Medigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Seite 126 von 132
neuester Beitrag: 26.12.21 09:25
eröffnet am: 17.11.16 10:53 von: Byblos Anzahl Beiträge: 3289
neuester Beitrag: 26.12.21 09:25 von: Popi4ever Leser gesamt: 887297
davon Heute: 85
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 124 | 125 |
| 127 | 128 | ... | 132  Weiter  

3321 Postings, 5544 Tage JustachanceIch sag nur Feuer

 
  
    
06.10.20 15:53

2497 Postings, 3924 Tage MedipissEs gab mal Tage

 
  
    
1
07.10.20 18:09
da ist selbst diese Aktie bei einer Patentmeldung um 10% gestiegen... heute fällt sie sogar, daran kann man ablesen, dass sich wirklich keiner mehr interessiert, bis natürlich die eine oder eventuell auch andere Ausnahme, die die Regel bestätigt!  

683 Postings, 4319 Tage FtnewsAus meiner Sicht

 
  
    
07.10.20 19:22
war die gestrige Meldung auch eine Wiederholung.

War ja alles schon bekannt. Patent in Japan und NZL

Bei den Patenten ist man nicht einmal sicher ob sie MDG gehören.  Sind doch nur daran beteiligt.
Gehören möglicherweise mehrheitlich dem Helmholz Institut.

 

11818 Postings, 5418 Tage RichyBerlinFt,

 
  
    
1
07.10.20 20:10
da solltest du mal genauer hinschauen. Links alt, rechts von gestern.  Gestern kamen neue Patente !!
 
Angehängte Grafik:
patente_06.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
patente_06.png

11818 Postings, 5418 Tage RichyBerlinMDG-Patente

 
  
    
07.10.20 20:15
i.d.R. zusammen mit Helmholtz oder vom Helmholtz lizensiert.
---

i.d.R.Helmholtz-Patente, Lizenz für MDG
-
26.03.2014 / USA / bis 2027
Patent Nr. 8,679,840 mit dem Titel "Composition for the preparation of mature dendritic cells"
www.medigene.de/investoren-medien/...ues-us-patent-gestaerkt/
-
28.04.2014 / USA / bis 2030
Patent Nr. 8,697,854 mit dem Titel "High affinity T cell receptor and use thereof"
www.medigene.de/investoren-medien/...te-t-zell-immuntherapie/
-
08.10.2014 / Australien / bis 2029
Patent Nr. 2009317161 mit dem Titel "High affinity T cell receptor and use thereof"
www.medigene.de/investoren-medien/...ntherapie-in-australien/
-
28.05.2015 / USA / Verlängerung bis 2031
Patents Nr. 8,679,840 mit dem Titel "Composition for the preparation of mature dendritic cells"
www.medigene.de/investoren-medien/...ndritischen-zell-dc-vak/
-
05.03.2015 / Europa / bis 2027
Patent Nr. 2004807 mit dem Titel "Zusammensetzung für die Präparation reifer dendritischer Zellen" www.medigene.de/investoren-medien/...s-dc-impfstoff-programm/
-
25.07.2016 / USA / bis 2030
Patent US 9,341,617 B2 (Verfahren zur Identifizierung von Antigenen, welche von CD4+ T-Zellen, einschließlich tumorinfiltrierenden CD4+ T-Zellen, erkannt werden)
www.medigene.de/investoren-medien/...-zur-identifizierung-vo/
-
23.02.2016 / USA / ohne Angabe der Laufzeit..
Patents US9.238.063 (STÄRKT DC-PLATTFORM DURCH PATENT ZUR BEHANDLUNG VON EMPFÄNGERN VON STAMMZELL- ODER KNOCHENMARKTRANSPLANTATIONEN)
www.medigene.de/investoren-medien/...n-stammzell-oder-knoche/
-
01.02.2018 / USA / ohne Angabe der Laufzeit..
Patent 9.862.755, das einen hochaffinen T-Zell-Rezeptor mit einer Epitopmarkierung abdeckt
www.medigene.de/investoren-medien/...er-einen-markierten-tcr/
-
08.01.2019 / Europa / bis 2027
Das europäische Patent EP 2918673 deckt eine isolierte reife dendritische Zelle oder eine isolierte Population reifer dendritischer Zellen ab, die durch ein Verfahren zur in-vitro-Reifung gewonnen werden...
www.medigene.de/investoren-medien/...fstoffplattform-erteilt/
-
April 2019 / Europa
Die Erteilung des Patents EP3303591A1 erfolgte Anfang April 2019. Es schützt eine Plasmidbibliothek, die sich für die schnelle Rekonstruktion und Testung neu entdeckter TCR-Sequenzen gegen klassische Antigene sowie Neoantigene eignet. Die Plasmidbibliothek wurde ursprünglich entwickelt, um schnell und mit hohem Durchsatz eine große Anzahl von TCR-Kandidaten rekonstruieren zu können, die spezifisch für ausgewählte Antigene sind. Durch die jüngsten Fortschritte bei der TCR-Sequenzierung einzelner T-Zellen können jetzt auch mehrere TCRs identifiziert werden, die möglicherweise für Neoantigene im Tumor eines Patienten spezifisch sind.
www.medigene.de/fileadmin/download/...itteilung-2019_SAFE.pdf
-
06.04.2020
www.medigene.de/investoren-medien/...e-crosstag-1-technologie
MEDIGENE ERHIELT ZWEI PATENTE FÜR NEUE CROSSTAG-1 TECHNOLOGIE
06.04.2020 22:00:00

"München/Martinsried - Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, gibt heute die Erteilung von Patenten sowohl vom japanischen (JP6676759) als auch vom neuseeländischen Patentamt (NZ741954) bekannt. Die Patente decken die CrossTAg-1-Technologie ab, die eine Kreuz-Präsentation von Antigenen auf Haupthistokompatibilitätskomplex- (Major Histocompatibility Complex; MHC) Klasse-I- und II Molekülen, beim Menschen auch Humane Leukozytenantigene (HLA) genannt, ermöglicht.

CrossTAg-1 stellt nach Meinung von Medigene eine leistungsstarke neue Technologie für die Entwicklung von dendritischen Zell-Impfstoffen dar. Mit dieser Technologie können in den Zellen aus einem Antigen kurze Peptide sowohl für die Präsentation auf HLA-Molekülen der Klasse I als auch der Klasse II prozessiert werden. Dadurch werden zytotoxische T-Zellen wie auch T-Helferzellen stimuliert. Die Aktivierung dieser beiden wichtigen Untergruppen von T-Zellen verspricht eine bestmögliche Immunantwort gegen z.B. Krebs.

Die CrossTAg-1-Technologie könnte zudem Medigenes T-Zell-Rezeptor- (T Cell Receptor, TCR) Plattform weiter verbessern, da sie die Identifizierung und Auswahl von tumorspezifischen TCRs unterstützt, die von diesen beiden wichtigen T-Zell-Untergruppen exprimiert werden.

Die Medigene Immunotherapies GmbH und das Helmholtz Zentrum München (HMGU) sind Co-Antragsteller und das Patent fällt unter die Lizenzvereinbarung, die mit dem HMGU abgeschlossen wurde..."

--
MEDIGENE WEITET PATENTSCHUTZ IHRER TECHNOLOGIEN AUS
06.10.2020 22:00:00

Planegg/Martinsried - Der Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), einem Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, wurden weitere Patente zu ihrer Technologie erteilt. Dazu gehören ein europäisches Patent für das allogene Priming von T-Helfer-Zellen (EP3369812) und Patente in Japan und Neuseeland für die CrossTAg-2-Technologie (JP6697562B2 bzw. NZ741955). Patentanmeldungen in weiteren Regionen sind anhängig.

Jedes dieser Patente befasst sich mit einer wichtigen Komponente effektiver Immunantworten, den Helfer-T-Zellen (CD4+, HLA-Klasse-II restringierte T-Zellen). Diese Zellen spielen eine Schlüsselrolle dabei, die Aktivitäten anderer Teile des Immunsystems bei der Bekämpfung von Krankheiten zu steuern.

Das europäische Patent deckt den Ansatz von Medigene zur Gewinnung antigenspezifischer T-Helfer-Zellen ab. Zusätzlich zu den bereits bekanntgegebenen CrossTAg-1-Patenten decken die neu erteilten CrossTAg-2-Patente in Japan und Neuseeland die Verwendung der CrossTAg-Technologie in dendritischen Zellen (dendritic cells, DCs) und DC-Impfstoffen ab. Durch die Anwendung dieser Technologie soll sichergestellt werden, dass T-Helfer-Zellen wirksam gegen spezifische Zielmoleküle stimuliert werden, um eine möglichst breite Immunaktivierung zu ermöglichen.
« Beitrag gekürzt anzeigen  

683 Postings, 4319 Tage Ftnews#3142

 
  
    
1
08.10.20 09:43
Danke Richy, man sollte wirklich genauer hinsehen.
Gut, daß Du da aufgepaßt hast..
 

839 Postings, 4337 Tage SchlussmitderlügeWär mal wieder Zeit für eine kleine Hasstirade...

 
  
    
2
15.10.20 17:22
Aber lassen wir?s mal für Heute .
Die IR antwortet nicht mehr
Noch weniger ein Statement von CFO oder CEO
Alles in Stockstarre.
Was ist wenn wir auf 3 fallen?
Ist da ne feindliche Übernahme zu 4 denkbar ( wäre Super GAU )?  

11818 Postings, 5418 Tage RichyBerlinDas wäre in der Tat

 
  
    
15.10.20 19:54
der Super-Gau.
Allerdings nicht für den Vorstand (Kontrollwechsel)
https://www.medigene.de/fileadmin/download/...ungsbericht_2019_dt.pdf

(Ich glaube aber nicht dran, zu diesem Kurs..)

 

839 Postings, 4337 Tage SchlussmitderlügeDanke für deine unermüdliche Arbeit

 
  
    
15.10.20 22:18
Dann wissen wir das auch mal.....

Laden an die Wand fahren
Und dann 3fach kassieren  

2497 Postings, 3924 Tage Medipiss??

 
  
    
1
16.10.20 08:03
Die Bruchbude steht doch schon auf 3...! Und wenn sie bald auf 2 steht, wird sich auch nichts ändern!

Ich frage mich immer noch, wie kann dieser Verlustproduzent und Geldvernichter seinen Vorständen derartige Gehälter zahlen?? Für dermaßen schlechte Arbeit!?

Ach, die haben eine IR...??  

2497 Postings, 3924 Tage MedipissSorry, aber Mdg

 
  
    
2
28.10.20 16:15
ist zumindest gefühlt auch schon mausetot!


 

2497 Postings, 3924 Tage MedipissÜberraschung

 
  
    
1
05.11.20 17:14
gut möglich, allerdings gibt es bei Mdg wenn dann nur böse Überraschungen...!  

2497 Postings, 3924 Tage MedipissAlles schießt

 
  
    
09.11.20 13:49
durch die Decke, nur diese Bleiente nicht!!! Die taucht auch nicht mehr auf!

Schlechtestes Investment aller Zeiten! Macht den Laden dicht, schade um jeden CENT!  

2497 Postings, 3924 Tage MedipissVorfreude, lach!

 
  
    
12.11.20 09:19
Manche lernen‘s nie... es gab noch NIE neue, naiv erwartete Erkenntnisse, im Rahmen von Quartalsberichten....!

Wie immer erinnert mich der Bericht an copy and paste... nur dass Q2 überschrienen wurde!  

Mdg ist eben nicht MOR....oder eins der vielen anderen erfolgreichen Biotech-Unternehmen...

Nach dem ersten Satz.. Bestätigung unserer Prognose“.... braucht man gar nicht weiterhin lesen!

Kostenreduzierung... da wo man am meisten einsparen könnte, wird da auch gespart... an den Vorstands-Gehältern!!? Wäre nur fair, schlechte Arbeit mit schlechterem Gehalt zu bezahlen!  

2497 Postings, 3924 Tage MedipissIst doch nicht das

 
  
    
1
18.11.20 14:09
erste Mal, dass mdg eine für den Aktienmarkt wichtige News verschweigt, die kursbeeinflussend wäre... insbesondere fällt mir mal wieder der Investor für Endotaq, der als 100 Meter Läufer nie ins Ziel kam... der hatte während der Vertragshandlungen Insolvenz angemeldet... wurde auch nie kommuniziert.. hat man am Telefon erfahren... und dass, nachdem der Vorstand den Vertrag als kurz vor Abschluss rausposaunt hat... da wird offensichtlich viel verschwiegen... ist ja auch irgendwie logisch, wenn man nie was hört und liest...
Verstehe auch nicht, dass die damit immer durchkommen, schließlich sind sie verpflichtet derartige kursbeeinflussende Dinge offen zu legen, unfassbar einmal mehr!

Bleibe dabei, diese Bude wird nie Erfolg haben!  

2471 Postings, 2950 Tage cocobongoattraktive Übernahme was ist dadaran

 
  
    
18.11.20 21:47
Wenn die Kurzziel bei 6,90  bis 8,95 liegen

wäre das überhaupt möglich bei dem Kurz zur Zeit?  

8770 Postings, 3750 Tage iTechDachsDies wäre sicher ein attraktiver Übernahmepreis

 
  
    
2
23.11.20 11:05
für den Käufer und eine abschliessende Katastrophe für alle Langzeitinvestierten in Medigene.
Zu einer Zeit wo TCR Therapien anfangen ihr Potential auch im klinischen Vergleich mit den aktuell fortschrittlichsten Behandlungen wie die Anti-PD1 Immuntherapien zu beweisen (siehe heutige Erfolgsmeldung der britischen ex-Medigene Immunocore Meldung https://www.ariva.de/forum/...-beitraege-414078?page=756#jumppos18910 ) und überzeugende Daten in verschiedenen Tumorarten (Medigene Abspaltung Adaptimmune letzte Woche https://www.ariva.de/forum/...-cell-therapy-522067?page=39#jumppos977 ), wäre ein solcher Abverkauf kurz vor ersten eigenen klinischen TCR-Daten ein absolutes NO-GO Armutszeugnis.
Allein die Aktionen des Aufsichtsrates das Personal - dem allein die Erfolge zu verdanken sind - zu schrumpfen, geben zu denken und sollten von den Aktionären einen ordentlichen Denkzettel der Nichtentlastung auf der Hauptversammlung im Dezember wert sein, hier will man wohl mit der nächsten Kapitalerhöhung alle Kleinaktionäre vertreiben oder die Schätze vorher als Medigene Immunotherapie GmbH ausverkaufen.
Meine Spekulation - KEINE Handelsempfehlung.  

2497 Postings, 3924 Tage MedipissNiedl Antwort

 
  
    
04.12.20 11:20
Eigene Studie läuft planmäßig ....Sobald Ergebnisse da sind werden diese gemeldet.

Was das heißt wissen wir ja... das Lieblingswort von mdg...“planmäßig“... was für ein Geschwafel!

Genauso, dass es keine Information gibt zu dc Verhandlungen... woher auch nehmen...für Verhandlungen braucht man potentielle Partner...  

847 Postings, 5246 Tage Jensk_2000Leider

 
  
    
2
08.12.20 08:55
halte ich Frau Schendel weder geeignet dieses Unternehmen zu führen noch irgendetwas rund um Medigene bewegen zu können.

Ich bewundere die Geduld der Groß-Aktionäre zu dieser Personalie.  

839 Postings, 4337 Tage SchlussmitderlügeSchendel

 
  
    
08.12.20 15:50
Selbstbewusst was ihre Stellung in der Krebsforschung
Betrifft ist Sie ja durchaus
Aber leider hat Sie offensichtlich noch immer nicht verinnerlicht dass
Sie nicht mehr als C4 Professorin sondern als CEO eines Mal im TecDax
Gewesenen Unternehmen arbeitet.  

2471 Postings, 2950 Tage cocobongoTCR Therapien Update

 
  
    
08.12.20 21:37
Wann kommen die nächsten Ergebnisse sollte sich auswirken  

2471 Postings, 2950 Tage cocobongoKursfeuerwerk steht an

 
  
    
28.12.20 11:00
Wenn die Übernahme kommt  

839 Postings, 4337 Tage SchlussmitderlügeNa hoffentlich bis auf 8 erstmal....

 
  
    
28.12.20 17:37
Aber mit der Übernahme dürfte das erstmal Wunschdenken sein ,sonst wärs wohl
Längst passiert.
Aber so kann es / wird es nicht weitergehen.  

141 Postings, 1502 Tage willi_in diesen Zustand

 
  
    
28.12.20 17:50
Eine Übernahme? Völlig ausgeschlossen  

839 Postings, 4337 Tage SchlussmitderlügeVielleicht erst mal CEO

 
  
    
28.12.20 18:29
Austauschen , bei gleichzeitiger Weiterbeschäftigung von Prof.Schendel in ausschließlich Wissenschaftlicher Funktion ( würde Sie sich sicher freuen)
Hauptaufgabe des neuen CEO : Pipeline / Koperationen in die Spur bringen dann zügig Käufer für den Laden  suchen.
Also insgesamt eine Aufgabe von hoffentlich nicht mehr als 1 Jahr +-
 

Seite: Zurück 1 | ... | 124 | 125 |
| 127 | 128 | ... | 132  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben