UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.795 -0,4%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.831 1,0%  Dollar 1,0248 -0,1%  Öl 97,2 -0,8% 

Könnte ganz interessant sein!

Seite 25 von 29
neuester Beitrag: 13.08.22 10:23
eröffnet am: 02.07.21 17:59 von: Chris2009 Anzahl Beiträge: 723
neuester Beitrag: 13.08.22 10:23 von: fredy_sarmi Leser gesamt: 142895
davon Heute: 43
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28 | ... | 29  Weiter  

916 Postings, 739 Tage Orbiter1@studibu Status Quo Lithiumexploration gesamt

 
  
    
03.06.22 11:03
Keine Frage, ein neues Lithiumprojekt, die Umbenennung eines Mining-Unternehmens in "xxx Lithium" oder Bohrergebnisse mit schmaler Schicht oder unter 1.000 ppm sind mittlerweile Non-Events statt Anlass für ein Kursfeuerwerk. Lithiumexplorer gibt es inzwischen reichlich. In Nevada kommen aktuell auf 1 Lithiumproduzenten ca 50 Lithiumexplorer (nicht alle börsennotiert). In Argentinien und Chile sieht es ähnlich aus. Dazu kommen zunehmend Lithiumprojekte in Kanada, Australien und Afrika.

Die meisten dieser Lithiumexplorer werden es nicht bis zur Produktion schaffen. Jetzt geht es darum die Gewinner rauszufinden und ins Depot zu holen. VR wird nicht dazugehören. Dafür sind die viel zu langsam und tanzen auf zu vielen Hochzeiten. VR war letztlich eine hochriskante Wette auf sehr gute Bohrergebnisse beim Smokey Lithium Projekt. Hat nicht geklappt. Muss man abhaken und sich an anderer Stelle engagieren. Ich werde VR trotzdem weiter verfolgen und mir ansehen was Ireton noch alles anstellt und in den Sand setzt. Solange er noch irgendwelche Leute findet die im Rahmen von private placements ihr Geld an VR abtreten wird er sicher weitermachen.  

240 Postings, 1719 Tage TomBooker"Der Lithium-Gott hat gesprochen!"

 
  
    
03.06.22 11:41
Und schon wieder werde ich gezwungen, hier zu schreiben, denn wenn der selbsternannte Lithium-Gott spricht, sind bei mir starke Kopfschmerzen vorprogrammiert.

Wie naiv und unwissend muss man sein, um zu behaupten, dass Victory, sobald das ganze (und in Teilbereichen) Lithium-Vorkommen auf Smokey Lithium sichtbar wird, nicht einen massiven Kursanstieg haben wird?
So viele Kopfschmerz-Tabletten kann ich gar nicht nehmen, um diesen Unsinn damit aus meinem Kopf zu bekommen.

Ich kenne mich ja selbst sehr gut in der Lithium-Branch aus, in diesem Thread ja nachzulesen, ansonsten hätte ich ja auch nicht so eine hohe Summe in Victory investiert. Doch wenn es nicht so wäre, würde ich immer noch mehr einem sehr erfahrenen Explorationsteam glauben, dass sich sicher ist, das auf Smokey Lithium eine bedeutende Lithium-Lagerstätte vorhanden ist.

Auch das ein erfahrener Lithium-CEO mehr Lithium-Wissen aufweist, als der hier selbsternannte Lithium-Gott, wäre für mich ein klares Signal.

Mein Kopf platz gleich! Ich würde mich in Grund und Boden schämen, hier Fazite zu ziehen, bevor nicht das komplette Gebiete von Smokey Lithium und den Georgia Lake Lithium Projekt exploriert ist. Doch der Lithium-Gott hier, weiß alles im Voraus. Gottgleich. Unglaublich! Vielleicht sollten die LeserInnen hier den Lithium-Gott mal nach den nächsten Lotto-Zahlen fragen, er wird sie sicher, ganz sicher, vorhersagen können.

92 Resources hatte ich auch mal auf meinem Zettel, aber ich habe mich damals für Standard Lithium und später für Victory entschieden. Doch 92 Resources, was heute Patriot Battery Metals heißt, ist so eine Unternehmen, dass der selbsternannte Lithium-Gott so verzweifelt sucht. Denn PBM ist innerhalb eines Jahres um über 2.500 % gestiegen. Was der selbsternannte Lithium-Gott ja vollkommen ausgeschlossen hat.

Und wenn Victory Smokey Lithium und das Georgia Lake Lithium Projekt immer mehr exploriert, wird auch hier der Kursanstieg ganz automatisch kommen. Daher muss ich mich erneut wiederholen: 2025 und darüber hinaus wird für Victory und den Aktienkurs golden werden. Ansonsten hätte ich meine ?-300.000-Investion schon lange aufgelöst.  

62 Postings, 1928 Tage Bundestrainer@TomBooker...VR Position schon aufgelöst...

 
  
    
03.06.22 13:34
lieber Herr TomBooker, Ihre Position brauchen Sie nicht auflösen, die löst sich von selber auf, sofern diese überhaupt existiert. Ich behaupte ja schon von Tag 1 an, dass Sie nichts anderes im Sinn haben, als Aktienanleger hinters Licht und aufs Glatteis zu führen, VR hat so wie sich das Unternehmen bisher gezeigt hat, Null-Komma-Nix an Überlebenschance, es sei denn es werden noch mehr Einfallspinsel gefunden, die in diesem Invest eine Chance sehen, Geld zu verdienen. Ich habe jetzt sehr lange geschwiegen, aber Sie sollten mal Ihre Gebetsmühlenhaften immerwieder gleichen Phrasen und Argumente überprüfen, vor allem das Argument mit den vielen Acres. Womit will der Super Lithium CEO Mark Ireton (Sie wissen schon warum der bei Noram rausgeflogen ist oder?) das alles bezahlen, demnächst gibts keine Aktionärskohle mehr und dann geht ganz schnell das Licht aus.  

240 Postings, 1719 Tage TomBookerUnd wieder jemand ...

 
  
    
03.06.22 13:54
... der die Zukunft bis ins kleinste Detail ganz genau vorhersagen kann.

Amen.

Das hätten Sie vor ein paar Jahren sicher auch bei Standard Lithium, American Lithium, Cruz, 92 Resources, Cypress, Noram und, und, und vorhergesagt.

Daruf ein doppeltes Amen.  

55 Postings, 420 Tage Batterie1TomBooker

 
  
    
03.06.22 14:43
Danke für Ihre unglaublichen Ausführungen!

Ich bewundere Sie schon fast - wie sich jemand so in eine völlig irreale Welt hineinsteigern kann. Manchmal denke ich mir, Sie liefern hier eine Show ab.

In der Sache selbst schreibe ich nichts mehr, ist bei Ihren Ansichten völlig sinnlos. Aber danke, Sie erheitern mich jedesmal, und das ist in diesen Zeiten auch schon was. Also bitte immer heiter weiter.

Für die Investierten hier ist es natürlich nicht so heiter, und das tut mir leid für sie.  

91 Postings, 2067 Tage Ernst a TTom B

 
  
    
03.06.22 15:21
von deinen 300.000 ? hast du inzwischen ja schon mindestens die Hälfte verzockt, sofern du überhaupt jemals etwas investiert hast. Seit Jahren geht es nur bergab. Und der Totalverlust ist so sicher wie dein Amen  

357 Postings, 4611 Tage studibuÄpfel und Birnen

 
  
    
03.06.22 15:27
Nur weil sich SLi, Noram etc. gut entwickelt haben in den letzten Jahren, von Patriot ganz zu schweigen, heißt das doch noch lange nicht, dass VR sich in Zukunft ähnlich entwickeln wird??! Auch von den ganzen Elektroauto-, Metaverse, Crypto, AI und mRNA-Buden (und welche Stories sonst noch so liefen in den letzten Jahren) werden etliche auf der Strecke bleiben, und die aussichtsreichsten überleben. War schon immer so.

Die vergleichsweise schlechte Entwicklung bei VR gegenüber fast jedem anderen Lithiumexplorer/developer  weltweit deutet für mich darauf hin, dass Management, Bilanz, "Landbesitz", Story, etc. eben unterdurchschnittlich sind ...und das spiegelt sich dann auch im Kursverlauf im direkten Vergleich mit den  erwähnten Peers. Nicht mehr und nicht weniger.
https://www.ariva.de/chart/images/...5097248~Spro~w940x420~U3years~W1
 

357 Postings, 4611 Tage studibuÄpfel und Birnen

 
  
    
03.06.22 15:27
Nur weil sich SLi, Noram etc. gut entwickelt haben in den letzten Jahren, von Patriot ganz zu schweigen, heißt das doch noch lange nicht, dass VR sich in Zukunft ähnlich entwickeln wird??! Auch von den ganzen Elektroauto-, Metaverse, Crypto, AI und mRNA-Buden (und welche Stories sonst noch so liefen in den letzten Jahren) werden etliche auf der Strecke bleiben, und die aussichtsreichsten überleben. War schon immer so.

Die vergleichsweise schlechte Entwicklung bei VR gegenüber fast jedem anderen Lithiumexplorer/developer  weltweit deutet für mich darauf hin, dass Management, Bilanz, "Landbesitz", Story, etc. eben unterdurchschnittlich sind ...und das spiegelt sich dann auch im Kursverlauf im direkten Vergleich mit den  erwähnten Peers. Nicht mehr und nicht weniger.

https://www.ariva.de/chart/images/...5097248~Spro~w940x420~U3years~W1
 

357 Postings, 4611 Tage studibuÄpfel und Birnen

 
  
    
1
03.06.22 15:30
Nur weil sich SLi, Noram etc. gut entwickelt haben in den letzten Jahren, von Patriot ganz zu schweigen, heißt das doch noch lange nicht, dass VR sich in Zukunft ähnlich entwickeln wird??! Auch von den ganzen Elektroauto-, Metaverse, Crypto, AI und mRNA-Buden (und welche Stories sonst noch so liefen in den letzten Jahren) werden etliche auf der Strecke bleiben, und die aussichtsreichsten überleben. War schon immer so.

Die vergleichsweise schlechte Entwicklung bei VR gegenüber fast jedem anderen Lithiumexplorer/developer  weltweit deutet für mich darauf hin, dass Management, Bilanz, "Landbesitz", Story, etc. eben unterdurchschnittlich sind ...und das spiegelt sich dann auch im Kursverlauf im direkten Vergleich mit den  erwähnten Peers. Nicht mehr und nicht weniger.

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_victoryresourcescorporation.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
chart_3years_victoryresourcescorporation.png

240 Postings, 1719 Tage TomBookerLöschung

 
  
    
03.06.22 17:45

Moderation
Zeitpunkt: 07.06.22 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

357 Postings, 4611 Tage studibuhahahaha

 
  
    
03.06.22 18:56
das  nenn ich mal Old School...da ist der CEO noch draußen im Feld und spannt Absperrbänder um den Claim und nagelt "Betreten Verboten"-Schilder an die Pfosten..da kommt ja richtig Goldgräberstimmung auf LOL.  

55 Postings, 420 Tage Batterie1TomBooker

 
  
    
03.06.22 19:21
Jetzt ist es nicht mehr lustig, sondern nur noch lächerlich. Ein CEO, der mehrere Wochen keine mails beantworten kann, ist eine Witzfigur.

Ihr "Gespräch" mit Mark Ireton ist ein Substrat aus der VR-Mitteilung, von Ihnen "zusammengestoppelt". Und auch bei einem Bohrloch kann man mit den heutigen Mitteln kommunizieren, das ist man den Aktionären eigentlich schuldig.

Der Weg in den Abgrund ist manchmal sehr kurz, auch wenn man über eine große Landfläche verfügt . . .

 

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Tom Booker

 
  
    
03.06.22 19:34
sie behaupten ich hätte mich selbst zum Lithium-Gott ernannt. Das können sie hoffentlich belegen. Falls das nicht kurzfristig passiert, werde ich sie in Zukunft nicht mit "unser Luftschlossbauer" sondern mit "Lügner Tom Booker" betiteln.

Ich hab mir mal die Claims um Rock Tech Lithium angesehen. Laut News vom 03.05. ist 2 km östlich vom Rock Tech Areal das neue Georgia Lake Projektareal von VR. VR ist in den Claims bisher nicht eingetragen. Ist die Fläche von 123.500 acres, das sind 500 qkm, auch ihrer Phantasie entsprungen, so wie die 14.000 acres beim  Smokey Lithium Projekt?

 

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Neues Allzeittief auf Tradegate

 
  
    
03.06.22 19:59
Da ging es bis auf 0,0192 ? runter. Eine Überraschung ist das angesichts des schwachen Bohrergebnisses und des schlechten Managements sicher nicht.  

382 Postings, 628 Tage hartwuaschdFun Fact am Rande:

 
  
    
05.06.22 21:01
Es gibt tatsächlich eine Facebook Gruppe mit dem Namen 'We hate Tom Booker Society'  

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Achtung vor den Aussagen von Tom Booker

 
  
    
1
06.06.22 13:18

Beim Smokey Lithium Projekt in Nevada hat er monatelang von einer Projektfläche von 14.000 acres geschrieben, in #580 habe ich nachgewiesen dass die Projektfläche bei lediglich 7.000 acres liegt. Noch schlimmer ist es allerdings beim Georgia Lake Projekt. Da schreibt er mehrfach von einer Projektfläche von 123.500 acres = 500 qkm. Das ist um Faktoren falsch. Richtig ist hingegen dass der gesamte Georgia Lake Lithium District ca 500 qkm groß ist und sich auf eine ganze Reihe von Lithiumexplorern aufteilt. Hier mal eine Grafik von United Lithium mit weiteren benachbarten Lithiumexplorern im Georgia Lake Lithium District. Bitte unten rechts auf die Strecke von 10 km achten. Das rote Rechteck das ich eingezeichnet habe ist 20 km breit und 25 km hoch, hat also eine Fläche von 500 qkm. Laut Tom Booker entspricht das der Fläche des neuen Projekts von VR. Oben links, in grün ist das Areal von Rock Tech Lithium. Dazu steht in deren PEA "The total area of the claims is 5,693 ha (56.93 km²)"


 

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Achtung vor den Aussagen von Tom Booker, Teil 2

 
  
    
1
06.06.22 13:31

Bei der Lage des VR-Areals heißt es bei https://www.victoryresourcescorp.com/georgia_lake_lithium_project "...  14 km from Beardmore, which is a hub for the mining industry in Northern Ontario." und weiter "Victory?s Georgia Lake property is 2 km east of Rock Tech Resources advanced lithium project within the Georgia Lake lithium District". Ich habe mir mal vom Ministry of Northern Development, Mines, Natural Resources and Forestry die Daten der vergebenen Minen-Claims für die Region besorgt und auf Google Earth abgebildet. Quelle: http://www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/ogsearth.html Die weißen Rechtecke sind die einzelnen Claims. Das rote Rechteck sind wieder die 20 x 25 km von der Grafik oben. Das rote Rechteck ist der von VR angegebene Standort mit 14 km Abstand zu Beardmore und 2 km östlich des Rock Tech Areals.  In blau habe ich noch den Standort des Georgia Lake eingezeichnet, der dieses Lithiumgebiet seinen Namen verdankt.


Wie leicht zu erkennen ist gibt es von VR kein Projektareal in der Größe von 500 qkm innerhalb des Georgia Lake Lithium Districts. Es kann nur einen kleinen Bruchteil davon umfassen. Ein weiteres mal wurde Tom Booker falsche Angaben zum Projekt nachgewiesen. Ab sofort nenne ich ihn Lügner Tom Booker. 

 

240 Postings, 1719 Tage TomBookerOrbiter1 ...

 
  
    
06.06.22 13:56
... Sie schreiben endlich mal etwas, das den LeserInnen hier zumindest etwas nützlich Infos liefert, aber natürlich nicht, ohne Beleidigungen und Co. Was anderes ist von Ihnen auch nicht zu erwarten.

Ich rate zu diesem Thema einfach noch einmal die News vom 03.05.2022 zu studieren:

- Das Konzessionsgebiet ist ein großes, unterexploriertes Landpaket neben Rock Techs Lithiumlagerstätte Georgia Lake

- Das Konzessionsgebiet ist leicht zugänglich und liegt zwischen 1 und 3 km vom Trans-Canada Highway entfernt zwischen Nipigon und Beardmore, Ontario. Bis nach Beardmore, einem Knotenpunkt für die Bergbauindustrie im Norden Ontarios, sind es 14 km.

- Victorys Konzessionsgebiet Georgia Lake liegt 2 km östlich von Rock Tech Resources fortgeschrittenem Lithiumprojekt im Lithiumbezirk Georgia Lake

- Das Projektgebiet ist nicht nur von außen sehr gut zugänglich, sondern ein Großteil ist auch über ein kürzlich entwickeltes Netzwerk aus Forststraßen erreichbar, wovon Victory hinsichtlich niedrigerer Explorationskosten profitieren kann

- Bei historischen Kartierungen wurde reichlich Granit vom S-Typ festgestellt. Man weiß, dass diese Spodumen-(LCT-Lithium-Cäsium-Tantal)-Pegmatite in der nahegelegenen Lithiumlagerstätte von Rock Tech beherbergen.

- Vor Beginn der Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet möchte das Unternehmen Gespräche mit lokalen indigenen Völkern führen, um einen Kooperationsrahmen zu schaffen und somit Effizienz und Ergebnisse zu maximieren.

- Ein Antrag auf eine Arbeitsgenehmigung wird an das MNDM geschickt. Dieser wird auch detaillierte geologische Kartierung und Beprobung umfassen, wobei das Hauptaugenmerk auf den späten Pegmatitgängen und Apophysen, die auf dem Konzessionsgebiet bekannt sind, liegen wird. Ein ausstehendes Bohrprogramm soll abhängig von den Ergebnissen des Kartierungs- und Beprobungsprogramms von 2022 erfolgen. Bohrungen sind aufgrund der hervorragenden Straßeninfrastruktur und des relativ flachen Terrains auf dem Konzessionsgebiet 12 Monate im Jahr möglich.

Es handelt sich um ein GROSSES Landpaket, bei dem man die lokalen indigenen Völker mit einbeziehen will, um es dann zu entwickeln. Das sagt ja aus, dass es sich nicht um 2 km x 2 km hanelt.

Die Größe ist von mir wie vorgerechnet, nach der News, aus der Kartierung auf der Victory-Website erfolgt. Also keine Lüge, sondern nur Fakten vermittelt. Sie sind der, der hier eine Halbwahrheit nach der anderen schreibt. Ein echter Populist eben. Und nachdem Sie hier ja eine Schar Jünger um sich versammelt haben, überlasse ich diesen Thread nun Ihnen und Ihren Jüngern.

Denn mir reicht es jetzt. Ich werde hier fast täglich aufs Neue beleidigt, wobei mein einziges Anliegen ist, den LeserInnen hier, praktisch als einziger, sachliche Informationen zu Victory zu liefern.

Wie schon oft geschrieben, habe ich es nicht nötig, bei meiner Investitionssumme von ? 300.000 hier immer wieder zu schreiben. Ich habe das nur für die AktionärInnen gemacht.

Aber genug ist genug.

News stelle ich hier noch ein, aber das war's dann auch.  

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Tom Booker, ich rate ihnen

 
  
    
06.06.22 14:13
hier keine weiteren Lügen zu verbreiten. Wie z. B. konzentriert am 11.05. #534.

"CEO Mark Ireton richtet das Unternehmen mit großen Schritten neu aus, seitdem er das Ruder im letzten Jahr übernommen hat.

Ich sage nur:

Smokey Lithium, 14.000 Acres, unmittelbarer Nachbar Albemarle.

Georgia Lake Lithium, 123.500 Acres, unmittelbarer Nachbar Rock Tech Lithium.

Bei meinem letzten Gespräch sagte Mark Ireton zu mir, das es um die Größe des Lithium Projektes geht (denn umso mehr Lithium kann man durch Bohrungen finden, umso höher wird der Ressourceninhalt und in Zukunft die Bewertung des Unternehmens ausfallen) und um die Qualität. Und da hat Victory zwei Lithium-Schmuckstücke."

Beide Flächenangaben sind wie bereits nachgewiesen falsch. Und Albemarle ist auch nicht unmittelbarer Nachbar im Smokey Lithium Projekt. Sie lügen dass sich die Balken biegen.  

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Tom Booker

 
  
    
06.06.22 15:37

ein Lügner der leicht überführt werden kann. Die Grafiken zum Georgia Lake Projekt auf der VR-Seite https://www.victoryresourcescorp.com/georgia_lake_lithium_project hat Mark Ireton selbstverständlich nicht selbst erstellt. Die erste Grafik hat er sich bei Ultra Lithium und deren Georgia Lake lithium pegmatite project "ausgeliehen" und zeigt die "Georgia Lake Area". Und zwar hier https://ultralithium.com/projects/georgia-lake-lithium-pegmatites/ Bei der zweiten Grafik steht ja sogar bei der Legende noch "Solomon Pillars Property". Es handelt sich um ein Gold-Projekt. Der rote Stern findet sich dann auch entsprechend auf der Karte. Ireton hat das gelbe Rechteck in die Grafik eingefügt und "Georgia Lake Lithium (LCT) Pegmatite Belt" dazugeschrieben. Das Projektareal von VR wird von keiner der beiden Grafiken beschrieben. Aber Tom Booker "errechnet" aus diesen Grafiken die VR-Projektfläche von 500 qkm.

Diese Übersichtsgrafiken erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Lithiumexplorern im Georgia Lake Lithium District. Hier z. B. eine Grafik aus dem PEA von Rock Tech Lithium.


Ich vermute das Projektareal von VR ist etwas kleiner als das Projektareal von Rock Tech Lithium. Wird man sicher bald erfahren. Rock Tech Lithium nennt sein Projekt übrigens ebenfalls "Georgia Lake lithium project".

 

240 Postings, 1719 Tage TomBookerRichtigstellung - Beeindruckende Lithiumwerte

 
  
    
07.06.22 14:01
Ich habe mich hier, wie geschrieben, verabschiedet, aber eine Löschung meines Postings Nr. 610 wegen eines angeblichen Regelverstoßes kann ich nicht auf mir sitzen lassen.

Jetzt haben die Populisten hier sogar schon die Moderatoren von "angeblichen Falschaussagen" überzeugt. Unfassbar!

Die Aussage war:

"Es ist uns ein Anliegen, dass unsere Aktionäre verstehen, dass von den drei Bohrlöchern eines beeindruckende Lithiumwerte aufwies und die anderen zwei wichtige Informationen über die mögliche Lage und die Grenzen einer Lithiumlagerstätte lieferten. Insgesamt waren die Ergebnisse aller drei Bohrlöcher ausschlaggebend für das Abstecken von weiterem Boden, sodass das Unternehmen die Abgrenzung einer seiner Ansicht nach bedeutenden in der Tiefe verborgenen Lithiumlagerstätte fortsetzen kann."

Nahzulessen in der News vom 31.05.2022:
https://www.victoryresourcescorp.com/...lithium_values_up_to_1270_ppm

Beim meinem Gespräch mit Mark Ireton, in dem er mir erklärte, dass er längere Zeit auf Smokey Lithium verbracht hat, um neuen Boden abzustecken (darum die Verzögerung der News-Veröffentlichung; zum Schutz der Werte des Unternehmens), damit die Claims nach diesen beeindruckenden Lithiumwerten bereits in der ersten Bohrphase von keinen anderen Nachbar von Victory (auch von nicht börsennotierten Lihtium-Unternehmen) beansprucht werden, wurde auch noch mal die News von mir angesprochen, aus der ich dann diesen Auszug übernommen habe.

Ende der Richtigstellung.  

382 Postings, 628 Tage hartwuaschdFun Fact am Rande

 
  
    
07.06.22 14:08
Es gibt tatsächlich eine Facebook Gruppe mit dem Namen 'We hate Tom Booker Society'  

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Gestern hat jemand in CAN mit einem Einzelauftrag

 
  
    
08.06.22 08:27
und einem Kurs von 0,03 CAD, was auch der Schlußkurs war, 998.000 Aktien verkauft. Der Abverkauf seit Mitte November hat offenbar noch nicht sein Ende erreicht. Und das trotz der niedrigen Marktkapitalisierung von knapp 2,5 Mio ?.  

58868 Postings, 3003 Tage Lucky79Tom Booker.... schlimme Sache... nich...

 
  
    
08.06.22 10:18

916 Postings, 739 Tage Orbiter1Falsche Angabe in der News zu Erwerb Georgia Lake

 
  
    
12.06.22 08:35
VR schreibt am 03.05.2022 zum Erwerb einer 100% Beteiligung am Georgia Lake Lithiumprojekt

"- Rock Tech baut eine Lithiumerzverarbeitungsanlage für maßgeschneiderte Aufbereitung in Thunder Bay, die Anfang 2024 in Betrieb gehen soll und mit Unterstützung der Regierung von Ontario die Mineralverarbeitung aus nahegelegenen Li-Minen fördern wird"

Das stimmt nicht. Rock Tech wollte mal gemeinsam mit einem Partner so eine Anlage (Konverter) in Thunder Bay bauen, hat sich aber anders entschieden und baut seinen ersten Konverter (weitere sind vorgesehen) im brandenburgischen Guben. https://www.rocktechlithium.com/de/news/...-lithiumhydroxid-konverter In Kanada wird lediglich das Spodumenkonzentrat erzeugt. Zitat aus der PEA "The Converter would take the spodumene concentrate produced at the Georgia Lake mine site and convert it into lithium hydroxide."

VR nimmt ja mehrfach Bezug zu Rock Tech Lithium. Deren Georgia Lake Lithium Projekt hat Rock Tech im Jahr 2009 erworben und 2010 mit den ersten Bohrungen begonnen. 2024, also 15 Jahre nach dem Einstieg, soll der Tagebaubetrieb und die Produktion von Spodumenkonzentrat starten. Mal sehen wie lange die Schnarchnasen von VR dafür benötigen, falls man auf abbauwürdige Vorkommen stößt. Bohrergebnisse vor Ende nächsten Jahres wären sicher eine außerordentlich positive Überraschung. Jetzt kommen erst mal Gespräche mit lokalen indigenen Völkern, um einen Kooperationsrahmen zu schaffen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28 | ... | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben