Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 27.12.22 08:12
eröffnet am: 21.01.17 11:17 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 2846
neuester Beitrag: 27.12.22 08:12 von: boersenmura. Leser gesamt: 433918
davon Heute: 37
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 114  Weiter  

811986 Postings, 3135 Tage youmake222Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

 
  
    
10
21.01.17 11:17
WKN: A1W0TN

ISIN: IE00BBGT3753

Symbol: MNK

Typ: Aktie

Aktie & Unternehmen:

Branche: Pharmazie  
Herkunft: Irland  
Website: www.mallinckrodt.com  
Indizes/Listen: S&P 500  
Aktienanzahl: 107,7 Mio. (Stand: 29.11.16)  
Marktkap.: 4,96 Mrd. $  
 

811986 Postings, 3135 Tage youmake222Mallinckrodt-Aktien brechen scharf ein - Shkreli d

 
  
    
3
21.01.17 11:21
Whistleblower Shkreli: Mallinckrodt-Aktien brechen scharf ein - Shkreli deckt Betrug auf | Nachricht | finanzen.net
Ausgerechnet Martin Shkreli war es, der der Mallinckrodt-Aktie den Boden unter den Füßen wegzog. Er verriet der Federal Trade Commission, dass MNK die Preise für ein Medikament drastisch erhöht hatte. Für das gleiche Vergehen, hat er selbst bereits auf der Anklagebank gesessen. 20.01.2017
 

63 Postings, 1970 Tage JewelNoch aktiv ?

 
  
    
26.09.17 08:39
Hallo Mallinckrodt Forum,
seit ihr hier noch aktiv ?
Bin seit kurzen mit einer Position in dem Titel drin und würde mich gerne austauschen.
VG  

4228 Postings, 6585 Tage bradettiNEWS

 
  
    
1
23.02.18 13:08
Mallinckrodt Receives FDA Acceptance of Stannsoporfin New Drug Application Filing

https://web.tmxmoney.com/...sid=7135083908180093&qm_symbol=MNK:US  

4228 Postings, 6585 Tage bradettiSchauen wir heute in Übersee mal,

 
  
    
1
23.02.18 13:26
diese PR einen Befreiungsschlag auslöst. Gut ist sie ja!  

4228 Postings, 6585 Tage bradettiMallinckrodt Pharmaceuticals-Aktie heute am Aktien

 
  
    
1
23.02.18 16:26
markt gefragt.
Quelle: ariva.de

Sieht so schlecht nicht aus:
https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=MNK:US  

4228 Postings, 6585 Tage bradettiUnd gemäß letzter Corporate

 
  
    
1
23.02.18 16:27
Presentation hat MNK mehrere Präparate bereits in Phase III.

Da dürfte weiterer Newsflow anstehen. Am 27.02.18 kommen aber erstmal die Zahlen....  

2556 Postings, 2574 Tage marroniBin gespannt, ob sie die Kurve kriegen, oder

 
  
    
2
26.02.18 14:41
abwarten die bessere Option ist?  

4228 Postings, 6585 Tage bradettiSieht irgendwie

 
  
    
27.02.18 16:00
nach "Kurve kriegen" aus ;-)  

10351 Postings, 2058 Tage VassagoMNK 31,55$

 
  
    
1
15.11.18 17:59

FDA Panel für Roxicodone®

"Advisory Committee and Drug Safety and Risk Management Advisory Committee voted 10 to 7 to approve the SpecGx investigative abuse-deterrent formulation of immediate-release, single-entity oxycodone tablets for the management of pain severe enough to require an opioid analgesic and for which alternative treatments are inadequate."

http://mallinckrodt.com/about/news-and-media/


     

    1033 Postings, 4408 Tage MenschleinFallende Kurse voraus.

     
      
        
    1
    30.04.19 16:08

    709 Postings, 1623 Tage Tender24Wahnsinn...

     
      
        
    1
    30.04.19 19:21
    diese Spielchen laufen in US immer nach dem gleichen Schema ab. Hatten das bei MNK, Teva oder Endo ja schon mehrfach. Die alten Kamellen werden immer wieder hochgeholt und breitgetreten (z.B. Opiat-Geschichte) und die Werte werden extrem abverkauft. Dann dreht´s ganz pötzlich wieder, da die Zahlen bei beiden Werten ja eigentlich immer gut sind - trotz der ganzen Widrigkeiten.
    Dann schaut mal auf die forward P/E - Werte: MNK 1,95  und  ENDO 3 ..... was für KGV´s!!
    Sobald sich´s dreht steige ich wieder ein! Es ist so einfach (manchmal) - 20 % bis 30% gehen da ganz schnell. Brauchste keinen Hebel!  

    13787 Postings, 4284 Tage Maxxim54Vorsicht!

     
      
        
    2
    30.04.19 21:02
    MNK verkauft Achthar. Es gibt kein Konkurrenzprodukt in den USA. Vor 10 Jahren kostete eine Verschreibung 40 Dollar. Zur Zeit bezahlen die 40 000 Dollar für eine Verschreibung.

    MNK hat letztes Jahr so über 1 Mia mit diesem Produkt gemacht. Die US Justiz ermittelt deswegen.

    Und dann kommt noch früh nächsten Jahres ein Konkurrenzprodukt auf den Markt. Das ist das auf Cosyntropin basierende Produkt von ASRT, womit dann wohl ein weiterer Preiskrieg bevorsteht.

    Da sind auch noch 6 Mia Schulden. Ohne Achthar wird es schwierig, die Schulden zu begleichen. Dilution???

    Die Zahlen werden wahrscheinlich gut ausfallen, weil diese Preisblase von Achthar weitergeht und noch nicht von der Justiz bisher beinflusst worden ist.

    Aber, sollten die Bestechungsvorwürfe stimmen, dann hat das Unternehmen ein Existenzproblem. Und dann noch das Konkurrenzprodukt....Eine KE wäre dann wohl unausweichlich.

    Ich würde hier sehr, sehr aufpassen....auch hinsichtlich KGV, weil ja hier die Umsätze wegen der 1000fachen Produktpreises von 2009 generiert werden. Ein Musterbeispiel, wie die Pharmabranche dort Geld verdient hat. Überhöhte Preise, bestochene Ärzte....  

    811986 Postings, 3135 Tage youmake222Mallinckrodt: KGV 2 dank Megazahlen

     
      
        
    2
    07.05.19 20:51
    Die Quartalszahlen von Mallinckrodt schlagen wie eine Bombe ein. Es ist zu einem Gewinnsprung gekommen, der Umsatz lag weit über den Erwartungen und die Prognose wurde spürbar angehoben. Verdoppelt sich die Aktie jetzt wieder? Jetzt den vollständigen Artikel lesen Disclaimer: Diese Publikation ist ei ...
     

    10351 Postings, 2058 Tage VassagoMNK 10,00$ (-23% vorbörslich)

     
      
        
    1
    21.05.19 14:32

    16233 Postings, 5863 Tage noideakeiner hier investiert ?

     
      
        
    2
    30.05.19 10:49
    bin vor ein paar Tagen mit einer kleiner Position rein. Die Bewertung ist dermaßen niedrig, dass es eigentlich nur nach oben gehen kann !  

    709 Postings, 1623 Tage Tender24ich warte noch, bis es sich beruhigt hat, dann..

     
      
        
    3
    30.05.19 14:59
    ... bzw. bis dahin werde ich nochmal prüfen welchen der 3 Prügelknaben (MNK, TEVA, ENDO) ich mir ins Depot lege. Das es hier wieder rasant hochgehen wird, da bin ich mir fast sicher.  Ich hab den Eindruck, dass mit den Pharmas schon seit einiger Zeit gewisse "hoch-runter Spielchen" veranstaltet werden.  

    16233 Postings, 5863 Tage noideaTeva hatte ich auch mal !

     
      
        
    1
    30.05.19 15:47
    Die Bewertung ist derzeit auch sehr attraktiv........Watchlist !  

    709 Postings, 1623 Tage Tender24OK...

     
      
        
    1
    24.06.19 19:43
    drin bei 7,90?. Könnte sich ein Boden ausbilden zwischen 8,50 - 9,50. Aber very speculative!! Ebenso in Endo rein!! Noch spekulativer ^^  

    10351 Postings, 2058 Tage VassagoMNK 8,50$

     
      
        
    1
    27.06.19 13:48
    • gestern neues 52 Wochen-Tief bei 8,15$
     

    16233 Postings, 5863 Tage noideader Kursverlauf

     
      
        
    2
    08.07.19 19:19
    ist einfach nicht nachvollziehbar !

    Man könnte meinen, die gehen Pleite !  

    16233 Postings, 5863 Tage noideaHier könnte jederzeit

     
      
        
    1
    08.07.19 19:22
    ein Übernahmeangebot kommen :-)

     

    16233 Postings, 5863 Tage noideazu den heutigen Nachrichten

     
      
        
    1
    17.07.19 17:21
    "Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass diese Ergebnisse das aktuelle positive Nutzen-Risiko-Profil von Acthar für den Einsatz in aktuellen On-Label-Indikationen nicht beeinflussen", bekräftigte Mallinckrodt's Chief Scientific Officer Steven Romano in einer vorbereiteten Erklärung. Achtar wird zur Behandlung von kindlichen Krämpfen bei sehr kleinen Kindern eingesetzt.  

    709 Postings, 1623 Tage Tender24Die Glorreichen Drei...

     
      
        
    2
    18.07.19 19:58
    ...immer schön gemeinsam im Kurs. Mnk und Endo in der Abwärtsbewegung noch etwas heftiger als Teva. Denke mal, dass die beiden kleinen Companys besser zu bashen sind für die Profis. Seit meinem Einstieg bei 7,90? schon über 20% gefallen.

    "In its investigation, the Washington Post listed the largest distributors of opioids in the U.S. between 2006 and 2012. It also named the three companies that had made 88% of the opioids sold during that period: a subsidiary of Mallinckrodt (MNK); a company called Actavis Pharma, which Teva Pharmaceutical Industries (TEVA) bought in 2016; and a subsidiary of Endo Pharmaceuticals (ENDP)."

    Keine Ahnung, inwieweit man Teva dafür verantwortlich machen kann, was 2006-2012 gelaufen ist. Die haben die Firma ja erst 2016 übernommen.

    Endo bin ich vor ein paar Tagen glücklicherweise raus - will aber wieder rein!  

    10351 Postings, 2058 Tage VassagoMNK 6,92$ (neues 52 Wochen-Tief!)

     
      
        
    1
    21.07.19 16:49

    Seite: Zurück
    | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 114  Weiter  
       Antwort einfügen - nach oben