UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 304
neuester Beitrag: 25.02.21 00:23
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 7580
neuester Beitrag: 25.02.21 00:23 von: spirolino Leser gesamt: 1215539
davon Heute: 433
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
302 | 303 | 304 | 304  Weiter  

29316 Postings, 5838 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

 
  
    
22
26.11.16 12:04
Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
302 | 303 | 304 | 304  Weiter  
7554 Postings ausgeblendet.

1 Posting, 2 Tage HerbertVogelLöschung

 
  
    
23.02.21 21:00

Moderation
Zeitpunkt: 24.02.21 10:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18 Postings, 1141 Tage pirelli832011@herbertvogel

 
  
    
1
23.02.21 21:05
Danke für das copy / paste ... die sache mit dem maydorn kommt jede woche ...  

18 Postings, 1141 Tage pirelli832011Ich bin long!!

 
  
    
2
23.02.21 21:18
Versteht mich bitte nicht falsch... aber varta hat nicht enttäuscht!! Alle zahlen waren wie erwartet! Naja fast ... aber varta ist nunmal keine zocketaktie sondern was für investoren. Ich gönne es niemandem geld zu verlieren aber vielleicht hat es diese reinigung gebraucht. Der kurs war wirklich schon recht hoch. Er gehört dahin aber erst mit ende 2020 wenn alle umbauten usw. geklappt haben wie geplant. Leute in diesen zeiten braucht man aktien wie varta gerade weil sie so konservativ sind!! Lasst die jungs machen und zeigt mal flagge auch in europa kann und wird noch qualität gebaut!! Also kopf hoch investiert bleiben und gebt dem ding etwas zeit  

1614 Postings, 1283 Tage Kursverlauf_Welcome lieber Herbert Vogel

 
  
    
23.02.21 21:19
auch für Ariva gilt: Weß Brot ich eß deß Lied (laß) ich sing :)  

2318 Postings, 5615 Tage Mathi0304endlich wider ein Kauf

 
  
    
1
23.02.21 21:23
auch nochmal aufgestockt
 

323 Postings, 128 Tage Nutria@herbertvogel

 
  
    
23.02.21 23:38
Den Maydorn kann man halt nur leiden, wenn man auf seiner Seite steht. Nicht, weil ER recht hat, sondern weils der Zufall so will. Insofern: tut mir leid für Dich.  

1 Posting, 1 Tag sandowitzerVarta in 2022...

 
  
    
24.02.21 08:32
ich lese hier schon lange mit und habe endlich die Mut mich hier zu registrieren. Ich lasse mich nicht von dem Absacker der letzten Tage bei Varta verrückt machen. Wenn man long investiert ist interessiert das jetzige geschehen ganz und gar nicht. Entscheidend für den weiteren Verlauf des Kurses wird das nächste Jahr wo eventuell die Produktion der 21700er-Zelle dazu kommt. Hoffentlich sind die meisten Leute, die in 2-3 Tagen riesigen Gewinn machen wollen raus- das würde dem Kurs notwendige Ruhe verleihen.  

8 Postings, 7 Tage agbelomoin

 
  
    
1
24.02.21 08:44
geht mir genauso,jahrelang mitgelesen.frage mich manchmal, warum oft derart destruktive beiträge verfasst werden.eigentlich sollte ein positiver grundtenor vorherschen,aber es gibt wohl viel gefrustete ,die sich mit schlaumeiern und angstmachen selbst eine freude machen möchten.fakten liegen auf demm tisch,mehr oder weniger.wer sich in aktien traut,dem muss klar sein,das ein risiko vorhaben ist.alles gute und am ende wird alles gut.geduld .  

96 Postings, 35 Tage AssetfranzIch denke

 
  
    
24.02.21 08:57
das ist noch nicht vorbei. Die Amis sind enttäuscht darüber, dass die Anleihen nicht gedeckelt werden.
Das könnte die Märkte weiter unter Druck bringen.  

1 Posting, 2 Tage Oliver K.Nachkaufen

 
  
    
2
24.02.21 09:03

200-Tage-Linie scheint zu halten. Stochastik sagt: Überverkauft. Ergo: Nochmals nachgekauft!cool

 

1614 Postings, 1283 Tage Kursverlauf_Die erste Kerze heute ist grün

 
  
    
1
24.02.21 09:14
ein Signal um bei dem Kursniveau aufzustocken  

181 Postings, 4090 Tage wedmanKann mir

 
  
    
1
24.02.21 10:10
auch nicht vorstellen das es jetzt noch tiefer geht. Die Bewertung ist jetzt eigentlich fair und Varta steht gut da.  

34 Postings, 247 Tage StarInvestor111Doch ganz gute Diskussion hier, daher gerne...

 
  
    
3
24.02.21 10:21
...weitere Argumente:

"Konkurrenz gibt es doch überall" - Stimmt, deshalb gibt es in Deutschland aber auch kaum noch Weltmarktführer im Bereich Industrie/Technologie. Ist halt so in einer globalen Welt, wenn man nicht gerade Arbeitnehmer oder Firmeninhaber (oder Aktionär) eines davon betroffenen Unternehmens ist, sondern "nur" Konsument, ist das ja auch gut für uns alle. Nur investieren sollte man dann halt in die Gewinner, und nicht aus nationalen Gründen und "weil es schön wäre mal wieder einen deutschen Champion zu haben".

"Asiatische Billigbatterien kommen nur in Billigprodukten zum Einsatz" - Laut dem Seeking Alpha Artikel ("Varta AG strong sell monopoly shattered") kommen in folgenden Produkten bereits (teilweise neben Varta) chinesische Batterien zum Einsatz: Samsungs Galaxy Buds, Jabras Elite 65t, Sonys 1000XM3, JBLs Reflect Flow buds. Klingt für mich nicht wie Billigprodukte.

Zumindest gibt es also ein dual sourcing, und wenn die Billigbatterien funktionieren und 20% billiger sind - warum sollte irgendjemand für Varta mehr machen?

Die einzige Hoffnung für Varta ist, dass der Markt schneller wächst als die Kapazität. Das kann die nächsten 2-4 Jahre noch so sein, danach wird es meiner Meinung nach sehr eng.





 

37 Postings, 1700 Tage jentzschiStarInvestor1

 
  
    
24.02.21 10:33
Ich finde Sie haben eine gute Gegenmeinung, aber ich denke, die Akkus spielen da Momentan doch noch in zwei Ligen. Denke die asiatischen Produkte haben nicht nur eine 20%-Ersparnis, sondern die liegt höher. Aber die Kapazitäten der Akkus scheinen sich ja doch auch stark zu unterscheiden.

Da stellt sich heute natürlich erstmal die Frage, ob die Akkulaufzeit den Kunden  auch mit den billigen Batterien ausreicht. Wenn ja => Schlecht für Varta.
Für die Zukunft ist die Frage, inwieweit die Entwicklung bei den asiatischen Herstellern dann auch voranschreitet und ob der Energiehunger der Geräte steigt. Wenn die Hersteller gut vorankommen und die Energiebedarf nicht weiter steigt, dann ist das auch eher schlecht für Varta.

Gut für Varta wäre natürlich, wenn die asiatischen Herstellen nicht so mitziehen können und der Energiebedarf weiter wächst.

Was gefährlich für Varta werden kann ist in meinen Augen, wenn es Pflicht zum Akkutausch kommen sollten für solche Geräte. Dann kann die langfristige Qualität unnötig erscheinen.  

2 Postings, 1 Tag KaufdenRutscher@StarInvestor1

 
  
    
24.02.21 10:44
Danke für deine Argumente und angenehm zu sehen, dass sich das Forum hier langsam beruhigt. Und zu alten Diskussionen zurückfindet.

Ich lese schon relativ lange mit und mein EK liegt zum Glück unter 50?. Auch für mich war der massive Absturz etwas ärgerlich und in der Schnelligkeit teilweise überraschend. Das die Zahlen wahrscheinlich zu einem Abverkauf führen werden, war vorher schon zumindest sehr wahrscheinlich . Wer bei Kursen über 170? nicht ein paar Gewinne mitgenommen hat, ist selber Schuld. Ich denke, es gab hier jetzt nochmal eine gute Kaufgelegenheit und hoffe Varta pendelt sich jetzt ein.

@Starinvestor1 deinem grundsätzlichen Argument mit den mittelfristigen Chancen von Varta stimme ich zu, ich sehe jedoch zwei entscheidende Gegenargumente
1. die aufgelisteten Marken sind durchaus Billigmarken und Consumer-Wegwerfprodukte. Zudem sind beinahe alle (bis auf Jabra glaube) asiatische Marken. Logischerweise beziehen die zuerst aus Asien.
2. Wenn wir hier im Forum analysieren, dass es langfristig Probleme geben könnte, wird das das Management von Varta (hoffentlich) auch erkennen und wissen. Gegenmaßnahmen und Erweiterungen sind ja schon erkennbar (21700). Letztendlich ist glaube der Großteil der Leute hier nicht bei Varta wegen ihrer Knopfzellen investiert, sondern wegen des soliden Geschäfts, aus dem heraus sich Phantasien für die Entwicklung großformatiger Batterien und Elektromobilität ergibt. Meiner Ansicht nach ist sowohl das solide Geschäft intakt als auch die Phantasien nach wie vor vorhanden.  

418 Postings, 187 Tage RobinsionBatterie Menge

 
  
    
1
24.02.21 11:16
Varta kann ja nicht mehr Batterien liefern, sie produzieren ja schon am Limit. Klar das andere Kunden für ihre Geräte bei anderen Herstellern Batterien kaufen auch wenn sie deutlich schlechter wie die von Varta sind aber was bleibt ihnen auch übrig? Ansonsten könnten sie ja keine Produkte mehr verkaufen ohne die billigen und schlechteren Batterien!

 

418 Postings, 187 Tage Robinsion30%

 
  
    
1
24.02.21 11:20
Varta sagt ja selbst, ihre Batterien haben 30% mehr Leistungsfähigkeit als die der billig Konkurrenz und das ist meiner Meinung ein Brett im Markt und wird so schnell nicht aufzuholen sein, da ja auch Varta weiter verbessert!

Nur mal so für die, die sagen, ja 30% ist doch nicht viel. Schaut eure Depot an und nun rechnet 30% mehr dazu. Ich würde sagen, 30% ist eine Menge!  

34 Postings, 125 Tage KadekKonkurrenzdruck, Stifel und sonstige Analysten

 
  
    
2
24.02.21 11:36
Also Anfang des Jahres hat Florian Pfeilschifter von Stifel Europe geschrieben, dass die Batterien von Samsung denen der neuen Generation stark ähneln und somit der Konkurenzdruck größer wird. Ich hab jetzt mal versucht etwas zu finden. Samsung scheint überhaupt keine coincell zu produzieren. Samsung SDI hat andere Formate für Wearables. Flachzellen und gebogene. Hauptsächlich für den Einsatz in Smartwatches:
https://www.samsungsdi.com/lithium-ion-battery/...earable-device.html

Zudem verbaut Samsung  in den Galaxy Buds Live ja selber Varta. Anfangs haben sie auch chineische Modelle eingesetzt, die aber wohl gegen Patentrechte von Varta verstossen haben. Varta hat darauf einen Rechtsstreit gegen Samsung geführt. Der Streit wurde beigelegt, die Klage zurückgezogen und jetzt kommen wieder Varta zum Einsatz:
https://english.etnews.com/20200818200002
Wenn Samsung selber welche produzieren würde, würden sie ja kaum Fremdprodukte einsetzen.

Falls jemand andere Informationen hat, kann diese gern Kund tun. Aber bitte mit Quellenangabe, nicht so wie Herr Pfeilschifter von Stifel.

Ich habe versucht von anderen Hersteller von Coin Cell Datenblätter zu finden, hab aber nix brauchbares bzw. vergleichbares zu Varta gesehen. Alle Zellen hatten eine Leistung die deutlich unter denen von Varta waren. insofern sehe ich hier mässig Konkurrenzdruck.
 

178 Postings, 107 Tage sg-1Analysen

 
  
    
24.02.21 11:48
Mich würden die Analysen interessieren. Also die Studie als Download dazu. Und Nicht nur von Stifel  

103 Postings, 106 Tage wumpeNorthvolt

 
  
    
24.02.21 13:12
Ich möchte solche Nachrichten von VARTA lesen!

https://northvolt.com/newsroom/TIER-scooters  

323 Postings, 128 Tage Nutria@wumpe

 
  
    
24.02.21 13:50
Geschickt platziert.  Muss ich mir merken. Aber hat Northvolt nicht nen eigenen Thread?  

103 Postings, 106 Tage wumpe@Nutria

 
  
    
1
24.02.21 14:02
Northvolt ist leider (oder besser?) noch nicht öffentlich handelbar. Aber VARTA könnte durchaus einiges von denen abschauen, zB. Marketing...  

2 Postings, 1 Tag KaufdenRutscherPfeilschifter

 
  
    
24.02.21 15:12
Guckt euch mal den jungen bei LinkedIn an. Natürlich darf werden die Schmieranalysen unter seinem Namen veröffentlicht  

325 Postings, 501 Tage martini88Analysten

 
  
    
24.02.21 23:26
ich frage mich, wieso dieses Börsen Analystensystem nicht Mal in irgend einer Form reguliert wird.
Jeder Idiot darf hier seine Einschätzung abgeben und so massiven Einfluss auf Kurse und Unternehmen nehmen ohne dass auch nur mal jemand den Inhalt der Analysten prüft. Sie arbeiten für große Geldhäuser, die erwiesenermaßen zur eigenen Zweckerfüllung agieren. Wer kontrolliert ob sie nicht bspw. von Shortsellern geschmiert werden?
Niemand!
Ich frage mich, wie diese Standard Analysten, die den Kursen meistens nur hinterher laufen immernoch solchen Einfluss auf eine breite Anzahl der Investoren haben können, wenn die Ergebnisse, die sie in der Vergangenheit abgeliefert haben zum Großteil meilenweite Verfehlungen waren.

Bei jedem Analysten, der auf den Börsen Seiten referenziert wird, sollte es ein Prozentuales Tracking geben, nach Analysen und Richtigkeit aus der Vergangenheit.
Dann hätten die Analysen auch vllt mehr Aussagekraft als es jetzt der Fall ist.

Nehmt doch mal Delivery Hero als Beispiel.
Keine Gewinne aber Umsatz wächst. Ok. Aber die Ausgaben wachsen überproportional zum Umsatzwachstum. Also noch mehr Verlust insgesamt. Fraglich ob das Ding jemals profitabel wird.
So ein Unternehmen kriegt aber neue Kaufempfehlungen und hat ne Marktcap von 20 Milliarden und ist im Dax.
Unternehmen wie VARTA mit realem Wachstum und steigendem  Gewinn und riesigen Margen und zudem Technologie Führer wird kleingeredet. Wieeeesoooo?

Weil die Analysten es so wollen, die Gründe dafür sind ausreichend bekannt und benannt. Marktmanipulation zum Selbstzweck! Sehr traurig dieses korrupte Finanzsystem.
Ich für meinen Teil gebe einen scheiß auf Analystenmeinungen, die nicht mal Begründungen mit hinreichenden Quellen angeben.

Das ist im übrigen auch der Unterschied zu AM, der begründet seine Meinung zumindest vernünftig und liefert nachvollziehbare und recherchierte Argumente.
Das ist vermutlich auch der Grund für seinen großen Leserkreis.

Lasst euch nicht verrückt machen. Ich bleib long, auch wenn es mich offenkundig wirklich ärgert was hier passiert. Qualität und Innovation setzt sich am Ende durch. Beides hat VARTA.  

157 Postings, 1232 Tage spirolino@Martini

 
  
    
25.02.21 00:23
was ärgert Dich dann? Lass die Kurse doch zappeln wie sie wollen und die Analysten doch Stuss am laufenden Band schreiben.

Long ist weit in der Zukuft, was interessiert da die Tagesnotierung und was heute ein Schreiberling wirres zu Papier bringt?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
302 | 303 | 304 | 304  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben