UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AbbVie - neuer Stern am BioPharma-Himmel? (A1J84E)

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 01.01.21 04:24
eröffnet am: 10.08.13 17:05 von: Student1 Anzahl Beiträge: 155
neuester Beitrag: 01.01.21 04:24 von: Winsloa Leser gesamt: 68004
davon Heute: 17
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

124 Postings, 3636 Tage Student1AbbVie - neuer Stern am BioPharma-Himmel? (A1J84E)

 
  
    
3
10.08.13 17:05
AbbVie (WKN  A1J84E) (www.abbvie.com) ist ein neues forschendes BioPharma-Unternehmen welches am 01.01.2013 gegründet wurde. Trotzdem kann es auf 125jährige Erfahrung in der Pharma-Branche zurückblicken, da das Unternehmen ursprünglich Teil von Abbott war.
Nun ist AbbVie ein forschende Pharmaunternehmen, welches sich eigenständig und unabhängig um Forschung und Entwicklung von neuen Blockbustern kümmert.

Im Produktportfolio befinden sich bereits mehrere Blockbuster wie z.B. der Wachstumstreiber Humira, welcher einen Umsatz von 9,3 Milliarden USD im Jahr 2012 generiert hat, Tendenz durch weitere Zusatzindikationen, welche sich in der Pipeline befinden, steigend.
Anbei ein Auszug aus dem Abbott Geschäftsbericht 2012:
"In 2003, Abbott began the worldwide launch of HUMIRA for rheumatoid
arthritis, followed by launches for six additional indications in the U.S.
and eight additional indications in the European Union. HUMIRA"s worldwide
sales increased to $9.3 billion in 2012 compared to $7.9 billion
in 2011, and $6.5 billion in 2010." (http://phx.corporate-ir.net/...1NTkwfENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1)

Zudem befinden sich unter anderem Medikamente gegen Hepatitis C und Multiple Sklerose in Zulassungsphase III.
In Zulassungsphase II befindet sich aktuell unter anderem ein Alzheimer-Medikament.
(http://www.abbvie.com/research-innovation/pipeline.html)

Die Aktie selbst, die seit dem 01.01.2013 gehandelt wird, entwickelt sich gut, welches auch den steigenden Umsätzen geschuldet sein wird (http://www.abbvieinvestor.com/...icle&ID=1841575&highlight=).
Wenn die Zulassungen für die sich in Phase III befindenden Phamazeutika erfolgt sind, könnten hier weitere Gipfel erklommen werden...




Dieser Text stellt eine reine Information dar und ist keine Kaufempfehlung.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
129 Postings ausgeblendet.

2932 Postings, 1032 Tage neymarAbbVie

 
  
    
10.07.20 08:33

266 Postings, 715 Tage QwerleserDeshalb abwärts?

 
  
    
26.08.20 17:07

458 Postings, 4155 Tage urlauber26Eher wegen der

 
  
    
01.09.20 19:31

198 Postings, 2079 Tage nobody_VI2020Verkauf

 
  
    
01.09.20 20:25
Habe heute (unabhängig der News!) zu 78? verkauft.
Hatte gestern den SL gestetzt. War am Ende mit ca. 5% Buchwert im Plus, dazu gabs 3x Quartalsdividende.

Ich mag kein rein und raus aber die sehr hohe Verschuldung und die Abhängigkeit von einem Produkt, welches unter Beschuss steht, haben mich dazu bewogen.

 

266 Postings, 715 Tage Qwerleser@ Urlauber

 
  
    
02.09.20 08:27
Die Untersuchungen laufen bereits seit 2019.  

458 Postings, 4155 Tage urlauber26@Querleser

 
  
    
02.09.20 11:29
Dann korrigiere ich mich:

Der Abschlag kommt wegen der Vorladung (subpoena) zu den angeblichen Preisabsprachen.
Steht doch im Link.


 

2838 Postings, 4004 Tage ZeitungsleserAbbVie Declares Quarterly Dividend

 
  
    
11.09.20 20:33
AbbVie Declares Quarterly Dividend

NORTH CHICAGO, Ill., Sept. 11, 2020 /PRNewswire/ -- The board of directors of AbbVie Inc. (NYSE: ABBV) today declared a quarterly cash dividend of $1.18 per share.

The cash dividend is payable November 16, 2020 to stockholders of record at the close of business on October 15, 2020.

Since the company's inception in 2013, AbbVie has increased its dividend by 195 percent.  AbbVie is a member of the S&P Dividend Aristocrats Index, which tracks companies that have annually increased their dividend for at least 25 consecutive years.

https://investors.abbvie.com/news-releases/...s-quarterly-dividend-19  

2932 Postings, 1032 Tage neymarAbbVie

 
  
    
23.10.20 21:29

884 Postings, 6656 Tage FeedbackAbbvie gefällt mir

 
  
    
26.10.20 12:58
Insgesamt sehr gut.
Positiv:
- starker Cashflow auch in den Coronaquartalen
- starke Dividendenhistorie und Höhe
- Ausschüttungsquote deutet nicht auf eine baldige Kürzung hin
- Diversifikation durch den Allergankauf (?Schmankerl? nur die Hälfte des Preises gezahlt, das Pfizer glaub 2016 aufgerufen hatte)
- soweit man das als nicht Mediziner beurteilen kann (sprich was man so gelesen hat ;-)) eine ganz ordentliche Pipeline
- Bestreben des Management die Schulden schnell abzubauen

Negativ:
- noch sehr hohe Abhängigkeit von einem Medikament
- Verschuldungsgrad aktuell noch zu hoch
- Botoxsegment wird mit Wirtschaftsschwäche nicht ?boomen? und aktuell eher rückläufige Zahlen liefern

Aktuell bin ich nicht investiert. Werde erst mitm Weihnachtsgeld einsteigen ;-)

Wie immer keine Handlungsempfehlung
Feedback
 

1195 Postings, 2486 Tage OGfoxq3 besser als erwartet

 
  
    
30.10.20 13:40
das Unternehmen ist schon lange in meinem Depot evtl. wird es mal wieder zeit zum nachkaufen.  

265 Postings, 3546 Tage Trimalchio10,2% Dividendenerhöhung

 
  
    
1
30.10.20 14:04
Ist schon der Hammer:
AbbVie bleibt sich treu und erhöht die Dividende eben mal von 1,18 USD auf 1,30 USD!

Werte aus dem Gesundheitssektor sind ja momentan ohnehin nicht gerade ganz oben auf der Favoritenliste, aber wie AbbVie, CVS oder WBA gerade bewertet sind ist schon gewaltig untertrieben oder?  

1358 Postings, 1321 Tage HansiSalamiSaustarke Aktie. Kaufe auch nach

 
  
    
30.10.20 14:13
Das interessante sind ja die starken divierhöhungen seit Jahren.

Gibt aber auch Risiken . Patent für humira läuft 2023 aus. Aber kaufen ja zu.  

222 Postings, 2435 Tage DeluraTrimalchio

 
  
    
1
30.10.20 15:18
AbbVie habe ich während Covid um 25% erhöht und CVS um 33% !

Mit der heutigen Erhöhung ist AbbVie auf Platz 1 meiner diesjährigen Divi-Erhöher, Platz 2: Lockheed Martin und Platz 3: Procter & Gamble ! So macht Börse Laune, ganz egal wo die Kurse gerade hin "hüpfen" !  

1269 Postings, 958 Tage gdchsAbbvie Q3 zahlen sehen gut aus

 
  
    
5
30.10.20 20:45
Details hier :
https://seekingalpha.com/news/...d-rinvoq-sales-non-gaap-eps-guidance
und hier
https://seekingalpha.com/pr/...s-third-quarter-2020-financial-results

Mittlerweile bringen "Risa und Upa"  zusammen ~ 650 Millionen Dollar pro Quartal ein, und wachsen stark, das ist sehr beachtlich ! Die beiden Medikamente sind ja so in etwa die "Erben" von Humira und sollen mal wenn das Patent abläuft die dort zu erwartenden Einbußen soweit wie möglich ersetzen.
Auch die Onkologie - Sparte ist stark, Imbruvica  fast 1,4 Mrd Dollar Umsatz pro Quartal das ist ein sehr guter "Blockbuster" für Abbvie.

Die Divi-Erhöhung um gut 10%  im Februar 21  ist natürlich auch stark, Abbvie muß sich recht sicher sein das 2021 gut laufen wird.  

1195 Postings, 2486 Tage OGfoxAufgestockt

 
  
    
02.11.20 13:10
Da Pharmawerte in meinem Depot viel zu gering gesichtet sind habe ich heute morgen meine Position bei Abbvie aufgestockt.

der Grund war neben guten q3 zahlen auch der Umsatzwachstum bei vielen Medikamenten und das ich unternehmen, welche ein hohes Dividendenwachstum liefern sehr mag :P  

233 Postings, 4190 Tage RevanRuhig bleiben

 
  
    
02.11.20 13:48
Wie schnell sich doch die Stimmung dreht, vor 2 Monaten erst wollten fast alle raus hier nachdem es monatelang runter ging. Beim aktuellen Kurs kann man nicht viel verkehrt machen und auch die Aussichten sehen ganz gut aus. Klar ist die Verschuldung ziemlich hoch, aber ohne Probleme finanzierbar. Wer schon länger dabei ist hat doch schon schön kassiert. Und wer weiß, ob nicht die Unsicherheiten wegen corona einem defensiven Titel wie Abbvie nicht auch zu einem Comeback führen können.
 

266 Postings, 715 Tage QwerleserGuten Morgen aus Mannheim

 
  
    
2
17.11.20 07:11
Buffet investiert nun u.a. in Abbvie.:
17. Nov (Reuters) - Es folgt der Reuters-Blick zu wichtigen Entwicklungen in der Unternehmenswelt über die Top-Themen des Tages hinaus:

BERKSHIRE HATHAWAY  - New York/Tokio: Die Investorenlegende Warren Buffett setzt in der Corona-Krise auf Telekommunikations- und Pharmakonzerne. Seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway erwarb Anteile in Höhe von 276 Millionen Dollar an der Mobilfunkgesellschaft T-Mobile US . Mehr als 1,8 Milliarden Dollar investierte Buffett zudem in die US-Pharmahersteller Abbvie , Bristol-Myers Squibb  und Merck & Co , sowie 136 Millionen Dollar in Papiere von Pfizer  . Die vier großen Arzneimittelproduzenten könnten im Kampf gegen die Pandemie durch die Entwicklung von Behandlungsmethoden und Impfstoffen profitieren.  

1195 Postings, 2486 Tage OGfoxgemessen an der Bewertung

 
  
    
17.11.20 08:12
der Unternehmen sind das relativ kleine Beteiligungen. Ich bin gespannt, ob diese in den nächsten Quartalen weiter ausgebaut werden. Bei seinen letzten großen Einkaufstour erwarb er an jedem Unternehmen ca 5 %.

Aber trotzdem ist es schön mal vor WB in einem Unternehmen investiert zu sein.  

222 Postings, 2435 Tage DeluraOGfox

 
  
    
18.11.20 14:42
Ich war auch (lange) vor WB in AbbVie investiert - er hatte mich dann angerufen und gefragt was er denn jetzt machen soll ???

Da hab ich natürlich gesagt: Kauf ABBV ! Watt denn sonst, tja und so ist das dann gelaufen - neee (!) war natürlich nur Scherz - ich bin long on ABBV, diesmal ohne Scherz !!!  

458 Postings, 4155 Tage urlauber26Das wird was!

 
  
    
19.11.20 16:39
Schöner Artikel
https://seekingalpha.com/article/...ck-article&utm_content=link-2

Ich sehe weitere Steigerungen der Dividende und des Kurses, dazu jetzt schon ne ordentliche Rendite.
Kaufen und drei Jahre liegen lassen und sich währenddessen an den Divis erfreuen kann man m.E. immer noch machen, bin seit 60 EUR dabei. Heute die Divi bekommen. LONG ABBV!  
 

2932 Postings, 1032 Tage neymarAbbVie

 
  
    
19.11.20 19:57

258 Postings, 5183 Tage b1911Die Dividende ist sehr interessant....

 
  
    
27.11.20 16:33

458 Postings, 4155 Tage urlauber26Artikel

 
  
    
14.12.20 15:58

10 Postings, 29 Tage PancheaLöschung

 
  
    
24.12.20 03:37

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 13:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

2983 Postings, 28 Tage WinsloaLöschung

 
  
    
01.01.21 04:24

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben