UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Aumann wohin geht die reise ?

Seite 2 von 15
neuester Beitrag: 07.09.21 20:50
eröffnet am: 02.06.17 19:21 von: aldi süd Anzahl Beiträge: 355
neuester Beitrag: 07.09.21 20:50 von: ph8000 Leser gesamt: 121500
davon Heute: 107
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  

207 Postings, 1280 Tage ALLIN86Totes Forum

 
  
    
1
19.01.20 12:00
https://www.google.com/amp/s/amp.autobild.de/...ormular-13125769.html

Ich vermute dass die Aktie aus diesem Grund aktuell stagniert - wegen der Verzögerung der Erhöhung der Umweltprämie, wenn der Umweltbonus steigt steigt die Produktion und dann steigen auch die Verkaufszahlen der E-Autos.

2020 wird ein Jahr mit weiter steigenden Auftragseingängen in E Mobility sein. Die Analysten werden beginnen die besser erwarteten Prognosen für 2021 mit einzuberechnen und die Kursziele wieder erhöhen. Die Analysten laufen ja meistens sowieso dem Kurs hinterher. Die Aktie wurde bisher brutal runtergeprügelt. Langfristiges Wachstum ist hier vorprogrammiert und Aumann ist ein Zulieferer der sich schlau schon früher für die E-mobility vorbereitet hat.


https://www.elektroauto-news.net/2020/...30-beliebter-als-verbrenner/

Das gute,  hier sind Leerverkäufer kaum aktiv. Bald werden wir über diese Kurse hier lachen...  

176 Postings, 1035 Tage Weitsicht12Talsohle

 
  
    
20.01.20 18:30
wird wohl so langsam durchschritten sein - für alle meine Investitionen immer ein gutes Zeichen so lange Foren noch im "Tiefschlaf" sind. Aumann AG sehe ich ähnlich wie Elring Klinger. Umstrukturierungen laufen auf Hochtouren und damit einhergehend die Turnaround Phantasie  

4744 Postings, 5554 Tage albinoHier sieht es nach einem kräftigen Ausbruch...

 
  
    
1
21.01.20 12:38
....aus.
Längere Zeit jetzt seitwärts gelaufen und eine gesunde Grundlage für einen steilen Anstieg gelegt.
Hier ist viel Phantasie vorhanden.    

208 Postings, 933 Tage Lord LuxSeitwärts

 
  
    
21.01.20 20:44
Wo bitte ist hier denn eine längere Seitwärtsphase zu erkennen? Ich denke eher wir befinden uns schon seit Ende letzten Jahres wieder in einem Aufwärtstrend.
Letzter Monat +20%
Letzten 3 Monate +40%  

37 Postings, 1142 Tage Anfänger1234Positives Signal

 
  
    
21.01.20 21:19
Gestern als Tagesschlusskurs die 18,xx gehalten.
Heute -% wegen dem Gesamtmarkt?

Meiner Meinung nach steht Bis zu den Zahlen für 2019 eine 2 vorne.  

4744 Postings, 5554 Tage albinoNoch moderat bewertet mit.....

 
  
    
1
22.01.20 15:08
....300 Millionen Marktkapitalisierung = 300 Millionen Jahresumsatz.

Schwarze Zahlen und beachtliche Eigenkapitalquote.  

597 Postings, 1318 Tage Kowalski100@albino

 
  
    
23.01.20 09:35
Die Börse bewertet aber die Zukunft und schwarze Zahlen können sehr schnell rot werden wenn Umsätze fallen.. ;-)  

4744 Postings, 5554 Tage albino@kowalski100 Das ist richtig, aber der....

 
  
    
23.01.20 13:21
....Elektroauto Boom beginnt jetzt erst und Aumann ist hevorragend positioniert.
Aumann kann auch durch die hohe Eigenkapitalquote schlechtere Quartale abfedern.
Die Aktie ist meiner Meinung nach ein Schnäppchen.  

597 Postings, 1318 Tage Kowalski100@albino

 
  
    
1
24.01.20 10:48
Aumann schleppt aber immernoch den Verbrenner-Bereich mit sich rum..  

4744 Postings, 5554 Tage albino@kowalski100 Im Elektrobereich gehen die...

 
  
    
1
24.01.20 15:43
....Umsätze stetig nach oben.  Kann man alles in den Geschäftsberichten nachlesen.
Wenn jetzt noch ein netter Auftrag kommt, dann wird es ganz schnell nach oben gehen.
Aumann als Übernahmekandidat ist auch alles andere als ausgeschlossen bei dieser mikrigen Bewertung.  
Großaktionär MBB würde bestimmt bei 30 Euro seine 37 % versilbern...  

80 Postings, 2472 Tage SarameeGroßaktionär MBB

 
  
    
24.01.20 18:27
...ist der nicht eher derjenige, der übernimmt?  

496 Postings, 4568 Tage Lango@saramee

 
  
    
27.01.20 21:09
Mbb hat aumann doch an die Börse gebracht. Wäre ja Blödsinn die wieder einzugliedern  

597 Postings, 1318 Tage Kowalski100Achtung!

 
  
    
1
27.01.20 21:20
https://m.ariva.de/news/...nnung-einer-dpr-fehlerfeststellung-8129910

Gewinn muss 2017 nach unten korrigiert werden um 13 Mio ?! Das gibt morgen fett auf die Fresse!  

207 Postings, 1280 Tage ALLIN86Schei.. Egal

 
  
    
27.01.20 21:37
Ist doch sch.. egal was 2017 passiert ist. Die haben ja seitdem sowieso massiv gelitten. Ist ja nur kurzfristige Kurszockerei und es werden diejenigen die Angst haben rausgekickt. Ich bleibe drin Long.  

597 Postings, 1318 Tage Kowalski10015,32?

 
  
    
27.01.20 21:39
Tradegate  

7402 Postings, 7277 Tage bullybaerDas bestätigt

 
  
    
27.01.20 21:39
wieder meine Einstellung zum Management von Aumann. Hier wird vieles beschönigt.  

597 Postings, 1318 Tage Kowalski100@bullybaer

 
  
    
27.01.20 22:03
Der Sachverhalt schafft Misstrauen. Bei Wirecard haben schon Vorwürfe gereicht, die Bilanz sei nicht sauber um das Vertrauen zu erschüttern. Das Unternehmen sollte jetzt auch die Folgequartale unabhängig prüfen lassen - aber das ist teuer..  

14538 Postings, 3264 Tage H731400Löschung

 
  
    
28.01.20 05:36

Moderation
Zeitpunkt: 28.01.20 21:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

4744 Postings, 5554 Tage albinoMan müsste prüfen, ob die Möglichkeit...

 
  
    
1
28.01.20 10:00
...bestünde den Vorstand schadensersatzüflichtig zu machen, weil Aktionäre getäuscht wurden.

Mit solchen Bauerntricks wird viel Vertrauen zerstört.  

1589 Postings, 1413 Tage Teebeutel_Erstmal den Artikel lesen

 
  
    
28.01.20 10:23
Für mich ein non event, die Schlagzeile klingt schlimmer als der eigentliche Artikel. Hoffe das wird zweistellig dann kann MBB den Anteil günstig wieder aufstocken.  

1589 Postings, 1413 Tage Teebeutel_Einstellig

 
  
    
28.01.20 10:23

78 Postings, 2959 Tage FoxxiGanz schön frech....

 
  
    
4
28.01.20 10:36

Die Feststellungen der Prüfstelle im Wortlaut:
   In der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 2017 der Aumann AG, Beelen, ist das Konzernergebnis vor Steuern um rd. 13,0 Mio. EUR zu hoch ausgewiesen, da Kosten im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung im Zuge des Börsengangs im März 2017 nicht als Aufwand erfasst, sondern als Transaktionskosten (IAS 39.9) unmittelbar vom Eigenkapital abgezogen wurden. Mit rd. 12,5 Mio. EUR handelt es sich hierbei im Wesentlichen um Vergütungen an das Management, die nicht die Voraussetzungen der IAS 32.35 und IAS 32.37 für eine erfolgsneutrale Bilanzierung erfüllten. Weitere Kosten in Höhe von rd. 0,5 Mio. EUR waren gemäß IAS 32.35 und IAS 32.38 der Börsennotierung bereits ausgegebener Aktien zuzurechnen.
   Im zusammengefassten Lage- und Konzernlagebericht der Aumann AG, Beelen, für das Geschäftsjahr 2017 wurde die Schlusserklärung aus dem vom Vorstand aufgestellten Abhängigkeitsbericht nicht aufgenommen. Dies verstößt gegen § 312 Abs. 3 Satz 3 AktG.

 

196 Postings, 2429 Tage ReferentMitteilung

 
  
    
28.01.20 15:29
Ist zwar keine saubere Sache gewesen, was hier im Prüfbericht festgestellt wurde, allerdings hat dies keinen Einfluss mehr auf die laufenden Ergebnisse und somit auf die Kurstendenz. Meines Erachtens wird das Ganze stark überbewertet, da die aktuellen Kurse sich auf reelle Ergebnissse beziehen und 2017 längst vergessen ist. Ärgerlich ist bestenfalls die seinerzeitige Selbstbedienung der Vorstandschaft, die sich ja wohl mit dem normalen Salär nicht ausreichend honoriert sieht.  

333 Postings, 5936 Tage wincorvergütungen

 
  
    
28.01.20 16:04
die frage ist im wesentlichen, ob derartigen vergütungen im rahmen eines börsegangs üblich sind. wenn ja, hätte ich weniger ein problem damit. wenn nein, müsste ich mein investement an dieser stelle überdenken, da das management die firma wohl als selbstbedienungsladen sieht. hat jemand diesbezüglich schon erfahrungen mit anderen ag`s?  

2167 Postings, 899 Tage MesiasVergütungen

 
  
    
28.01.20 16:07
Das ist definitiv nicht üblich ......  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben