TEVA -- Zukunft mit Generika

Seite 163 von 175
neuester Beitrag: 26.01.23 23:49
eröffnet am: 27.08.08 18:01 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 4358
neuester Beitrag: 26.01.23 23:49 von: tazmaraz Leser gesamt: 1231015
davon Heute: 428
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 161 | 162 |
| 164 | 165 | ... | 175  Weiter  

9409 Postings, 5011 Tage kbvlernochmal nachgelegt

 
  
    
29.11.21 18:16
mit 06/22 calls  

677 Postings, 1811 Tage Kowalski100Kbvler

 
  
    
30.11.21 18:37
Ganz schön mutig so ins fallende Messer.
Sowas mach ich nur bei Unternehmen, von deren Fortbestand ich 100% überzeugt bin.
 

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerKowalski....bin ich,ob der richtige Zeitpunkt...?

 
  
    
01.12.21 01:37
Buffet und SOl Barer haben ihre Aktien noch

9 Jun 2021 TEVA Sol J Barer
Direktor
Optionausübung    22,565    $10.73  $242,122   317,563   ↗§
5 Jun 2021 TEVA Sol J Barer
Direktor
Optionausübung    17,565    $10.40  $182,676   294,998   ↗§
11 Aug 2020 TEVA Sol J Barer
Direktor
Optionausübung    23,133    $11.72  $271,119   277,433   ↗§
11 Jun 2020 TEVA Sol J Barer
Direktor
Optionausübung    31,388    $11.33  $355,626   254,300   ↗§
14 Feb 2020 TEVA Sol J Barer
Direktor
Optionausübung     2,470    $12.22   $30,183   222,912   ↗§
4 Jun 2019 TEVA Sol J Barer
Direktor
      Kauf   104,500     $9.60$1,003,200   220,442   ↗§
3 Jun 2019 TEVA Sol J Barer
Direktor
      Kauf   111,000     $8.98  $996,780   115,942↗


§
Bond kommt

Q4 war immer ein starkes Teva QUartal

Genesis kommt

Mehr Umsätze Ajovy kommen auch wegen den Zulassungen in China ect

Opioid haben auch Pfizer, JOhnson und wie sie alle heissen an der Backe und dann ist Teva im Peervergleich super günstig  

1202 Postings, 1648 Tage Synopticja, Teva ist günstig

 
  
    
02.12.21 08:18
und wird immer günstiger, wollen die noch einen Ausverkauf sehen?..  

677 Postings, 1811 Tage Kowalski100Wahnsinn!

 
  
    
03.12.21 17:33
Das Teil wird senkrecht in den Boden gerammt!
Entweder Steuerverkäufe oder es droht was aus dem
Opioid-Skandal. Andere Erklärungen sehe ich nicht.  

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerErklärung opioid....

 
  
    
03.12.21 21:56
ist keine, weil dann müssten 20 andere Pharma s , welche in der Klageschrift sind auch runtergehen

Darunter JJ, AbbVIe, Pfizer, AMerican....usw  

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerKeine Info s......

 
  
    
06.12.21 20:52
naja irgendwann - hoffentlich geht Teva noch bis kurz vor Weihnachten auf 9 DOllar  

677 Postings, 1811 Tage Kowalski100Bis hier die Steuerverkäufe durch sind..

 
  
    
13.12.21 16:59
... gibt es nochmal richtig Prügel. Bei 6$ hab ich eine kauforder drin.  

21 Postings, 3996 Tage Mr.BailyInteressant ...

 
  
    
15.12.21 14:40

473 Postings, 951 Tage SukramanDas

 
  
    
15.12.21 17:42

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerSukra

 
  
    
16.12.21 09:14
Was sieht übel aus?  

15082 Postings, 8423 Tage LalapoSukra

 
  
    
1
16.12.21 09:55
dein Depot :-) ?  

485 Postings, 5587 Tage Schmidti68hmmm

 
  
    
16.12.21 10:22
man kann hier nun ja auch nichts schön malen. Teva ist von 31 Werten der EINZIGE mit dem ich nahe ATH in allen Indizes deutlich im Minus bin... und das seit 2018.
Habe auch Hoffnung und erkenne deutliche Unterbewertung... das aber leider auch schon seit Jahren. ;-)
aber ob sich das mal wieder relativiert stelle ich immer mehr in Frage. Es kommt ja leider auch nichts an Nachrichten vom Unternehmen bzgl. Opiod.... und darum geht's eben ausschließlich bzgl. der geringen Bewertung.
Kare ist ja eventuell auch nicht mehr sooo lange an Bord?!  

15082 Postings, 8423 Tage LalapoKare

 
  
    
16.12.21 10:40
schätze ich ein das er geht wenn der Laden sauber ist ....von der Schuldenseite ...von der Klageseite ...operativ ...
Daher glaube ich ...hoffe ich.... das er noch 2-3 Jahre der Capitano ist und bleibt ..  

473 Postings, 951 Tage SukramanMein

 
  
    
16.12.21 17:55
Depot sah zugegebenermaßen schon mal besser aus. Teva habe ich deutlich reduziert. Das dauert mir zu lange. Leider gehen die Alternativen auch nicht. KHC und BASF wieder glatt gestellt. SGL wieder aufgestockt. Gazprom leicht reduziert. Wertpapierkredite glatt gestellt. Für mich ist das Jahr vorbei.  

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerSchmidt bedingt falsch

 
  
    
16.12.21 21:33
oben siehst du doch das Posting vom New York deal.

Nur kein Aktionär, finanzen net, bloomberg ect hat im Moment Interesse Teva etwas positives zu berichten - warum wohl?

verwiese nur auf 51% Instis halten Teva Aktien


Was steht oben im link?

Allergan zahlt 200 MIo an New York......ja warum wohl?

Man muss natürlich ein wenig Zeit investieren:

Teva hat wen für 40 Mrd dollar gekauft in 2015 , Übernahme 2016?

Allergan/actavis  Ursprung watson ect ( die ganzen Namensänderungen verwirren natürlich, also muss man sich mal konzentriert eine Aufstellung machen)

Was hat Teva damals gekauft?

Generika sparte von watson/allergan/actavis

https://de.wikipedia.org/wiki/Allergan

den laden hat Teva für 40 mrd die generika 2015/16gekauft und die Restfirma hat ABBVIE 2019/20 übernommen

ERGO gibt es kein Allergan als Börsenunternehmen aktuell nicht mehr

...aber die Zahlen in New York 200 mio....warum wohl?


40 MRD Generikakauf mit tausenden Seiten Kaufvertrag ...so hoch aufgurnd von Ebitda multiple ect

Wenn die Ebitda von damals manipuliert waren wegen Opioid.......kann Teva von den 40 MRD viel Geld verlangen u U.


aber nur wenn sie VERURTEILT WERDEN wegen Opioid Generika ex Allergan

nicht bei einem Vergleich OHNE Schuldeingeständnis


Den Rest soll jeder selbst beurteilen

Ich bleibe voll investiert mit calls und Aktien

Da ich 12/21 calls verloren habe mit 3600 Euro verlust

habe ich nachorder für 06/22 im Orderbook welche um 7,90 Dollar ausläsen müssten  

677 Postings, 1811 Tage Kowalski1008$ sind durch

 
  
    
20.12.21 16:38
Jetzt geht es Richtung Tiefs 2020 (7,2$) bzw, 2019 (6,19$.  

473 Postings, 951 Tage SukramanZurück

 
  
    
20.12.21 20:23
gekauft. Eigentlich waren die Bücher zu.  

1317 Postings, 531 Tage DividendenperleDer Kurs ist schon ein Schnapper

 
  
    
20.12.21 21:33
Buffett hat auch nicht verkauft. Man könnte fast schon meinen Teva wird Übernahmereif geschossen. Die großen US Opiad-Pharmas stehen stabil da. Passt alles nicht zusammen. Denke spätestens zu den Q4 Zahlen wenn nicht schon früher kommt der Turnaround der sich gewaschen hat.  

473 Postings, 951 Tage Sukramanglaube

 
  
    
20.12.21 21:39
ich eher nicht. DIe israelischen Steuerforderungen sind noch heftig. Drehen die Zinsen, da glaub ich nicht dran. Für heut wars für mich gut.  

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerSukra

 
  
    
1
21.12.21 07:29
behaupte bitte nicht Sachen ohne Belege

Welche israelischen Steuerforderungen?

und vor allem warum "heftig"?

Die Q Berichte müssten dann ja gefaked sein  

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerInfo s opioid

 
  
    
21.12.21 09:17
https://ncdoj.gov/...agreement-with-opioid-distributors-manufacturer/

im Januar soll in Texas ein trial sein.

Kare schulz hatte schon mal Allergan verklagt und 700 Mio geholt

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/818686/.../d529462dex1066.htm

also besteht die Möglichkeit , das wir Teva Aktionäre nicht auf dem gesamten Allergan opioid Generika Gerichts und Vergleichskosten hängen bleiben

Siehe New York , wo Allergan die 200 Mio bezahlt hat  

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerTeva s settlement in principle

 
  
    
21.12.21 09:23
https://ir.tevapharm.com/news-and-events/...g-Litigation/default.aspx

23 mrd in Medikamente und 250 Mio cash auf 10 Jahre

die 23 mrd werden wohl um 5-6 MRD real liegen

also ähnlich hoch wie Johnson&Johnson

 

9409 Postings, 5011 Tage kbvlerAbbvie - Rechtsnachfolger zahlt für Allergan

 
  
    
1
21.12.21 10:55
""This settlement also resolves claims related to generic opioid medications Allergan divested to Teva in 2016."

https://www.fiercepharma.com/pharma/...-to-put-ny-opioid-trial-to-bed

also wird Kare Schulz auch Abbvie bei den anderen opiod Strafen mit ins Boot holen und nicht nur in New York!


 

Seite: Zurück 1 | ... | 161 | 162 |
| 164 | 165 | ... | 175  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben