Ferratum OYJ Aktie

Seite 1 von 42
neuester Beitrag: 01.12.22 16:12
eröffnet am: 22.01.15 13:00 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 1035
neuester Beitrag: 01.12.22 16:12 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 345498
davon Heute: 157
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  

795665 Postings, 3077 Tage youmake222Ferratum OYJ Aktie

 
  
    
9
22.01.15 13:00
Ferratum OYJ Aktie

WKN: A1W9NS    

ISIN: FI4000106299

Typ: Aktie


Ferratum OYJ Aktie & Unternehmen:

  Branche:Finanzdienstleistungen
§
 Herkunft:Finnland
§
  Website:§www.ferratumgroup.com

Aktienanzahl:§21,7 Mio. (Stand: 22.01.15)

Marktkap.:§369,3 Mio. ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
1009 Postings ausgeblendet.

22 Postings, 648 Tage Jungbulle2000Anleihe Multitude SE EO-FLR Notes 2021

 
  
    
18.10.22 19:46
Kann jemand erklären, warum die Anleihe in den letzten Tagen so abgeschmiert ist?

Nicht unbedingt ein gutes Zeichen, oder? Heute bei 85 % - vor einem Monat noch bei 97 %.  

438 Postings, 939 Tage Starduster#1011

 
  
    
19.10.22 09:53
In Frankfurt ist Geld aktuell 85%, Brief ist 95%.

Die letzten nennenswerten Umsätze waren am 29.09 und 30.09. zu jeweils 95%.
Was danach kam, waren Mini-Umsätze.

Ehrlich gesagt sehe ich nicht, dass das irgendwas aussagt außer das der Spread sehr groß ist, da die Anleihe offensichtlich nicht liquide (was aber nix Schlechtes ist).

Generell gilt aber, desto höher die Marktzinsen und Zinserwartung Marktzinsen, desto eher sollte die Anleihe im Kurs etwas nachgeben. Bedeutet aber nicht, dass es irgendein Problem gibt, sondern betrifft alle Anleihen und hängt mit der Rendite zusammen (und Rendite alternativer Anlagen).


 

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_Jamesdirectors' dealings: heute 11 meldungen ...

 
  
    
19.10.22 16:56

... über insiderkäufe vom 17.10.2022 über (zusammen) rd. 76.000 EUR, https://www.eqs-news.com/search-results/...s&searchword=multitude

 2.499 Tiukkanen, Deputy CEO
 5.998 Kabele, Chief Technology Officer
12.448 Jokela, Member of the managing body
11.434 Egger, Chief Financial Officer of Multitude SE, Managing Director of  Ferratum Capital Germany GmbH
 8.999 Chatterjee, Tribe CEO – SweepBank, CCO & Deputy CEO of Multitude Bank
11.315 Krause, Chief Risk Officer
 2.999 Kumpulainen, CEO of Multitude Bank
 4.498 Vella, Chief HR Officer
 2.999 Liigus, Member of the managing body
10.372 Mäkelä, Chief Strategy and IR Officer
 2.499 Tiukkanen, Deputy CEO

 

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_Jamesschätzungen, die es in sich haben

 
  
    
1
19.10.22 17:36
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-10-19_17.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
screenshot_2022-10-19_17.png

438 Postings, 939 Tage StardusterUnicredit

 
  
    
26.10.22 17:37
hat heute die Gewinnprognose angehoben nach dem besten 3. Quartal seit mindestens 10 Jahren aufgrund höherer Zinsen und unerwartet geringen Kreditausfällen.

 

434 Postings, 450 Tage alpenland2das war ja ein Sprung gestern

 
  
    
01.11.22 12:39
@Stardust, bitte um posten der Studie, thanks  

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_James''strategische'' investition ...

 
  
    
09.11.22 12:05

... der tochterbank Multitude Bank plc in ESTO, einen "führenden Anbieter von innovativen Zahlungs- und Einkaufslösungen" im Baltikum, https://www.eqs-news.com/news/media/...or-retailers-in-europe/1687427

"Die Multitude Bank hat 6 Millionen Euro in die erste Tranche eines 14-Millionen-Euro-Anleiheprogramms investiert, um das Wachstum von ESTO in Europa zu unterstützen. Dies trägt positiv zur Verbesserung der digitalen Handelslandschaft in Europa bei, indem ESTO in die Lage versetzt wird, Finanzierungslösungen für Verbraucher auf seiner Plattform anzubieten, was es Einzelhändlern wiederum ermöglicht, ihre Wachstumsziele zu erreichen"

 

211 Postings, 479 Tage the_austrianESTO & Co

 
  
    
15.11.22 15:18
Muss sagen das Investement in ESTO ist für mich genauso unschlüssig wie vor einigen Monaten in Cream Finance. Man hat hier zuerst MEUR 15 und jetzt nochmal MEUR 6 investiert; in Zeiten von schwieriger Refinanzierung, unsicherem wirtschaftlichen Umfeld, etc. Sollten aus diesen Deals für Multitude wesentliche Erträge oder Synergieeffekte entstehen, nehme ich meine Kritik gern zurück, aber bislang verstehe ich es nicht. Das Management sah es bislang auch nicht notwendig die Aktionäre aufzuklären. Hoffe dass im Q3-Bericht am DO hierzu etwas kommt...

Sollte sich Multitude operativ so gut entwickeln, dass diese Invests "nebenbei" gehen, wäre ich der Meinung, dass das Geld in einem ARP besser angelegt wäre, insbesondere beim aktuellen Kurs. Shareholder Value scheint allerdings beim Management momentan nicht ganz oben auf der ToDo-List stehen.

Ansonsten hoffe ich auf starke Quartalszahlen, denke aktuell spielt das Zinsumfeld Multitude in die Karten. Die Aufstockung der 5,5 %-Anleihe um weitere 40 Mio ist aus heutiger Sicht wohl eine günstige Refinanzierung.
 

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_Jamesdividende geht vor

 
  
    
15.11.22 17:46

@THE_AUSTRIAN: 
MULTITUDE SE ist frühestens für 2022 wieder dividendenfähig; eigene aktien kaufen kann MULTITUDE SE nur, wenn die hauptversammlung den vorstand vorab dazu ermächtigt (in D: § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG)

 

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_JamesARP: ermächtigung des verwaltungsrats läuft aus

 
  
    
15.11.22 18:57

https://www.multitude.com/~/media/Files/F/Ferratumgroup-v2/annual-general-meeting/2022/multitude-se-notice-of-agm-2022-ger-12536226-1.pdf

unter (16):

Die Ermächtigung des Verwaltungsrats [in der HV vom 27. April 2022] zur Beschlussfassung über den Rückkauf eigener Aktien soll bis zum  f r ü h e s t e n  der folgenden Zeitpunkte in Kraft bleiben: 

(i) die Verlegung des Sitzes der Multitude SE von Helsinki, Finnland, nach Hamburg, Deutschland, gemäß der Verordnung (EG) Nr.2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäisches Gesellschaft (SE) (SE-Verordnung)

[Hinweis: der Umzug wird voraussichtlich spätestens am oder um den 31. Dezember 2022 erfolgenhttps://www.globenewswire.com/Ne/news-release/2021/12/09/2349386/0/en/Multitude-SE-decides-to-postpone-relocation-to-Germany-for-up-to-a-year.html ]

(ii) das Ende der nächsten ordentlichen Hauptversammlung [in 2023], oder 

(iii) bis zum 30. Juni 2023.


 

438 Postings, 939 Tage StardusterMein Stand nach Rücksprache mit IR

 
  
    
15.11.22 23:06
war dass die Bedingungen des April 2023 auslaufenden Floaters einen Aktienrückkauf für die Laufzeit des Floaters nicht zulassen.  

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_JamesFLR-Bonds v. 19(22/23) auf EURIBOR 3M

 
  
    
16.11.22 10:58

@STARDUSTER: aha, das ist wohl die rückzahlung der Ferratum Capital Germany GmbH Floating Rate Bonds auf EURIBOR 3M von 19(22/23), ISIN SE0012453835, WKN A2TSDS, Fälligkeit: April 24, 2023, https://www.onvista.de/anleihen/FERRATUM-DTL-FLB-19-23-Anleihe-SE0012453835


 

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_Jamesdurchschnittl. zinsen für ratenkredite (36 monate)

 
  
    
16.11.22 14:07
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-16_14.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_2022-11-16_14.png

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_JamesUmsatzrendite 2020-2023e

 
  
    
16.11.22 14:46
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-16_14.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
screenshot_2022-11-16_14.png

438 Postings, 939 Tage StardusterZahlen

 
  
    
17.11.22 08:11

41 Postings, 1501 Tage MansteinGewinne steigen langsam an

 
  
    
17.11.22 12:21
2,009 Mio Profit in Q1-2022
0,036 Mio Profit in Q2-2022
3,922 Mio Profit in Q3-2022

Die Profite stammen ausschließlich von Ferratum,Sweepbank hat auch in Q3 wieder 6,3 Mio
Verlust gemacht.
Positiv : Man will die 120 Mio Ferratum Anleihe 19/23 durch eine neue Anleihe im Volumen
von nur 50 - 100 Mio refinanzieren; es ist also anscheinend genug Cash vorhanden.
Die Ferratum- Anleihe 19/23 (A2TSDS) zieht heute deutlich an.  

438 Postings, 939 Tage StardusterSie haben

 
  
    
17.11.22 13:18
im September sogar einen kleinen Teil von 19/23 A2TSDS zurückgekauft.

Ich bin mit den Zahlen zufrieden.
Da bereits Mitte November ist und trotzdem Guidance EBIT bestätigt wurde, sollten zum Ende Q4 die 30 Mio EBIT auch tatsächlich aufblinken. Jedenfalls ist das meine Erwartung.

Kundenzuwachs Sweepbank entwickelt sich weiter ordentlich. Im Sommer 2023 sollten es in diesem Tempo annäherend 100.000 Kunden sein, womit ich sehr gut leben könnte.

Capitalbox muss man sehen, ob in dem Bereich noch was in die Gänge kommt oder nicht. Hier erwarte ich gar nichts. Allerdings finde ich es richtig, dass sie es weiterhin versuchen solange die Kosten nicht ausufern, denn wenn es gelingt, könnte das auch etwas richtig Großes werden.

Aktienkurs passiert bislang nicht viel, macht mir aber nichts, solange sich das Unternehmen in die richtige Richtung entwickelt. Und das tut es meiner Meinung nach.


 

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_JamesSRH AlsterResearch AG v. 17/11/2022

 
  
    
1
17.11.22 16:10

https://www.research-hub.de/companies/research/...mp;utm_medium=email

Auszug:
Das Kreditvolumen von Multitude (Kundenkredite) belief sich Ende Q3 2021 auf 485 Mio. EUR, ein deutlicher Anstieg von 9,2% gegenüber Q4 2021. Alle drei Segmente (ferratum, SweepBank und CapitalBox) trugen zu dem komfortablen Kreditwachstum bei. Das EBIT stieg im 3. Quartal überproportional um 17,6 % auf EUR 8,8 Mio., angetrieben durch eine starke Performance des Segments ferratum. Dementsprechend stieg die Marge der Gruppe von 14% in Q3 2021 auf nunmehr 15,8% in Q3 2022. Multitude ist daher auf dem besten Weg, das vom Management bestätigte EBIT-Ziel von EUR 30 Mio. für das Geschäftsjahr 2022 zu erreichen. Das Management hält auch das EBIT-Ziel von EUR 45 Mio. im Jahr 2023e für realistisch und erreichbar. 
Alles läuft also im Rahmen der Erwartungen, weshalb AlsterResearch den "Investment Case" von Multitude bestätigt (Rating KAUFEN mit einem unveränderten Kursziel).

Multitude SE publishes 9M 2022 results: https://www.eqs-news.com/news/corporate/...dditional-features/1693095:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-17_15.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
screenshot_2022-11-17_15.png

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_Jamescorr.: richtig muss es heißen:

 
  
    
17.11.22 16:14

"Das Kreditvolumen von Multitude (Kundenkredite) belief sich Ende Q3 2022 auf 485 Mio. EUR ..."

 

438 Postings, 939 Tage StardusterErgebnisse vom Call

 
  
    
1
17.11.22 19:44
Q&A:

-Guidance 2022 30 Mio EBIT bestätigt.
-Guidance 2023: 45 Mio EBIT bestätigt - im Call als ambitioniert, aber realistisch bezeichnet.
-Zahlende Kunden Sweepbank Deutschland leicht über den Erwartungen. Konkrete Zahl wurde nicht genannt.
-Fokussierung auf Europa: Philippinen, Bangladesch, Indien derzeit nicht und aktuell nicht geplant, Brasilien, Mexiko weiterhin interessant aber kein Fokus (ich denke man wird sich aus Brasilien zurückziehen)
-Finanzierung weiterhin auch durch Bonds, um Finanzierungsmix aufrechtzuerhalten und keine Abhängigkeiten zu einer Finanzierungsart zu schaffen. Man muss den auslaufenden Bond nicht komplett neu finanzieren, sondern wird wahrscheinlich weniger machen und selbst wenn weniger Geld als erwartet reinkommt, wäre kein Problem.
 

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_James''Well on track to reach full-year target''

 
  
    
22.11.22 11:10

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_Jameskgv könnte auf unter 4x sinken

 
  
    
01.12.22 09:40

11408 Postings, 4841 Tage Raymond_James''Business Unit Ferratum mit Rekordquartal''

 
  
    
01.12.22 16:12

Bernd Egger, CFO Multitude, im interview, https://www.fixed-income.org/neuemissionen/...gger-cfo-multitude.html"Die Business Unit Ferratum hat gerade ein Rekordquartal hinter sich, mit 15 Mio. Euro EBIT in Q3, SweepBank wächst, und CapitalBox arbeitet auf die Zielsetzung hin, 2023 einen substanziellen Beitrag zu den ambitionierten Profitabilitätszielen, die wiederum deutlich über 2022 liegen sollen, zu liefern. Die wirtschaftlichen Herausforderungen wie Inflation, Zinsanstieg haben wir bisher gut gemeistert."

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben