Heidelberg Pharma AG

Seite 85 von 90
neuester Beitrag: 28.11.22 14:21
eröffnet am: 26.10.17 19:55 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 2232
neuester Beitrag: 28.11.22 14:21 von: Mogli3 Leser gesamt: 717037
davon Heute: 444
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 82 | 83 | 84 |
| 86 | 87 | 88 | ... | 90  Weiter  

5365 Postings, 3143 Tage Guru51kursentwicklung

 
  
    
18.08.22 14:46
heute  - für heidel verhältnisse -  ein sehr ordentliches handelsvolumen.
kurz vor 15 uhr bereits rd. 15 t stück gehandelt.
und der kurs knapp unter 5,90 euro. an drei plätzen.

vl. hat der kurs sich ein beispiel am zehnkämpfer kaul genommen.
der hat es ja auch erst auf den letzten metern gewuppt.
( mogli, ich hoffe der name stimmt ).  

632 Postings, 937 Tage NullPlan520Interessante Geschichte.

 
  
    
18.08.22 16:26
Die 5.90 Euro ist wohl ein harter Wiederstand.
Wenn der Wert überwunden wird, geht es weiter gen. Norden.

https://www.onvista.de/news/2022/...chten-auf-diese-marke-21-26029203  

632 Postings, 937 Tage NullPlan520Gestern und heute

 
  
    
19.08.22 12:41
Handel mit hohen Stückzahlen 15.000 ( für Heidelberg Pharma)

Sollte ja eigentlich nicht im Interesse von Hopp / Huadong sein wenn
der Kurs über 6.44 E geht.
Die neuen Aktie sind ja alle für Huadong vorgesehen, nicht das da noch
ein anderen auf die Idee kommt seine Option anzunehmen.
Oder sehe ich das falsch?  

142 Postings, 1217 Tage SEAVRSinn Bezugsrechte?

 
  
    
22.08.22 12:00
Macht eigentlich von euch jemand Gebrauch vom Angebot? Kann jemand vielleicht kurz pros, cons erklären? Danke!  

205 Postings, 4431 Tage xxtpatHdp

 
  
    
1
22.08.22 12:07
Wie oft den noch, die Kapitalerhöhung ist nicht für uns Kleinanleger gemacht, sondern für Huadong. Wenn du deinen Bestand erhöhen möchtest, dann kaufe an der Börse für 5,96? und zeichne nicht für 6,44? pro Aktie.  

17 Postings, 721 Tage Martin HHHDP

 
  
    
22.08.22 16:27
Wenn das so weitergeht, können wir bald wieder unter 5€ einsammeln….
Starker Start in die neue Woche. Schade  

1358 Postings, 3390 Tage 11fred11also

 
  
    
23.08.22 22:26
mit der Kapitalerhöhung hat Huadong 80 Mio investiert und  26 % erlangt. Will anschließend noch auf 35 % und dabei dann von Hopp die Anteile kaufen. Beim Kurs von 6.44 wären wir bei einer MK von 300 Mio.
Hopp würde damit deutlich unter 20 % rutschen (so kurz im Kopf überschlagen).
Sie sind entbunden von einem Pflichtangebot.
Sie wollen bei Erfolg von nur  einem Drittel des Potentials von Heidelberg bis zu 800 Mio zahlen.

Wenn ich Huadong wäre, würde ich doch bei der nächsten Gelegenheit, wenn sich weiterer Erfolg anbietet, doch ein Angebot an alle machen. Mehr können die doch gar nicht sparen, selbst, wenn sie verdoppeln bei ihrem Angebot.....  

13 Postings, 208 Tage fipsi7Angebot

 
  
    
24.08.22 09:29
Ich würde bei einem Angebot von 20? pro Aktie kurz nachdenken. ;)  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli311 Fred

 
  
    
24.08.22 09:31
Hopp hält nach der KE noch ca 48%, Huadong 35%. HDP erhält aus KE 80 Mio plus 20 Mio Meilensteinzahlung.  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3Fred

 
  
    
1
24.08.22 09:50
Nur macht da Hopp nicht mit, der wäre ja blöd. Huadong zahlt übrigens für die 3 Kandidaten bis zu 800 Mio in Meilensteinzahlungen und Umsatzerlösen. Dauert also ziemlich lang bis das zusammenkommt.  

1358 Postings, 3390 Tage 11fred11danke

 
  
    
24.08.22 09:56
für die Aufklärung.

80 Mio + 20 war mir klar.

Bei Ariva steht Hopp dievini hat 28,69 % und Freefloat 68,31. Durch die Verwässerung und dann Abgabe, damit Huadong 35 % hat, kam ich mit dieses Zahlen auf deutlich unter 20 %. Habe nicht auf die Heidelberg Webseite geschaut. :(

Bei den 800 Mio meinte ich die Meilensteinzahlungen für HDP 101 und 103 sowie dann auch für 102 und 104. - Schaue gerade für die ersten 449 Mio und die zweiten 461 Mio + einstellige Umsatzbeteiligungen.

Aber klar, da kommen sie nicht gegen Hopp an und können ihm da die Firma gegen seinen Willen übernehmen. Wird nicht klappen, es sei denn er will es, weil er 82 ist und abgeben möchte...aber unwahrscheinlich.


 

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3Fred

 
  
    
24.08.22 10:05
Sorry , Ja sind 4 Kandidaten für den asiatischen Raum außer Japan und rund 810 Mio? alle zusammen plus dann noch Umsatzbeteiligungen. Hopp hat seine Aktien verteilt auf mehrere Firmen, deswegen gestern die vielen Meldungen. Aber zusammen hält er jetzt noch 26 Mio Aktien, davon  verkauft er rund 4 Mio an Huadong und hat dann noch rund 22 Mio von 46 Mio Aktien.  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3News von Telix

 
  
    
2
24.08.22 11:02

34 Postings, 790 Tage TobyvanderFeldKapitalerhöhung / Kursverlauf

 
  
    
25.08.22 09:48
Habe nichts grundlegend Neues zu berichten, nur eine Betrachtung allgemeiner Art.

Bei einer normalen Biotech-Kapitalerhöhung muss der Kurs von den begleitenden Banken zumeist gestützt werden. In den folgenden Wochen bröckelt er dann ab, falls keine gute Nachricht kommt.

Bei Heidelberg Pharma handelt es sich bekanntermaßen um ein besonderes Konstrukt. Der Bezugsrecht von EUR 6,44 wurde frühzeitig festgelegt, deutlich über dem aktuellen Kurs. Huadong möchte mit 35% einsteigen. Das alles ist ja bekannt.

Was passiert nun nach der Kapitalerhöhung mit dem Kurs? Das ist die große Frage?

Huadong und dievini werden als Langfristinvestoren keine Aktien am Markt verkaufen. Ist auch gar nicht möglich, weil die Umsätze zu gering sind.

Kommt nun eine positive Meldung wird der Kurs im engen Markt schnell anziehen. Kommen bedeutende positive Nachrichten werden andere professionelle Investoren (neben Huadong und Dievini) versuchen einzusteigen, was aber  eigentlich aufgrund der Marktenge (mit einem bedeutenden Betrag) gar nicht möglich ist.

Aus Heidelberg Pharma könnte man deshalb auch super einen deutschen "meme stock" machen.

Technik:
Auf dem Smartphone kann ich den Beiträgen hier kein Stern vergeben, obwohl ich eingeloggt bin. Gibt es hier etwas besonderes zu beachten?

Am PC funktioniert es.  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3Toby

 
  
    
2
25.08.22 10:24
Ja so ist es. Aber das war ja schon vorher so. Hopp und Anverwandte sowie UCB hatten rund 80%. Hopp und Huadong haben jetzt rund 83%. Kapital haben sie vorläufig genug und ab ca. Herbst 2023 fangen die größeren Zahlungen von Telix an. Denke es wird lange bei 46 Mio Aktien bleiben wird. Das Thema Nasdaq ist wahrscheinlich weiter weg als auch schon. Die nächste Meldung die den Kurs treiben wird ist ein größerer Vertrag mit Takeda.  

34 Postings, 790 Tage TobyvanderFeldMogli

 
  
    
25.08.22 10:35
Ja vorher auch schon geringer Streubesitz, nun noch eine Verfestigung. Bei Takeda bin ich mir nicht so sicher, weil das schon ewig läuft, wäre natürlich schön. Huadong hat übrigens auch eine Kooperation mit Kiniksa Pharmaceuticals, auch ein kluger Schachzug.  

5365 Postings, 3143 Tage Guru51bezugsfrist

 
  
    
26.08.22 08:37
am montag, 29.8. endet diese.  

632 Postings, 937 Tage NullPlan520Wie gehts weiter,

 
  
    
30.08.22 12:51
Gestern war ja Ende der Bezugsfrist.
Vermutlich hat ja Hopp alle offenen Anteile für Huadong erworben oder Bezugsrechte weitergereicht.
In Kürze sollte dann ja eine Pflichtmitteilung von Huadong kommen. Mal abwarten ob alles Plangemäss verlaufen ist.
Huadong kauft ja noch weitere Anteile von Hopp.

Wenn Mogly3 mit seiner Berechnung Hopp in Zukunft 48% richtig liegt.
Könnte Hopp ja auf die Idee kommen weitere 3% freier Anteile zu erwerben.
Evtl. Geht es ja dann auf die 6.44 E.  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3Null

 
  
    
30.08.22 14:23
Wenn Hopp das wollte dann hätte er die Vertragsbedingungen mit Huadong anders gestaltet. Mit seinen damals 75% hat er das ja bestimmt. Es könnte auch sein dass Huadong gefordert hat dass Hopp unter 50%  kommt. Wenn die ganzen 12.4 Mill neuen Aktien an Huadong gehen , dann hält Hopp noch 46.6% weil er dann rund 3.9 Mio Aktien aus seinem Bestand an Huadong angeben muss. Das alles unter der Voraussetzung dass sich UCB völlig aus der KE raus gehalten hat.  

1358 Postings, 3390 Tage 11fred11Ich denke

 
  
    
30.08.22 14:32
eher andersrum:
Wenn Huadong die fehlenden Aktien für 6.44 von Hopp kaufen soll, dann können sie doch erstmal die auf dem freien Markt günstiger nehmen.

Aber eigentlich alles Kleinigkeiten, wenn wir in die Zukunft schauen und das Geld von Telix fließen sollte sowie auch Erfolge bei der Entwicklung stattfindet, dann sollten die 6.44 Geschichte sein.  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3Fred

 
  
    
30.08.22 16:14
Wie soll das denn gehen, 3.9 Mill Aktien über den Markt wenn Hopp keine abgibt?  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3Fred

 
  
    
30.08.22 16:16
Da würde der Kurs explodieren.  

1358 Postings, 3390 Tage 11fred11ja

 
  
    
30.08.22 16:36
das wäre schön :)

Nein, ich meine nicht alle 3,9 Mio, sondern so viel wie eben geht.  

3458 Postings, 2339 Tage Mogli3KE

 
  
    
1
30.08.22 17:48
Da haben doch tatsächlich Altaktionäre ( außer Hopp) rund 600?000 Aktien zu 6.44 ? gezeichnet. Hopp muss also diese 600?000 Aktien zusätzlich abgeben und sollte dann nur noch rund 21 Mio Aktien von 46.6 Mio halten!!  

5365 Postings, 3143 Tage Guru51wer hat da noch worte ?

 
  
    
31.08.22 12:24
die KE im volumen von rd. 80 mio geht über die bühne.
und zwar zu einem kurs von 6,44 euro.
und einen tag später werden aktien für unter 5,40 euro verkauft .
zwar wenige stücke, aber doch deutlich unter den 6,44 euro.  

Seite: Zurück 1 | ... | 82 | 83 | 84 |
| 86 | 87 | 88 | ... | 90  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben