TECO 2030 ASA - Wasserstoff für Schiffe

Seite 12 von 219
neuester Beitrag: 29.01.23 11:19
eröffnet am: 11.12.20 08:43 von: Justachance Anzahl Beiträge: 5469
neuester Beitrag: 29.01.23 11:19 von: Börsenspeku. Leser gesamt: 1220311
davon Heute: 1720
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 219  Weiter  

129 Postings, 1368 Tage schulle373Danke an dieser Stelle für....

 
  
    
19.02.21 09:19
....die sachlichen Kommentare hier.
Hoffe Niveau wird so gehalten.
Schönes weekend wünsche ich.  

3312 Postings, 5535 Tage JustachanceHervorragende Kaufgelegenheit

 
  
    
19.02.21 09:31
auch wenn ich mich wiederhole, Tore Enger hat noch was im Köcher, der macht keinen Split, um Pennystock zu werden, so einen Split zieht man nur durch wenn man sich 100% sicher ist, das man in anderen Kursgefilden landet.  

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, das sich AVL mit großem Kapital an TECO beteiligt.

Mal über den Sprung mit AVL über den Teich nachgedacht, bei Los Angeles an der Küste liegt eine Niederlassung/Testcenter von AVL

Da wäre es nur naheliegend die Brennstoffzellensysteme dort direkt zu vertreiben

https://www.avl.com/web/na/...20to%20the%20full%20production%20cycle.



https://www.google.de/maps/place/...c!8m2!3d33.6660645!4d-117.6922956



 

811 Postings, 1109 Tage LannigstaAuch nachgelegt

 
  
    
19.02.21 10:04
Die Nachrichtenlage ist einfach sehr, sehr gut. Wie sich der Split auswirkt wird man erst später bewerten können.
Teco ist einfach verdammt gut gelaufen in der letzten Woche.
Nun ist auch die Aktie hier in der Sippenhaft der ganzen H2 Aktien welche vielleicht doch ein bisschen heiß gelaufen waren.
Teco hat in meinen Augen aber keine Überbewertung welche in keinem Verhältnis zum Umsatz der nächsten Jahre liegt.
Bei anderen Werten sehe ich das Verhältnis durchaus kritisch.
Hier eben nicht. Noch dazu die ständigen News und die Technik bzw.Weitsicht. Ein langjähriges Invest das Freude macht.
Deshalb habe ich eben nochmal nachgekauft und meinen EK dadurch ein ganzes Stück verteuert.
In einigen Jahren wird es aber hoffentlich keine so große Rolle spielen ob man zu 6,50 oder 10,50 Euro gekauft hat.
Danke an alle Mitstreiter hier. Es ist wirklich ein tolles und vor allem informatives Forum.
Genießt das sonnige Wochenende.  

569 Postings, 2211 Tage OlliCashHV Heute

 
  
    
19.02.21 10:10
wollte eigentlich erst nach der HV rein. Bin aber bei den Kursen jetzt schon wieder dabei. Interessant wird, wie der Split aussehen wird und die Kapitalerhöhung. So wie ich es aber verstanden habe soll nur die Option einer Kapitalerhöhung beschlossen werden.  

1169 Postings, 751 Tage Galvangaaar@OlliCash

 
  
    
19.02.21 10:16
Ja, der Split und das Werkzeug "Kapitalerhöhung" werden heute genehmigt.
Wann eine Kapitalerhöhung kommt und in welcher Höhe ist nicht bekannt und kann dann im ganzen Jahr passieren.  

569 Postings, 2211 Tage OlliCashTeco gleich grün?

 
  
    
19.02.21 10:21
Langsam drehen alle Wasserstoffwerte ins Plus.  

2202 Postings, 2060 Tage uranfaktswahnsinn

 
  
    
19.02.21 11:13
ein Abwärts Rutscher, Holla die Waldfee  

2202 Postings, 2060 Tage uranfaktsschöne

 
  
    
19.02.21 11:13
Abwärtsdynamik, Wasserstoff ist erstmal out  

615 Postings, 821 Tage ma_koIch habe auch nochmal

 
  
    
19.02.21 11:17
eine kleine Position nachgelegt- ich sehe es hier auch so wie einige andere: Die Wasserstoffwerte sind die letzten 3 Monate heißgelaufen und jetzt kommt die längst überfällige Korrektur. Teco ist jetzt auch in den Sog geraten, ABER: Bei Teco steckt schon eine ausgereifte Technologie dahinter mit realen Auftragseingängen und guten Projektaussichten. Die meisten Wasserstoff Werte haben eine gute Technologie aber noch nicht einen Cent Umsatz gemacht. Deshalb bin ich hier positiv gestimmt das wir schnell aus dem Tief rauszukommen- manch anderer wird noch sehr lange an den letzten 3 Tagen zu knabbern haben.  

569 Postings, 2211 Tage OlliCash@uranfacts

 
  
    
19.02.21 11:20
Wasserstoffaktien doch heute grün.
SFC +7%, Hex Comp +2, Purus +0,2, gaussin +4, Plug +3, Hydrogen Ref +6, Nel gleich grün. Teco wird folgen  

696 Postings, 1320 Tage maxen90Amis wieder

 
  
    
19.02.21 11:22

1169 Postings, 751 Tage GalvangaaarGanz einfach

 
  
    
19.02.21 11:32
Großer Abverkauf und SL ziehen lassen, damit wieder günstig eingestiegen werden kann.
Hat man doch schon öfters im Sektor erlebt, ist nun wirklich nicht das erste Mal. ;-)

Einfach mal abwarten und entspannen.  

2202 Postings, 2060 Tage uranfaktsnaja

 
  
    
19.02.21 11:52
das werden nur kleine Zwischenrallyes sein, gibt's irgendwas negatives bei Teco/?  

1169 Postings, 751 Tage GalvangaaarHauptversammlung durchgeführt

 
  
    
19.02.21 13:09
Die Hauptversammlung ist abgeschlossen und alle Punkte wurden bewilligt.
https://kommunikasjon.ntb.no/ir-files/17847477/...ary%2019%202021.pdf  

1169 Postings, 751 Tage GalvangaaarFür alle, die es verpasst haben

 
  
    
1
19.02.21 13:21
Es ist nun der Aktiensplit 1:10 beschlossen. Das muss nun noch im norwegischen Register eingetragen werden, dann wird es umgesetzt (Dauer 1-2 Wochen). Ich vermute Anfang März, wird aber wahrscheinlich bekanntgegeben wenn es im norwegischen Register eingetragen wurde.

"Werkzeug Kapitalerhöhung" ist auch genehmigt. Dies berechtigt Teco nun dazu eine Kapitalerhöhung bis zum 30.06.2022 auszuführen bzw. theoretische gesehen auch mehrere. Dabei gilt die Erhöhung des Aktienstammkapitals (1,24 Millionen NOK) als Grenze - dieses darf um 600.000 NOK erhöht werden.
Da eine Aktie nach dem Split nur noch einen nominalen Wert von 0,01 NOK hat KÖNNTEN THEORETISCH 60 Millionen neue Aktien ausgegeben werden - dies wären bei diesem Kurs (1? - nach Split) 60 Millionen Euro und damit massiv überzogen. Damit würden sie sich nur selbst ins Knie schießen, da die Verwässerung fast 50% betragen würde.

Es ist nicht bekannt wann eine Kapitalerhöhung stattfindet und ob eine Kapitalerhöhung überhaupt stattfindet. Ich persönlich erwarte keine Kapitalerhöhung vor einem Kurs von 2? (nach dem Split) und erst wenn die Antwort zur IPCEI Anfrage da ist. Also wenn sie wissen wie viel Euro die EU beim Bau der Fabrik dazu steuert (Antwort kommt wahrscheinlich Richtung Sommer). Ich könnte mir gut vorstellen, dass Sie dann 5-10 Millionen neue Aktien rausgeben, um dann 10-20 Millionen Euro einzunehmen und gleichzeitig den Kurs etwas mehr stabilisieren, da der Freefloat größer wird. Dies wäre auch nur eine maximale Verwässerung von 8%. Dies sollte auch kein Problem darstellen, da die KE ja gerechtfertigt wäre und bisher wurden KEs im Wasserstoffsektor sehr gut aufgenommen (bis auf wenige Ausnahmen).

Ist aber alles nur reine Spekulation und Kaffeesatzleserei. Abwarten, wir werden es herausfinden.
 

1169 Postings, 751 Tage GalvangaaarGünstig eingekauft

 
  
    
19.02.21 16:38
Da werden wohl heute einige günstig eingekauft haben. :-)
Ein guter Ausklang zum Wochenende!  

569 Postings, 2211 Tage OlliCashAlles mit Ansage

 
  
    
19.02.21 16:50
Perfekten Ausstieg und Einstieg gepostet ;-)  

1 Posting, 709 Tage sgiroAktien Split

 
  
    
19.02.21 17:30
Guten Abend,

wollte in die Aktie Teco 2030 Inv. und hatte die Tage gelesen das ein Aktiensplit bevorsteht.
Weis einer wann dieser genau sein soll ?
bzw bis wann man die Aktien im Depot haben muss ?

Mfg  

41 Postings, 718 Tage Sim777Hab heute auch nochmal nachgekauft

 
  
    
19.02.21 18:03

1169 Postings, 751 Tage Galvangaaar@sgiro

 
  
    
19.02.21 18:09
Zwei Posts über deinem steht es doch.
Es wurde heute beschlossen und muss nun ins norwegische Register eingetragen werden. Sobald es eingetragen ist gibt es nochmal eine Benachrichtigung zu finden auf: https://newsweb.oslobors.no/search?issuer=12798
Dann wird der Aktiensplit vollzogen, wann es genau geschieht kann dir keiner sagen.
Das Eintragen ins Register soll 1-2 Wochen dauern. Ich vermute ab dem 01.03 kann damit gerechnet werden, dass der Split durchgeführt wird.

Wahrscheinlich reicht es wenn du die Aktien am Tag davor im Depot hast. Kann ich dir aber nicht mit 100% Sicherheit beantworten. Soll nicht böse klingen, aber haben die Infos schon zehn mal hier reingeschrieben. ;-)

@Sim777 das ist doch schon kalter Kaffee. Ist doch schon am Mittwoch bekanntgegeben worden :P  

41 Postings, 718 Tage Sim777Danke für die informativen Beiträge

 
  
    
19.02.21 18:15
Sorry, hab ich irgendwie überlesen und erst heute mitbekommen.

Danke an Alle für die informativen Beiträge. Sehr hilfreich für mich als "Neuling".  

696 Postings, 1320 Tage maxen90Nasdaq

 
  
    
1
19.02.21 20:23

Warum Nikola, Bloom Energy und FuelCell Energy heute zerstört wurden
VERÖFFENTLICHT
18. FEBRUAR 2021 15:40 EST
Warum Nikola, Bloom Energy und FuelCell Energy heute zerstört wurden | NASDAQ

Was ist passiert
Die Aktien von Brennstoffzellenaktien folgten am Donnerstag einem Großteil der Branche für erneuerbare Energien, als die Gewinne weiter stiegen und die Anleger sich fragten, wie viel Aufwärtspotenzial es für die Branche gibt.

Die Aktien von Nikola (NASDAQ: NKLA fielen um 6,9% und fielen um 14.40 Uhr EST um 4,9%. Bloom Energy (NYSE: BE fiel um 9,8% und ist jetzt um 7,3% gefallen . FuelCell Energy (NASDAQ: FCEL) war heute Morgen um bis zu 16,4% gesunken und ist jetzt für den Tag um 13,9% gesunken. Warum die Welle der Verluste für diese Branche mit hohem Potenzial? Es kommt auf den Wettbewerb an.

Die wichtigste Nachricht heute ist, dass das norwegische Unternehmen TECO 2030 angekündigt hat, mit dem österreichischen Ingenieurbüro AVL eine große Produktionsstätte für Brennstoffzellen zu errichten. Das "Ziel" der Fabrik ist es, jedes Jahr 1.200 Megawatt Brennstoffzellen zu bauen und den Schifffahrtsmarkt und andere Schwerlastindustrien zu bedienen.

Für die Perspektive hatte Bloom Energy im vierten Quartal 45 Megawatt seiner Brennstoffzellen von Kunden akzeptiert, was eine beträchtliche Ergänzung des Brennstoffzellenmarktes darstellen würde. Bloom Energy könnte auch ein Ziel des TECO 2030-Deals sein, da es eine Partnerschaft mit Samsung Heavy Industries zur Entwicklung eines Schiffs mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb eingegangen ist.

Als Brennstoffzellen-Sattelzugunternehmen könnte Nikola ein weiteres Ziel für Brennstoffzellenhersteller sein. Da sie die Kosten senken und den Umfang erhöhen, ist das LKW-Geschäft für sie ein natürlicher Markt.

Als Energieversorger und Energieversorger im industriellen Maßstab könnte sogar FuelCell Energy TECO 2030 als neuen Konkurrenten sehen, da die Ambitionen des Unternehmens so groß sind.

https://www.nasdaq.com/articles/...y-got-crushed-today-2021-02-18?amp  

696 Postings, 1320 Tage maxen90Schadet

 
  
    
19.02.21 20:25
nicht, dass man drüben bisschen die Werbetrommel rührt ;-)  

227 Postings, 832 Tage ziggy07Nasdaq Artikel

 
  
    
19.02.21 20:26
https://www.nasdaq.com/articles/...y-got-crushed-today-2021-02-18?amp
Habe meine Probleme mit der Deutung des Artikels. Im WO-Forum gibt es leider keine sachliche Diskussion. Deshalb hier die Frage, wird im Artikel auf eine eventuelle  Überproduktion an Brennstoffzellen hingewiesen?  

227 Postings, 832 Tage ziggy07maxen90

 
  
    
19.02.21 20:31
Okay, teilweise bist du ja schon drauf eingegangen, aber so ganz klar ist mir der Artikel immer noch nicht.
Haben die Amis Respekt vor so einer großen Produktionsstätte  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 219  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben