrund zu diesen Aussagen des WMILTs sind die Anfragen der ?Ihubler?, die mögliche Vermögenswerte der WMI irgend wo in der Verwaltung des WMILTs gesehen haben. Das ist leider völlig daneben, weil diese ?Ihubler? (und andere auch) wahllos herum fantasieren und damit den WMILT ?belästigt? haben.
Das ist aber nichts Neues, sondern schon seit Jahren klar.

Zu Punkt 4: Schon eine interessantere Aussage des WMILTs: ?Washington Mutual Inc.hatte keine Rolle in Verbindung mit Verbriefungstransaktionen. Insbesondere hat Washington Mutual Inc. hat Verbriefungstransaktionen nicht gesponsert, garantiert oder sich anderweitig an ihnen beteiligt.?
- naja, dazu muss ich sagen, dass das gelogen ist, weil wir 100%ige Beweise zu Verbriefungszertifikaten haben, die ja auch immer noch laufen. Was allerdings sein kann, ist der Umstand, dass diese ?Trusts? (Verbriefungszertifikate) komplett verkauft wurden und so auch nicht mehr in Teilen zur WMI gehören. Diese Frage ließ sich ja bis heute nicht eindeutig klären.

Zu Punkt 5: "Um den 15. Januar 2021 erwartet der Liquidating Trust, an die ehemaligen begünstigten Mitglieder der Tranche 5, Steuerinformationsschreiben zu verteilen."
- interessanterweise wurde in dem Einleitungssatz erwähnt, dass der WMILT ?sich weiterhin auf die Auflösung und Abwicklung der Geschäftstätigkeit des Trusts vorbereiten (die derzeit für das Ende des ersten Quartals 2021 oder früher geplant ist).? ?.das hätte ja in 2020 schon passieren können. Aber wie unter Punkt 1 erwähnt, werden die beiden Personen die Abwicklung verwalten.

Zu Punkt 7: ?Sofern keine Rechtsstreitigkeiten nach Abschluss des Falles eingeleitet werden, erwarten die Verwalter des Trusts, den Trust nicht später als März 2021 aufzulösen.?

Zu Punkt 8: ?Eventuelle Barmittel werden einer oder mehrerer berechtigten Wohltätigkeitsorganisationen gespendet.?

Zu Punkt 9: ?Dennoch haben die Verwalter des Trusts auf Wunsch bestimmter Altaktionäre zugestimmt, die Escrow CUSIPS bis zur Auflösung des Trusts im Umlauf zu halten.?
- na, da werden sich die Platzhalter in den Depots verabschieden? die Funktion der Escrows für den Wasserfall ist ja auch schon langer hinfällig. Natürlich bleiben die Verhältnisse bei der DTC bestehen, aber ohne Anzeige in den jeweiligen Brokerdepots.


Sonst ist alles bekannt und es hat sich nichts Wichtiges geändert.


LG
union

 

10566 Postings, 3719 Tage ranger100Grundlagen..

 
  
    
3
16.01.21 11:47

10566 Postings, 3719 Tage ranger100@union

 
  
    
3
16.01.21 11:56

Zitat:

Zu Punkt 9: ?Dennoch haben die Verwalter des Trusts auf Wunsch bestimmter Altaktionäre zugestimmt, die Escrow CUSIPS bis zur Auflösung des Trusts im Umlauf zu halten.?
- na, da werden sich die Platzhalter in den Depots verabschieden? die Funktion der Escrows für den Wasserfall ist ja auch schon langer hinfällig. Natürlich bleiben die Verhältnisse bei der DTC bestehen, aber ohne Anzeige in den jeweiligen Brokerdepots.

Das ist allerdings nur eine Vermutung/ein Wunsch von Dir.
Ob die Geschichte mit der DTC so ist wie behauptet wird ? dafür gibt es keinerlei belastbaren Beleg !

Und noch etwas rein der Logik folgend:

Wenn die Verantwortlichen bewußt die Unwahrheit sagen machen sie sich leider in mehr als einer Hinsicht strafbar. Jeder kann sehen das in einem solchen Fall die Lüge nach einiger Zeit offensichtlich würde und sie mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen müßten. Warum also ohne Not eine solche Aussage tätigen ohne dazu gezwungen zu sein ?

Dummheit ?

Hybris ?


Das Überzeugt mich leider nicht...



 

493 Postings, 777 Tage speakerscorner2018Union

 
  
    
2
16.01.21 12:04

Du kannst doch bitte nicht ernsthaft behaupten, dass der WMI LT in seinen offiziellen Aussagen lügt?


Zu Punkt 4: Schon eine interessantere Aussage des WMILTs: ?Washington Mutual Inc.hatte keine Rolle in Verbindung mit Verbriefungstransaktionen. Insbesondere hat Washington Mutual Inc. hat Verbriefungstransaktionen nicht gesponsert, garantiert oder sich anderweitig an ihnen beteiligt.?
- naja, dazu muss ich sagen, dass das gelogen ist, weil wir 100%ige Beweise zu Verbriefungszertifikaten haben, die ja auch immer noch laufen. Was allerdings sein kann, ist der Umstand, dass diese ?Trusts? (Verbriefungszertifikate) komplett verkauft wurden und so auch nicht mehr in Teilen zur WMI gehören. Diese Frage ließ sich ja bis heute nicht eindeutig klären.


WMI hatte niemals irgendeine Rolle bei den Verbriefungen - WMB (!) hatte einige Anteile dieser eigenen Verbriefungen behalten und natürlich auch in den eigenen Bilanzen dokumentiert. Diese Anteile sind dann an JPM gegangen.

Immer, wenn offizielle Dokumente den behaupteten Theorien widersprechen, werden nicht etwa die Theorien korrigiert, sondern einfach die Richtigkeit / Relevanz dieser Dokumente bestritten.

 

642 Postings, 3907 Tage sherin_1@sonifaris

 
  
    
1
16.01.21 13:09

2352 Postings, 3769 Tage Planetpaprikanur kurz

 
  
    
7
16.01.21 13:23
?Washington Mutual Inc.hatte keine Rolle in Verbindung mit Verbriefungstransaktionen. Insbesondere hat Washington Mutual Inc. Verbriefungstransaktionen nicht gesponsert, garantiert oder sich anderweitig an ihnen beteiligt.?
- naja, dazu muss ich sagen, dass das gelogen ist,

meine meinung : sag besser nur teilbeantwortet, union, rest verschwiegen  nach schema wmilt...
sonst kommen die besserwisser, weil du dich 1x ungenau ausgedrückt hast :-)

meine kurzantwort : washington mutual INC. hatte...... und hat immer noch  viiiiele tochterfirmen....
und die heissen nicht washington mutual inc.   :-)

meine andeutung :  einige haben mit nationstar gemerged, ...andere nicht....

bin schon wieder weg, auch wenn nach meiner schreibpausenankündigung....
die grauen balken plötzlich blühen bis sich die balken biegen, lach.
am dienstag kommt dann von mir ein umfassender blick auf alle fdic gesetze - änderungen nach wamu, wegen wamu .....und warum und bis wann

                                        die fdic NICHT ....auf eine HOLDING zugreifen konnte...

und wie die fdic  es "heutzutage" machen fürfen ...  

2352 Postings, 3769 Tage Planetpaprikafürfen ist dürfen

 
  
    
1
16.01.21 13:25

1036196 Postings, 3995 Tage unionSehr diplomatisch ausgedrückt :-)

 
  
    
9
16.01.21 19:02
@planet: "meine kurzantwort : washington mutual INC. hatte...... und hat immer noch  viiiiele tochterfirmen....
und die heissen nicht washington mutual inc.   :-)"

Deswegen kann man dem WMILT natürlich nie eine direkte Lüge nachweisen.

Für mich ist das Weglassen von Tatsachen und das Bringen von irreführenden Aussagen
?Washington Mutual Inc.hatte keine Rolle in Verbindung mit Verbriefungstransaktionen..." dennoch eine Lüge. Denn die Muttergesellschaft hat durch ihre Töchter sehr wohl VERBINDUNG und eine ROLLE in Bezug zu den Verbriefungen... die Beweise haben wir ja.

Also alles gut
Auch Kritiken sind angebracht, denn letztendlich gaben wir nur eine menge Indizien, die jeder anders deuten kann. Also auch alles gut :-)

Habt ein gemütliches Wochenende
union  

2352 Postings, 3769 Tage Planetpaprikawer die wmilt faq`s nicht lesen

 
  
    
5
16.01.21 19:40
und vergleichen mag, kann dazu andere meinungen.... mit begründungen....lesen.
danke lander :-)

https://www.ariva.de/forum/...cooper-info-405067?page=33#jump28710335  

757 Postings, 4065 Tage Cubber...

 
  
    
2
16.01.21 21:42
Gewisse Institutionen zeigen offensichtlich ganz starke Gewissensbisse, wie erwartet!

Wieso schließen sie diesen Fall einfach nicht bzw. wieso nicht schon längst?!!

Die Stammaktionäre können sich freuen, sehr zeitnah!

Alles meine Meinung!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
361 | 362 | 363 | 363  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben