UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Centrotec WKN 540750

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 02.12.20 13:10
eröffnet am: 03.11.03 15:20 von: Aktienvogel7. Anzahl Beiträge: 757
neuester Beitrag: 02.12.20 13:10 von: kursmaler Leser gesamt: 167446
davon Heute: 65
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

1014 Postings, 6502 Tage Aktienvogel70Centrotec WKN 540750

 
  
    
8
03.11.03 15:20
Schaut euch mal den Wert an, da wird gekauft, was auf
dem Markt ist, das Orderbuch ist schon so gut wie leer
gekauft !!

Geht da noch was ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
731 Postings ausgeblendet.

100661 Postings, 7569 Tage KatjuschaWas für blöde A...

 
  
    
13
18.11.20 09:58
Und Herr Vogt von der IR beschwert sich noch ganz frech kürzlich bei mir, dass ich der Familie Krass genau solche Spielchen unterstellt habe. Hat er ganz erzürnt zurückgewiesen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

78 Postings, 1741 Tage kursmalerwas?

 
  
    
1
18.11.20 10:03
15,03 ?, soll das ein Witz sein? Warum verkaufen dann alle noch? Man wird nur noch verarscht an der Börse, was ein Mist.  

194 Postings, 601 Tage MoneyboxerIch K* im Strahl

 
  
    
1
18.11.20 10:04
was ist los mit der deutschen Unternehmerkultur?  

63 Postings, 4103 Tage alice11Kat

 
  
    
18.11.20 10:05
Wie geht man jetzt damit um.

Habe ich bisher Nicht mitgemacht.

Kannst du eventuell grob erklären wie das stattfindet und ob du hier investiert bleibst?  

585 Postings, 2855 Tage gibbywestgermanyDa hatte ich noch mal Glück,

 
  
    
1
18.11.20 10:10
war kurz davor, hier zu investieren. So ne Sauerei.  

63 Postings, 188 Tage _HajoDelisting? In your face!

 
  
    
1
18.11.20 10:24
Diese Delistings wie hier -- oder auch bei Rocket -- entziehen sich völlig meinem Rechtsempfinden. Wenn diese A-löcher ihre Shares zurückhaben wollen, dann sollen sie doch ein faires Angebot über dem aktuellen Kurs machen.

Wahrscheinlich wurde der Kauf der Pari Group nur zum drücken des Durchschnittskurs initiert, um jetzt billiger an die Shares zu kommen. Man möchte mit Fackel und Mistgabel losziehen.

Hajo  

63 Postings, 188 Tage _Hajo@Katjuscha

 
  
    
18.11.20 10:37
Kennst du dich mit dem Zustandekommen des Mindestpreises aus?

Überlege jetzt übrigens nachzukaufen und darauf zu spekulieren, dass das Unternehmen damit nicht durchkommt und der letztliche Preis höher liegen wird, das Downside-Potential ist ja durch den Mindestpreis begrenzt.

Hajo  

141 Postings, 6338 Tage lefilou9Verkaufen jetzt ?

 
  
    
18.11.20 10:38
Hajo ...das wurde von Katjuscha bereits vorher gesagt ...Respekt!
Wer weiß wie man damit umgeht ?  

585 Postings, 2855 Tage gibbywestgermanyWurde doch sogar im Bundestag

 
  
    
1
18.11.20 10:40
Im September 2015 so beschlossen, um Aktionäre zu ?schützen?. Durchschnittskurs der letzten 6 Monate
Gilt als Maßstab. Also passt das mit den 15 Komma noch was. Oder man lässt den Unternehmenswert prüfen. Kommt möglicherweise noch weniger dabei rum, wenn der Prüfer kommt. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.  

100661 Postings, 7569 Tage KatjuschaHajo Mindestpreis richtet sich am 6 Monats-Schnitt

 
  
    
2
18.11.20 10:46
aus.

Das dürfte mit 15,1 ? etwa hinkommen.

Ich hab sowas ja auch irgendwi geahnt, aber leider bin ich wohl zu naiv und glaube immer an das Gute im Menschen.

na ja, die nächste Erfahrung nach Rocket Internet in diesem Jahr, die mich ordentlich Geld kostet. Aber daraus soll man ja lernen. Ich werde es wohl nun auch endlich tun.
-----------
the harder we fight the higher the wall

100661 Postings, 7569 Tage Katjuscha@alice11, wie geht man damit um

 
  
    
5
18.11.20 10:51
Also ich werde privat meine Aktien halten, da ich nach Ende der Annahmefrist mit steigenden Kursen rechne, dann aber an der Börse Hamburg unter niedrigen Umsätzen oder gar langfristig nur noch bei Valora Effekten handelbar. Das schränkt den handel stark ein. Aber die Unterbewertung ist für mich zu krass, lieber Herr Krass! ;)

Leider muss ich halt im Wikifolio in solchen Fällen zwangsverkaufen. Und das nervt gewaltig. Vermutlich wissen das so Leute wie die Samwers und Krass auch. Daher bekommen sie immer relativ sicher viele Aktien von diversen Investoren angedient.

Für mich ist die gesetzliche Delisting-Regelung ein Skandal, aber leider wird man da nicht viel machen können, da ja die Übernehmer und Vorstände immer sagen können, man muss ja nicht verkaufen. Dass nicht jeder Anleger sich den dünnen Handel in Hamburg oder Valora antun kann, nehmen sie billigend in Kauf. ... Und ohenhin ist jetzt erstmal für 3-4 Monate Schicht im Schacht. Der Kurs wird sich bei 15,0-15,3 ?  bis weit ins Q1 hinein bewegen. Totes Kapital vorläufig.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

585 Postings, 2855 Tage gibbywestgermanyAuf jeden Fall

 
  
    
5
18.11.20 10:51
Sollte man sich künftig vor dem Kauf einer Aktie die Aktionärsstruktur anschauen. Wenn da einer mehr als 50 % hält, besser die Finger weglassen.  

3434 Postings, 3984 Tage JulietteKatjuscha, 15,03 Euro sind es

 
  
    
18.11.20 10:52

5081 Postings, 4903 Tage ObeliskWas läuft denn hier für

 
  
    
4
18.11.20 12:08
eine Schweinerei? Delisting und Übernahme bei Kursorientierung im Schnitt der letzten 6 Monate?
Da nutzt einer den Coronaeinbruch gnadenlos aus, zu Lasten der Aktionäre. Wieso spielt das Management mit? Wo bleibt der Aktionärsschutz?  

148 Postings, 5517 Tage centralpark@katjuscha

 
  
    
6
18.11.20 12:57
Bei 10,- Euro ist mir Centrotec durch die Lappen gegangen - nach dem Immo-deal hatte ich auf stärkere Rücksetzer gehofft - von daher war ich nur an der Seitenlinie.
Ich bin jetzt seit 30 Jahren an der Börse - vieles hat sich sehr verändert.
Konzerne (XL) sind mittlerweile wie schwarze Löcher am Kapitalmarkt!
Für viele Small-Caps lohnt es sich nich an der Börse zu sein - obwohl es so wichtig wäre.

Was Samwer oder Krass abziehen ist eine Perversion des Gesetztes und hinterlässt nur zerstörtes Vertrauen bei Leuten, die sich noch selbst um Ihr Geld kümmern.  

100661 Postings, 7569 Tage Katjuschaja, das ist ja auch das was mich derzeit immer

 
  
    
8
18.11.20 13:14
mehr nervt.

Wir bekommen eine Konzetration hin zu passiv gemanagten Produkten wie ETFs, oder die Leute legen sich Sparpläne zu DAX-Aktien an. Aktuell gibt es noch den Trend zu Wachstumswerten.

Aber kaum noch jemand guckt sich ernsthaft noch Bewertungen oder Finanzberichte bei Nebenwerten an. Und wenn ist es eher Zufall, ob die Aktie steigt bzw. hängt davon ab, wie sie irgendwo besprochen wird. Man kann sich Arbeit der Analyse fast sparen, weil es nur noch News getrieben ist oder aber Liquiditäts getrieben.

Und wenn dann auch noch solche Fälle wie Rocket oder Centrotec hinzu kommen, fragt man sich langsam was das alles noch soll. Das ist eine schleichende Entwicklung. Bis etwa 2013 fand ich den Markt noch gesund, was das alles angeblangt. Aber dann begann der Siegeszuig der Liquiditätshausse, der ETF-Hausse und allem was das indirekt bewirkt. Ich werde trotzdem nicht versuchen, dem Trend zu folgen, sondern muss halt meine Stärken nur etwas besser ausbalancieren und aus solchgen Geschichten wie Rocket und Centrotec lernen und meine Schlüsse ziehen. Sprich, wie jemand weiter oben schon angesprochen hat, auf Aktien in Wikifolio verzichten, wo es einen Großaktionär mit mehr als 50% gibt und wo es schon Delisting-Gerüchte oder Befürchtungen gab. Aber im allgemeinen bleibe ich bei meiner Art, günstige Midcaps und SmallCaps zu finden, ohne risikoreich zu werden.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

1039 Postings, 7561 Tage totenkopfIch halte die Aktie sicher weiter

 
  
    
5
18.11.20 13:30
Hab zwar nicht das von Katjuscha beschriebene Wikifolioproblem und auch privat nur eine überschaubare Position. Verarschen lasse ich mich aber auch nicht. Erinnert mich irgendwie an eine andere Aktie, die ich mal hatte - IMW Immobilien. Da wollten die mir mich mit 6,9? abspeisen, hab dann nicht angenommen und meine Stücke nicht viel später über Valora zu über 15 ? verkauft.  

112 Postings, 1604 Tage MersaultKenne

 
  
    
18.11.20 15:06
mich mit sowas nicht aus, hatte eine solche Situation noch nie. Daher folgende Frage: Ist es als einigermaßen sicher zu betrachten, dass man später über Valora Abnehmer für die Aktien findet oder besteht eine signifikante Gefahr, dass man auf unverkäuflichen Aktien sitzenbleibt und damit das Geld quasi weg ist?  

1474 Postings, 3683 Tage hyy23xWenn man doch auch nur eine Aktie besitzt

 
  
    
18.11.20 15:20
müssen die Aktionäre weiterhin über Unternehmensänderungen usw. informiert werden?  

1039 Postings, 7561 Tage totenkopf@Mersault

 
  
    
18.11.20 15:28
Garantieren kann dir niemand, dass du einen vernünftigen Preis bekommst. Ich hab das erst einmal mit einer Aktie gemacht, die allerdings viel weniger Streubesitz hatte als Centrotec. Da bewegte sich oft nichts, dann wurde der Preis sehr abrupt und teilweise und um beträchtliche Beträge umgestellt, weil sich halt gerade die Nachfrage geändert hat und der Markt halt sehr dünn war.

Ich würde so etwas nur mit einer Aktie machen, wo ich mir die Zeit zum Aussitzen nehme und ich völlig von einer Unterbewertung überzeugt bin, so wie z. B. bei IMW damals. Dabei handelte es sich um eine Immobiliengesellschaft mit Wohnungen in Berlin. Damals sind die Preise stark angesprungen und IMW wollte die Anleger weit unter Buchwert rauskaufen, wo andere Immobiliengesellschaften bereits weit über Buchwert notierten. Bei Centrotec ist die Unterbewertung vermutlich nicht so eklatant aber da ich nur eine kleine Position habe, ist es mir den Zock wert.  

820 Postings, 7479 Tage königKat

 
  
    
1
18.11.20 17:12
Lass dich nicht entmutigen!

Ich war zwar bei Centrotec nicht dabei, finde das aber auch krass ;((((
Was denken die sich eigentlich auch gegenüber seit Jahren investierten Mitarbeitern?
Bei Sto bin ich investiert und hoffe dass die Stühlinger nicht auch eines Tages sowas andenken.
Denke aber in BW ist die Welt noch in Ordnung.
 

171 Postings, 1238 Tage EndstationManchmal hat die Presse auch Recht

 
  
    
2
18.11.20 20:10
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...chaefte-1029560755

Und ich dachte ich hätte etwas mit und für die Zukunft gekauft .
Nun sowas.
Kein Wunder das die Deutschen keinen Bock auf Börse haben .  
Wirecard , Rocket Internet, Grenke  , Air Berlin , Steinhoff , Centrotec , Nikola nur um einige aktuelle zu nennen , immer neu , immer anders , immer zum kotzen .  
Nein , ich war nicht überall dabei :-)  

57 Postings, 201 Tage Desperados123...

 
  
    
19.11.20 18:35
Also hier steht eigentlich alles wichtige (Angebot wird Mitte Dezember kommen):

In der Mitteilung von Centrotec hieß es, man strebe ein Delisting an. Die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse muss noch über den Antrag entscheiden. Gründer Guido Krass, der 67 Prozent der Aktien kontrolliert, wird Mitte Dezember den Aktionären ein Angebot unterbreiten. Der Mindestpreis soll bei 15,03 Euro liegen. Spätestens Ende Januar solle die Aktie aus dem amtlichen Handel verschwinden, sagte Krass dem Handelsblatt.

Es heißt nicht das er den Mindestpreis als Angebot anbieten wird.

Oder man kann investiert bleiben - kein Squeeze out, keine Strukturmassnahmen, kein Beherrschungsvertrag - nur weniger Transparenz.  

100661 Postings, 7569 Tage Katjuschastellt sich nur die Frage, wieso er mehr als den

 
  
    
19.11.20 18:42
Mindestpreis bieten solle. Besteht ja kein Grund.

Er wird wahrscheinlich auch so auf rund 80% des Grudkapitals kommen, sei es durch Käufe über die Börse oder dann durch das Delistingangebot. Allein die letzten zwei Tage könnte er theoretisch 3% der Aktien eingesammelt haben, und sei es über Strohmänner.

Und da er ja nur von der Börse will, aber nicht die AG beenden, kann er sich die Sache ganz in Ruhe über Jahre angucken, und irgendwann gibts dann den SqueezeOut. Die Frage ist, ob man als Privatanleger solange warten will/kann.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

78 Postings, 1741 Tage kursmalerder Krass kauft zu für 2,5 Mio

 
  
    
02.12.20 13:10
https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...r/?newsID=1411491
https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...r/?newsID=1411494
https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...r/?newsID=1411496

Na Herzlichen Glückwunsch für das Schnäppchen, wohl auch paar Institutionellen außerhalb eines Handelsplatzes noch was abgekauft!  Bravo, ich schick ihm gleich noch paar Blumen mit dazu.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben