Centrosolar nach Peddy

Seite 29 von 31
neuester Beitrag: 29.03.10 22:34
eröffnet am: 02.11.07 18:28 von: peter555 Anzahl Beiträge: 755
neuester Beitrag: 29.03.10 22:34 von: charly2 Leser gesamt: 92663
davon Heute: 3
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 Weiter  

471 Postings, 5540 Tage Wildcard2Centrosolar-Itarion 05.06.09 19:56 #698

 
  
    
07.06.09 01:19
Das war bislang die einzige Unsicherheit bei dieser Aktie. Na wir werden sehen, aber Kurspotenzial hat diese Aktie auf jeden Fall.  Die Aktie ist einfach noch unterbewertet.  

2150 Postings, 5764 Tage peter555Centrosolar

 
  
    
1
08.06.09 14:01
SesResearch----bzw Der Aktionär hatten ja zum Verkauf geraten,merkwürdig,dass als Grund zB mögliche Gewinnwarnung im 2.Q kommen könnte...Und das obwohl Centrosolar die Guidance 09 bestätigt hat.

Auf jeden Fall ist die Seriösität des Management von CS x mal höher anzusehen als von oben genannten!!!!

Anzumerken bleibt noch das Orderbuch im Bid 200075 3,90E.Wollen die womöglich selber billiger Kaufen?????ß
-----------
NICHTS auf DIESER WELT

passiert ohne Grund

noch was:Es sind die kleinen Dinge im Leben

z.B. das kleine 1X1

2150 Postings, 5764 Tage peter555Bid

 
  
    
08.06.09 14:12
eben von 200000 auf 100000 reduziert...
-----------
NICHTS auf DIESER WELT

passiert ohne Grund

noch was:Es sind die kleinen Dinge im Leben

z.B. das kleine 1X1

60 Postings, 5508 Tage sileon65@peter555

 
  
    
1
08.06.09 16:59

Die Begründung der SES finde ich aber durchaus schlüssig:
Es sei davon auszugehen, dass die fallenden Modulpreise nicht durch fallende Zellenpreise kompensiert werden können.

Interessant finde ich auch, dass die Kursziele klar unter dem aktuellen Kurs liegen, das Sentiment ist also mehr als schlecht:
http://tr.im/nMPW

Und was das Orderbuch angeht - ist halt fraglich, ob es eine ähnliche Transaktion wie im Jänner wird, wo wohl ein Heiss an 2 andere verkauft hat:
http://tr.im/nMRU

 

2150 Postings, 5764 Tage peter555Sileon65

 
  
    
08.06.09 19:01
Klar man kann zu JEDER Sache unterschiedlicher Meinung sein.Ich sag auch nicht,dass wir hier jetzt weiter marschieren,sonder bin schon der M. dass wir etwas Konsolidieren werden.Nichts zu Rütteln gibt es aber an meiner Meinung zu Aktionär und Konsorten..

zu Orderbuch ist zu sagen ,dass nicht mit Jan.vergleichbar ist weil es ausserbörslich gehandelt wurde und somit nicht im Orderbuch erscheint!!!!!!!Übrigens im März gab es grosse Bidorders zu 1cent und darunter was doch zu denken gibt...wollte da vieleicht jemand durch alle Stopps drücken und mächtig abzocken????????????????????
-----------
NICHTS auf DIESER WELT

passiert ohne Grund

noch was:Es sind die kleinen Dinge im Leben

z.B. das kleine 1X1

60 Postings, 5508 Tage sileon65@peter555

 
  
    
10.06.09 13:09
Du schreibst ja selbst "Wollen die womöglich selber billiger Kaufen?????ß "; es ist schon klar, dass die Insidergeschäfte im Jänner anders abliefen, aber was spricht dagegen, auf diese Art für Handel zu sorgen, der den Kurs etwas drückt, um zB etwaige Stops zu Zukäufen auszunutzen.

Klar, ist mehr Verschwörungstheorie als Fakt, aber bitte, man darf ja spekulieren ;)  

2150 Postings, 5764 Tage peter555sileon

 
  
    
10.06.09 15:26
die ausserbörslichen Insiders wirken sich nicht dir.auf die Börsenkurse aus
-----------
NICHTS auf DIESER WELT

passiert ohne Grund

noch was:Es sind die kleinen Dinge im Leben

z.B. das kleine 1X1

2098 Postings, 5195 Tage allegro7Und werche ? druckt wieder der kurs nach unten?

 
  
    
1
11.06.09 15:09
4,88? mit + 8% und geht sofort wieder abwerts bis in minus wieder, nein meine Aktien bekommen Sie nicht, habe Centrosolar bei 3,15 verdreifacht, meine Gesamtdurschnitt ist jezt 5,01? den kriege ich noch....
-----------
wohnte 1971/1972 in HH-Johnsallee 9,  durch mein Tipp wurde ein mitbewohner von damals sehr Berühmt

2150 Postings, 5764 Tage peter555allegro7

 
  
    
11.06.09 16:38
ich vermute mal die Verkaufer
-----------
NICHTS auf DIESER WELT

passiert ohne Grund

noch was:Es sind die kleinen Dinge im Leben

z.B. das kleine 1X1

2098 Postings, 5195 Tage allegro7peter 555, wer sind die verkeifer?

 
  
    
14.06.09 17:51
-----------
wohnte 1971/1972 in HH-Johnsallee 9,  durch mein Tipp wurde ein mitbewohner von damals sehr Berühmt

2150 Postings, 5764 Tage peter555allegro7

 
  
    
15.06.09 13:01
die Frage ist gut!!!!!!!!!

Aber sicher welche doch auf eine grössere Korrektur setzen welche ja nichtabwägig ist......

Insg. bin ich langfr. von deutlich höheren Kursen überzeugt.Schliesst aber einen Trading-Sell nicht aus
-----------
NICHTS auf DIESER WELT

passiert ohne Grund

noch was:Es sind die kleinen Dinge im Leben

z.B. das kleine 1X1

328 Postings, 5042 Tage Bennomanso, jetzt, da die

 
  
    
04.09.09 11:30
Übernahmegerüchteküche brodelt, kann es doch mal weiter nach Norden gehen. Jetzt genug Luft geholt.  

328 Postings, 5042 Tage BennomanJawoll !

 
  
    
09.09.09 18:47
Das schaut doch super aus !  

328 Postings, 5042 Tage Bennomanna gut..

 
  
    
1
11.09.09 16:08
vor dem Wochenende kann man ja mal Gewinne mitnehmen... Am Montag sieht das wieder anders aus !
Ich bleibe hier, die Reise ist noch nicht zu Ende !  

71 Postings, 5084 Tage Sayano...

 
  
    
1
11.09.09 16:47
genau, zu jedem Aufwärtstrend gehört auch eine kleine Korrektur, hier konnten in den lezten Tagen viele gewinne gemacht werden, daher ist das minus heute gut zu verkraften.  

928 Postings, 5177 Tage trebuhzeigt General Electric interesse an Centrosolar ?

 
  
    
16.09.09 18:05
Siemens und GE sind sehr an Perlen der Solarbranche interessiert (Centrosolar)
Die Preise sind sensationell günstig und Centrosolar bietet Solar-Komplettpakete für Privat- und Gewerbeimmobilien an.
Siemens und GE müssen kurzfristig nachziehen sonst geht das Geschäft an Ihnen vorbei !!

Für mich ist Centrosolar hervorragend aufgestellt und wir sehen auch bald wieder Kurse von 8 - 10 Euro.  

328 Postings, 5042 Tage Bennomanoder

 
  
    
16.09.09 18:20
BAYWA :) Die gute Gerüchteküche  

208 Postings, 4830 Tage Wikinger73nachzügler?

 
  
    
22.09.09 13:23

 

wenn tatsächlich eine "Spätsommer-Rally" der Solartitel möglich sein sollte,

hat Centrosolar  m.M.n. neben SW das größte Potential.

Oder ist das völlig daneben?

 


MÜNCHEN (IT-Times) - Die Centrosolar Group AG (WKN: 514850) meldete heute einen Folgeauftrag. Künftig wird das deutsche Solarunternehmen für den DCM Solarfonds 3 tätig.

Dabei stellt Centrosolar Großdach-Anlagen für den Fonds bereit. Bereits in der Vergangenheit war Centrosolar für den ersten DCM Solarfond aus dem Jahr 2007 aktiv geworden, nun kam der Folgeauftrag. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Projekt investieren Anleger bei dem Fond dabei nicht in eine einzelne Anlage, sondern in ein Portfolio, das sich aus verschiedenen Standorten zusammensetzt. Der DCM Solarfonds 3 ist auf neun Großdachsolaranlagen von deutschen Aldi-Logistikzentren mit einer Gesamtkapazität von rund acht MWp ausgelegt. Diese sollen planmäßig in diesem Jahr ans Netz gehen.

Neben Centrosolar werden die Pohlen Gruppe sowie die Centroplan GmbH, ein Joint Venture von Centrosolar und Pohlen, für das Projekt tätig. Auch das Fraunhofer Institut ist an dem Auftrag beteiligt. Centrosolar übernimmt dabei die Auswahl und Lieferung der Solar-Module und weiterer Komponenten wie Wechselrichter oder Unterkonstruktionen. In den Aufgabenbereich von Centroplan fällt unterdessen die Projektierung und administrative Abwicklung, die Pohlen Gruppe übernimmt indes die Montage der Anlage.

Die DCM Deutsche Capital Management AG führt den Fonds und sorgt als Emissionshaus für die Vermarktung. Bereits beim DCM Solarfonds 1 aus dem Jahr 2007 hatten die verschiedenen Unternehmen sowie das Institut zusammengearbeitet. Finanzielle Details des Auftrages gab Centrosolar unterdessen nicht bekannt.  

Die Centrosolar AG bietet Photovoltaik-Anlangen sowie dazugehörige Komponenten an. Neben dem deutschen Markt ist das Unternehmen auch international aktiv und beschäftigt derzeit rund 800 Mitarbeiter. Über die Hälfte des Umsatzes wird im Ausland erzielt. Neben Standorten in Deutschland existieren auch Vertriebsbüros in Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, der Schweiz und den USA. (kat/rem)

 

 

 

 

390 Postings, 5950 Tage Stoni_IIDas ist

 
  
    
22.09.09 19:46
meiner Meinung nach völlig daneben.

Centrosolar kennt keiner, will keiner und wer sie hat, will sie verkaufen.  

471 Postings, 5540 Tage Wildcard2Gibt es einen Grund warum der Kurs so nach unten

 
  
    
24.09.09 15:22

471 Postings, 5540 Tage Wildcard2Würde Centrosolar bei einer Kürzung der

 
  
    
28.09.09 09:15
Subventionierung im Bereich der erneuerbaren Ernergien vom Fall der Solarzellenpreise profitieren?  

328 Postings, 5042 Tage BennomanBaywa will vielleicht centrosolar !

 
  
    
28.09.09 13:24
oder envitec oder schmack oder phoenix... Spekulationen halt..  

328 Postings, 5042 Tage BennomanCentrosolar KAUFEN !

 
  
    
29.09.09 14:15
Die Analysten von SES Research stufen die Aktie von CENTROSOLAR von "halten" auf "kaufen" herauf. Ein aktualisiertes DCF-Modell führe zu einem von EUR 3,50 auf EUR 4,50 angehobenen Kursziel. (Analyse vom 29.09.2009)
(29.09.2009/ac/a/nw)  

342 Postings, 4926 Tage Realist45Na also,

 
  
    
06.10.09 17:33
es geht doch.

München (aktiencheck.de AG) - Das zur CENTROSOLAR Group AG gehörende Solarmodulwerke Centrosolar Sonnenstromfabrik (Wismar) ist voll ausgelastet.

Wie der Solartechnikkonzern am Dienstag erklärte, wurde wegen des seit Juni deutlich gestiegenen Absatzes der Qualitätsmodule aus Wismar die zunächst auf 70 MWp ausgelegte Produktionskapazität bereits auf 110 MWp erhöht.

"Seit einigen Wochen wird in den Medien vermittelt, dass die deutsche Solarindustrie von der chinesischen Konkurrenz überrollt wird. Dies können wir für unseren Kernmarkt, den Dachanlagen, in keiner Weise bestätigen. Unser Werk in Wismar ist seit Juni voll ausgelastet, die Kapazität wurde im August von 70 auf 110 MWp erhöht, 220 neue Mitarbeiter wurden seit der Eröffnung des neuen Standorts Mitte 2008 eingestellt - und wir sind mit unserer deutschen Produktion auch profitabel. CENTROSOLAR hat keine wesentlichen Langfristverträge für Solarzellen unterschrieben und kann jetzt dadurch von den günstigeren Beschaffungspreisen für hochwertige Solarzellen profitieren", so der Vorstandsvorsitzende Dr. Alexander Kirsch. Und weiter: "Es gibt keinen Kosten- sondern lediglich einen Qualitäts- und damit auch Preisunterschied zwischen deutschen Qualitätsmodulen und Billigprodukten aus Asien."

Die Aktie der CENTROSOLAR Group schloss gestern mit einem Plus von 0,59 Prozent bei 3,43 Euro. (06.10.2009/ac/n/nw)

Auf zu neuen Taten und steigenden Kursen.F.G.Realist

 

2098 Postings, 5195 Tage allegro7mir reichen 1000 stück

 
  
    
09.10.09 20:17
-----------
Mein Deutsch so gelernt wie Man spricht, Schul und Sprachausbildung habe ich nur im Italienische sprache erhalten, daher wer mein Deutsch nicht gefällt hat Pech gehabt.

Seite: Zurück 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben