UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bilfinger-Berger

Seite 119 von 124
neuester Beitrag: 28.10.20 09:54
eröffnet am: 23.11.05 00:04 von: ER2DE2 Anzahl Beiträge: 3078
neuester Beitrag: 28.10.20 09:54 von: Kowalski100 Leser gesamt: 774251
davon Heute: 74
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 117 | 118 |
| 120 | 121 | ... | 124  Weiter  

261 Postings, 545 Tage Ketchup123Upps

 
  
    
25.07.19 12:15
nehme einiges zurück.
Die sind nur noch Dienstleister für die Industrie...... Äh....

Shitte, da muß ich mich ja richtig einlesen :-)  

261 Postings, 545 Tage Ketchup123Aber

 
  
    
25.07.19 12:20
23.07.19
Nachricht Black Rock erhöht Leerverkäufe.

Also gehe ich gleich schon mal Long rein.  

261 Postings, 545 Tage Ketchup123Thread nix

 
  
    
31.07.19 13:11
=
gut zum einsteigen...
aber noch abwarten, kann noch ein Abverkauf auf u22 geben  

261 Postings, 545 Tage Ketchup123.....

 
  
    
31.07.19 14:49
Kurs steigt.

Hier habe ich einen Fehler gemacht, ich habe keinen Trade bei u25 hingelegt, also in die Unterstützung.

Shitte.

Denn auch ein Kurs u23/22 heißt ja, das die u26 kommen, es also fast sicher war.

OH MANN.......
Ich ärgere mich gerade.

Das was jetzt hoch geht, wird wohl wieder runter gehen.

Was heißt.
Nochmal ärgern :-)  

893 Postings, 1026 Tage Restart2018an der Börse

 
  
    
31.07.19 21:34
ist nichts sicher  

261 Postings, 545 Tage Ketchup123Nö.......

 
  
    
02.08.19 13:00
Ja, diese Angst wird immer verkauft.

Als Langfristanleger ist es unsicher, als Kurzfristanleger NÖÖÖÖÖÖÖÖ  

1039 Postings, 828 Tage SynopticBilfinger soll Probleme

 
  
    
1
11.08.19 11:25
in französischem Reaktor lösen

Der Mannheimer Bilfinger-Konzern soll dem Betreiber EDF jetzt helfen. ?Wir sind gerade angefragt worden, die dort aufgetretenen Probleme mit den Schweißnähten zu lösen ? das spricht für unsere Qualität?, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bilfinger SE, Tom Blades, in einem Interview mit WELT AM SONNTAG.

?Unsere Spezialität sind die Rohrverbindungen zwischen dem nuklearen Teil und dem Stromgenerator: Es gibt nicht viele Unternehmen, die meterdicke Rohre mit einer Wandstärke von 20 Zentimetern schweißtechnisch so im Griff haben wie wir?, sagte Blades. ?Wir könnten die Rohre sogar verknoten, wenn es sein muss.?

https://www.welt.de/wirtschaft/article198294801/...eaktor-loesen.html  

768 Postings, 4079 Tage n00bsre

 
  
    
1
14.08.19 10:11
wars das ?? tolle  pleite  

417 Postings, 991 Tage Kowalski100Brutal

 
  
    
1
14.08.19 16:36
Warum wird die Prognose nicht gesenkt? Ist doch vollkommen unrealistisch, daß die gehalten wird. Damit spielt man den Shortsellern in die Hände.  

34242 Postings, 7419 Tage RobinBilfinger

 
  
    
13.11.19 09:09
macht wieder Gewinn und die schmeissen Stoploss raus unter ? 30 . Wahnsinn  

7462 Postings, 5410 Tage 2teSpitzeNa endlich!

 
  
    
1
14.02.20 12:44
Die Neuausrichtung des Konzerns scheint langsam in Fahrt zu kommen.  

12292 Postings, 3500 Tage crunch time#2965

 
  
    
2
14.02.20 17:30

Der Kurs hat zumindest schon in den Vormonaten sehr stark an Fahrt aufgenommen seit dem Einbruch/Sommer-Tief von 2019. Heute ist man erstmal gegen den längfristigen Abwärtstrend gelaufen und abgeprallt. Muß man mal schauen, ob man diese Trendlinie jetzt noch weiter attackieren wird oder ob einige Leute angesichts drs sehr starken Kursanstiege im letzten halben Jahr erstmal wieder an Gewinnmitnahmen denken.  2019 war ein schwaches Jahr und das haben die Zahlen frisch gezeigt. Da muß jetzt  der Ausblick auf die Zukunft eben mehr die Leute überzeugen.  Also 5 Mrd.+X Umsatz und bessere Marge in 2020 könnten da helfen. Man hat jetzt Prognosen für die weitere Renditeentwicklungn ausgegeben. Bereits ab 2021 soll die bereinigte operative Marge bzw. Ebita-Marge 5 Prozent betragen und in den Folgejahren auch auf berichteter Basis diesen Wert erreichen. 2019 betrug die bereinigte Ebita-Marge 2,4 Prozent und die berichtete Ebita-Marge 0,7 Prozent.  Sollte es wirklich so kommen, dann wäre  es nicht schädlich für den Kurs ;)

AKTIE IM FOKUS: Bilfinger gefragt - Ausblick überlagert schwache Ergebnisse - Donnerstag, 13.02.2020 https://www.ariva.de/news/...ger-gefragt-ausblick-ueberlagert-8172185

AKTIE IM FOKUS: Bilfinger schwimmen sich nach Kapitalmarkttag frei -Freitag, 14.02.2020
https://www.ariva.de/news/...us-bilfinger-schwimmen-sich-nach-8176407

Bilfinger will beim Umsatz bis 2024 Fünf-Milliarden-Marke knacken  -Donnerstag, 13.02.202
https://www.ariva.de/news/...-bis-2024-fuenf-milliarden-marke-8172050

 
Angehängte Grafik:
chart_free_bilfinger.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_free_bilfinger.png

438 Postings, 1799 Tage SchwalmBilfinger Großauftrag Bau Kernkraftwerk

 
  
    
1
19.02.20 15:13
18.02.20 Bilfinger hat einen Großauftrag in England zum Bau eines neuen Kernkraftwerks erhalten https://www.chemietechnik.de/...uftrag-fuer-britisches-kernkraftwerk/  

64 Postings, 1729 Tage mantafahrerBoerse-online

 
  
    
22.02.20 06:55
Kaufen
Kursziel: 38,00 €
Stoppkurs: 24,90 €
Aktueller Kurs: 33,90 €

Na toll, ganz großes Kino für 4 gewonnene Euros ein Risiko von 9 Euro hinnehmen. Das scheinen ja richtige Profis da zu sein. Meinen stopp habe ich bei 30,50€.

Aber trotzdem interessanter Artikel bezüglich der Technologiesparte.
 

512 Postings, 3836 Tage _Alf_Aktueller Kurs knapp 27 Euro

 
  
    
28.02.20 14:32
das macht dann nach der o.g. Analyse ein Risiko von 2 Euro und potentielle 11 Euro Gewinn. Ich kaufe trotzdem (noch) nicht nach.  

387 Postings, 1371 Tage daniela9876fällt wie ein Stein

 
  
    
11.03.20 19:52
und kein Boden in Sicht...  

1030 Postings, 3387 Tage Lucky66Warum fällt der Kurs.....

 
  
    
13.03.20 13:51
als einer der ganz Wenigen im DAX und Nebenwerten?
Fast alle Aktien 2stellig im Plus...!?  

100087 Postings, 7534 Tage KatjuschaLucky66, sieh mal in den Geschäftsbericht!

 
  
    
1
14.03.20 01:54
Da wird für die Prognose als wesentlich ein Ölpreis zwischen 55 und 75 Dollar betrachtet.
Gleichzeitig steht im Risikobericht als eines der größten Risiken ein fallenden Ölpreis, insbesondere für das US Geschäft.
Aktuell ist der Ölpreis auf 35 Dollar gefallen. Da kann man sich leicht ausrechnen, dass Bilfinger durchaus auch in die Verlustzone rutschen kann, zumal Corona ja im allgemeinen auch nicht förderlich ist.
-----------
the harder we fight the higher the wall

387 Postings, 1371 Tage daniela9876bin eingestiegen

 
  
    
17.03.20 11:30
ist jetzt billig genug  

5234 Postings, 5798 Tage atitlanich denke Bilfinger müsste wohl

 
  
    
17.03.20 17:11
die meist intensiv manipulierte Deutsche Aktie sein.. die Aktie ist voll im griff der  Börsemaffia
und es müsste m.e. eine der Hauptaktionäre sein die kontinuierlich eine völlige Abkopplung von der Gesamtmarkt durchsetzen kann (bzw. es wird hier kooperiert):
von 16 auf 14 euro runter dass schaffen die über massives dumping in eine Stunde.. und danach strangulieren die  Aktie
dies hatte ich zuvor bereits mehrfach dokumentiert
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic006_2020-03-17.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
pic006_2020-03-17.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 117 | 118 |
| 120 | 121 | ... | 124  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben