Vical könnte zum echten Homerun werden

Seite 7 von 30
neuester Beitrag: 19.05.12 13:40
eröffnet am: 07.09.10 12:54 von: hoomer Anzahl Beiträge: 727
neuester Beitrag: 19.05.12 13:40 von: silberfisch Leser gesamt: 44788
davon Heute: 8
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 30  Weiter  

372 Postings, 4172 Tage trader2011Börsenweisheit

 
  
    
06.05.11 11:37
Vical Nasdaq 05.04.2011 3,55 US$
                                 -3,53 %

An Gewinnmitnahmen ist noch keiner arm geworden.

Die Vical-Aktie ist wirklich super gelaufen nach dem brutalen Crash letzten Jahres.
Ich habe in den letzten Tagen richtig vorausgesagt, das es mit dem Kurs runter geht.
Verkaufen-Gewinn realisieren-und nach dem neuen mittelgroßen Crash wieder einsteigen.

Aber über was man sich noch größere Sorgen machen muss, ist die Tatsache, das am Tag der Pressekonferenz der Kurs der Aktie in den Keller ging. Pressekonferenz-Allovectin-7?
Ich freue mich über jeden Eintrag hier auch wenn ein Anderer eine andere Meinung hat.
Bin ja ein Demokrat und ein Kapitalist.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischDie obere Linie des Aufwärtstrends ging an dem Tag

 
  
    
06.05.11 15:17
an dem die Aktie bei 4,03$ stand, exakt bei 4,05$ entlang. Insofern musste man kein Prophet sein, um hier einen fallenden Kurs vorauszusagen, zumal der RSI eine deutlich überkaufte Aktie anzeigte. Ich ging zu diesem Zeitpunkt auch von einer Korrektur aus, das konnte man ja nachlesen. Aber von einem deutlichen Rücksetzer kann bis heute keine Rede sein. Von einem Schlusskurs von 3,80$ auf 3,55$ sehe ich keine große Veränderung. Ganz im Gegenteil, die Aktie ist weiterhin stark unterwegs, und das wird sie den Rest des Jahres auch unter Beweis stellen.
Gestern ging die Aktie wieder über 3,66$. Dann haben wir sogar beide Recht gehabt.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischBörsenweisheit

 
  
    
06.05.11 22:41
Vical +3,94% auf 3,69$
The trend is your friend.

Die wichtige Unterstützungslinie bei 3,66$ wurde auf Schlusskursbasis zurückerobert. Insofern eröffnet sich weiteres Potenzial nach oben. An der Situation selbst hat sich auch diese Woche nichts geändert. Oben muss die 4,06$ überwunden werden, unten muss die 3,36$ gehalten werden.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischNews

 
  
    
09.05.11 13:54
Vical nimmt am 11.Mai an der Bank of America/Meryll Lynch Health Care Konferenz teil.
www.vical.com  

372 Postings, 4172 Tage trader2011Kursausblick

 
  
    
09.05.11 15:49
Genau: the trend is your friend
Die Börsen schossen nach oben, weil die Arbeitsmarktzahlen in den USA überraschend positiv waren.
Und Vical: 1. Gehen die Börsen nach oben, dann steigt die Vical-Aktie deutlich mehr!
2. Gehen die Börsen in den Keller, dann fällt die Vical-Aktie noch deutlicher!
Da aufgrund der Vielzahl der Brandherde wie z.B. Griechenland, Schuldenproblematik der Euro-Länder, Nahost-Krise (Libyen, Syrien, event. Saudi-Arabien?!!), Unabhändigkeit Palästina?, Inflation-drastische Leitzinserhöhungen!!!-Gift für die Börsen usw. ... .
Darum sehe ich für die nächsten Wochen eine klare Abwärtstendenz (klaren Kursrückschlag bzw. Kursrückgang).
Fundamental kommen ja keine News von Vical bis Mitte des zweiten Halbjahres.
Allovectin-7 ? Ungewiss bzw. Ergebnisse erst im Herbst?!  

2521 Postings, 4338 Tage silberfisch4-Dollar-Marke im Visier.

 
  
    
09.05.11 16:38
Von einer Abwärtsbewegung weiterhin keine Spur. Drastische Leitzinserhöhungen sind kein Thema. Die USA halten sich noch länger einer Leitzinserhöhung fern, an einem überstarken Euro hat auch niemand Interesse. In Syrien mischt sich kein Land ein. Die Ölpreise haben ihre Hochs auch hinter sich. Palästina interessiert börsentechnisch niemanden.
Ob die Börsen überhaupt kurzfristig korrigieren, das steht in den Sternen. Und kommt bei Vical die 4,06$, dann ist das massive Kaufsignal da. Dann kannst du deine Verkaufsempfehlung bei 5,50$ nochmal aussprechen. Ist nur blöd, wenn man dann schon zu deiner letzten Verkaufsempfehlung verkauft hat. Verlieren, wenn andere gewinnen. Ich denke langfristig. Und Vical wir deutlichst den Markt schlagen. Kursziel 15? spätestens 2012.  

372 Postings, 4172 Tage trader2011Bitte um Erklärung!

 
  
    
10.05.11 10:13
Kursziel 15,00 EUR bis spätestens 2012 - Das ist wirklich klasse!

Das bedeutet Vical ist mehrere Milliarden wert an der Börse - Achtung nicht Millionen (das ist es ja heute schon). Mit nur Forschung hat das kein Unternhehmen in der Welt bis heute geschafft. Nur mit enstrechenden Medikamenten die zugelassen sind und Multimillardenumsatz erwirtschaften sprich dann auch hohen Gewinn erzielen.

Mit welchen Medikamenten?

Anmerkung: Ok, Allovectin-7 - bei Zulassung ein super fest - richtige Kursexplosion, ansonsten richtige Kathastrophe für den Kurs! Bei der Pressekonferenz am 5. Mai war man da bescheiden!?  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischDie Rechnung ist ganz einfach.

 
  
    
10.05.11 12:19
Allovectin wird zugelassen. Vical verspricht sich einen Jahresumsatz von mindestens 500Mrd. Dollar, das übrigens auch auch auf der Homepage von Vical steht. Analysten sehen jedoch Potenzial im Multimilliardenbereich, was damals im Aktionär nachzulesen war. Und Multimilliardenbereich heißt mindestens 2Mrd. Dollar. Bei einem Wechselkurs zum Euro von sagen wir 1,50$ wären dies ca. 1,3Mrd Euro. Vical hat derzeit eine Marktkapitalisierung von ca. 200Mio Euro. Demzufolge müsste sich die Aktie mehr als versechsfachen. 2,70? x 6 = 16,20?. Etwas konservativ gesehen sehe ich die 15? als Kursziel. Und da sind noch nicht einmal mögliche erfolgreiche Studiendaten der anderen Impfstoffe mit eingerechnet. Dieses Kursziel erwähnte ich schon vor Monaten in diesem Forum.
Und das Vical am 5.Mai bescheiden zu Allovectin war. Die Studie läuft bekanntlich bis tief ins zweite Halbjahr. Es ist üblich, dass man sich vor Studienabschluss dazu nicht äußert.
Das Kursziel von 15? hört sich vielleicht fern der Realität an, aber was haben wir z.B bei der Aktie von Human Genome Science gesehen. Die Aktie stand bei weit unter 1$. Dann fing der Kurs an zu steigen und das Medikament Benlysta wurde zugelassen. Die Aktie stieg danach bis auf ca. 40$. Die Marktkapitalisierung heute liegt bei ca. 4Mrd Dollar. Dendreon mit ihrem Medikament Provenge kann man auch noch erwähnen. Und die Pipeline von Vical sieht deutlich besser aus.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischNoch einmal zur Erinnerung.

 
  
    
10.05.11 16:14
Wir brauchen die 4,06$, dann ist uns eine gewaltige Druckentladung nach oben sicher. Erstes Ziel 5,50$.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischEs ist passiert: KAUFSIGNAL PERFEKT!

 
  
    
10.05.11 16:21
Und die Party kennt kein Ende.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischIm September 2009

 
  
    
11.05.11 11:49
hatte sich kurstechnisch ein kleines Zwischenhoch bei ca. 4,40$ gebildet. In Anbetracht, dass der RSI im Jahreschart wieder kurz vor der oberen Extremzone steht, sollte die 4,40$ erst einmal das obere Ende des momentan zu erlebenden Momentumschubs darstellen. Mit dem gestern generierten Kaufsignal bei 4,06$ und dem Test dieser Marke im gestrigen Handelsverlauf, lässt sich eine markante Unterstützung ausfindig machen. Nach der zu erwartenden Konsolidierung geht es weiter Richtung 5$.
Der seit Monaten gültige Aufwärtstrend lässt zur Zeit auf der Oberseite die 4,50$ zu, auf der Unterseite sollte die 3,70$ nicht unterschritten werden. Da der Aufwärtstrendkanal sehr stark am Steigen ist, verschieben sich die entsprechenden Marken auch sehr schnell nach oben. Aber wen interessierts, solang wir uns innerhalb dessen bewegen.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischAlles läuft nach Plan.

 
  
    
11.05.11 20:17
Handelsgap von gestern bei 3,95$ geschlossen und damit abgearbeitet worden. Jetzt sollte es wieder über die 4-Dollar-Marke gehen. Ideal wäre ein Schlusskurs von mindestens 4,06$.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischTest des Aufwärtstrends rückt in den Fokus.

 
  
    
12.05.11 12:22
Nachdem die Märkte auch heute wieder haben Federn lassen müssen, ist auch bei Vical ein schwächerer Handelstag zu erwarten. Der Aufwärtstrendkanal, untere Marke bei knapp über 3,70$, könnte getestet werden. Ob das heute schon der Fall ist, oder in den nächsten Tagen überhaupt der Fall sein wird, das werden wir sehen. Bei dem gestrigen Schlusskurs von 3,95$ könnte der Kurs noch 6% nachgeben, ohne einen Trendbruch auszulösen. Einen Trendbruch sehe ich auch als die unwahrscheinlichere Variante an, da vor kurzem mit dem Überschreiten der 4,06$ ein massives Kaufsignal generiert wurde. Auch die Märkte selbst kommen jetzt wieder an bestimmte Marken heran, wo wieder mit Käufern zu rechnen ist.
Das der Dollar gegenüber dem Euro deutlicher zulegen kann, federt die kleine Korrektur etwas ab. Der RSI hat sich von der oberen Extremzone auch entfernt, sodass einem neuen Teilanstieg Richtung 5,50$ eigentlich nichts im Wege stehen sollte. Ich rechne mit weiter steigenden Kursen mit Zwischenziel 4,40$.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischDer Handelsstart war ne echte Hausnummer.

 
  
    
12.05.11 16:25
Bei fallenden Märkten so einen Start zu sehen, dass überrascht sogar mich. Natürlich müssen wir erst einmal sehen, welchen Kursverlauf und Schlusskurs wir noch erfahren dürfen. An der Grundtendenz scheint sich nach wie vor nichts zu verändern. Kleine Rücksetzer werden sofort wieder zum Kauf genutzt. Und schon geht es wieder über die markante Marke von 4,06$. Das Kaufsignal zieht weiter seine Kreise.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischHoch, höher, Vical!

 
  
    
12.05.11 18:00
Schon wieder ein neues Jahreshoch. So langsam glaube ich, dass hier Übermächte am Werk sind. Aber es ist einfach nur die Realität. Jaja, das massive Kaufsignal.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischEinfach hypergalaktisch!

 
  
    
1
13.05.11 11:09
Lest einfach noch einmal den Forumsbeitrag #159 durch. Wer gedacht hat, ich schreibe hier seit Wochen Märchen oder aus Langeweile, der sieht sich seit gestern eines Besseren belehrt.
Das Zwischenhoch vom September 2009 bei ca. 4,40$ stellte gestern nur wenige Minuten einen Widerstand dar. Aber was noch viel erwähnenswerter ist, sei die Tatsache, dass die obere Trendlinie des seit Monaten gültigen steilen Aufwärtstrendkanals nach oben durchbrochen wurde. Insofern hat sich das Chartbild weiter verbessert, wenn sich da überhaupt noch etwas verbessern kann. Wir haben logischerweise jetzt zwei Unterstützungen. Die untere UND die obere Trendkanallinie des angesprochenen Trendkanals. In Zahlen ausgedrückt sind das derzeit die Marken 3,75$ und die 4,50$, wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir noch einmal Kurse unterhalb 4$ sehen werden.  Eines ist klar. Das war noch nicht das Schlusswort der Vical-Aktie. Wir werden in diesem Jahr noch deutlich höhere Kurse sehen.
Momentan würde mich nichts mehr wundern, aber nach dem für gestern wirklich unerwarteten Kurssprung müsste es heute, sagen wir, etwas ruhiger zugehen. Auch der RSI, der sich nahe der oberen Extremzone befindet, würde für die nächsten Tage eher für leichtere Kurse sprechen. Dann sollte es zur mehrfach erwähnten 5,50$ gehen.  

9 Postings, 4591 Tage Subertvielen Dank an silberfisch

 
  
    
14.05.11 11:16
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich einmal ganz herzlich bei dir zu bedanken. Deine Beiträge sind sehr sachlich und auch fundiert mit Fachwissen hinterlegt. Sei es im Hinblick auf die Charttechnik, die Pipeline der Vical AG und deren Zukunftsaussichent.
So etwas findet man in einem Börsenforum selten. Wenn es ein paar Leute mehr von deiner Art geben würde, wäre letzlich allen damit geholfen. Du hat über einen langen Zeitraum auf die Vical Aktie und der Potenzial aufmerksam gemacht, mußtet viel sachlich unbegründete Kritik dafür einstecken usw. usw., du bist aber deinen Weg weiter gegangen und das auch, wie jeder an dem Kurs sehen kann, mit Erfolg. Ich selbst habe die Vical Aktie bei 1,90 USD  gekauft und bin bei ARIVA auf deine Beiträge gestoßen. Deine Beiträge haben auch dazu beigetragen, sich in der Zeit, wo sich die VICAL Aktie nach unten oder seitwärts bewegte, nicht von der Aktie zu trennen sondern einfach nur abwarten bis die 2. Jahreshälfte 2011 kommt. Dafür auch nochmals meinen persönlichen Dank an dich. Ich sehe es genau wie du auch, wir sollten im Hinblick auf die Phase III Ergebnisse die 15 Euro Marke angehen. Bei erfolgreicher Zulassen sehe ich die Aktie in einem Bereich zwischen 70 und 100 USD angesiedelt. Also spannende Tage warten auf uns! Dieses alles wollte ich dir einmal auf diesem Weg mitteilen, freue mich schon auf deinen nächsten Beitrag, Vielen Dank, Subert  

2521 Postings, 4338 Tage silberfisch@ Subert

 
  
    
14.05.11 19:18
Danke für Deinen Dank. Das macht mich schon etwas verlegen, aber das ist schon schön, wenn alles klappt, wie man es sich so vorstellt. Trotzdem möchte ich noch sagen, dass ich kein Börsenexperte bin. Ich versuche mir meine eigene Meinung zu bilden. Im Falle Vical scheint es aber nicht so schlecht zu sein.
Der Rücksetzer gestern waren übliche Gewinnmitnahmen nach der gewaltigen Druckentladung, die ihren Namen wirklich verdient hatte. Die angesprochene 4,50$ wurde im gestrigen Handelsverlauf mehrfach anvisiert und bis zum Handelsschluss verteidigt. Auch der RSI hat sich von der oberen Extremzone etwas weiter entfernen können, was wieder einen höheren Kursanstieg ermöglichen würde. Dem MACD sollte jetzt auch immer mehr Beobachtung geschenkt werden. Er ist noch nicht in der oberen Extremzone, aber auch nicht mehr so weit davon entfernt. Derzeit gehe ich davon aus, dass bei einem Kurs von 5,50$ der MACD den Extrembereich erreicht hat. Dem 10-Jahres-Chart der Vical-Aktie ist zu entnehmen, dass im Anschluss jeweils eine Korrektur von bis zu 30% einsetzte, was die Aktie wieder zur 4,50$ oder 4,06$ bringen könnte. Sollten wir also tatsächlich den Bereich um 5,50$ sehen, sollte man mal über Gewinnmitnahmen nachdenken. Eine größere Korrektur würde dort auch Sinn machen, denn die Aktie würde dann sicher in den neutralen, wenn nicht sogar in den überverkauften Bereich laufen. Damit würde die Börsenampel auf Grün stehen, um bei erfolgreichen Allovectin-Zahlen in der zweiten Jahreshälfte den Aktienkurs von Vical regelrecht nach oben schneppsen zu lassen.  
Ich würde aber nur im Bereich von 5,50$ über einen Verkauf nachdenken, wenn die Aktie innerhalb der nächsten Tage oder wenigen Wochen direkt zu dieser Marke läuft, wovon ich noch immer ausgehe. Die 4,99$ als gestern aufgestelltes neues Jahreshoch stellt für mich, rein vom Zahlenwert schon her, keine Einladung zur Korrektur dar. Sollte die Aktie aber in Kürze dennoch unter die ehemalige Aufwärtstrendkanallinie bei aktuell ca. 4,50$ fallen, dann muss die Situation neubewertet werden. Mit dem Rutsch unter die angesprochene Linie muss mit einer weiteren kleinen Korrektur bis 4,06$ gerechnet werden. Spätestens dort sollte die Aktie dann wieder nach oben laufen.
Vielleicht ist es aber auch am Gemütlichsten die Aktien bis zu den Allovectin-Zahlen zu halten, und bei einer Korrektur im Vorfeld die Chance eventuell zum Nachkauf zu nutzen. Aber das muss jeder selbst entscheiden.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischMit ruhigeren Tagen hatte ich gerechnet.

 
  
    
16.05.11 22:41
Aber so ruhig hätte es nicht sein müssen. Die 5-Dollar-Marke ist erst einmal im Eimer. Und die Vical-Aktie befindet sich nach dem Bruch der 4,50$ wieder in ihrem alten Aufwärtstrendkanal, der auf der Unterseite bei aktuell 3,80$ verläuft. Da keine negativen Nachrichten über oder von Vical herausgekommen sind, dürfte es sich auch heute wohl um Gewinnmitnahmen handeln. Somit hat der Kurs von seinem vor kurzem erreichten Jahreshoch bei 4,99$ etwa 15% nachgegeben. Der RSI dreht deutlich ins neutrale Gebiet und ist noch immer mit positiver Grundtendenz, denn wenn die Aktie fällt, dann gibt der RSI wesentlich mehr nach, als er bei steigenden Kursen nach oben geht. Mit dieser Grundtendenz war überhaupt der seit Monaten wahnsinnige Kursverlauf möglich gewesen. Also stehen uns in Kürze wieder größere Kursgewinne zu. Aber wie bereits erwähnt, es könnte noch bis 4,06$ gehen. Spätestens ab dann heißt es wieder "hoch, höher, Vical".  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischKaufsignal bestätigt!

 
  
    
17.05.11 20:14
Da lag ich gestern mit meiner Vermutung nicht so schief. Okay, das Tagestief lag nicht bei 4,06$, sondern bei 3,98$, aber da muss man nicht so kleinlich sein. Das es dann aber wieder "hoch, höher, Vical" heißt, war absolut richtig, wir erleben es in diesem Moment. Nachdem offenbar die 4-Dollar-Marke, und damit auch das vor kurzem eröffnete massive Kaufsignal getestet werden sollte,und das mit positivem Ausgang, steht uns der nächste Aufschwung ins Haus. Wir könnten heute sogar den "charttechnischen Hammer" sehen, der in der Regel das Ende einer Abwärtsbewegung darstellt.
Insgesamt war es aber kein Tag für schwache Nerven. Nur wer durchhält, wird auch belohnt werden. Leider hatten in Frankfurt heute einige Leute nicht die Nerven und zum Tagestiefstkurs verkauft, die dürften sich jetzt tierisch ärgern. Nach der 20%-igen Korrektur steht die Ampel wieder eindeutig auf GRÜN. Mal schauen wo die Vical-Aktie noch hingeht. Im Moment rennt sie sich mal wieder dumm und dämlich. Ich sehe nach wie vor die 5,50$ als Ziel. Also Leute, Durchhalten!  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischObere Aufwärtstrendlinie rückt in den Fokus.

 
  
    
17.05.11 21:22
Fällt heute die 4,65$ oder morgen die 4,70$ stehen wir schneller über 5$, als wir gucken können.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischSchwaches Ende, aber trotzdem schön,

 
  
    
17.05.11 22:27
dass der Handelstag zu Ende ist.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischSeit März ist zu erkennen, dass bei einem Wert

 
  
    
18.05.11 11:20
des RSI von etwa 60, immer wieder Kaufinteresse die folgenden Tage beherrscht. So war es rückblickend auch gestern gewesen. Der RSI war im Tagesverlauf kurz unter 60 gefallen, was natürlich mit dem Test der 4-Dollar-Marke in Verbindung zu bringen war, um dann wieder leicht zu steigen. Auch mit steigenden Gesamtmärkten sollte sich ab heute der Kurs der Vical-Aktie also von einer besonders guten Seite zeigen. Die 4,60$ müsste locker drin sein. Die hatten wir ja gestern im Handelsverlauf schon einmal gesehen.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfisch"Der Aktionär TV" sieht weiter hohes Kurspotenzial

 
  
    
18.05.11 14:08
in der Biotechbranche. Der Fokus richtet sich auf Chicago, wo im Juni die wichtigste Krebs-Konferenz jedes Jahres stattfindet. Der Bericht wurde heute bei Onvista um 10.51 Uhr veröffentlicht. Ich vermute mal, dass Vical auch daran teilnehmen wird. Bis jetzt allerdings hat Vical noch nichts bestätigt.  

2521 Postings, 4338 Tage silberfischDas sieht sehr nach Schlaftablette aus.

 
  
    
18.05.11 20:27
Aber der Abwärtsdruck ist weg. Bisher stand die 4-Dollar-Marke nicht mehr in Frage. Und was nicht nach unten will, das will nach oben.  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 30  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben