UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Israel: Krieg gegen humanitäre Aktion :-(

Seite 4 von 50
neuester Beitrag: 28.06.16 09:37
eröffnet am: 31.05.10 08:12 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 1247
neuester Beitrag: 28.06.16 09:37 von: BRAD P007 Leser gesamt: 63045
davon Heute: 9
bewertet mit 76 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 50  Weiter  

17924 Postings, 4759 Tage BRAD P007#74:In Deutschland haben wir einen guten Vergleich

 
  
    
17
31.05.10 12:08
Wer immer damals von Ost nach West flüchten wollte, musste Mauer nebst Schießanlage überwinden.

Hätte n-tv damals auch berichtet, dass die Flüchltlinge ja angeblich wussten, in was für eine Gefahr sie sich begeben?

Nein. Natürlich nicht.

Schuld sind nicht die friedlichen Freiheitsaktivisten, sondern die Killer-Spezaileinheiten.


Was ist bloß los mit n-tv?  

51340 Postings, 7404 Tage eckijoker, wie wäre es, wenn du dir mal

 
  
    
3
31.05.10 12:08
Apfelbaumpflanzer mit seinen grinse-Unterstellungen zur Brust nimmst?
Ich hätte gerne gleich viele Tote auf beiden Seiten aus Gründen der Verhältnismäßigkeit und so blutige Unterstellungen. Das juckt dich nicht.

Und dass die israelische Armee ihre Aktionen filmt und live ans Kommando überträgt, aber nicht live veröffentlicht ist keine Unterstellung sondern eine Tatsache und eben auch keine Bewertung.  

55135 Postings, 4284 Tage BigSpenderund dann Samstag im ESC so

 
  
    
2
31.05.10 12:10
rumjammern. Pfui.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

14355 Postings, 5155 Tage Nurmalso#74: Tja Solventzo,

 
  
    
8
31.05.10 12:10
als Israel vor ein paar Tagen Noam Chomsky daran hinderte, Vorträge vor palästinensischen Studenten zu halten, schwiegen bei uns die meisten Medien oder hielten sich mit Kommentaren vornehm zurück. Mit gutem Journalismus hat das alles wenig zu tun.  

45453 Postings, 6298 Tage joker67ecki,...dann hast du sicherlich das entsprechende

 
  
    
31.05.10 12:11
Filmmaterial vorliegen und könntest es mir zur Sichtung und als Beleg für deine Aussage zur Verfügung stellen?

Danke im voraus.

Zu den Unterstellungen, habe ich doch bereits Stellung bezogen...um es klar zu sagen...ich meinte ALLE Beteiligten.

War das jetzt eindeutig genug ?
-----------
?Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.?

Albert Einstein

58056 Postings, 4725 Tage jocyxn-tv - Mitglied der Mediengruppe RTL Deutschland

 
  
    
7
31.05.10 12:11
was will man da erwarten ?  

1683 Postings, 4026 Tage Bialik...

 
  
    
5
31.05.10 12:12
@81
Gut analysiert!!!

Und wer hat die in der Hand?  

11942 Postings, 4987 Tage rightwingvolltrottel

 
  
    
6
31.05.10 12:15
bei aller sympathie und allem verständnis: wenn man in der weltgemeinschaft soviel kredit genisst wie israel dies tut, dann wäre es ein ausdruck von weisheit, den bogen nicht zu überspannen.  

8022 Postings, 6408 Tage RigomaxDas wird Auswirkungen auf das israelisch-türkische

 
  
    
5
31.05.10 12:20
Verhältnis haben.  Die Türkei war für Israel schon seit Jahren so eine Art Brückenkopf im muslimischen Lager. Der Handel florierte. Das Ansehen Israels selbst in der türkischen Bevölkerung war deutlich besser als das in arabischer Ländern. Das mag auch mit dem nicht immer spannungslosen Verhältnis zwischen Türken und Arabern zusammengehangen haben.

Das dürfte sich jetzt ändern. Man kann sich kaum ein besseres Verfahren vorstellen, die Türkei in das israelkritische Lager zu treiben. Und die Türkei ist ein Schwergewicht in der Region.  

51340 Postings, 7404 Tage eckiJoker in #80, fass dich an deiner Nase und hör

 
  
    
1
31.05.10 12:20
endlich auf mit deinen Unterstellungen.
Wo habe ich behauptet Filmmaterial zu haben?

Das Kommando hat sie. Gehört zu den Grundprinzipien moderner Kommondastrukturen und Einsatzführung. Und das geschnittene Material kriegen wir ja später.  

12120 Postings, 3826 Tage sleepless13@Willi1

 
  
    
1
31.05.10 12:22
"und nun ab mit mir in die rechte Ecke"

Dort bist du schon auf Grund deines Namens.:-))  

1683 Postings, 4026 Tage Bialik...

 
  
    
1
31.05.10 12:26
oh danke für die ganzen Sterne... für mein Post 82, aber ich habe ledeglich eine Frage gestellt ;-)

Und das man von RTL nichts erwarten kann, genauso wie von der Bild, das wissen wir doch alle. :-)  

45453 Postings, 6298 Tage joker67ecki...du schnallst das echt nicht, oder ??

 
  
    
31.05.10 12:28
#80 war ein Versuch dir klarzumachen, dass der Besitz von Filmmaterial nach wie vor eine Vermutung von dir ist.

Es ist bis dato noch nirgends veröffentlicht worden und du scheinst es auch nicht  zu haben.

Ob das zu "modernen Kommandostrukturen" gehört ,kann ich nicht beurteilen, denn ich habe selten einen Schusswechsel mit der Armee.

Fakt bleibt, dass du in diesem Punkt es "vermutest" und das später eine zensierte Version auftaucht VERMUTEST du auch.

Um nichts anderes geht es mir. Deshalb mein Hinweis...solltest DU über solches Material verfügen würde ich mir gerne ein Bild über den Zwischenfall machen.

Hast du das jetzt verstanden ??
-----------
?Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.?

Albert Einstein

14355 Postings, 5155 Tage NurmalsoMal eine gute Nachricht von der Deutschen Bank:

 
  
    
4
31.05.10 12:32
Hier die Nachricht:
http://www.haaretz.com/business/...est-bank-separation-fence-1.292993

Ich fände es übrigens gut, wenn bei uns auch wie in Großbritannien Waren gekennzeichnet würden, die von Okkupanten in besetztem Gebiet produziert worden sind.  

51340 Postings, 7404 Tage eckijoker, meine Unterstellung beruht ausschließlich

 
  
    
31.05.10 12:44
auf der Eigen-Berichterstattung und Selbstpräsentation der israelischen Armee in Dokumentationen und im Fernsehen. Israel lässt die "beste Armee der Welt" öfter mal in Reportagen zeigen. Da werden solche Sachen veröffentlicht über ihre Leitstände, wie modern Führung arbeitet usw. usf... Vielleicht lässt du dir das mal von kiiwii detaillierter erläutern. Das ist ganz normal (gehobener) Standard und nichts irgendwie geheimes. Aber natürlich lassen die sich nicht live auf die Finger schauen. Da sind sie wie andere auch.

Schnallst du es jetzt endlich? Die Bilder gibts, und einen (kleinen) Teil gibt es auch öffentlich zu sehen.  

45453 Postings, 6298 Tage joker67Wo gibt es denn JETZT den "kleinen" Teil ,

 
  
    
31.05.10 12:46
über den wir JETZT und HIER sprechen zu sehen ?

-----------
?Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.?

Albert Einstein

51340 Postings, 7404 Tage eckiIch bin nicht der israelische Militärzensor.

 
  
    
31.05.10 12:50
Ein paar Sekunden sind da drauf:

Z.B. die Einspielung der Warnung nicht einzufahren.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/...d100_id-video714066.html  

45453 Postings, 6298 Tage joker67Und auf diesen "kleinen Teil" ruhen jetzt deine

 
  
    
2
31.05.10 13:05
ganzen Annahmen ?

Mensch ecki...ich denke , es sind sich alle normal denkenden Menschen darüber einig, dass ein Angriff auf Wehrlose und Unbewaffnete eine Schweinerei darstellt und auch geahndet werden muss.

Aber solange die Umstände überhaupt nicht geklärt sind , gilt die Unschuldsvermutung oder gar "Notwehr", hier wird aber aus der "vermeintlichen" Historie heraus direkt ein Schuldiger gefunden und an den Pranger gestellt.

Bei der Polizei gibt es auch Videoaufnahmen , wenn es Randale gibt ...z.B. bei Hooliganeinsätzen. Wenn es dort vorkommt, dass ein Polizist auf einen unbeteiligten "Fan" einprügelt , dann gibt es sicherlich dort auch Filmaufnahmen. Aber ich verurteile doch nicht in einem aktuellen Fall im Vorfeld einen Polizisten, nur weil es früher schon einmal zu Übergriffen auf Unbeteiligte gekommen ist.

Solange es keine Beweise gibt, ob durch Augenzeugen oder Filmaufnahmen oder einem Untersuchungsauschuss etc. bleibe ich beim Rechtsstaatsprinzip und vorverurteile niemanden.

Alles andere ist reine Spekulation , die oftmals durch persönliche Sichtweisen gefärbt sind.



-----------
?Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.?

Albert Einstein

129861 Postings, 6159 Tage kiiwiiAngeblich jetzt 19 Tote

 
  
    
1
31.05.10 13:08
Attacke auf Gaza-Hilfskonvoi: Empörung über Israels tödlichen See-Angriff - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
Die Türkei fordert ein Uno-Sondertreffen, Palästinenserchef Abbas spricht von einem "Verbrechen", Frankreichs Außenminister ist "hochgradig schockiert": Israels Angriff auf eine Hilfsflotte für den Gaza-Streifen in internationalen Gewässern ruft Entsetzen hervor. Bis zu 19 Menschen sollen dabei getötet worden sein.
 

129861 Postings, 6159 Tage kiiwiiIn internationalen Gewässer ist das Piraterie

 
  
    
7
31.05.10 13:10
nichts anderes.


Hat das noch etwas mit der Verteidigung des Existenzrechts Israels zu tun ??


Mein Verständnis  schwindet...  

15491 Postings, 7698 Tage preiswahrscheinlich sind die beim morgenmüsli

 
  
    
1
31.05.10 13:11
einfach alle erschossen worden . so muß es gewesen sein .  

9950 Postings, 6886 Tage Willi1Jocker,

 
  
    
31.05.10 13:22
laß Dir doch mal den Begriff "Vermutung" auf der Zunge -oder besser im Bregen zergehen ...  

49016 Postings, 4496 Tage FillorkillJoker: absurd

 
  
    
4
31.05.10 13:33
Dem Aufwand (hunderte Elitesoldaten, Hubschrauber usf) , den Israel gegenüber einem klar nicht militärischen Gegner an den Tag gelegt hat, ist doch breits alles wesentliche zu entnehmen: Das Motiv sowie der Ablauf des Geschehens. Das Motiv lautet auf Abschreckung durch den Einsatz drakonischer Gewalt und der Ablauf erfolgte angesichts der Asymetrie der zur Verfügung stehenden Mittel im wesentlichen so wie von Israel vorgesehen... Die Version, nach der arglose schwerbewaffnete Elitesoldaten sich gegen einen hinterhältigen Angriff von mit Brotmessern bewaffneten 'Aktivisten' leider auch mit Schusswaffengebrauch verteidigen mussten, ernsthaft prüfen zu wollen, ist nichts als die Parteinahme für den Täter...
-----------
'The fight is finished before it is begun'   Morihei Ueshiba

17924 Postings, 4759 Tage BRAD P007Die neue Krise sieht anders aus, als alle vorherig

 
  
    
11
31.05.10 13:35
-en Konflikte der Zone.

Heute wurden nicht nur Palästinenser getötet, denen man im Zweifelsfalle immer vorwerfen konnte, dass sie Terroristen etc.  gewesen seien.

Heute wurden Friedensaktivisten und Drittstaatler getötet und das noch auf internationalem Gewässer.

Das wird eine große Sache werden, befürchte ich  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben