UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 2006
neuester Beitrag: 23.10.21 23:18
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 50142
neuester Beitrag: 23.10.21 23:18 von: Zara Lee Leser gesamt: 4162191
davon Heute: 17247
bewertet mit 78 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2004 | 2005 | 2006 | 2006  Weiter  

19996 Postings, 4438 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

 
  
    
78
19.09.20 14:47
Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2004 | 2005 | 2006 | 2006  Weiter  
50116 Postings ausgeblendet.

32552 Postings, 1487 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
3
23.10.21 20:56
Ich trade Xetra Gold und hab gestern Xetra Gold verkauft.....
Weil die EZB/FED jeden Anstieg abverkaufen um die Währungen $/? nicht unter
Druck zu bringen. Solange sie es eben können.
Man will die Anleger ins Risiko locken, dazu gehört Gold/Silber nicht!
 

19996 Postings, 4438 Tage Linda40Summ Summ Summ.....der Löschmann der

 
  
    
1
23.10.21 21:05
geht um.

Ich verabschiede mich bis morgen und wünsche allen einen schönen Abend.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
endlich_erwachen.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
endlich_erwachen.jpg

69688 Postings, 8031 Tage KickyJeder 3. Erkrankte mit Impfung

 
  
    
3
23.10.21 21:11
https://www.focus.de/gesundheit/news/...fte-wirklich_id_24349247.html
Häufigkeit der Impfdurchbrüche
Vollständig geimpft waren unter den Covid-Erkrankten in diesem Zeitraum

2,6 Prozent der 12- bis 17-Jährigen
31.6 Prozent der 18- bis 59-Jährigen und
55,4 Prozent der über 60-Jährigen.«
Während die Zahl der Geimpften immer weiter zunimmt, tut es auch die der Impfdurchbrüche. Zwar schützen die Impfungen weiterhin den Großteil der Menschen vor einem schweren Verlauf. Dennoch infizieren sich Menschen trotz der Immunisierung und entwickeln Symptome. Teils so schwer, dass sie auf der Intensivstation behandelt werden müssen. Laut jüngstem Wochenbericht des Robert-Koch-Instituts (RKI), der den Zeitraum vom 13. September bis zum 10. Oktober behandelt, gab es in Deutschland zuletzt 35.483 Impfdurchbrüche.
Unter allen symptomatischen Covid-Erkrankten machten die Geimpften demnach zuletzt einen Anteil von rund 31 Prozent aus. Unter den Intensivpatienten waren zuletzt rund 20 Prozent geimpft.
Vollständig geimpft waren unter den intensivmedizinisch behandelten Covid-Erkrankten in diesem Zeitraum
0,0 Prozent der 12- bis 17-Jährigen
10,1 Prozent der 18- bis 59-Jährigen und
28,8 Prozent der über 60-Jährigen.

da fragt man sich wirklich warum man Kinder impfen soll  

676 Postings, 3921 Tage julius555Dr. Juliana Bauer

 
  
    
2
23.10.21 21:13
Betrifft:  
Klage beim EuGH gegen die menschenverachtenden 2G-Handlungsermächtigungen von Lebensmittelketten.

Das Schreiben an den EuGH

European Court of Human Rights
Council of Europe
F-67075 Strasbourg cedex

19-10-2021

Betr.: Deutschland ? das Bundesland Hessen: Anzeige gegen Ministerpräsident Volker Bouffier

Zitat aus dieser Anzeige:

>Daher erachte ich es als notwendig, diesen unmenschlichen, ja zutiefst menschenverachtenden Beschluss beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zur Anzeige zu bringen.

Abgesehen von der Verfassung, die Herr Bouffier in keiner Weise respektiert, ist das Recht auf ausreichende Ernährung ein fundamentales und elementares Menschenrecht, das als Menschenrecht auch völkerrechtlich in Artikel 11 des UN-Sozialpaktes in den Abschnitten 1 et 2 verankert wurde. Ebenso wurde es im Allgemeinen Kommentar Nr. 12 des Sozialausschusses der Vereinten Nationen unwiderruflich festgeschrieben: ?Das Recht auf angemessene Nahrung ist das Recht, dass jeder Mann, jede Frau und jedes Kind, einzeln oder gemeinsam mit anderen, jederzeit, in allen Lebensumständen (auch während Kriegen, Krankheiten, Naturkatastrophen?) physisch und wirtschaftlich Zugang zu angemessener Nahrung oder zu Mitteln zu ihrer Beschaffung hat? (Wikipedia, Recht auf angemessene Ernährung. In italienischer Sprache ist in diesem Zusammenhang vom Recht zu lesen, welches ?die Nahrung jedem Menschen ohne Diskriminierung und Grenzen garantiert?).<

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Juliana Bauer

Der ganze Anzeigetext ist hier zu lesen:

https://ansage.org/...in-supermaerkten-das-menschenrecht-auf-nahrung/  

20 Postings, 0 Tage Zara LeeDüngeeffekt durch CO 2

 
  
    
1
23.10.21 21:13
NASA-Satellitendaten belegen ?schockierend großen? Düngeeffekt durch CO 2

Von Nathan Worcester20. Oktober 2021 Aktualisiert: 21. Oktober 2021 16:01

Laut Forschern der Columbia University zeigen NASA-Satellitendaten, dass der Anstieg von atmosphärischem Kohlendioxid zu einer erheblichen Steigerung der Ernteerträge in den USA geführt haben soll. Ein Überschlag zeigt, um die Weltbevölkerung zu ernähren, bräuchten wir noch deutlich mehr CO? in der Atmosphäre.
In ihrer Studie schreiben Charles A. Taylor und Wolfram Schlenker von der Columbia University, dass die wichtigsten Ernteerträge in den USA seit 1940 um 10 bis 40 Prozent gestiegen sind. Grund dafür soll die Zunahme von CO? in der Atmosphäre durch menschliche Aktivitäten und der damit verbundene CO?-Düngeeffekt sein.

NASA-Satellitendaten belegen "schockierend großen" CO-Düngeeffekt

**Was sagt denn jetzt die Völkerrechtlichen der Herzen Baerbock dazu? So vom rein technischen heraus  aus der Warte des Ingenieurs*innen? Nicht nur Völkerthemen behandeln, sondern auch seltene Erden wie z.b. das noch völlig unbekannte fremdartige "Kobold", das noch von den Grünen gefunden werden muss. Vlt. macht das Tessa mit Kommilitonen*innen. Gemach gemach.

Das schreibt Wikipedia:

"Der Kobold ist ein Hausgeist, der das Haus schützt, aber seine Bewohner gerne neckt..."

Also bitte Frau Hausgeistin der Herzen, jatzt aber...

 

69688 Postings, 8031 Tage KickyVor allem eine Altersgruppe ist gefährdet

 
  
    
3
23.10.21 21:15
Der Blick auf die Verteilung der verschiedenen Altersgruppen verdeutlicht, dass die Gefahr für einen schweren oder tödlichen Verlauf vor allem bei den älteren Menschen hoch ist. "Unter den insgesamt 817 Covid 19-Fällen mit Impfdurchbrüchen, die verstorben sind, waren 606  80 Jahre und älter", erklärt das RKI. Deren Anteil entspricht also rund 74 Prozent.
Link #120
und sagt man nicht ständig, wenn geimpft ist der Verlauf nicht schwer ?
die schwindeln doch wirklich, die Politiker  

32552 Postings, 1487 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
4
23.10.21 21:18
Ja, Torsten ist leider verschütt gegangen! Wir sind noch alte K&S Freunde
und wären für einander in den Knast gegangen. Der Virus hat ihn aus der Bahn geworfen.
Sollte der verlorene Sohn sich melden, hätte er ein großen Empfang!
Aus Angst um den Körper, verlieren viele Seele und Körper!
Die Mehrheit hat den "Stresstest" leider nicht bestanden.

 

53880 Postings, 2707 Tage Lucky7921:13 Ihr seht, der Herr hat alles so

 
  
    
3
23.10.21 21:27
gerichtet, wie es sein soll, damit alles sein kann.
Habt weniger Angst... dafür mehr Hoffnung...
Man sollte den Propheten die Dunkles Verkünden nicht mehr Gehör schenken, als sie verdienen mit ihrer Angstmacherei.  

53880 Postings, 2707 Tage Lucky79Torsten scheint weg zu sein...

 
  
    
2
23.10.21 21:28

32552 Postings, 1487 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
4
23.10.21 21:33
Wie soll es denn weiter gehen? Jeden Monat eine Spritze? Soll der unfähige Staat
und die Konzerne wirklich In unsere Zellen regieren?
Ich investiere nicht in Konzerne, die bis in Kleinkinder mit ihren Giftspritzen
das Leben zerstören. Ich geh lieber vor den Schöpfer ärmer aber mit gutem Gewissen!  

8100 Postings, 435 Tage 123pUlrich Timm im Gespräch mit Stefan Aust

 
  
    
2
23.10.21 21:34
Zitat:
Ulrich Timm im Gespräch mit Stefan Aust,Journalist und Autor
tagesschau24
Heute | tagesschau24 | 21:02 - 21:30 Uhr | Gespräch
Ulrich Timm im Gespräch mit Stefan Aust,Journalist und Autor

Inhalt
China will die bestimmende Weltmacht werden. Der chinesische Präsident Xi ist überzeugt vom Niedergang des Westens. Was will Xi, und mit welchen Mitteln will er seine Vorhaben durchsetzen? Ist Xi wirklich der 'mächtigste Mann der Welt'? Das ist der Titel des neuen Buches von Stefan Aust, das er zusammen mit dem Journalisten und China-Korrespondenten Adrian Geiges geschrieben hat. Direkt von der Frankfurter Buchmesse: Ulrich Timm im Gespräch mit Stefan Aust.

Original-Titel:§Ulrich Timm im Gespräch
 Laufzeit:§28 Minuten
    Genre:§Gespräch, D 2021
    Gäste:§Gäste: Stefan Aust
Zitatende
Quelle: https://www.klack.de/tv-programm/fernsehsendung/...html?popup=details

Wiederholung in der Mediathek:
https://www.ardmediathek.de/video/frankfurter-buchmesse-2021/stefan-aust-im-gespraech-oder-fbm21/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNTI1MzI/
 

20 Postings, 0 Tage Zara Leedie Sekte sitzt in der Sackgasse

 
  
    
23.10.21 21:40
Atom, Gas, Kohle ? alles böse: Bei der Energiewende sitzen die Grünen in der Sackgasse

Energiewende ja, aber wie? Stromtrassen, Erdgas, ja auch Windparks bereiten den Grünen Sorgen.

Gastautor Gabor Steingart

Freitag, 22.10.2021, 13:54
Spannend mitanzusehen, wie die Grünen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz unter einen Hut bekommen wollen. Wer völlig auf fossile Energie verzichtet, muss einen Ausgleich schaffen ? und zwar schnell. Das birgt an vielen Stellen Zündstoff für das grüne Klientel.

Atom, Gas, Kohle ? alles böse: Grüne sind bei der Energiewende in der Sackgasse - FOCUS Online - https://www.focus.de/politik/...nen-in-der-sackgasse_id_24351438.html

Die denken doch nur bis Mittag. Das Bärbock dankt an nichts. Wer in dieser Frage noch nicht mal technikaffin ist, scheitert gnadenlos. Die Grünen haben mit Technik nichts auf der Pfanne. Sieht man doch beim EEG. 36.000 Windkrafträder fehlen. Netze fehlen von Nord nach Süd. Aber Massen Migranten hohlen, die zusätzl. Strom verbrauchen geschweige die ganzen E-Autos.  

6235 Postings, 6494 Tage sue.vi--

 
  
    
3
23.10.21 21:46
Retraction Watch ? http://retractionwatch.com/ ? ist eine Website, die  darauf aufmerksam macht,

wie Forscher, Zeitschriften und Institutionen wissenschaftliche Aufzeichnungen korrigieren.

Ariva      ZENSIERT   retractionwatch.com  
   

5673 Postings, 5227 Tage ObeliskHabeck will Polen Flüchtlinge abnehmen

 
  
    
4
23.10.21 21:48
https://www.sueddeutsche.de/politik/...us-lukaschenko-polen-1.5442433

"Grünen-Co-Chef Robert Habeck schlägt vor, die Flüchtlinge, die gegenwärtig über Belarus nach Polen strömen, in einer gemeinsamen europäischen Anstrengung in der EU aufzunehmen. Die polnische Regierung, die von der rechtskonservativen PiS-Partei geführt wird, müsse in dieser Frage unterstützt werden, selbst wenn sie sich bisher stets geweigert habe, Flüchtlinge aufzunehmen. "Vielleicht denkt die PiS-Regierung ja um. Wir müssen Polen jedenfalls beistehen und die Flüchtlinge aus Belarus in Europa verteilen. Und wir müssen daran erinnern, dass humanitäre Standards einzuhalten sind.", so Habeck in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung."

Humanitäre Standards sind einzuhalten ? Aha. Humanitärer Standard scheint bei den Grünen zu sein, dass sich jeder Migrationswillige sein Land aussuchen kann. Meine Güte, wer wählt so eine Partei mit so weltfremden Idealen?  

20 Postings, 0 Tage Zara LeeStrack-Zimmermann bei Lanz

 
  
    
4
23.10.21 21:52
"Die halbe Junge Union will kiffen"

Von Marko Schlichting

Marie-Agnes Strack-Zimmermann glaubt, die Cannabis-Legalisierung sei auch im Sinne des Unionsnachwuchses.

Der Cannabis-Konsum könnte bald erlaubt werden. Offenbar streben die Ampel-Parteien die Legalisierung an. In der verkürzten Markus-Lanz-Sendung bemüht sich FDP-Politikerin Strack-Zimmermann, die Argumente der Befürworter zu erklären. Das wirkt nicht ganz überzeugend.

Strack-Zimmermann bei Lanz: "Die halbe Junge Union will kiffen" - n-tv.de - https://www.n-tv.de/politik/...Union-will-kiffen-article22878039.html

Die Union ist ja schon  besoffen. Bei der JU geht es munter weiter. Tolle Vorbilder habt ihr. Die Jugend soll ins Delirium damit es handelbar ist.  

676 Postings, 3921 Tage julius555Sylvia Limmer

 
  
    
3
23.10.21 21:53
Kurze  Rede im EU-Parlament:

Kostet Euer eigenes Gift, ihr grünen Klimaklempner!

https://www.youtube.com/watch?v=72CdDX46R3g  

20 Postings, 0 Tage Zara LeeObelisk: Habeck will Polen Flüchtlinge abnehmen

 
  
    
2
23.10.21 21:57
Und damit nimmt er natürlich auch Hochrisiko-Covid-Patienten auf. Das müsste er doch eigentlich wissen, wenn man eine Pandemie im Lande hat, dann kann man nicht noch zusätzliche Gefahren in Form von Menschen horrenden Ausmaßes ins Land holen. Das nimmt ja gar kein Ende mehr. Wo endet das?

Es gibt doch einen Schwur in Form eines Eides,.." die Gefahren vom Lande abzuwenden "!!!! Und?  

32552 Postings, 1487 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
3
23.10.21 22:07
Deutschlands "Feinde" haben unsere Schwachstelle erkannt und liefern
Migranten Massen von allen Seiten. Das Spiel ist nicht zu gewinnen.
Nicht mal die EU will uns aus dem Selbstmord -Pfad folgen.
 

20 Postings, 0 Tage Zara LeeAlarm in Coburg: voll belegt

 
  
    
2
23.10.21 22:30
Regiomed Klinikum

Coburger Intensivstation voll belegt

Volker Friedrich,  22.10.2021 17:16 Uhr


Regiomed Klinikum: Coburger Intensivstation voll belegt - Oberfranken - Neue Presse Coburg - https://www.np-coburg.de/...943be74a-e9ba-4114-b46f-48fe614a0d09.html

ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG ALARM in COBURG  


 

20 Postings, 0 Tage Zara Leevor 100 Jahren in der Schweiz

 
  
    
1
23.10.21 22:34
Parallelen kommen da auf  
Angehängte Grafik:
fczhwcfxsamjnsq-min.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
fczhwcfxsamjnsq-min.jpg

9589 Postings, 3087 Tage klimaxKimmich ist unsolidarisch und unwissend

 
  
    
1
23.10.21 22:37

Kommentar
Kimmich ist vielleicht kein Impfgegner, aber er ist unsolidarisch und unwissend

--------------------------------------------------
Die Bayern gewinnen mit 4:0 gegen Hoffenheim, aber Thema ist Joshua Kimmich. Der Nationalspieler bestätigte die Gerüchte, er sei nicht geimpft ? und erklärte sich mit Argumenten, die durchblicken lassen, dass er sich nicht ausreichend informiert hat.

   ?Habe Bedenken?: Bayern-Star Kimmich bestätigt, dass er nicht geimpft ist

"Ich habe für mich persönlich noch ein paar Bedenken, was die fehlenden Langzeitstudien angeht. Aber ich bin mir meiner Verantwortung bewusst und halte mich an die Hygienemaßnahmen. Die nicht geimpften Spieler werden alle zwei bis drei Tage testet", sagte Kimmich nach der Partie seines FC Bayern gegen die TSG Hoffenheim und begründete damit, warum er bisher nicht geimpft ist.

Die Logik dahinter ist bekannt. Viele Menschen haben sich gerade zu Beginn der Pandemie die Frage gestellt, ob sie sich impfen lassen möchten, sobald es einen Impfstoff gibt. Etwas gespritzt zu bekommen, was für einen selbst nur schwer greifbar ist, kann Angstgefühle auslösen.

Die Fakten sind bekannt
Im Oktober 2021 hat dieses Argument aber mächtig an Gewicht verloren. "Langzeit-Nebenwirkungen, die erst nach Jahren auftreten, sind bei Impfstoffen generell nicht bekannt", sagte der Leiter des Paul-Ehrlich-Instituts, Klaus Cichutek, erst kürzlich im ZDF. Vielmehr sind Nebenwirkungen nur für wenige Stunden, Tage oder in ganz seltenen Einzelfällen auch mal für mehrere Wochen zu erwarten.

Die Zulassungsverfahren für Impfstoffe sind insbesondere in der heutigen Zeit sehr streng, in die Coronaforschung wurde wesentlich mehr Geld investiert als sonst üblich. "Die Studien für die bereits zugelassenen Impfstoffe waren viel größer als sonst", erklärte Dr. Isabelle Suárez, Infektiologin an der Universität Köln, bereits im Januar im WDR. "Der mRNA-Impfstoff wird sehr schnell abgebaut. Nach etwa nur 50 Stunden ist die mRNA nicht mehr im Körper nachweisbar."
Unsolidarisch und unwissend

Trotz allem: Es ist selbstverständlich Kimmichs gutes Recht, sich nicht impfen zu lassen. Der Körper des Bayern-Stars ist gleichzeitig sein Kapital. Sich nicht impfen zu lassen, macht einen Menschen auch nicht gleich zum Coronaleugner oder Querdenker.

Dennoch muss Kimmich die Kritik ertragen. Er handelt unsolidarisch der Gesellschaft und auch seinen Teamkollegen gegenüber. Vor allem aus einer Angst, die aus der falschen Gewichtung von Fakten resultiert. Im Oktober 2021 kann auch ein Joshua Kimmich langsam wissen, wie Impfstoffe funktionieren.

Denn natürlich kommt es in äußerst seltenen Fällen bei Impfungen zu gefährlichen Nebenwirkung en. Daraus aber abzuleiten, Impfstoffe seien unsicher, wäre falsch. Demgegenüber stehen Millionen, gar Milliarden Menschen, bei denen alles positiv verlief. Rein statistisch setzt sich Kimmich also einer größeren Gefahr aus, wenn er sich nicht impfen lässt
.

Oder anders formuliert: Die Langzeitfolgen einer Coronainfektion sollten ihn mehr besorgen als vermeintliche Folgen der Impfung. Geschichten von Leistungssportler:innen sind bekannt, in denen es viele Monate dauerte, bis sie überhaupt wieder ins Training einsteigen konnten.
Müßige Vorbildfunktion

Nochmals: Das alles kann man mittlerweile wissen. Mit seinen Aussagen zeigt Kimmich vor allem, dass er sich zu wenig mit dem Thema auseinandergesetzt hat ? oder er vermeintlichen Gegenargumenten zu viel Bedeutung beimisst. So oder so: Seine Argumentation ist bei allem Verständnis für Vorsicht schwach.  

"Am Ende des Tages ist es die Entscheidung von Joshua, die es zu akzeptieren gilt", sagte Bayerns Co-Trainer Dino Topmöller. Dem ist wenig hinzuzufügen. Sein Körper, seine Entscheidung. Die Vorbildfunktion zu bemühen, wäre müßig. Dem Kampf gegen die Pandemie ist es aber natürlich nicht zuträglich, wenn der vielleicht beliebteste Fußballer Deutschlands einer Impfung mit Skepsis begegnet. Skepsis, die sich aus Unwissen speist.

Dass ein Fußballer, der eine Charity-Aktion namens "We Kick Corona" ins Leben gerufen hat, aktiv daran arbeitet, die Pandemie zu verlängern, ist zumindest verwunderlich.
Gerade von ihm hätte man etwas anderes erwartet.

https://www.focus.de/sport/fussball/...und-unwissend_id_24355351.html

 

2782 Postings, 361 Tage LionellGuts Nächtle

 
  
    
3
23.10.21 22:47
Luftpumpe liegt unterm Bett
juchhee

Ich mag den Kimmich  

20 Postings, 0 Tage Zara LeeKeine Übersterblichkeit

 
  
    
1
23.10.21 23:14
TROTZ COVID-19: 2020 KEINE ÜBERSTERBLICHKEIT IN DEUTSCHLAND
Stand: 22. Oktober 2021, 10:53 Uhr

Forschende der Universität Duisburg-Essen haben die Gesamtsterbezahlen von drei Ländern unter Einbeziehung demografischer Entwicklungen von 2016 bis 2020 analysiert. Es ging um die Frage: Gab es durch Corona eine Übersterblichkeit? Das Ergebnis: Für Deutschland konnte trotz 34.000 Covid-19-Todesfällen mit diesem Ansatz keine Übersterblichkeit festgestellt werden. Und das, obwohl die Todesfallzahlen insgesamt stiegen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich.

Trotz Covid-19: 2020 keine Übersterblichkeit in Deutschland | MDR.DE - https://www.mdr.de/wissen/...-uebersterblichkeit-durch-covid-100.html  

32552 Postings, 1487 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
23.10.21 23:15
Die Sportler haben nur ihr Körper als Kapital. Werden sie krank und können nicht mehr
spielen, ist ihre Karriere beendet. Focus kann leicht reden!  

20 Postings, 0 Tage Zara LeeCorona-Impfungen für "sichere Feiertage" empfohlen

 
  
    
23.10.21 23:18
Gesundheit

Corona-Impfungen für "sichere Feiertage" empfohlen
22. Oktober 2021, 12:59 Uhr

Erfurt (dpa/th) - Das Thüringer Gesundheitsministerium und die Kassenärztliche Vereinigung haben allen ungeimpften Bewohnern des Landes eine Corona-Impfung für «sichere Feiertage» zum Jahresende empfohlen. Wer sich bis zum 18. November erstimpfen ließe, erhalte bis zum 9. Dezember die Folgeimpfung, so dass rechtzeitig zu Heiligabend der vollständige Impfschutz bestehe, teilte das Ministerium am Freitag in Erfurt mit. Und wer sich bis zum 25. November seinen ersten Piks abholt, bekomme wiederum bis zum 16. Dezember die Folgeimpfung. Dann bestehe zum Jahreswechsel die vollständige Immunisierung.

Gesundheit: Corona-Impfungen für "sichere Feiertage" empfohlen | ZEIT ONLINE - https://www.zeit.de/news/2021-10/22/...ttps%3A%2F%2Fwww.google.com%2F  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2004 | 2005 | 2006 | 2006  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, goldik, Grinch, Philipp Robert, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann