UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1347 0,3%  Öl 87,9 0,5% 

Gazprom 903276

Seite 1 von 3055
neuester Beitrag: 22.01.22 23:53
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 76362
neuester Beitrag: 22.01.22 23:53 von: DUPLEX Leser gesamt: 17076848
davon Heute: 266
bewertet mit 129 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3053 | 3054 | 3055 | 3055  Weiter  

981 Postings, 5684 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
129
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3053 | 3054 | 3055 | 3055  Weiter  
76336 Postings ausgeblendet.

3937 Postings, 589 Tage SousSherpa#76335

 
  
    
11
21.01.22 16:54
@stksat: wenn du meinst. Ich jedenfalls mache mit dieser tollen Insiderinformation über den kommenden starken Rückgang des deutschen BIPs heute am Verfallstag mal wieder viel Geld, sowie ich das auch mit vielen anderen sehr wertvollen Informationen hier aus dem Forum mache.

P.S.: Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Russland angefeindet wird und immer schön mit Sanktionen gegen Russland und die Nordstream 2 gedroht wird, denn dadurch bleibt der Gaspreis und die Preise für viele andere Rohstoffe sehr schön hoch und ich verdiene und verdiene und verdiene. Nord Stream 2 dürfte das erste Projekt sein, dass sich bereits schon vor dem offiziellen Start völlig armotisiert hat. Solche Projekte liebe ich und gebe sofort meine FID.

Noch ein kleiner Crash-Kurs zum Marktgleichgewicht für dich: Ein Markt funktioniert nach Angebot und Nachfrage. Ist das Angebot in großer Gefahr, steigt der Preis. Die Nachfrage nach Gas wird die nächsten Jahrzehnte immer weiter steigen und das weltweit, mit zunehmender Konkurrenz um die knappen Ressourcen. Also ist die Angebotseite in diesem Gas Superzyklus die entscheidende.  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaYamal Pipeline

 
  
    
3
21.01.22 17:15
UPDATE 1-Eastward Yamal gas flows decline from Germany to Poland
https://www.reuters.com/article/...om-germany-to-poland-idUSL1N2U10R2  

1358 Postings, 3613 Tage SokoooLöschung

 
  
    
1
21.01.22 17:15

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.22 13:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation - Beschäftigung mit Usern

 

 

911 Postings, 463 Tage GuthrieSous

 
  
    
10
21.01.22 17:16
mach bitte weiter so! Ich bin dankbar dafür, dass du in diesem Gazprom-Thread schreibst und dir die Mühe machst, dein fundiertes Wissen mit uns zu teilen!  Und viele andere sicherlich auch!  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaGaslager - "Flasche leer"

 
  
    
2
21.01.22 17:26
Gas continues rise on Russia-Ukraine tension
https://www.montelnews.com/de/news/1294562/...-russia-ukraine-tension
Gazprom gas flows to Europe continue to drop
https://www.europeangashub.com/...ows-to-europe-continue-to-drop.html
Europe may empty its UGS facilities by the end of January
http://www.rusmininfo.com/news/21-01-2022/...s-facilities-end-january
Gas transit through Ukraine since the beginning of January is the smallest in four years: In the first 16 days in January 2022, the average daily volume of the gas transit through the Ukraine amounted to 52.4
http://www.rusmininfo.com/news/21-01-2022/...uary-smallest-four-years

Newcastle-Kohlefracht erzielt Rekordpreis von 300 USD/t
https://www.montelnews.com/de/news/1294458/...ekordpreis-von-300-usdt  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaGas sind die neuen Anleihen

 
  
    
3
21.01.22 17:34
Beschluss vom Verwaltungsrat heute: Um im Jahr 2022 eine Finanzierung von PJSC Gazprom zu erhalten und in Übereinstimmung mit dem Transaktionsverfahren, hat der Verwaltungsrat von PJSC Gazprom beschlossen: "Genehmigung des Erhalts eines oder mehrerer Eurobond-Darlehen durch PJSC Gazprom mit einem Gesamtbetrag von höchstens 3.000.000.000 (drei Milliarden) Euro oder dem Gegenwert in einer anderen Währung mit einer Laufzeit von mindestens drei Jahren für jedes der Darlehen."  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaZeit den "Krimsekt" zu öffnen und anzustoßen

 
  
    
2
21.01.22 18:05
Oil traders weigh Ukraine risks as Urals crude prices near 12-month highs
https://www.spglobal.com/platts/en/...of-russia-invading-ukraine-grow
Metals prices may rally further if Russia-Ukraine tensions impact supply: analysts
https://www.spglobal.com/platts/en/...tensions-impact-supply-analysts
European oil refineries exposed as fears of Russia invading Ukraine grow
https://www.spglobal.com/platts/en/...rude-prices-near-12-month-highs
Fitch: Der Start von Nord Stream 2 könnte sich über 2022 hinaus verzögern
https://1prime-ru.translate.goog/energy/20220121/...amp;_x_tr_pto=nui
Fitch: Die Verzögerung von Nord Stream 2 könnte die Gaspreise in Europa in die Höhe treiben
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/..._hl=de&_x_tr_pto=wapp
Die Gaspreise in der EU werden noch lange nicht auf das bisherige Niveau fallen
https://teknoblog-ru.translate.goog/...mp;_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaRekordgasverbrauch in der Türkei

 
  
    
3
21.01.22 18:08
Der tägliche Erdgasverbrauch der Türkei erreichte mit rund 288 Millionen Kubikmetern ein Rekordhoch. Der natürliche Verbrauch des Landes stieg aufgrund eines Anstiegs des Gasverbrauchs der Haushalte aufgrund des kalten Wetters
https://www.aa.com.tr/en/energy/general/...onsumption-on-jan-19/34467
Neuer Langfristvertrag mit der Türkei
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2994#jumppos74855
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=3048#jumppos76212  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaKrimsekt und was zum Ansehen oder Lesen

 
  
    
5
21.01.22 18:28
Trübes Wetter draußen? Umso gemütlicher ist es drinnen, schön warm vor der Gasheizung. Wie wäre es mit einem guten Dokufilm über den Bau der EUGAL?
https://twitter.com/GTGascade/status/1483815920728485893
Oder mit was zum Lesen?
https://t.co/NVLnbDTeAE
OIES Schlüsselthemen für die globale Energiewirtschaft im Jahr 2022 - Ausblick für Gaspreise und Lieferungen nach Europa: Angesichts der schwachen europäischen Produktion und der geringen Aussicht auf zusätzliche Importe aus Norwegen, Nordafrika und Aserbaidschan werden alle Augen auf die Ströme aus Russland gerichtet sein. Auch wenn die europäische Nachfrage im Jahr 2022 schwächer ist als im Jahr 2021, wird die Notwendigkeit, die Lager aufzufüllen, einen erheblichen Sog auf das Angebot ausüben. Die Schlüsselfrage für 2022 ist daher, ob Gazprom weiterhin Lieferungen vom Spotmarkt zurückhalten wird, anstatt die verfügbare Kapazität auf Yamal Europe zu nutzen und auf die Genehmigung von Nord Stream 2 zu warten, oder ob Gazprom einlenken und die Flüsse vor einer Genehmigung erhöhen wird ?"

Die Antwort kennen wir aufmerksamen Zuhörer ja bereits, da sie ja schon mehrfach explizit von Gazprom, Putin und vielen Experten gegeben wurde: "Langfristverträge und NS2 sind der Schlüssel"

Schönes Wochenende!  

180 Postings, 1185 Tage DUPLEXGazprom ein kleiner Diamant

 
  
    
5
21.01.22 22:07
bin gerade eingestiegen - nicht beim HOCH und  nicht beim TIEF! also irgendwo zwischen drinnen.

Jeder Tag mit hohem Spotmarktpreis und niedrigen Speichern in EU sind besonders gut für GP.
Noch besser wenn DE nach Polen in die Ukraine zurückpumpt!
Krieg gibt es m.M. keinen, vorher läuft UK zu Russland freiwillig über. ;-)

Wenn der Markt korrigiert, kann es jedoch m.M. schlecht für GP ausschauen.  Dann kommt der >Kurs schnell mal auf 6,x.

Die Dividende beim aktuellen Kurs und der Ausblick sind m.M. jedoch zu verlockend.

Gas wird ja wieder Grün!



 

180 Postings, 1185 Tage DUPLEXPrognose

 
  
    
2
21.01.22 22:29
ein Wirtschaftseinbruch könnte GP meiner m.M. wieder grundsätzlich auf 4,x bringen.
Seither aber die Inflation von 5%(gefühlt 10%), die Angebotsverknappung,  die grüne Welle in DE, das beste Ergebnis der Geschichte von GP in 2021!

Ich weiss nicht wo GP im nächsten Monat steht, in 2 Jahren m.M. nach bei 20, wenn es nicht heuer und nächstes Jahr mal 20% Dividende gibt. Dann steht sie vielleicht bei 16. ;-) -> auch gut!



 

7985 Postings, 1423 Tage STElNHOFFMoin

 
  
    
2
22.01.22 05:57
Ich habe eine Oelheizung, soll ich trotzdem in Gas investieren ?  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaÖlpreis Aussicht 2022

 
  
    
1
22.01.22 08:23

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaWeißrussland auf dem Weg zum Union State

 
  
    
5
22.01.22 08:27
> Minsk und Moskau einigten sich auf die Umsetzung von Gewerkschaftsprogrammen auf den Gas- und Strommärkten
> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2571#jumppos64297
> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2886#jumppos72156

Die Ministerpräsidenten von Belarus und Russland besprachen Fragen der Integrationszusammenarbeit
Die Parteien betonten ?den Fokus auf die zeitnahe Lösung aller Fragen im Rahmen des Unionsstaates?
Die Ministerpräsidenten erörterten auch die Handels- und Wirtschaftskooperation zwischen den beiden Ländern: ?Der Ministerpräsident der Russischen Föderation, Michail Mischustin, führte ein Telefongespräch mit dem Ministerpräsidenten von Belarus, Roman Golowtschenko. <...> Michail Mischustin und Roman Golowtschenko betonten die Bedeutung einer weiteren Vertiefung der Integration in den Unionsstaat Russland und Weißrussland Grundlage der Umsetzung von Gewerkschaftsprogrammen, die am 4. November 2021 vom Obersten Staatsrat des Unionsstaates genehmigt wurden"
https://tass-ru.translate.goog/...&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaHöherwertige Raffinerieprodukte

 
  
    
6
22.01.22 08:48
> http://www.gazprominfo.de/articles/application/
> https://www.gazprom.com/f/posts/23/378358/...ay-2021-presentation.pdf
>https://www.gazprom.de/about/production/processing/

Erdgas ist die effektivste Art es in etwas viel Profitableres umzuwandeln: Umwandlung von Methan in wertvolle Produkte ? Methanol, Ammoniak, Stickstoff und seine Derivate. Ammoniak, Harnstoff und Düngemittel: Trends und Perspektiven: In den letzten zehn Jahren hat die chemische Produktion in Russland ihr Volumen um das 1,7-fache gesteigert.  
https://globuc.com/tag/gazprom/
https://globuc.com/cisgaschem/

Die Düngemittelkrise wird für die europäischen Lebensmittelpreise real - Bloomberg https://pbs.twimg.com/media/...-aWQAExVtw?format=jpg&name=900x900
https://t.co/3DJJQ6DyLm

https://pbs.twimg.com/media/...7HXIAEHEAT?format=jpg&name=900x900
https://www.querschuesse.de/wp-content/uploads/2022/01/u1817.png  

45 Postings, 332 Tage LoyalhiRubel

 
  
    
22.01.22 13:07
Haha Rubel schön -2% geschlossen? volatiler als Gazprom selbst  

830 Postings, 602 Tage waswiewoworan

 
  
    
3
22.01.22 13:12
wird der Wechselkurs überhaupt ausgemacht ?

Für 86838 Rubel bekommt man in Russland weit mehr zu kaufen wie für 1000 Euro in Europa  

1103 Postings, 1447 Tage Gaz20Eausgerechnet gestern

 
  
    
22.01.22 13:13
bei dem Rubelverfall wurde die GazpromNeft Divi eingebucht. Gleich 800 E weniger Auszahlung als ich zum Ex Divi Date an Dividendenforderung angezeigt bekommen habe.  

118 Postings, 778 Tage Rolger@waswiewo

 
  
    
22.01.22 14:03
Währungen werden genauso gehandelt wie Aktien. Also Angebot und Nachfrage. Wenn mehr Leute, Unternehmen und Länder ihr Geld in Rubel tauschen wollen steigt der Kurs. Allerdings ist der Grund für den Währungshandel nicht wie bei Aktien nur zum Zweck Gewinne zu machen bzw. Geld anzulegen. Währungen werden z.B. einfach benötigt um entsprechende Waren zu bezahlen. Zentralbanken beinflussen z.B. durch geziehlte Käufe den Wechselkus um so wirtschaftliche Vorteile zu haben.  

45 Postings, 332 Tage LoyalhiRubel

 
  
    
1
22.01.22 14:14
Verständlicherweise fließt einfach viel Kapital aus Russland  

911 Postings, 463 Tage GuthrieUkraine bestellt deutsche Botschafterin in Kiew ei

 
  
    
3
22.01.22 19:54
18.52 Uhr: Die ukrainische Regierung hat im Streit um Waffenlieferungen und wegen umstrittener Äußerungen des deutschen Marine-Chefs die deutsche Botschafterin in Kiew einbestellt. Bei dem Gespräch mit Botschafterin Anka Feldhusen habe Kiew deutlich gemacht, dass die Kommentare des Marine-Chefs inakzeptabel seien, teilte das ukrainische Außenministerium am Samstag mit. Das Ministerium habe auch seine "tiefe Enttäuschung" über das Nein der Bundesregierung zu Waffenlieferungen zum Ausdruck gebracht.

Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach, hatte sich am Freitag bei einem Besuch in Indien zum Konflikt zwischen Russland und der Ukraine geäußert. Den von westlichen Staaten befürchteten Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine bezeichnete er dabei als "Nonsens".

Was Russlands Präsident Wladimir Putin wirklich wolle, sei "Respekt auf Augenhöhe", sagte der Vizeadmiral. "Es ist leicht, ihm den Respekt zu geben, den er will - und den er wahrscheinlich auch verdient."

Schade, dass sich Schönbach heute von seinen o.g. Äußerungen wieder distanziert hat, was wohl  auf Druck des Verteidigungsministeriums geschah!
https://www.focus.de/politik/ausland/...n-sanktionen_id_39783740.html
 

287 Postings, 582 Tage SukramanSo

 
  
    
2
22.01.22 20:03
denken die meisten deutschen Militärs. Die Politiker sind die Hetzer. Militärputsch in Deutschland im Falle des Einmarschs in der Ukraine wäre wohl zu begrüßen.  

287 Postings, 582 Tage SukramanDer

 
  
    
22.01.22 20:05
Söder hat auch noch Verstand.  

3937 Postings, 589 Tage SousSherpaSeverneftegazprom: Der Turonische Gasschatz

 
  
    
22.01.22 20:52
> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2665#jumppos66626

Bohrprogramm zur Erschließung von Turonian-Gasvorkommen im Feld Yuzhno-Russkoye abgeschlossen: Das 100. Bohrloch wurde in der turonischen Formation des Feldes gebohrt
https://neftegaz-ru.translate.goog/news/drill/...de&_x_tr_pto=nui
 

180 Postings, 1185 Tage DUPLEXEnergiepreise und deren Auswirkungen auf GP

 
  
    
22.01.22 23:53
Energie-Discounter haben Hunderttausenden Verbrauchern den Vertrag gekündigt. Wie schmerzhaft das ist, zeigt eine Familie aus Berlin, die plötzlich 1200 Euro monatlich für Heizkosten ausgeben muss.

https://www.welt.de/wirtschaft/plus236256630/...er-auf-der-Kippe.html

Energiekrise: Energie-Versorger gehen pleite und kündigen Verträge  -> man kommt zu einem Grundversorger

Beispiel:
1. Halbjahr 2021: 6,41 Cent je Kilowattstunde
https://www.destatis.de/DE/Presse/...ngen/2021/10/PD21_466_61243.html

aktueller Status am Beispiel EON:
Grundversorgung: 10,63 ct/kWh
Neukunden: 23,69 ct/kWh

-> Das sind Preiserhöhungen von 100-300%.

Je mehr Grundversorger pleite gehen und mit jedem Wohnungswechsel werden die neuen Tarife fällig.
Durch die Kanabalisierung von schwachen Händlern, müssen die Grundversorger oder starken Händler die Zusatzmengen teuer einkaufen.

Zusätzlich werden sich auch bei Händlern, welche langfristig einkaufen die zukünftigen lanfristigen Einkaufskonditionen nachhaltig erhöhen.

Auswirkungen für GP:
2021: Der Nettogewinn wird mit zwei Billionen Rubel einen Höchstwert in der gesamten Geschichte des Konzerns erreichen. (23Mrd Euro)
2022: 2,5 Billionen Rubel (28Mrd Euro)
https://www.gazprom.de/press/news/reports/2021/record-results/

-> Wenn die Welt-Wirtschaft nicht einbricht, wird GP m.M. von 2021 bis Mitte 2024 mehr als die derzeitige MK als Gewinn erwirtschaften!
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3053 | 3054 | 3055 | 3055  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben