UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.652 0,6%  MDAX 27.792 0,1%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.778 0,2%  TecDAX 3.159 0,4%  EStoxx50 3.745 0,5%  Nikkei 28.249 0,3%  Dollar 1,0211 0,3%  Öl 95,4 0,8% 

keine geburtstagsfeier auffer intensivstation

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.01.12 10:52
eröffnet am: 01.01.12 09:16 von: cap blaubär Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 02.01.12 10:52 von: mod Leser gesamt: 1521
davon Heute: 0
bewertet mit 3 Sternen

21160 Postings, 8541 Tage cap blaubärkeine geburtstagsfeier auffer intensivstation

 
  
    
3
01.01.12 09:16
bestatter stehen vorm krankenhaus,trauerreden schon geschrieben tür zum notar wird schon aufgehalten
http://www.tagesschau.de/ausland/euro630.html

blaubärgrüsse  

200 Postings, 3962 Tage dachsbauTotgeglaubte leben länger

 
  
    
3
01.01.12 10:35
die Krise um den Euro läßt Europa noch enger zusammenschweißen.
Nie wieder Krieg in Europa. Aber das hälst du Pappnase schon für so selbstverständlich, dass es dir garnicht mehr auffällt. Die Engländer haben sich durch ihre Europolitik stückweit isoliert.
Undenkbar für Deutschland, nach 2 verschuldeten Kriegen. Für 2012 gilt jeder Mitgliedstaat muß seine Hausaufgaben machen. Italien und Spanien müssen ihre Schulden in Griff bekommen.
Die Wirtschaft der beiden Länder ist stark genug, dass sie das schaffen können!
Totengesang ist jetzt fehl am Platz.  

21160 Postings, 8541 Tage cap blaubärdas lustige iss ja das london mit seinen

 
  
    
01.01.12 10:46
monty python hedgern den laden unfreiwillig zusammenhält,die würden aus jedem austritt einen flying cyrcus machen,datt wär dann nur mässig komisch,die rechnung ohne ?=krieg iss watt schlicht,ohne ? brd mit wiedervereinigung im arsch schon eher
blaubärgrüsse  

15373 Postings, 5163 Tage king charlesauch wenn das weinige hören wollen, Tatsache ist:

 
  
    
01.01.12 10:50

 

Die guten Seiten der Währung

Ist der Euro im Grunde genommen  und trotz allem eine Erfolgsgeschichte? Janis Emmanoulidis von der  Brüsseler Denkfabrik EPC meint ja: "Ich glaube, da sind die Zahlen recht  eindeutig. Über die zehn Jahre war der Euro tatsächlich stabiler als  die DM in ihren letzten zehn Jahren." Die Inflationsrate sei entweder  niedrig oder nah am Referenzwert von zwei Prozent gewesen, den man sich  gesetzt hatte.

Graf Lambsdorff nennt ein weiteres  Pro-Euro-Argument: Im Außenverhältnis hat der Euro mal bei 80 bis 85  Cent gegenüber dem US-Dollar begonnen. Und jetzt hat er jahrelang bei 1,40 Dollar gelegen. Eine starke Währung, die dem Dollar auch immer mehr  seine Stellung als dominierende weltweite Reservewährung streitig  macht. Und dennoch, der Euro steht für alle sichtbar auf der Kippe.

Quelle:

http://www.tagesschau.de/ausland/euro630.html



 

 

-----------
Grüsse King-charles

15373 Postings, 5163 Tage king charles#4 Korrektur

 
  
    
01.01.12 10:55
...auch wenn das weinige hören wollen, Tatsache ist:...

meine natürlich wenige und nicht weinige
-----------
Grüsse King-charles

200 Postings, 3962 Tage dachsbaupythonesk

 
  
    
01.01.12 10:58
dein schwarzer Humor ist so hirnrissig, dass es schon an Schwachsinn grenzt.  

30642 Postings, 5662 Tage Kroniosdachs: das wird cap nicht gerne hören...

 
  
    
1
01.01.12 10:59
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

21160 Postings, 8541 Tage cap blaubärhirnriss?

 
  
    
01.01.12 11:11
liess mal die "wir werden griechenlandlos scenarien "durch,mit etwas phantasie im nichtverkalkten teil deines du weisst schon,kannste versuchen es nachzuvollziehen
blaubärgrüsse  

200 Postings, 3962 Tage dachsbauvorher noch ganz

 
  
    
01.01.12 11:31
auf verarsche und jetzt soll ich dich ernst nehmen! Du kannst mich mal!  

21160 Postings, 8541 Tage cap blaubärausser geschichte lernen?

 
  
    
1
01.01.12 14:00

9279 Postings, 6782 Tage Happydepot@dachsbau

 
  
    
1
01.01.12 14:37
auf welchem Blatt steht geschrieben,oder besser gesagt wie gibst Du mir die Garantie das es keinen Krieg mehr geben wird ?.Nur weil wir ein geeintestes Europa sind,was wir in wirklichkeit ja wiederum nicht sind.Wir leben nur zusammen auf dem Kontinent,aber die Länder haben nichts gemeinsam.Und man wird es auch nicht so wie man es gerne hätte zusammen bekommen.Schon garnicht mit Verbote,Schulden über Schulden u.s.w und sofort.
Mensch macht euch doch nichts vor,wir kriegen doch jetzt ständig schon vorgeschrieben was wir zu tun oder zulassen haben.
Ich nehme immer noch das einfachste Beispiel:RAUCHVERBOT
Ich bin Nichtraucher schon immer gewesen,aber muß die EU jetzt über mich entscheiden ob ich in eine Kneipe gehe wo geraucht wird,um meine Gesundheit zu schützen,das kann ich doch wohl selber bestimmen ob ich eine Kneipe aufsuche wo geraucht wird oder nicht,das nenne ich FREIHEIT.

Die EU ist eine Farce auf kosten der Menschen die hier 70 Jahre Friedlich leben,70 Jahre gabe es keinen Krieg mehr in Europa,da war Europa nicht mit einer Währung oder soinst was zusammen.Man hat im hintergrund der EG die Fäden gezogen,so hat es auch Funktioniert.
Jetzt sagt man jedem Land was es zu tun und zu lassen hat,das geht auf Dauer nicht gut.
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

200 Postings, 3962 Tage dachsbauHappydepot

 
  
    
01.01.12 18:24

Zwischen den Nachbarn Polen und Deutschland gibt es immer wieder unterschiedliche Positionen. Die Normalisierung des deutsch-polnischen Verhältnisses bleibt auch in der EU eine wichtige Aufgabe. Was das Rauchen angeht, gibt es in anderen Ländern restriktivere Gesetzgebungen. Die Folgen des Rauchen sind der Gesellschaft nicht länger zu zumuten. Dennoch verhält es sich mit dem Rauchen so wie mit der Reiligion, zuhause ist alles erlaubt.

 

21160 Postings, 8541 Tage cap blaubärmonty python,selbstdarstellung

 
  
    
02.01.12 10:18
http://link.brightcove.com/services/player/...amp;bctid=1237320318001

die haben aber noch einige kumpels,und da sage doch keiner es gibt nicht schon fertige computerprogramme ums im fall der fälle richtig krachen zu lassen,ich hoffe so schlaumeier wie henkel sinn&co haben das auch mal mitkalkuliert fürchte aber eher nicht
blaubärgrüsse  

24995 Postings, 7958 Tage modDas Prinzip

 
  
    
02.01.12 10:52
Hoffnung.

... mehr nicht, wenig Analyse, kaum realistische Zukunftsszenarien.

"Die Hoffnung ist das den Menschen in seinen täglichen Geschäften leitende Prinzip,
der individuelle Antrieb und das Wissen um das Potenzial, ein erfülltes, besseres Leben führen zu können, frei von Demütigung und Entfremdung. Dafür muss sich der Mensch noch nicht ausgeschöpfter Möglichkeiten bewusst werden, um diese schließlich realisieren zu können."

http://www.getabstract.com/en/summary/classics/...nzip-hoffnung/4049/
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

   Antwort einfügen - nach oben