UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die Klimaritter, eine antikapitalistische Revolte

Seite 1 von 150
neuester Beitrag: 20.06.21 22:30
eröffnet am: 01.05.16 00:56 von: lumpensamm. Anzahl Beiträge: 3733
neuester Beitrag: 20.06.21 22:30 von: meeeme Leser gesamt: 597796
davon Heute: 438
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerDie Klimaritter, eine antikapitalistische Revolte

 
  
    
41
01.05.16 00:56
Ich habe lange damit gerungen, dem Thema ein weiteres Forum zu geben. Einmal, weil ein Skeptiker oder Kritiker der ganzen Klimahysterie für gewöhnlich als Verschwörungstheoretiker abgestempelt oder gleich in eine rechte, wenn nicht noch dubiosere Ecke gestellt wird. Aber auch, weil das Thema in allen Foren und Facetten schon ausführlich diskutiert wird und ein Zugewinn an Erkenntnissen fast nicht mehr möglich ist.

Was mich letztendlich doch dazu bewegt hat, ist erstens die steigende Unverfrorenheit der AGW (Anthropogenous Global Warming) Protagonisten in dieser Debatte gerade in den letzten Jahren. Und es ist die kritiklose Akzeptanz der kontraproduktiven Maßnahmen, die auf Basis dieser Propaganda getroffen werden. Wie Lämmer werden wir hier zur Schlachtbank geführt und keiner murrt, weil keiner merkt, was wirklich geschieht: Der größte antidemokratische und antikapitalistische Coup seit der Nachkriegsordnung.

Für die Mehrheit dürfte das schwer vorstellbar sein, zumal alle Medien und alle politischen Parteien, und das sogar fast weltweit unisono meinen, dass die CO2 Emissionen unser Klima in einer für uns gefährlichen Art und Weise beeinflussen. Garniert wird diese Einstimmigkeit von einem breiten wissenschaftlichen Konsens (97% der Klimawissenschaftler bestätigen das).

Deshalb kann nur ein Narr sein, der hier dagegen hält. Nun ja, ich bin so ein Narr. Ich kann mittlerweile sogar verstehen, wie man mit dieser spin story so weit kommen kann. Wenn in unseren Schulen offiziell der Al Gore Film "Eine unbequeme Wahrheit", der mehr Lügen als Wahrheiten enthält (das IPCC selbst hat mit der bestätigten Unnachweisbarkeit der Zunahme von Extremwetterereignissen die meisten Hauptthesen des Films widerlegt), gezeigt werden darf, dann wird man quasi immunisiert gegen die AGW-Kritik. Wenn fast alle globalen Temperaturrohdaten geheim in den Händen der AGW Protagonisten (Nasa GISS - Hanssen bzw. Hadcrut - Phil Jones) sind, denen aber von den Medien uneingeschränktes Vertrauen entgegengebracht wird, obwohl die daraus errechneten historischen Temperaturen sich mit schöner Regelmäßigkeit und haarsträubenden Begründungen auf wundersame Weise nachträglich hin zu mehr Erwärmung ändern, dann ist es auch kein Wunder, dass wir glauben, die Erde könnte durch unser CO2 verglühen, wo doch schon vor Jahrmillionen das Zigfache an CO2 Konzentrationen herrschten, ohne dass genau das geschah, was wir jetzt erwarten. Also Hut ab! Es hat geklappt. Alle sind eingelullt und es wird bereits kräftig an der politischen Umsetzung gearbeitet.

Die wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen sind eigentlich leicht absehbar. Aber es stört offensichtlich niemanden, dass Kritiker der AGW Thesen mittlerweile nicht mehr nur beruflich sondern auch rechtlich belangt werden (Roger Pielke Jr. https://theclimatefix.wordpress.com/ oder Lennart Benngston http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/...-gwpf-aus-a-969382.html). Es stört auch niemanden, dass wir eine Energiepolitik aufsetzen, die uns erstens abhängig vom Ausland macht, mit der wir zweitens den zukünftigen Bedarf gar nicht mehr decken können und die drittens die Energiepreise steigen lassen wird, so dass große Teile der Bevölkerung deutliche Einschränkungen werden hinnehmen müssen. Und zu allerletzt stört es jemanden, dass selbst, wenn alles so wäre wie behauptet, gar keine Lösung zu dem Problem existiert. Denn wir erzeugen derzeit (und das schon trotz aller jüngsten Maßnahmen seit 20 Jahren konstant!) 13% der globalen Energie nicht fossil. Bis zum Jahr 2050 müsste dieser Wert bis auf 80% steigen, wenn wir die befürchtete Klimakatastrophe vermeiden wollten. Der Glaube macht sicher selig. Das Beste daran ist jedoch, dass auch den AGWlern dieses Dilemma bewusst ist und im Kleingedruckten ganz unverblümt von der notwendigen Transformation der Gesellschaft und Wirtschaft gesprochen wird. Also zurück in die Steinzeit!

SChließlich und gleichzeitig als Einstieg in den Zweifel will ich nur mal die globalen CO2 Emissionen direkt den vom IPCC (Basis = Hadcrut bzw. GISS) veröffentlichten globalen Temperaturen gegenüberstellen. Die einzelnen Phasen, in denen CO2 und Temperatur gleich- bzw. gegenläufig waren, habe ich farblich gekennzeichnet.

More to follow.
 
Angehängte Grafik:
co2_emissions_(2).jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
co2_emissions_(2).jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
3707 Postings ausgeblendet.

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerNochmal ein schönes Foto

 
  
    
2
13.06.21 23:48
Des Königs- und Kaiserinnentreffens.  
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
ad1377e6-fa49-4b81-aa6b-f3fa36544602.jpeg (verkleinert auf 91%) vergrößern
ad1377e6-fa49-4b81-aa6b-f3fa36544602.jpeg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerSeltsame Umwege

 
  
    
4
14.06.21 08:19
Da impft ein Arzt Kinder und setzt sie unbekannten Risiken aus, um ihre psychische Gesundheit vor den politischen Maßnahmen zu schützen. Ich hoffe, diese Ärzte verlieren eines Tages ihre Zulassung und Spahn samt Konsorten wandern in den Bau.
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
029a3a47-7e05-441b-901c-7730be3e58f8.jpeg (verkleinert auf 46%) vergrößern
029a3a47-7e05-441b-901c-7730be3e58f8.jpeg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerDie Notlage gilt natürlich

 
  
    
2
14.06.21 12:54
nur für die Deplorables. Unsere Politiker sind zum Glück immun gegen alles, sogar gegen ihre eigenen Gesetze.
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
rki-aha_l_-_g7.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
rki-aha_l_-_g7.jpg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerApropos Kinder & Covid

 
  
    
14.06.21 17:59
" ... only  14%  of  infants required  a SARS -CoV -2- related  therapy ... more   than   50%   of   registered   children   and   adolescents   were   not   admitted   to   hospital   due   to   a   SARS-CoV-2  infection,  but  rather  for other reasons   ...   Furthermore ,  only 20% of patients received any  SARS-CoV-2-related therapy during  their hospital stays, suggesting that most hospitalization would have  happened regardless o f the SARS-CoV-2 infection. "

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.06.07.21258488v1
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerDie Delta VOC & Impfungen

 
  
    
2
14.06.21 23:36

CFR der Ungeimpften = 0,12%

CFR der einfach Geimpften (<21 Tage) = 0%

CFR der einfach Geimpften (>=21 Tage) = 0,13%

CFR der doppelt Geimpften (>14 Tage) = 0,67%

Gut, die Alterstruktur ist nicht bekannt und kann theoretisch einiges erklären, aber soviele Senioren waren da gar nicht im Screening.

https://assets.publishing.service.gov.uk/...OC_Technical_Briefing.pdf


-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
uk-delta-deaths-vaxx-unvaxx.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
uk-delta-deaths-vaxx-unvaxx.jpg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerIch möchte jetzt endlich

 
  
    
3
15.06.21 00:10
Spahn und Merkel stolpern sehen. Denn sie haben gewusst, dass es während der ganzen Epidemie und schon gar nicht während der 3. Welle keine Notlage in der Krankenhausversorgung gab.

Ich habe mir die Daten der DIVI und vom RKI heruntergeladen und ein einfaches Flussmodell gebastelt. Bei angenommen konstanter Belegungsdauer der ITS (2 Wochen) muss man den Anteil der Hospitalisierten, die auf ITS landen in der 3. Welle fast verdoppeln, um auf die angebliche Belegung zu kommen. Diese Verdoppelung ist angesichts der bereits wirksamen Impfung bei den Älteren unplausibel, v.a. wenn man sieht, dass die Todesfälle in der 3. Welle rapide zurückgingen.

Gleichzeitig kommt jetzt durch das RKI ans Licht, was vorher nur Verschwörungstheorie der "Coronaleugner" war: Die Krankenhäuser haben einfach weniger freie Betten gemeldet, um an den Fördertrog des Bundes zu kommen. D.h. Spahn & Co. wussten das und haben trotzdem die Mär von der drohenden Überlast verbreitet. Die Bild und die Welt sind jetzt dran, den Knappen einzuheizen. Mal sehen, wann es endlich rumpelt.
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
hospitalisierungen-its-anteil-reduz.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
hospitalisierungen-its-anteil-reduz.png

145 Postings, 525 Tage Ende GeländeWelle 3 = Testwelle

 
  
    
15.06.21 20:48
Man konnte bereits an der Entwicklung der flachen Sterberate sehen, dass es keine dritte Welle gab. Vermutlich hat die breite Verwendung der Schnelltests die Positiv-Rate und damit auch die Inzidenzrate hochgetrieben.  So wurde lediglich die Dunkelziffer verringert.

Der Selbsttest hat im Laufe der Zeit zudem die Möglichkeit geboten, erst im stillen Kämmerlein zu testen, bevor man in einen positiven, erfassten Schnelltest stolpert und in Quarantäne muss.  

145 Postings, 525 Tage Ende GeländeCFR Geimpfte vs. Ungeimpfte

 
  
    
1
15.06.21 20:55
Bei der Darstellung wäre auch gut zu wissen, was der Indikator ist, nach dem getestet wurde. Werden Geimpfte nur getestet, wenn sie schon Anzeichen von COVID erkennbar sind? Das Verhältnis ungeimpfter cases zu geimpften hat mich etwas stutzig gemacht, da inzwischen wohl schon mehr als 50% der Bevölkerung ein- oder zweimal geimpft sind.  

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammler#3722

 
  
    
1
15.06.21 23:15
Ja, das ist etwas dubios, man fischt da im Trüben, solange die Altersstruktur und die Vorerkrankungen der beiden Gruppen nicht bekannt sind. Aber 5 mal so hohe CFR bei den Geimpften erscheint mir zumindest verdächtig.  
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerSymbolträchtig

 
  
    
2
18.06.21 11:11
Wir haben eine Inzidenz von 10 und setzen klare Prioritäten, wer etwas darf und wer nicht. Schließlich ist immer noch etwas Grippe im Umlauf und die 712te Variante ist unterwegs und nach der kommt #713 usw. usf.
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
kinderarbeit-maske.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
kinderarbeit-maske.jpg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerWir achten unsere Kinder

 
  
    
1
18.06.21 11:50
Wer Pokale tragen kann, kann auch Masken tragen ...
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
kinder-ernten-erfolg-masken.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
kinder-ernten-erfolg-masken.jpg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerDie wollen das, die Kinder

 
  
    
18.06.21 11:56
ganz sicher ist es nur zu ihrem Besten
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
kinder-masken.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
kinder-masken.jpg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerAber wir wissen ja,

 
  
    
18.06.21 12:15
wieso wir das tun. Die furchterregende indische Deltavariante ist auf dem Weg zu uns. Und da müssen wir doch das Wertvollste, was wir haben, schützen. Und das sind natürlich .... unsere Lehrer!

Apropos Indien, lange nix mehr gehört, v.a. was diese Höllenvariante dort angerichtet hat ...
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
india-ger.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
india-ger.jpg

7 Postings, 7 Tage Anna und LenaLöschung

 
  
    
1
18.06.21 12:33

Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 14:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

18 Postings, 7 Tage CanineBy-electionhier mal ein unvaccziniertes Amerika

 
  
    
18.06.21 21:43
Magere 25 % stellten sich der vacczinierenden Spritze oben in den Deltamuskel, denn Delta muss schließlich bekämpft werden. Für die restlichen 75 % Impfmüden muss man sich jetzt schon etwas einfallen lassen. Vlt. hat Onkel sleepy, creepy Biden noch ein paar Ideen. Eine Impfpflicht wird er wohl nicht durchbekommen angesichts der Waffen, die im Umlauf sind. Waffen haben auch ihre Vorteile.
Schade, dass hiesige Medien sich eine Unlust auferlegt haben von diesen Umständen nicht zu berichten.

Amerikanische Unlust. Wann kommt die Lust?  
Angehängte Grafik:
amerikaner_impfstatus.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
amerikaner_impfstatus.jpg

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerDrosten meint

 
  
    
1
19.06.21 12:35
Die Schnupfenepidemie erfasst uns im Sommer. Das Hamburger Kampagnenblatt berichtet schon vorher von den Konsequenzen. Hirnerweichend!
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität
Angehängte Grafik:
054bdec5-71a9-4e88-8756-80399193619a.jpeg (verkleinert auf 48%) vergrößern
054bdec5-71a9-4e88-8756-80399193619a.jpeg

114188 Postings, 7913 Tage seltsamnur am Rande:

 
  
    
1
19.06.21 20:28
Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für lumpensammler.  

22 Postings, 6 Tage SandersLöschung

 
  
    
19.06.21 21:06

Moderation
Zeitpunkt: 20.06.21 10:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

114188 Postings, 7913 Tage seltsamähm: alpha, beta, gamma, delta...

 
  
    
2
19.06.21 22:08

10606 Postings, 6236 Tage lumpensammlerEs ist scheißegal

 
  
    
19.06.21 23:58
wie hoch der Anteil von einer Variante ist. Es liegt außerhalb unserer Kontrolle. Und speziell Delta ist ein Weichei.  
-----------
Überall ist der Irrtum obenauf und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität

22 Postings, 6 Tage SandersLöschung

 
  
    
1
20.06.21 00:06

Moderation
Zeitpunkt: 20.06.21 10:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

22 Postings, 6 Tage SandersLöschung

 
  
    
20.06.21 00:15

Moderation
Zeitpunkt: 20.06.21 10:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

10290 Postings, 1399 Tage Shlomo SilbersteinImmer dran denken

 
  
    
20.06.21 02:06
sollte sich Delta als harmlos herausstellen. folgt immernoch Epsilon, das "noch schlimmer als delta sein wird". Das griechische alphabet hat zum Glück für Drosten & co noch viel Buchstaben.  

24 Postings, 5 Tage meeemeLöschung

 
  
    
20.06.21 21:59

Moderation
Zeitpunkt: 21.06.21 14:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

24 Postings, 5 Tage meeemeLöschung

 
  
    
1
20.06.21 22:30

Moderation
Zeitpunkt: 21.06.21 14:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben