UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1864 von 1976
neuester Beitrag: 18.10.21 01:37
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 49391
neuester Beitrag: 18.10.21 01:37 von: Merz4 Leser gesamt: 4056241
davon Heute: 1266
bewertet mit 76 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1862 | 1863 |
| 1865 | 1866 | ... | 1976  Weiter  

8051 Postings, 430 Tage 123pwie Altparteien den Laden ruinieren

 
  
    
5
21.09.21 20:20

6091 Postings, 6489 Tage sue.viPropaganda

 
  
    
3
21.09.21 20:26
Propaganda ist
Kommunikation, die primär dazu dient, ein Publikum zu beeinflussen und eine Agenda zu fördern, die nicht unbedingt objektiv ist und in der selektiv Fakten präsentiert werden, um eine bestimmte Synthese oder Wahrnehmung zu fördern,
oder in der eine aufgeladene Sprache verwendet wird, um eher eine emotionale als eine rationale Reaktion auf die präsentierten Informationen hervorzurufen.[1]    ...
.......................
Im 20. Jahrhundert wurde der Begriff Propaganda oft mit einem manipulativen Ansatz in Verbindung gebracht, aber historisch gesehen ist Propaganda ein neutraler, beschreibender Begriff.[1][2]
.......................
https://en.wikipedia.org/wiki/Propaganda  

19932 Postings, 4433 Tage Linda4013:58 h kann ich nur bestätigen Klimax

 
  
    
7
21.09.21 20:34
gestern die Freundin meiner Tochter = 43 Jahre, 2 kleine Kinder = Diagnose Darmkrebs wie aus dem Nichts.

Ein Fall von vielen hier im Umkreis. Viele um die Mitte 50 bis Ende 60. Von jetzt auf gleich.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

6079 Postings, 1238 Tage telev1110 Ortskräfte

 
  
    
6
21.09.21 20:53

19932 Postings, 4433 Tage Linda40Löschung

 
  
    
8
21.09.21 21:04

Moderation
Zeitpunkt: 22.09.21 14:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

8051 Postings, 430 Tage 123p"Merkel: Laschet Garant für starke Wirtschaft"

 
  
    
4
21.09.21 21:31

Die Wirtschaft wurde von den Parteien gegen die Wand gefahren, und es wird bis zum Reset (2022?) so weitergehen, Bsp. Automobilindustrie (60% der Arbeitsplätze).
Bei der Bundestagswahl geht es laut Noch-Kanzlerin Merkel um viel. Auf der einen Seite stehe eine Politik, welche die Wirtschaft stärke. Auf der anderen Seite eine, die "nur über das Verteilen nachdenkt". Unions-Kandidat Laschet sei Garant für Erstere, sagt Merkel - und warnte vor einer rot ...
 

12287 Postings, 6592 Tage .JuergenWarnung an alle Geimpften!!

 
  
    
12
21.09.21 23:46
Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach warnt vollständig gegen Corona geimpfte Personen davor, sich mit dem Virus zu infizieren. "Es ist richtig, dass eine Corona-Infektion nach einer doppelten Impfung die Immunität abrundet", sagt er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Aber ich würde niemandem empfehlen, sich freiwillig zu infizieren oder eine Ansteckung auch nur zu riskieren", ergänzt er. "Auch vollständig Geimpfte können mit schweren Verläufen ins Krankenhaus kommen. Außerdem gibt es das Risiko von Long Covid auch bei Geimpften", argumentiert Lauterbach. "Und drittens vergrößert eine solche Praxis die Gefahr für alle Ungeimpften auf eine riskante Art und Weise." infach

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...fektion-1030779446

Anm:
Wer infiziert sich denn schon freiwillig? und wie sollte das denn überhaupt funktionieren?
oder eine Ansteckung riskieren? Hä..?  G 2 wird eingeführt - für Geimpfte jetzt ohne Maske und ohne Abstand - das soll kein Risiko darstellen?
"Auch vollständig Geimpfte können mit schweren Verläufen ins Krankenhaus kommen"
> na wer hätte das gedacht - bei den ständigen  "totalitären und indoktrinalen Impfkampagnen".
Ich habe verstärkt den Eindruck, Deutschland gleicht immer mehr einem Irrenhaus - gefüllt mit verblödeten Experten, Politikern und Journalien!
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

6079 Postings, 1238 Tage telev1WDR u. El-Hassan

 
  
    
8
22.09.21 00:24
"Ein Beitrag, in dem der Ausbruch palästinensischer Insassen aus einem israelischen Gefängnis als ?unglaubliche Heldentat? gefeiert wurde, bekam erst im September von El-Hassan ein ?Like?. Dabei waren unter den Ausgebrochenen auch islamistische Terroristen (Mitglieder der ?Al-Aqsa-Märtyrerbrigaden? und des ?Islamistischen Dschihad in Palästina?), die an tödlichen Attacken gegen israelische Zivilisten beteiligt waren. Einer der ausgebrochenen Terroristen hatte zusammen mit Komplizen im Jahr 2006 einen 18-jährigen Israeli entführt und mit einem Kopfschuss exekutiert. Das ?Like? von El-Hassan ist nur wenige Wochen alt.

Auch ein Beitrag aus dem Juli, in dem der Boykott israelischer Produkte gefordert wird, wurde von der öffentlich-rechtlichen Moderatorin mit Zustimmung belohnt. Dabei stuft der Bundestag die Boykott-Bewegung BDS (?Boykott, Divestment and Sanctions") als antisemitisch ein.

Und auch israelfeindliche Parolen wie ?Antizionism is a duty? (?Antizionismus ist eine Pflicht") oder ?From the River to the See, Palestine will be free? (?Von dem Fluss bis zum Meer, Palästina wird frei sein?) versah die Journalistin noch im Mai mit einem Herz. Beide Parolen stehen für die Auslöschung des Staates Israel, da es nicht nur um das Westjordanland geht, sondern um ganz Israel, das nach Auffassung von Israel-Hassern ?befreit? werden soll."

https://www.bild.de/politik/inland/politik/...orin-77744690.bild.html  

6079 Postings, 1238 Tage telev1meier war es glaube ich nicht (fotos)

 
  
    
11
22.09.21 00:33
"Hamburg ? Nach dem brutalen Angriff auf einen jüdischen Mann (60) in der Hamburger Innenstadt fahndet die Polizei weiterhin nach den bislang unbekannten Tätern, der Staatsschutz des Landeskriminalamts (LKA) ermittelt.

Laut Polizei gingen am Samstag um 14 Uhr drei bis vier junge Männer auf sechs Teilnehmer der ?Mahnwache für Israel ? Gegen Antisemitismus? vor dem Saturn-Markt in der Mönckebergstraße zu, attackierten sie zuerst verbal. Unter anderem riefen sie ?Scheiß Israel? und ?Free Palestine?."

https://www.bild.de/regional/hamburg/...n-mit-e-sc-77737796.bild.html  

7385 Postings, 2205 Tage bigfreddyBeispiel #584 und weitere...

 
  
    
9
22.09.21 08:11
Also ich bin da privat wahrscheinlich ziemlich altmodisch.

Wenn ich mir Gäste nach Hause einlade, dann schaue ich mir sie, sofern ich sie nicht kenne, immer genauer an. Keinesfalls lasse ich meine Haustür ständig für jedermann geöffnet.

 

7385 Postings, 2205 Tage bigfreddy#07:20 bestimmt ein Serbe auf Arbeitssuche..

 
  
    
6
22.09.21 08:13

10222 Postings, 5625 Tage deluxxeUngebremst gehts bergab!

 
  
    
9
22.09.21 08:39
"Guten Morgen, alle miteinander! Wo waren wir stehengeblieben? Ach ja. Wahlkampf.
Olaf Scholz plant im Falle seiner Kanzlerschaft die europäische Arbeitslosenversicherung, eine Art ALG I für alle Europäer nach dem allgemeinen EU-Umlageprinzip ?Deutschland zahlt?. Und danach gibt es für alle Hartz 4 ähm Scholz IV. Das hätte wenigstens den Vorteil, dass viele ?Flüchtlinge? in Italien, Spanien oder Griechenland blieben, bei gleichem Geldfluss, aber besserem Wetter, niedrigeren Mieten und Energiekosten.

Armin Laschet, der alle Umfragen offenbar geschickt ignoriert, ließ wissen, dass in seinen Augen Merkels ?Entscheidung 2015? richtig war, und ?dass wir für eine geordnete Migrationspolitik stehen? ? da muss wohl auch der Gelegenheitssyrer Franco A. mal kurz in seiner Zelle lachen.

Herrgottnochmal, und was macht der Reul!?! Gerade verklickert sein Chef Armin laut und deutlich, dass die größte Gefahr von rechts ausgeht, da lässt Laschets Innenminister im Homeland NRW einen 16-jährigen Syrer wegen eines möglichen Anschlags festnehmen. Sowas irritiert doch die Wähler.

Nachdem selbst die grüne Zeit Annalena inzwischen ein wenig kitschig findet, sind die Würfel gefallen: ?Olaf Scholz kann sich eigentlich nur noch selbst schlagen?, befand Bild, denn schließlich habe ihm niemand ?seine ungefähren Antworten, seine weltfremden Finanzierungskonzepte (Stichwort Vermögenssteuer), seine unhaltbaren Versprechen (kein späteres Renteneintrittsalter) um die Ohren gehauen?.

Still und leise schleicht die FDP vom Katzentisch in Richtung Regierungsbank und gibt sich nach (fast) allen Seiten offen. Für das Dilemma ?Mehr Renten, weniger Beitragszahler? hat die Partei gleich zwei Lösungen parat: in Aktien investieren und pro Jahr eine halbe Million qualifizierte Zuwanderer ins Land holen. Aber genauso macht?s der Merkel-Staat ja schon lange: Er investiert etwa massiv in Curevac-Aktien (leider gecrasht, kann sich aber erholen!) und importiert seit vielen Jahren Millionen Fachkräfte.
Und auch die FDP will nun neuerdings das Weltklima vor dem Wandel schützen und ganz vorne mitspielen. Also eigentlich wie gehabt und damit voll koalitionsfähig."

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/...emst-gehts-bergab/
 

10222 Postings, 5625 Tage deluxxeBenzinpreise gehen durch die Decke

 
  
    
11
22.09.21 09:06
Tanktourismus nach Polen steigt an

"Am günstigsten konnte man vor dem Wochenende in Meißen an der Supermarkt-Tankstelle auf der Schützestraße tanken: 1,65 Euro kostete hier der Liter Super Benzin. An vielen anderen Tankstellen in Meißen wurden 1,67 Euro fällig. Seit November letzten Jahres steigen die Preise für Benzin, nach dem Corona-Tief, wieder kontinuierlich an. Bis vor Kurzem war der starke Urlaubsverkehr noch ein zusätzlicher Preistreiber. Und dann ist da noch die CO2-Steuer, die den Liter Benzin in diesem Jahr allein um acht Cent pro Liter verteuert hat und bereits ab Januar weiter verteuern wird. Besonders betroffen sind Menschen und Unternehmen, die aus beruflichen Gründen viel tanken müssen: Pendler, Taxiunternehmen, Handwerker und die Verkehrsgesellschaften."

https://www.saechsische.de/meissen/wirtschaft/...ke-5530007-plus.html

Fazit: Das ist keine Abzocke. Wir Deutschen retten damit das Weltklima.  

53725 Postings, 2702 Tage Lucky79#46584 wenn es Rechtsextreme gewesen wären....

 
  
    
11
22.09.21 09:14
gäbs sogar in der Tagesschau eine Dauersendung über den Vorfall.

Da es aber der "andere" Antisemitismus ist, den man öffentlich
nicht benennen darf...  ;-/

Wir sollten auch auf diesem Auge nicht blind sein...
Wachsamkeit wäre hier angebracht... denn da braut sich was zusammen...

(siehe dazu Frankreich)

All die Themen aus den "Kanzler Triellen" waren so "soft" dass es schon fast peinlich wirkte...
die harten Sachen... die echten Probleme die gerade wortwörtlich heranwachsen, die benennt
keiner...
wer sie dennoch benennt... kriegt nicht selten eine mit der "Nazikeule" drauf.


 

9200 Postings, 4197 Tage manniluesozial schädliches Verhalten

 
  
    
8
22.09.21 09:14
schluck!

Ist es wieder so weit.... das wir Menschen ausgrenzen....

Impfverweigerer....schon alleine diese Wortschöpfung ( kotz) sollen mehr für die Krankenkasse zahlen....

ist ja zZ so was von IN... sich gegen die Menschen zu richten.. die gesund sind .....

Gesund sein ist jetzt strafbar und verwerflich !

Die Solidargemeinschaft wird aufgelöst.

wenn man einfach mal das: sozial schädliches Verhalten nimmt...
also.. da fallen mir doch extrem viele andere ein.....

von unseren Fachkräften angefangen...
ja.. und auch die Fleischesser....wären da zu nennen....stellen die doch IHR Wohlergehen über das der Tiere....und der cpl Aufwand bei der Erzeugung....nicht unterschlagen...
Und dann die Tagesasylanten aus Moldau..die sich in Berlin " busweise" Stütze abholen.....
Die H4 er.....
Die Arbeitslosen
Die Dauerkranken
Die Montags-mal-blau-Macher
Der Kollege der langsamer arbeitet

ja... man kann im Grunde jedem sozial schädliches Verhalten in irgendeinem Bereich hineininterpretieren....

Autofahrer,,,, Abgase...
Raucher----Lugenkrebs...und dann die in Mitleidenschaft gezogenen Passivraucher...
Trinker
Rauschgiftkonsumenten

Nach den Grünen zeige ich doch schon sozial schädliches Verhalten wenn ich mir ein Einfamilienhaus baue.... Reihen- bzw Hochhaus wäre  da doch wesendlich.... sozialer.

Manchmal beschleicht mich der Eindruck.... das da noch viel aus der Zeit des
"Kauft nicht bei xxxxx" drinsteckt.

Es wird ein "Feind" innerhalb der Bevölkerung gesucht/gefunden... und dann wird halt die Sau durchs Dorf getrieben...und jeder fühlt sich berufen... mal ordentlich draufzuhauen....

Ist ein Spießrutenlauf... oder in Neudeutsch: Volksaufhetzung !


Von wegen Aufhetzung:

Es gab ja den Vorfall.. das da ein Tankstellenangestellter erschossen worden ist...

Soll ja ein militanter Querdenker gewesen sein.....
( Ja.. unsere Tagesschau hat sich diese Gelegenheit mal wieder gegen die nicht Linientreuen auszuteilen....NICHT entgehen lassen....)
Wobei.... der Nachweis darüber.. das es ein Querdenker war???

dabei hat die Politik doch mit Ihren Beschlüssen, ihren Äußerungen und auch der Typ..der den Imfverweigerern sozial schädliches Verhalten unterstellt......... die Grundlage für die Auseinandersetzung der beiden ( Angestellter + Maskenverweigerer) gelegt!

Nach über 1 1/2 Jahren Corona Terror fangen die Leute halt an durchzudrehen.... nicht schön... aber nachvollziehbar.


Aber plötzlich wills keiner gewesen sein!  

53725 Postings, 2702 Tage Lucky79Ach im übrigen....

 
  
    
4
22.09.21 09:17
wie stehen unsere "Kanzlerkandidaten"... denn zu folgendem Szenario...

Welchen Maßnahmenkatalog haben denn unsere Parteien für den Fall,
dass am 5.11.2024 Donald Trump von den Republikanern erneut zum Präsidenten
gewählt wird...?

Hat man da schon eine Idee....?

Wie schaut es außenpolitisch aus..? Welche Themenschwerpunkte haben da die einzelnen Parteien..?

 

53725 Postings, 2702 Tage Lucky79#46592 man muss immer fragen...

 
  
    
6
22.09.21 09:20
wer legte das Muster fest...
in dem wir jetzt fahren...?

Hier im Lande läuft einiges schief...
z. T. sogar gefährlich schief.  

3676 Postings, 1586 Tage 1 SilberlockeChaos Minister Spahn

 
  
    
3
22.09.21 09:21
Sein Schicksal ist nach dem kommenden Sonntag, dem Tag der
Bundestagswahl ungewiss. Aber bestimmte Kreise setzen immer
noch auf ihn, wünschen ihn auf den ,,Posten des Parteivorsitzes"
der CDU/CSU Fraktion im deutschen Bundestag. Dabei wird seine
Pleiten-,Pech- und Pannenliste immer länger.

Damit wäre er doch bestens geeignet für den Posten des
Parteivorsitzes. Oder vielleicht einen Posten bei den Medien
dort gibt es doch eine Sendung ,,Pleiten,Pech und Pannen".

https://www.wochenblick.at/...freiheit-in-masken-affaere-mit-fuessen/  

9200 Postings, 4197 Tage manniluesozial schädliches Verhalten 2.0

 
  
    
4
22.09.21 09:22
ach ja.. eins noch dazu:

Wie sieht es eigendlich mit den Politikern aus, die sich " Provisonen" bei der Maskenbeschaffung haben zukommen lassen.....

Denke... auch hier liegt:sozial schädliches Verhalten vor.. da ja die Gemeinschaft der Steuerzahler geschädigt wurde....
werden denen jetzt auch die Diäten gekürzt?

Und all den Unsinn/ Blödsprech der aus Berlin kommt.... also..wenn DAS kein sozial schädliches Verhalten ist.....

Und.. wie Politikern aus.. die unter Korruptionsverdacht stehen.....????

Also..wer sucht der findet viele viele viele mit...

sozial schädliches Verhalten!  

10222 Postings, 5625 Tage deluxxeDie CO2-Steuer hat beim Tanken einen Mehrwert

 
  
    
7
22.09.21 09:23
Grotesk: Der Staat erfindet eine Luftbesteuerung.

Und diese hat dann noch einen Mehrwert.
Nein, nicht für den Planeten oder das Universum.
Sie hat einen steuerlichen Mehrwert. Insbesondere für Finanzminister Scholz.

Kanzlerkandidat Scholz führt darüber genau Buch.
Er musste dabei feststellen, dass auch diese zusätzliche Steuerbelastung der Bürger nicht ausreicht, um all die Verschwendungsorgien und die Wahlgeschenke für eine bestimmte Wählerklientel zu finanzieren.
Aus diesem Grund gönnte sich Scholz 470 Milliarden Euro aus der EZB Druckerpresse.
Also im Gegenwert von 470 Elbphilharmonien.

Abgewälzt wird diese Druckerei auf die Inflation, die insbesondere Geringverdiener ohne physischen Besitz (Gold, Immobilien, Unternehmensanteile) hart trifft.
Mit gut 10% echter Inflation werden deren Einkommen und Ersparnisse schnellstens entwertet.
Negativzinsen ab 25.000,- Euro Einlage kommen dann als Hohn noch obendrauf. Aber das spielt dann schon gar keine Rolle mehr.

Fazit: Echt sozial, echter Respekt. So lässt es sich ganz leicht bis 70 arbeiten.  

53725 Postings, 2702 Tage Lucky79Im Übrigen führt die Berichterstattung zu noch

 
  
    
6
22.09.21 09:24
mehr Spaltung...

anstatt sozial beruhigend zu wirken...
hetzt man gegen Andersdenkende,
weil man irrtümlich meint, die damit wieder auf Linie zu bringen...

Ein ganz gefährlicher Irrtum...

Ich nehme hier immer die Geschichte von Sonne u. Wind...
wo beide wetteten, einen Wanderer dazu zu bringen, den Mantel
auszuziehen...
Der Wind blies u. blies... aus Leibeskräften, Bäume stürtzten um...
Dächer wurden abgedeckt... doch der Mann zog den Mantel nur noch fester...

Die Sonne... hingegen schaffte es in gutmütiger Weise... sie schob die Wolken beiseite...
und der Mann zog den Mantel aus.

1:0 für Sanftmut u. Geduld.  :-)

Aber dahin ist noch ein langer Weg der Erkenntnis... den wir in Deutschland
noch gehen müssen.  

52742 Postings, 4000 Tage boersalinoWir sollten auch auf diesem Auge nicht blind sein

 
  
    
4
22.09.21 09:30
Wer geht mit Hühneraugen zum Augenarzt?  

53725 Postings, 2702 Tage Lucky79Da wieder... siehe dazu #46598...

 
  
    
7
22.09.21 09:39
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...er-kampfzone-.html

Toller Artikel...
wo man so nebenbei alle Ostdeutschen in einen Topf wirft...
und ihnen unterstellt, anfällig für extremistische Bestrebungen zu sein.

Aus Sicht des damaligen SED Regimes... waren diese Menschen 1989
ein "rebellierendes Volk"...

Aus unserer Sicht ging es ihnen um Freiheit...

Scheinbar nutzt unsere Presse die "Pauschalstigmatisierung" Ostdeutscher um gegen
politische Oppositionsparteien zu kämpfen.

Warum auch immer die Presse gegen bestimmte Parteien "kämpfen" sollte oder gar "muss"....?

Ein echtes Musterbeispiel, von SPALTENDEM JOURNALISMUS...

Ein aktuelles Beispiel:
Nur weil gestern ein serbischstämmiger Mann einen Reisebus in Hilpoltstein in seine
Gewalt brachte, sind doch nicht alle Serben schlechte Menschen....?!?

Aber genau dieses Bild vermittelt unsere Presse im Fall "Der Ostdeutschen"....

Alleine der Umstand, dass man 2021 immer noch von "Ostdeutschen" redet..
ist in meinen Augen einer Kampagne geschuldet.
Für mich sind Ossis wie Wessis einfach nur DEUTSCHE...
wir sind ein wiedervereintes Land... und EIN Volk.

Jeder Spaltungsversuch widert mich an....
somit kann ich derart Journalismus nur abfälligst bewerten.

Leider... es ist Gesinnungsjournalismus... und nichts anderes.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1862 | 1863 |
| 1865 | 1866 | ... | 1976  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben