UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.904 0,1%  MDAX 34.520 0,0%  Dow 35.912 -0,6%  Nasdaq 15.612 0,8%  Gold 1.822 0,3%  TecDAX 3.518 -0,4%  EStoxx50 4.279 0,2%  Nikkei 28.334 0,7%  Dollar 1,1427 0,1%  Öl 86,2 -0,4% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1606
neuester Beitrag: 17.01.22 07:07
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 40147
neuester Beitrag: 17.01.22 07:07 von: bradetti Leser gesamt: 6642529
davon Heute: 3980
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1604 | 1605 | 1606 | 1606  Weiter  

7557 Postings, 5802 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
46
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1604 | 1605 | 1606 | 1606  Weiter  
40121 Postings ausgeblendet.

653 Postings, 627 Tage Silversurfer76ubsb55

 
  
    
14.01.22 16:13
Guter Plan!

Den Lyxor S&P 500 VIX habe ich mir auch gerade rausgesucht:

ISIN: LU0832435464....falls jemand auch mit dem Absicherungsgedanken spielt!

Werde mal eine erste Position eintüten, solange der noch unter 3 notiert...  

11120 Postings, 2320 Tage ubsb55AUSIS Gold & Silber Minen

 
  
    
14.01.22 17:34

2361 Postings, 554 Tage grafikkunstRohstoffe

 
  
    
2
14.01.22 17:43
Aus einem US-Börsendienst von heute: ( resourcestockdigest )

Die Europäische Kommission plant die Vorlage eines Vorschlags, der es Brüssel erlauben würde, Notstandsbefugnisse zu erklären, um kritische Metalle während einer Krise zu sichern.
Das Gesetz würde "mittel- bis langfristige Maßnahmen zur Bewältigung struktureller strategischer Abhängigkeiten, zur Diversifizierung der Versorgungsquellen und zum Ausbau der industriellen Kapazitäten der EU" beinhalten.
Europa weiß sehr wohl, dass es 98 % seiner Seltenerdmetalle aus China bezieht, und der diesjährige Mangel an Magnesium - das für Autos benötigt wird - hat Schwachstellen in anderen Teilen der Lieferkette offenbart.
Wenn Europa, die USA oder irgendjemand außerhalb Chinas bei der Produktion von Lithium, Seltenen Erden und anderen Vorprodukten für Elektrofahrzeuge wettbewerbsfähig sein will, ... muß derjenige sehr aggressiv an der Entwicklung dieser Lieferketten arbeiten müssen, oder es wird eine Zukunft bevorstehen, in der - wieder einmal - jeder in gefährlicher Weise von einem Land abhängig ist, was eine wichtige Quelle betrifft.
Diejenigen unter Ihnen, die in Unternehmen investiert sind, die in diesen Metallen engagiert sind, werden gut abschneiden.
Der Rohstoff-Superzyklus wird im Jahr 2022 beginnen.
 

2361 Postings, 554 Tage grafikkunstubsb, diese Tagesschau Nebelkerze habe ich

 
  
    
14.01.22 17:47
schon Anfang der Woche in derselben Weise ad absordum geführt. Das war reine Manipulation diese Qualitätsmediums. Schön, das Zipfel das zum Anlaß für ein Video nimmt.  

10 Postings, 1305 Tage stksat|229151825Nevada copper und Excellon Ressources

 
  
    
2
14.01.22 17:49
Ausgebombte Excellon Ressources mit 2,5(+) Silberäquivalent und MK 32 Mio und es zuckt nicht einmal?  https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...alent-2-9-meter-platosa
Zu nevada copper:  der Kurs ist um 70% als Inso wahrscheinlich war und sie 20 Mio/Monat verbrannt haben.  Jetzt ist die Insolvenz definitiv vom Tisch (Verwässerung nicht drastisch), wird produziert, Unmengen an Kupfer direkt in US, eigene Mühle, Kupferpreis um 50% höher als geplant und wir vegetieren bei 0,5?  

2527 Postings, 824 Tage GoldkinderDie Flöhe husten

 
  
    
1
14.01.22 23:12
die 10jährige geht erwartungsgemäß weiter hoch, der dolle Dollar ist unentschieden, die Aktienmärkte sind (zu) cool und ich gehe erstmal wieder in die Defensive. 10-20% Liquidität erscheint mir aktuell angemessen.  

7557 Postings, 5802 Tage BozkaschiCOT

 
  
    
2
15.01.22 10:33
sieht wahnsinnig gut aus? es könnte sein das es bald losgeht! Die Positionierung hat sich massiv geändert , sowohl bei Gold als auch bei Silber.
Ich weiß nicht wie lange es noch dauert, aber eine so starke Änderung der Positionierung der Bänkster wird sich irgendwann auswirken.Vielleicht noch ein kleines Schreckenstief um 1680$ und die Large Speculators schmeißen großteils ihre Longs damit die commercials ihre shorts eindecken können.

https://goldseek.com/article/...ld-silver-usdx-report-january-14-2022  

2527 Postings, 824 Tage Goldkinder@Bozkaschi - Bitte um Erklärung

 
  
    
15.01.22 11:16
was genau stimmt Dich bei den Zahlen so optimistisch?  

7557 Postings, 5802 Tage Bozkaschi@Goldkinder

 
  
    
15.01.22 11:32
ich denke nicht das ich jetzt die Felder erklären soll ?
Die prozentuale Veränderung der Zahlen nicht die absoluten Zahlen stimmen mich sehr positiv.Es ist schon  lange nicht mehr der Fall gewesen das sich die Zahlen so massiv in unsere Richtung verändert haben.
Die Daten sind auch schon 10 Tage alt , sodass sie sich in der Zwischenzeit weiter verbessert haben können.  

2527 Postings, 824 Tage Goldkinder@Bozkschi - Danke

 
  
    
1
15.01.22 11:51
dann meinst Du bei den commercials die etwa 10prozentige Zunahme der longs und die minimale Abnahme der shorts? Hab jetzt nicht die Entwicklung der Vormonate im Schädel; ist das eine Trendwende?  

66 Postings, 151 Tage 229360024Mcrash

 
  
    
15.01.22 12:58
Mir fällt auf, dass viele einen allgemeinen Marktcrash wie im März 2020 erwarten. Kann es sein, dass diese Erwartung überwiegend auf dem recency bias basiert? Die aktuellen Umstände, die zum Crash oder zur Korrektur führen sollen, sind im Gegensatz zu März 2020 aber lange vorher bekannt. Damals war es ja eher ein "black swan". In 2018 gabs auch eine Korrektur am Aktienmarkt, während Gold gleichzeitig deutlich gestiegen ist. Es kann natürlich ein Crash kommt und ich hab keine Ahnung, bin auch kein Experte. Mir fällt nur auf, dass viele auf diesen März2020 Crash verweisen.  

2527 Postings, 824 Tage Goldkinderneues Crescat Video

 
  
    
15.01.22 16:37
mit jede Menge Einzelwerten - core assets, snowline, Goliath res., Labrador, New Found, Nevada king, BCM usw.

Man erwartet für die letzten beiden Januarwochen noch eine gute Goldpreisentwicklung, da der Januar meistens gut gelaufen ist - na ja.  

2527 Postings, 824 Tage Goldkinderoh je. der missing link

 
  
    
15.01.22 17:30

1474 Postings, 3045 Tage brauner1971Inflation....

 
  
    
15.01.22 21:19
Ich höre regelmäßig den Podcast "WRINT" und ab und zu reden die Wirtschaftswissenschaftler Prof Rüdiger Bachmann und Prof Christian Bayer zu Wirtschaftsthemen dass auch ich sie verstehe. Bis zur Minute 70 gehts um die Inflation.
https://srv-3.pdcst.space/wrint/wrint.de/...mulierung_des_Konsums.mp3

Viel Spass beim Weghören und schönen Sonntag!  

1474 Postings, 3045 Tage brauner1971mein Depot

 
  
    
3
15.01.22 21:30
Ich bin seit Jahren stiller Mitleser, zeige aber gerne mal mein Edelmetalldepot nach Wertigkeit:

-Regis Resources
-Tudor Gold
-Excellon
-Pure Gold
-Harmony
-Wallbridge Mining
-Max Resources
-Clean Air Metals
-Kootenay Silver
-Condor Gold
-Kore Mining
-Outcrop Silver
-Sabina Gold Silber
-Coeur
-Fosterville South
-Pacton
-Mc Ewen
-Turmalina
-Aurcana
-Almaden Minerals
-Canada Cobalt
-Unigold


Insgesamt bin ich mit 34% im Minus, bespare aber noch 5 ETFs monatlich.  

11120 Postings, 2320 Tage ubsb55Greenflation

 
  
    
2
15.01.22 22:16
Wie lange können wir uns Strom und Gas noch leisten?

Hochinteressanter Beitrag.


https://www.youtube.com/watch?v=u1ctbQk81tY  

2527 Postings, 824 Tage Goldkinder@Brauner - Eigentlich doch ein schönes Depot

 
  
    
2
15.01.22 23:32
enthält viele Werte, die ich auch mal hatte und zwischenzeitlich aus den Augen verloren habe (Turmalina, Unigold, Almaden, Wallbridge...); meine Güte, was sind die unter die Räder gekommen. Hat mir nochmal verdeutlicht, dass eigentlich der gesamte Markt ein ziemliches Desaster war/ist, gleichzeitig fühle ich mich aber in meiner Tradingstrategie bestätigt (kein buy and hold Markt) Ich glaube jetzt hilft nur noch Augen zu und durch.  

681 Postings, 395 Tage goldtrustbrauner1978

 
  
    
16.01.22 10:07
@depot, denke 2-4 gute Börsen Wochen GS und du bist wieder grün. Sienna fehlt.  

1474 Postings, 3045 Tage brauner1971...

 
  
    
16.01.22 14:14
Ohja, alles liegt brach. Ich warte jetzt auf die Wiederentdeckung des Marktes. Wenn die Inflation wirklich zumindest in den USA viel länger andauert, werden unsere Perlen hoffentlich irgendwann entdeckt werden von den Anlegern mit dicken Brieftaschen. GR Silver steht noch auf meiner Einkaufsliste. Die sind ja auch dermaßen zurückgekommen. Solche Charts lösen immer Zuckungen in meinem Finger aus.  

2994 Postings, 1924 Tage KatzenpiratBrauner, wünsche viel Erfolg!

 
  
    
16.01.22 14:39
Habe 12 von deinen Werten auch.  

11120 Postings, 2320 Tage ubsb55Vollkommen off Topic

 
  
    
16.01.22 15:04
2 Jahre alt, aber so was von interessant. ( die Dame muss eine Glaskugel haben ).

https://www.youtube.com/watch?v=TAaUZcZUmnI  

1258 Postings, 2440 Tage steve2007@ubsb55

 
  
    
16.01.22 20:17
Deine Kristallkugelfrau harter Tobak. Die Prämise das der Staat den Mangel verwalten muss teile ich nicht, umgedreht passt es wenn der Staat die Lenkung übernimmt ist der Mangel programmiert. Auch dass die USA sich wirtschaftlich nur durch die Weltkriege unterbrochen positiv entwickelt hat ist gewagt. Nach meinen Infos sind sie aus der Weltwirtschaftskrise erst erst mit dem zweiten Weltkrieg herausgekommen. Nehmen wir nur die heutige Situation wo ca 40 Mio Amerikaner Lebensmittelmarken brauchen.
Die Betrachtung lässt völlig ausser acht, was Menschen mit ihren Verstand bewegen können Kernfusion momentan noch ein Traum. Mit der von ihr vorgeschlagenen Planwirtschaft wird sie es bleiben. Es gäb noch schneller zu verwirklichende Pläne wie wärs den mit Sonnenkollektoren im Weltall?  

11120 Postings, 2320 Tage ubsb55steve2007

 
  
    
16.01.22 21:45
" Deine Kristallkugelfrau harter Tobak. "

Ja klar ist das starker Tobak. Ich hätte das vor ein paar Jahren noch als puren Blödsinn abgetan. Ich finde aber jetzt, dass es sich schon schrittweise in diese Richtung bewegt. Vom " ist " Standpunkt aus klingt das leider gar nicht abwegig. Durch die Verschuldung+Inflation wird die Investitionsfähigkeit in neue Technologien sehr eingeschränkt werden. Bei der Energiewende haben unsere Politiker ja immer noch das Mantra, dass man einfach mehr Ventilatoren und Solarpanelen zubauen muss, dann wird das schon. Wenn das " wöast Käs " eintritt, ist Germany bald ein Schwellenland, aber Richtung abwärts, weil die Industrie incl. Innovationskraft abwandert. Energie ist der Anfang von jedem wirtschaftlichen Handeln, das scheinen ein paar Leute nicht zu verstehen. Um neue Technologien zu besitzen, braucht man Rohstoffe, die man verkaufen kann, um die Technologie zuzukaufen, oder Innovationskraft. Ich hab Schwierigkeiten, da Optimismus zu entwickeln.  

3700 Postings, 6206 Tage bradettiBulletin Resources

 
  
    
17.01.22 06:54
Schrieb ja letzte Woche schon: Die will hoch.

Da konnte man zwischen 0,07 und 0,08 AUD noch laden...

https://hotcopper.com.au/asx/bnr/?keywords=BNR  

3700 Postings, 6206 Tage bradettiSorry, ich meinte

 
  
    
17.01.22 07:07
zwischen 0,08 und 0,09  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1604 | 1605 | 1606 | 1606  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, Jacky Cola, larrywilcox