Delek Group nach der Umwandlung der ADR in Aktien

Seite 7 von 12
neuester Beitrag: 24.11.22 14:39
eröffnet am: 06.02.21 12:43 von: beulermaennl. Anzahl Beiträge: 286
neuester Beitrag: 24.11.22 14:39 von: Tamov Leser gesamt: 50922
davon Heute: 28
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  

180 Postings, 3681 Tage Estelle.....

 
  
    
01.03.22 16:10
s_invest.   Geb dir absolut recht. Der Wandel, den Delek bisher vollzogen hat, ist erstaunlich.
Für mich war es absolutes Glück hier damals eingestiegen zu sein, hatte ja sogar noch meine Gazprom hierfür in 2020 verkauft, wobei mir da sehr mulmig war, ob es die richtige Entscheidung ist.

Bin natürlich nach wie vor der Meinung, das Delek eine gute Zukunft bevor steht. Wäre halt nur schade wenn die ganzen Gewinne durch irgendeinen blöden Verlauf in der Zukunft wieder weg sind.
Es passiert wahnsinnig viel in der Welt, wer weiß, was morgen alles sein kann

 

278 Postings, 1601 Tage s_investTeilgewinnmitnahmen prinzipiell immer sinnvoll

 
  
    
01.03.22 19:31
Ja, am Ende nehmen Teilgewinnmitnahmen Risiko raus und lassen einen noch ruhiger schlafen. Mache ich bei den meisten meiner Invests auch. Man kann da ja variieren und muss ja nicht gleich 50% seiner Position verkaufen. Wollte dich also auf keinen Fall davon abhalten, muss am Ende sowieso jeder für sich entscheiden! Ging mir mehr darum aufzuzeigen, dass der Anstieg in Delek keine Übertreibung ist.  

180 Postings, 3681 Tage Estelle.....

 
  
    
02.03.22 09:31
Alles gut :-)

Ich wollte ja auch eigentlich noch die erste Dividenzahlung abwarten.

Schon allein das lohnt sich dann für mich.

Brauche etwas mehr Geld zum Nachkaufen von Aktien  :-)  

1 Posting, 2601 Tage moreslDelek Group nicht handelbar

 
  
    
02.03.22 16:55
Ich brauche Hilfe!!! Seit ungefähr einem dreiviertel Jahr suche ich einen Broker der die Delek Group handelt. Ich bin bei Sbroker und hatte den Delek Group ADR im Depot, der wurde getauscht in die Aktie. Offensichtlich handelt es sich hierbei um einen Pink Sheet, wie ich heute erfahren habe. Sbroker kann die Aktie nicht verkaufen, und mein letzter Ansprechpartner war die LYNX. Da ich bei Sbroker die Aktie in USD halte, Sbroker aber keinen Lagerstellenwechsel in Schekel vornehmen kann, kann der Wert nicht zu Lynx übertragen werden. Die können die Aktie nur in Schekel annehmen. Was kann ich jetzt noch machen? Die Aktie hat sich auf Grund Öl und Gasgeschäft sehr gut entwickelt, aber verkaufen geht nicht. :-(
Ich bin dankbar für jeden Tipp!  

89 Postings, 692 Tage TamovU.S. asked Israel for potential energy assist

 
  
    
1
03.03.22 10:29
...to Europe.

Quelle: https://www.axios.com/...ia-1a98148f-e0db-4b96-8046-cc0c1fa3da38.html

Makroökonomisch läufts "leider" bedingt durch die Ukraine Krise sehr rund.

Ich bin gerade dabei die NewMedEnergy Präsentation, sowie die letzte Ithaca Präsentation mit  2022er Forecast in mein Modell einzubauen, um Fair Value VOR der Ukraine Krise zu ermitteln. Das kann uns dann als solide Basis für etwaige Aufschläge dienen, die israelische Gasunternehmen in der jetzigen speziellen Situation wahrscheinlich (leider) verdienen.  

78 Postings, 672 Tage ecoo@Estelle

 
  
    
03.03.22 10:30
Gute Daumenregel ist bei 100% Gewinn 50% abzustoßen und den rest einfach liegen lassen. Damit ist das gefühlte "Risiko" meistens relativ stark raus. Werde bei aktueller Situation aber auch nicht verkaufen...habe sogar nochmal bei um die ~40.000 ILA ein wenig nachgekauft.  

78 Postings, 672 Tage ecooPotential Energy assist

 
  
    
03.03.22 10:35
...hatte ich schon immer ein wenig im Hinterkopf. Ich dachte allerdings eher als Energie-Unabhängigkeitsmix seitens dritter Parteien. Das es auf diese Weise passiert, damit hat glaube ich niemand gerechnet. Delek hat definitiv noch potenzial. Aktuell aus den genannten Gründen sehr viel Rückenwind für Delek. Interessant wäre auf jeden fall zukünftige Dividendenzahlungen. Ich bin sehr gespannt auf dein Model @Tamov!  

3258 Postings, 3812 Tage cesarSolte man lieber die ADR kaufen

 
  
    
10.03.22 12:23
oder diesen Delek aktien welche ist der direkte aktie auf den gasquellen im mittelmeer , p.s der Israelische ministerpräsident war in der Türkei ich glaube sie werden zusamenarbeiten bei der energie angelegenheit auch zypern wird dann zwangsläufig mitmachen  

78 Postings, 672 Tage ecooADR

 
  
    
15.03.22 11:59
Falls du die Möglichkeit hast würde ich die "originalen" Aktien in Tel Aviv kaufen.  

278 Postings, 995 Tage guxx1@mores

 
  
    
20.03.22 15:21
Da stimmt was mit Deinem alten Broker nicht.
Ruf mal die IB Typen an, die sagen Dir genau, was Du machen musst.
Keiner von uns hatte mit dem Übertrag Probleme  

180 Postings, 3681 Tage EstelleQ4

 
  
    
27.03.22 07:48

Bin mal gespannt wann die Zahlen zu Q4 gemeldet werden.


Bei Finanzen.net steht 31.03.22

Dürfte auf jedenfall sehr interessant werden  

89 Postings, 692 Tage TamovNewmed Energy Q4-21 Zahlen kamen bereits am 24.03:

 
  
    
27.03.22 20:16
Folgender Link enthält eine Zusammenfassung auf englisch: https://news.middleeast-24.com/news/95172.html
Im IR-Bereich bei Newmed ist auch eine Aufzeichnung des Conference Calls, jedoch leider aktuell nur in Landessprache, hoffe da kommt die Präsentation auf Englisch Montag/Dienstag.

Delek Group heute +7%, absolut Klasse, dass der "Hype" um Energieaktien, der die letzten Tage Aufwind gegeben hat, jetzt nicht abverkauft wurde als die Zahlen kamen, sondern sogar mit 7% noch ordentlich was drauf gelegt wird.

Net Profits sind wieder etwas durch Sondereffekte verwässert, jedoch ist 450 mUSD Cash Flow 2021 sehr brauchbar. Im aktuellen Marktumfeld und zusätzlich mit den Wachstumsperspektiven durch modulare Erweiterung von Leviathan sollte Newmed 4,5-5,5 Mrd. USD wert sein mMn. (Achtung: Delek Group hält nur 54%).
Zusammen mit 100% Ithaca (bewerte ich aktuell mit Rund 2,8 Mrd USD, nachdem es vor der Covid Krise für Rund 2 Mrd. USD gekauft worden ist, denke durchs aktuell Marktumfeld, Financial Asset Inflation seit damals etc. ist das okay) und nach Abzug der Net Debt. auf Gesellschafts- und Gruppenebene komme ich mit meinem Modell auf einen fairen Wert von ca. 660 ILS je Delek Group Stammatkie in Tel Aviv (ca. 18,50 EUR pro ADR).

Mein Reuters zeigt den 29.03. für Delek Group Q4 Results an, habe den 31.03. jedoch auch bei Marketscreener gelesen. Da sind die leider nicht ganz genau, irgendwann kommende Woche, spätestens Donnertagnachmittag, werden die Zahlen auf Group-Level jedenfalls kommen. Jedoch liegen mit den oben genannten Newmed Energy Zahlen bereits die meiner Meinung nach "wichtigsten" vor - Delek Group konsolidiert dann ja nur noch bzw. gibt etwas Input inwiefern Schulden reduziert werden konnten (ich rechne in meinem Modell noch konservativ mit der Net Debt. von Ende Sept., da ist hoffentlich noch einiges getilgt worden). Eine Dividendenankündigung wäre natürlich noch was ;)

Es bleibt spannend!  

180 Postings, 3681 Tage EstelleOh ja

 
  
    
28.03.22 09:33

Eine Dividendenankündigung wären die Kirschen auf der Torte :-)

Hat hier jemand schonmal Dividenden von Delek bekommen und weiss wie sich das mit der Besteuerung verhält? Quellensteuer etc?

Mich würde mal interessieren wieviel da überhaupt abgezogen wird ....  

78 Postings, 672 Tage ecoo@Tamov

 
  
    
28.03.22 15:04
Vielen Dank für deine Einschätzung! Bin auch gespannt auf die Zahlen von Delek Group Q4. 650-660 ILS als momentan fairer Wert klingt für mich aber definitiv plausibel.

Hab bisher noch keine Dividende von Delek erhalten aber meine aktuelle Einschätzung lautet:

Bruttodividende: 1.000 ?
- Quellensteuer (30%): 300 ?
+ davon (10%) sofort anrechenbare Abg.steuer: 100 ?
- Abgeltungssteuer (25%): 250 ?
- Soli (5,5%): 13,75 ?
Nettodividende: 536,25 ?
Gesamtsteuerlast: 46,38%
                    §
20% theoretisch rückforderbar in Israel ich weiß aber nicht genau wie gut das mit den Behörden da klappt.  

89 Postings, 692 Tage TamovNewmed Energy FY 2021 ist online in deren IR Berei

 
  
    
30.03.22 09:39
dazu hat Delek scheinbar heute Zahlen veröffentlicht, insb. Value Ithaca liest sich sehr gut und ist über meiner Schätzung!

https://news.middleeast-24.com/business/107234.html  

78 Postings, 672 Tage ecooDelek Group Q4

 
  
    
31.03.22 12:23
nun auch auf Englisch verfügbar!  

89 Postings, 692 Tage Tamovim folgenden eine "Opinion" aus der "Time"

 
  
    
07.04.22 10:36
welche Delek Group immer noch für unterbewertet hält und dies ähnlich wie wir mit jeweils höherem inneren Wert von Ithaca und Newmed Energy begründet: https://time.news/...a-success-story-that-is-still-at-a-big-discount/  

89 Postings, 692 Tage TamovDelek buys Siccar Point to expand North Sea prod.

 
  
    
08.04.22 10:05

78 Postings, 672 Tage ecoo@Tamov

 
  
    
08.04.22 12:24
Bin auch der Meinung, dass Delek nach wie vor zum discount gehandelt wird. Habe auch eher das Gefühl gehabt, dass in letzter Zeit Delek aufgrund des Öl-Preises deutlicher zugelegt hat und dies weniger mit dem Abbau der fundamentalen Unterbewertung zu tun hatte. (Kurzfristig mittelstarke Korrelation zwischen Delek und dem Öl-Preis zu sehen.)

Dividenden werden wohl noch bisschen warten müssen, bis die im Q4 Abschluss genannten 2 Anleihen zurückbezahlt sind. Vielleicht findet hier ja noch eine frühzeite Rückzahlung / Umschuldung statt und dann fließt es doch früher..mal sehen. Im aktuellen Umfeld aber evtl. gar nicht so schlecht wenn Delek die CF's erstmal für FK und Investition (s.u.) einsetzt, da momentan Dividendenausschüttungen im Öl/Gas-Bereich etwas politisch belastet sind.

Time: "But still the share price of the company is more than 50% lower than the peak that was on the stock exchange before the corona crisis and this despite the fact that energy prices have risen very significantly and their price is even significantly higher than their pre-crisis price."
Stimmt aber die Verwässerung muss natürlich mit berücksichtigt werden.

Tamov ich mussten den Bericht von Globes öfters lesen (What the hell ...)

- "The $1.1 billion acquisition will increase Ithaca's North Sea daily production capacity from 8,000-9,500 barrels of oil daily to 75,000-85,000." (10 times??!)

- "Ithaca will finance the remaining $900 million through its existing credit line from RBL, cash accrued by Siccar Point since the start of 2022 and its own cash reserves. Ithaca estimates that based on the current rate of production and current sales and forecasts for the prices of oil and gas, it will be able to repay credit extended by RBL to finance the deal within less than 12 months from closing the acquisition."

- "Delek added that the Cambo and Rosebank discoveries are among the largest North Sea offshore oil fields yet to be developed, and there development is now considered of great importance by the British government as part of its efforts to develop domestic energy resources and ensure energy independence in the wake of the recent Russian invasion of Ukraine"

Denke der Itahca IPO kommt im Q3 / Q4. Könnte alles durchaus sehr spannend werden nun.  

89 Postings, 692 Tage TamovLeider keine ver10fachung des Prodvol. von Ithaca

 
  
    
08.04.22 15:03
... ist etwas missverständlich geschrieben. Aktuell sind die so bei 65-70.000 barrels of daily of, dann in der 75-85.000 Range.

Gebe dir aber völlig recht, was den Kursanstieg betrifft. Denke fundamental werden sich noch nicht viele mit Delek beschäftigt haben.
Hoffe dass Delek medial noch mehr Aufmerksamkeit bekommt, insb. im Zuge der möglichen Belieferung der EU mit Leviathan-Gas. Hier könnte noch ein richtiger Hype um die Art Aktien anstehen, die der EU weg vom unliebsamen russischen Öl / Gas verhelfen (also sowohl Ithaca mit dem Ausbau des o.g. Felds, sowie Newmed mit Leviathan Erweiterung).

Hoffe die Aktie kollabiert Sonntag/Montag nicht aufgrund des Siccar Point Ewerbs. Dieser ist für Ithaca/Delek nun doch ein recht elementarer Zukauf von der Größe her und nicht ganz unkritisch. Habe viel darüber gelesen, dass Umweltaktivisten stark gegen die Erschließung des Hautpfelds von Siccar Point (Cambo) waren und Shell jüngst ausgestiegen, sowie die Entwicklungspläne auf Eis gelegt worden sind. Delek wettet offensichtlich auf ein Umdenken in der britischen Regierung die Nordseeförderung im aktuellen (politischen) Umfeld doch weiter auszubauen.
Steigert auf jeden Fall das Risiko bei Delek meiner Meinung nach, da man entweder einen ganz großen Wurf gemacht hat und Ithca auf 3-Jahre gesehen stark von der geänderten gesellschaftlichen Einstellung zur Nordseeförderung profitieren wird, oder man sich ein großes Problem eingekauft hat, falls die Gesellschaft in zwei Monaten back 2 normal ist, den Russland/Ukraine Konflikt vergessen hat, wieder auf Green Energy schwört und gegen das Feld (dessen Entwicklung) weiter demonstriert und diese daher nie umgesetzt wird.


Quelle Financial Times: https://www.ft.com/content/...c/partner/feed_headline/us_yahoo/auddev
Auszug: "
          §Please use the sharing tools found via the share button at the top or side of articles. Copying articles to share with others is a breach of FT.com T&Cs and Copyright Policy. Email licensing@ft.com to buy additional rights. Subscribers may share up to 10 or 20 articles per month using the gift article service. More information can be found at https://www.ft.com/tour.
          §https://www.ft.com/content/...c/partner/feed_headline/us_yahoo/auddev

          §However, Siccar Point has attracted unwanted headlines in the past year as its application to UK regulators to press ahead with Cambo, a sizeable new oilfield north-west of the Shetland islands, was seized on by climate campaigners. They argued the country should not be allowing any new oil and gas projects if it was serious about reaching its 2050 net zero emissions reduction target.
"  

180 Postings, 3681 Tage Estelle....

 
  
    
09.04.22 13:00


Wie wird denn dieser Ithaca IPO für uns Delek Aktionäre aussehen?

Partizipieren wir da auch in irgendeiner Form?  

78 Postings, 672 Tage ecoo@Tamov

 
  
    
10.04.22 14:02
danke für die Aufklärung! War auch schon ein wenig schockiert! Deine Darstellung ist natürlich selbstverständlich korrekt!

Teile deine Einschätzung auf jeden Fall. Finde gut, dass du sowohl Chancen als auch Risiken in Bezug auf  Siccar Point erwähnst! Wie die aktuelle Situation in GB aussieht, kann ich nicht genau sagen. Evtl. weiß Delek da mehr und hat gewisse Insider Infos?

Aktie scheint heute das ganze wohl erstmal positiv aufzunehmen.  

78 Postings, 672 Tage ecooIPO

 
  
    
10.04.22 14:08
Ausgestaltung weiß ich nicht. Aber es würde definitiv zu einer größeren Aufmerksamkeit und einem größeren Cashzufluss führen, der entsprechend verwendet werden könnte (Schuldenabbau, Investition, Dividende etc.). Könnte mir vorstellen eine fokussierung läge auf dem Schuldenabbau und an den Folgewirkungen würden selbstverständlich Delek Aktionäre profitieren. Das Thema Dividende würde dann wahrscheinlich auch wieder ins Zentrum rücken!?  

180 Postings, 3681 Tage EstelleIPO

 
  
    
12.04.22 13:24

Habe in einem Bericht gelesen, dass die IPOs von Öl und Gas Firmen nach wie vor nicht der Kracher sind.

Erstausgabe Preis liegt oftmals am untersten Ende der Preisspanne.

Da sollte man sich derzeit nicht zu viel von erhoffen...

 

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben