UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.638 -0,4%  MDAX 27.782 -0,3%  Dow 32.803 0,2%  Nasdaq 13.159 -0,4%  Gold 1.785 -0,3%  TecDAX 3.148 -0,4%  EStoxx50 3.747 -0,3%  Nikkei 28.000 -0,9%  Dollar 1,0205 0,1%  Öl 95,8 -0,8% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 3 von 1664
neuester Beitrag: 09.08.22 09:53
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 41577
neuester Beitrag: 09.08.22 09:53 von: S247Firewal. Leser gesamt: 15560964
davon Heute: 35965
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1664  Weiter  

339 Postings, 336 Tage bängOperatoralso SH hat jetzt mal schnell

 
  
    
2
18.11.21 21:34
eine halbe milliarde cash mehr. das sind genau die möglichkeiten cash zu generieren die wir hier nicht auf dem schirm haben.  

1698 Postings, 1651 Tage seeblitz1Moin

 
  
    
1
18.11.21 21:48
Auch von meiner Wenigkeit ein Schönes "MOIN" !!
Schön bei Euch hier im neutralen Biden begrüßen zu dürfen!!
Danke DJ dafür !
seeblitz1  

247 Postings, 1306 Tage OpasJungOperation Steinhoff 2022

 
  
    
1
18.11.21 21:50
Danke für die Initiative..
Viel Glück uns allen..  

486 Postings, 616 Tage ManomannEin weiterer OP Trade

 
  
    
1
18.11.21 22:27
Heute in Südafrika mit 2.7 mil. Stück !  

3125 Postings, 2489 Tage VikingMatress

 
  
    
12
18.11.21 22:37
Nimmt ein neues Darlehn auf, um dann 1.1mrd an die Eigentümer auszuschütten? Daher Rating von Moodys runter.
Das deutet für mich auf ein Szenario hin, dass das geplante IPO sich so gestalten wird, dass nur die Anteile der Gläubiger (49%) auf den Markt gebracht werden.

Diese machen nach Finanzierung von Chapter11 nun ordentlich Kasse. Incl. der Darlehnsausschüttung vll. 2.5mrd bis 3.5mrd USD.?

SNH hat durch die Ausschüttung des Kredits bereits 500mio Cash generiert. Nun kann SNH z.b. 5% bis 10% des IPO zeichnen, um danach die Mehrheit (54 bis 59%) zu halten. Matress, nach Chapter11 eine beeindruckende operative Performance zeigend, könnte in der SNH Bilanz voll konsolidiert werden.

Die alten Gläubiger sind raus. Ca. 40 bis 45% Freefloat am US-Aktienmarkt, eine gesunde Quote, die eine stetig steigende MK (bei entsprechender op. Performance) ermöglichen würde.

Ich fände es goldrichtig, wenn SNH in einem solchen Szenario eeiter einen Fuss im US-Markt behalten würde. So ähnlich habe ich übrigens schon vor 2 Jahren argumentiert.

Das neue Darlehn mit der Ausschüttung unterstützt mMn diese These.  

55 Postings, 1348 Tage seniore1Deol und Dirty an Bord, danke bei Gott!

 
  
    
2
18.11.21 22:46
Hallo aus dem coronaverseuchten Sachsen,

danke, danke und nochmals Danke fuer dieses neue Forum, moege es uns lange erhalten bleiben!
Ich habe zuletzt immer nur rueckwärts gelesen und kam nicht nach.
Ich bin noch dabei und weiter investiert und an tiefschuerfenden Infos interessiert. Beitragen zur Informationsfindung kann ich leider nicht viel.
Sorry, da gibt es Bessere, aber es muss auch jemand Heizungen und so profanes Zeug bauen.

Liebe Gruesse und mögen wir uns gesund in Frankfurt am Main sehen! Haltet alle die Ohren steif!

Tschuess seniore1  

7268 Postings, 1364 Tage Dirty JackMF-nicht vergessen

 
  
    
8
18.11.21 22:56
Im SoP hat SIHNV zum Teil die Hosen runter gelassen und seinen Anteil an Mattress Firm Stand 31.08.2021 angeben müssen!

https://www.steinhoffsettlement.com/media/3568220/...off_exhibits.pdf  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-11-18_um_22.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-11-18_um_22.jpg

7268 Postings, 1364 Tage Dirty JackFutures

 
  
    
7
18.11.21 23:08
Mal sehen, ob sich da morgen etwas bewegt ;-)

https://www.handelsblatt.com/boerse/futures?text=steinhoff  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-11-18_um_23.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-11-18_um_23.jpg

497 Postings, 4969 Tage GadalDaumen hoch

 
  
    
7
18.11.21 23:14
das nenne ich mal gelungen mit dem neuen Forum.
Aber es macht mich doch ein wenig nachdenklich.
Wenn ich neben DEOL und Dirty diese Vielzahl an vernünftigen und interessierten Investoren hier und heute erlebe, dann ist es mir unverständlich, wie es eine kleine Gruppe von Zerstörern mit mehrfach IDs
schaffen kann, ein Forum vollständig auszulöschen.
Darüber sollte sich Ariva mal Gedanken machen.
Ich hoffe, dieses Forum kann es schaffen, lesbar zu bleiben. Für eine entsprechende Expertise ist ja offenbar gesorgt. Vielen Dank dafür.
Weiterhin Good Luck an alle Investierten.  

833 Postings, 544 Tage SteinmetzSteinbin natürlich auch dabei

 
  
    
2
18.11.21 23:24
Danke für eure Bemühungen. Bin mit meinem Einstandskursen derzeit natürlich schön im Minus.
Zur Moderation dieses Threads... in schlechten Zeiten so wie jetzt, muss dieser stark kontrolliert werden.

Wenn der Kurs mal wieder höher stehen wird, dann ist es eh jedem egal, weil die Stimmung einfach passt ;)  

94 Postings, 681 Tage Mr. SinisterMal eine Frage an Dirty

 
  
    
7
18.11.21 23:33
Während des Chapter 11 wurde meines Wissens von Matress ein Dahrlehen aufgenommen und die Gläubiger erhielten im Gegenzug dafür 49% von Matress.
Abgesehen davon dass es vielen damals sehr komisch erschien, dass Steinhoff einfach 49 % verschenkt, wo eine Besicherung doch gereicht hätte und auch die Summe zu klein war für 49%, möchte ich doch nochmal auf ein paar Aspekte eingehen:
In der USA ist es mittlerweile (hab ich aus Google Recherchen) üblich, das eine Besicherung eines Dahrlehens durch Überschreibung und Inbesitznahme der Besicherung vonstatten geht. Das beinhaltet aber trotzdem eine Rückgabe der 49% sobald das ganze Dahrlehen zurück gezahlt wurde. Außerdem wurde bei dieser Aktion der Begriff "Exit term facility" benutzt. Wenn man dies googelt findet man das dies ein "loan" ist, also ein Dahrlehen bei dem die Besicherung zurückgegeben wird.
Was ich damit sagen will ist, dass meines Erachtens Steinhoff nach der Rückzahlung des Dahrlehens wieder die vollen 100% von Matress gehören werden, abzüglich der 2% für die Manager.
Sieht das jemand ähnlich?
https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherungs%C3%BCbereignung
VG  

1858 Postings, 1358 Tage tuesEs wurden..

 
  
    
3
18.11.21 23:48
.. wohl 51% abgegeben und für die 49% hat man noch den Kredit gebraucht.
Bin da eher bei Viking, wobei ich vor dem ipo Anteile zurückkaufen würde und damit gleich
den Sharepreis definiere.  

2603 Postings, 1637 Tage LazomanPepkor

 
  
    
3
19.11.21 06:55
Pepkor hat Gewinn verdoppelt ??
Profit/(loss) for the year    2021 - 4 876  

486 Postings, 616 Tage ManomannPepkor ist einfach eine Perle

 
  
    
9
19.11.21 07:04
Mostert wird an die Wand fahren mit ihrem angeblichen Inso-Behauptungen.
Kein Richter wird so einen soliden Unternehmen den Boden unter den Beinen wegziehen wollen.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

1538 Postings, 3638 Tage H.P.W.Status

 
  
    
2
19.11.21 07:13
Sehr schön - bei dem neuen Versuch darf ich natürlich hier nicht fehlen ;-)
Mich gibts klarerweise auch noch .  

1538 Postings, 3638 Tage H.P.W.Status

 
  
    
3
19.11.21 07:14
pepkor zahlen - unglaublich starke zahlen!!! wow so starte ich gerne in den tag!  

2603 Postings, 1637 Tage LazomanManomann

 
  
    
19.11.21 07:16
Wenn SH liquidiert werden sollte passiert Pepkor nichts, das muss man langsam jetzt unterscheiden können  

273 Postings, 857 Tage Jaguar1Pepkor steigert Headline Gewinn um 115,2%

 
  
    
14
19.11.21 07:19
Das sieht gut aus:

https://www.pepkor.co.za/wp-content/uploads/2021/...eptember-2021.pdf

Pepkor steigert Headline
Gewinn um 115,2% für das am 30. September 2021 endende Geschäftsjahr

Die Pepkor-Gruppe meldete starke Ergebnisse für das am
30. September 2021 (GJ21). Die Gruppe festigte ihre Position als
als führender Discount- und Value-Retailer in Südafrika. Pepkors
Pepkors Ziel, die Rentabilität nach den Auswirkungen der
Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) zu erreichen, wurde nicht nur
nicht nur erreicht, sondern übertroffen.

Aus der Perspektive des operativen Umfelds werden der Discount- und
der Discount- und Value-Retail-Sektor von den Kunden weiterhin bevorzugt,
mit reduzierten Verbraucherausgaben als Folge der gestiegenen
Arbeitslosigkeit und die Auswirkungen der schwachen Konjunktur.
Die Gruppe suchte weiterhin nach Expansionsmöglichkeiten für ihre Märkte
und eröffnete im Laufe des Jahres 247 neue Filialen. Die Anzahl der Einzelhandelsgeschäfte
30. September 2021 5 470 Märkte und die Gesamtverkaufsfläche
Gesamtverkaufsfläche blieb trotz der Veräußerung des John Craig-Geschäfts bei 2,4 Mio. m2.
der Veräußerung des John Craig-Geschäfts, das 111 Filialen umfasste.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

486 Postings, 616 Tage Manomann@Lazoman

 
  
    
1
19.11.21 07:38
wieso nicht ? Die Entscheidung haben dann die Gläubiger oder der Insolvenzwerwalter. Ja Pepkor kann und wird wahrscheinlich weitergeführt werden, denke aber das der Kuchen von Steinhoff aufgeteilt oder Verkauft wird und das wird aufjedenfall auch Pepkor schaden. Meine Ansicht natürlich.  

2603 Postings, 1637 Tage LazomanManomann

 
  
    
2
19.11.21 07:44
Das wird Pepkor kein Stück schaden, der Vorstand und die Mitarbeiter machen ihren Job genauso weiter, dene ist es egal wer die Aktie hält ob SH oder Mostert, juckt die nicht.  

6154 Postings, 1693 Tage Manro123Halten wir mal fest die Zahlen haben mich

 
  
    
2
19.11.21 08:15
noch mehr positiv überrascht. Das gute wird sein Pepkor wird definitiv weiter im Kurs zulegen und eine neue Bewertung bekommen an der Börse.

MK Pepkor > 7-8Mrd? meine Schätzung

Negativ: Steinhoff hat nur die Anteile und hat von dem Gewinn quasi nix.

Positiv: SH kann Divi bekommen oder Shares wahrscheinlich, bedeutet Wertzuwachs nicht nur anteilig sondern auch allgemein in der Bilanz.

Daher Fazit Pepkor bleibt ein Gewinn im Portfolio von SH im Wertzuwachs der MK.
 

1200 Postings, 4872 Tage Effancymoin

 
  
    
1
19.11.21 08:17
bärenstarke Zahlen! Leider schwebt noch die Gerichtssache wie ein Damoklesschwert über uns, sonst würde der Kurs gaanz anders reagieren ;)  

192 Postings, 1130 Tage WulfBleyich freue mich auf einen

 
  
    
29
19.11.21 08:47
qualifizierten zukünftigen Gedanken- und Faktenaustausch, der sich mit dem Gesamtunternehmen Steinhoff und nicht mit Personen und Empfindlichkeiten der Forumsteilnehmer befasst. Ich verstehe zwar, dass bei vielen Kleinanlegern die Nerven blankliegen, aber wie ein chinesisches Prichwort sagt: Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Ich vertraue dem Management von Steinhoff und für alles andere brauchen wir Geduld.  

253 Postings, 986 Tage Steinpilswulfbley

 
  
    
1
19.11.21 08:50
wäre es evtl sinnvoll die Perlen direkt zu kaufen? aber da sehe ich zum Beispiel bei pepco fast Null Handel
was meint Ihr denn so?  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1664  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben