MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 544 von 559
neuester Beitrag: 25.11.22 21:20
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 13957
neuester Beitrag: 25.11.22 21:20 von: KaktusJones Leser gesamt: 3859434
davon Heute: 877
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 542 | 543 |
| 545 | 546 | ... | 559  Weiter  

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005buchstaben d, r d etc nachgetragen

 
  
    
14.09.22 21:45
Keyboard  hängt  etwas .
 

1492 Postings, 945 Tage SubsystemDenk mal wat du willst, Nebelland

 
  
    
14.09.22 21:52
Ist anscheinend ne Interpretationssache, aber als welterfahrener Mann kann ich dir versichern, das deine Gedanken erstmal in die falsche Richtung führen  

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005Belege ? Beweise?

 
  
    
1
14.09.22 21:54
ansonsten  verfolgst du  ein  narrativ  das uns  in  den Abgrund  führt .  Ich kann alle  Aussagen  belegen.
du  auch?  

1492 Postings, 945 Tage SubsystemBM wäre eventuell besser, NL

 
  
    
14.09.22 21:57
Lese den Scheiß aber fast nie  

210 Postings, 1753 Tage Herzog67Dieser extreme

 
  
    
15.09.22 10:04
Abstieg und nun wieder ein rasanter Aufstieg. Nur Zockerei oder ist da mit viel Phantasie mehr dahinter?  

4917 Postings, 4393 Tage philipodefinitiv

 
  
    
15.09.22 15:22
es ist definitiv ein zock,leider,dahinter steckt nichts.
weder volumen noch gehandelte aktien sind außergewöhnlich.

nmpm.  

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005Morphosys sehr stabil

 
  
    
2
23.09.22 17:50
wenn man  andere  Werte  so  betrachtet.  Der Wirtschaftskrieg  der US Amerikaner  gegen Deutschland, nimmt  ein Abbild momentan  im TecDax es werden gezielt Unternehmen  unter Beschuss genommen,  Morph, Evotec, Suse; Varta etc,,,  

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005Vorbörsliche 19.55?! Was ist los?

 
  
    
28.09.22 08:40

3530 Postings, 3322 Tage kostolanin#13583

 
  
    
2
28.09.22 08:45

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005Jetzt die 20? bei Tradegate

 
  
    
28.09.22 08:49

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005Skyrockin !!

 
  
    
28.09.22 09:04

1477 Postings, 557 Tage maurer0229Darf ich mal doof fragen?

 
  
    
1
28.09.22 09:28
Sorry vorweg... Diese Nachricht betrifft doch Morphosys nicht direkt, richtig?
Ich weiß nur, dass Morphosys mit Roche ein ähnlich aufgebautes Medikament in der
Pipeline haben. Gantenerumab, richtig?
Schwillt der Kurs wirklich nur durch die Hoffnung, dass Gantenerumab  ähnlich gute oder sogar bessere
Ergebnisse erzielen könnte? Wie ist denn bei Gantenerumab die Zeitleiste?
Morphosys habe ich noch nicht lange im Blick....  

1330 Postings, 2669 Tage CDee...

 
  
    
1
28.09.22 10:50
was geht hier ab !? so stark gegen den schwachen markt... stehen endlich mal gute news an, übernahme oder wieder nur anfüttern und die shorties kassieren zum xten Mal ab?  

5140 Postings, 8147 Tage BiomediIrgendwas kommt da bei dem Anstieg

 
  
    
28.09.22 10:55

2109 Postings, 1633 Tage gdchsGante vs Eisai/Biogen

 
  
    
3
28.09.22 11:41
Medikament - da das neue Biogen Medikament soweit ich weiß auf dieselbe medizinische Hypothese/Theorie aufsetzt wie Gante sind wohl jetzt die Erfolgswahrscheinlichkeiten für Gante gestiegen.
Und in ein paar Monaten kommen schließlich die Gante Daten, ist zwar keine sichere Sache aber mehr als ein Lottolos, vielleicht 50:50 Erfolgswahrscheinlichkeit jetzt? Müssen auch die shorties  mit einberechnen...  

6501 Postings, 481 Tage Highländer49MorphoSys

 
  
    
2
28.09.22 13:59

1642 Postings, 5379 Tage S2RS2#13591

 
  
    
28.09.22 16:32
In dem o.g. Artikel auf den Punkt gebracht:
"Insgesamt war das Verhalten des Managements in den vergangenen 12 Monaten alles andere als aktionärsfreundlich. So haben die Unternehmenslenker ihre gesunde Bilanz mit potenziell positiven Cashflows für eine schuldenfinanzierte Wette auf wenige Assets geopfert. Daran ändern die nun verbesserten Aussichten für das lizensierte Alzheimer-Medikament auch nichts."

Das dürfte mit den Geschicken des Deutschen Investierens zusammenhängen: Im Hoch kaufen, um dann selbst gaaaanz tief zu fallen.
Immerhin hatte Bayer mit der Monsanto Übernahme vorgemacht wie man's "richtig" macht.  

2973 Postings, 2267 Tage 2much4u...

 
  
    
1
28.09.22 17:08
Wieso Morphosys steigt, wenn ein Konkurrent (nämlich Biogen) ein Medikament entwickelt, das anscheinend sehr wirksam ist, ist mir ein Rätsel.

Ein sehr wirksames Medikament der Konkurrenz heißt für mich, dass das eigene Medikament nicht mehr gebraucht wird, bzw. wenn es doch weiterentwickelt wird, weniger Umsatz einfährt, weil die Kunden lieber das hochwirksame Medikament von Biogen kaufen.  

1477 Postings, 557 Tage maurer0229Naja...

 
  
    
2
28.09.22 17:20
(Ich bin neu hier) Aber so wie ich es gelesen habe, baut Gantenerumab ähnlich oder nahezu genauso auf wie das Medikament von Biogen. Ich sehe es so wie beim Corona -Impfstoff. Nachdem Moderna seine Wirksamkeit bewiesen hatte, war es nur eine Frage der Zeit bis auch Biontec damit hervor kam.
Beide Unternehmen haben damit einen satten Gewinn eingefahren.
Der Markt scheint groß genug für zwei Player. Und man stelle sich vor, Gantenerumab  hätte sogar noch bessere Ergebnisse!? Natürlich kann auch ein Flop, wie bei Curavec ud Corona heraus kommen. Aber Roche als Mitspieler ist ja kein Anfänger.
Bin da guter Dinge und heute auch mal mit einer kleinen Posi zum Zock eingestiegen.
 

11541 Postings, 5347 Tage RichyBerlinAlzheimer

 
  
    
2
28.09.22 17:38
Der Markt für Alzheimertherapien ist gigantisch. Bisher sind alle Ansätze in P3 gescheitert. Deshalb ist jedes aussichtsreiche Ergebnis zu beachten. Insbesondere wenn der Ansatz von MOR so ähnlich ist.

Gante wurde ja hier schon immer als "Lotterielos" bezeichnet. Und das bleibt auch so.

-
Der Aktionär;
https://www.deraktionaer.de/artikel/...eibt-kraeftig-an-20318151.html


 

11541 Postings, 5347 Tage RichyBerlinMOR-News

 
  
    
2
28.09.22 22:12
"MorphoSys präsentiert neue Langzeitdaten der L-MIND-Studie, die auf ein dauerhaftes Ansprechen auf die Behandlung mit Monjuvi(R) (Tafasitamab-cxix) bei Patienten mit R/R DLBCL hindeuten

Die Ergebnisse, einschließlich der Daten von Patienten, die mit der zielgerichteten Immuntherapie über einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren behandelt wurden, werden auf der 10. Jahrestagung der Society of Hematologic Oncology (SOHO 2022) vorgestellt.

MorphoSys US Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der MorphoSys AG (FSE: MOR; NASDAQ: MOR), gab heute Daten der laufenden L-MIND-Studie bekannt, die die langfristige Wirksamkeit von Monjuvi(R) (Tafasitamab-cxix) plus Lenalidomid, gefolgt von einer Monotherapie mit Monjuvi, bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem (R/R) diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) belegen, die seit mindestens zwei Jahren behandelt werden, darunter sechs Patienten, die seit fünf oder mehr Jahren behandelt werden. Darüber hinaus ging die Häufigkeit von Nebenwirkungen nach dem Übergang von der Kombinationstherapie auf die Monotherapie zurück. Die Daten werden im Rahmen einer Posterpräsentation auf der 10. Jahrestagung der Society of Hematologic Oncology (SOHO 2022) in Houston, Texas, vorgestellt.

?Die auf der SOHO präsentierten Daten zeigen ein langanhaltendes Ansprechen auf Tafasitamab bei einigen Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom, die für eine autologe Stammzelltransplantation nicht in Frage kommen?, sagte Dr. Malte Peters, Forschungs- und Entwicklungsvorstand von MorphoSys. ?Diese langfristigen Daten aus dem Nachbeobachtungszeitraum der L-MIND-Studie bestätigen unsere Überzeugung, dass Tafasitamab plus Lenalidomid für diese Patientengruppe die bevorzugte zielgerichtete ambulante Immuntherapie bleibt.?
Zum Datenstichtag (15. Februar 2022) waren 27 von 80 Patienten (34 %) seit mindestens 2 Jahren in Behandlung; bei einer mittleren Behandlungsdauer von 4,3 Jahren. Von diesen 27 waren 23 Patienten zum Datenstichtag noch am Leben, und 13 waren weiterhin in Behandlung, darunter 6, die seit mindestens 5 Jahren in Behandlung waren.
Bei 23 der 27 Patienten wurde ein vollständiges Ansprechen beobachtet, darunter 4, die auf die Primärtherapie refraktär waren. Bei 4 Patienten wurde ein teilweises Ansprechen beobachtet, von denen 2 zum Zeitpunkt des Datenstichtags noch in Behandlung waren.
Sowohl bei der Kombinations- als auch bei der Monotherapie waren die häufigsten Nebenwirkungen von Grad 1 oder 2. Bei der Monotherapie traten Nebenwirkungen aller Grade sowie des Grades 3 und höher weniger häufig auf. Die häufigsten Nebenwirkungen bei der Kombinationstherapie waren Neutropenie(....) und Durchfall (1,04/0,04), deren Häufigkeit nach der Umstellung der Patienten auf die Monotherapie abnahmen (...) . Während der ersten zwei Jahren der Monotherapie blieben Neutropenie und Durchfall die häufigsten Nebenwirkungen.
?Die neuen auf der SOHO 2022 vorgestellten Langzeitergebnisse der L-MIND-Studie unterstreichen das Potenzial von Tafasitamab für eine langfristige Wirksamkeit bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom?, sagte Dr. Johannes Duell von der Medizinischen Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Würzburg. ?Die Tatsache, dass 6 der 27 Patienten, die auf die Behandlung ansprachen, 5 oder mehr Jahre lang behandelt wurden und weitere 7 Patienten kurz vor der 5-Jahres-Marke stehen, deutet auf ein dauerhaftes Ansprechen auf Tafasitamab hin. Die lange Ansprechdauer ist einer der wichtigsten Aspekte für Onkologen für eine Therapieempfehlung bei dieser Erkrankung.?
(EMail)  

2177 Postings, 4431 Tage cordieFür die LV wird es jetzt eng

 
  
    
1
28.09.22 22:35
Das könnte in den nächsten Wochen sehr schnell nach oben gehen.
Mit schnell meine ich über 30 ?. Ende des Jahres, sofern wir den auf uns
zurollenden Krieg in den Griff bekommen, sehe ich auch die 45 im Bereich des möglichen.  

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005Diese Woche noch 100?.-? ?? könnte

 
  
    
28.09.22 23:07
passieren,  hab  das  ja  schon  mal  so  ähnlich  erlebt  anfangs  der 2000er , Morgen  früh  grosse  Kauforder  von  mir.  Soll keine Empfehlung  sein, etc  bla  bla  bla  

11541 Postings, 5347 Tage RichyBerlinMOR - Immer langsam

 
  
    
28.09.22 23:42
L&S bei 23,-?
und die MOR ADS in den USA nachbörslich gerade mal +2,9%  

1708 Postings, 6356 Tage Nebelland2005also 30 ? morgen ne?

 
  
    
29.09.22 00:19

Seite: Zurück 1 | ... | 542 | 543 |
| 545 | 546 | ... | 559  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Moderation