UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Thread für Gerechtigkeit und Frieden

Seite 2 von 7
neuester Beitrag: 17.07.13 19:40
eröffnet am: 23.03.13 00:00 von: Silberlöwe Anzahl Beiträge: 175
neuester Beitrag: 17.07.13 19:40 von: Silberlöwe Leser gesamt: 7971
davon Heute: 1
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

39641 Postings, 3701 Tage RosalieSilberlöwe

 
  
    
2
30.03.13 18:37
das was du erreichen möchtest ,ist bestimmt eine gute Sache ,aber niemals bei ARIVA .

Da gibt es bestimmt andere Plattformen ,wo User dich Ernster nehmen als hier .  

29684 Postings, 3738 Tage finalenee Rosalie

 
  
    
2
30.03.13 18:43
wenn Einer anfängt ist doch gut,Ich halt auch immer gegen die Dummheit
hier gegen.  

29684 Postings, 3738 Tage finaledas sagt aber Eine

 
  
    
1
30.03.13 18:56
Rosalie mit Ihren tollen Lebensweisheiten Die Ich übrigens sehr bewunder.
Nur Wer noch? die Meißten pfeifen doch drauf.  

39641 Postings, 3701 Tage Rosalie# 28 Finale

 
  
    
3
30.03.13 19:01
ich habs nun endlich auch kapiert ;-))  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweRosalie

 
  
    
1
30.03.13 19:03
Über dieses Thema kann und sollte man überall schreiben,
auch bei Ariva und erst gerade deswegen.  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweFreiheit

 
  
    
1
30.03.13 19:13

7170 Postings, 6117 Tage Crossboy@Silberlöwe: alles schick,

 
  
    
1
30.03.13 19:14
ich sitze wahrscheinlich nur deshalb
auf dem hohen Roß, weil ich noch keinen
Krieg miterleben musste...  

39641 Postings, 3701 Tage RosalieGrechtigkeit und Frieden

 
  
    
3
30.03.13 19:16
da sollte man zuerst einmal bei sich und in der eigenen Familie anfangen !!!

Wer es da nicht packt ,der schafft es dann meist auch nicht außerhalb der Familie dies zu *Leben* !!  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweCrossboy

 
  
    
1
30.03.13 19:22
Ich habe auch noch keinen Krieg miterlebt und ich glaube keiner will das.

Mir ist aber viel erzählt worden von Menschen die es miterlebt haben.

Krieg bedeutet ständige Angst um die eigene Familie, um Hab und Gut.
Der Horror für mich schlecht hin.  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweDiese Lied bringt es auf den Punkt

 
  
    
30.03.13 19:29

2531 Postings, 5472 Tage Silberlöwedarkpassion

 
  
    
30.03.13 19:44
Es sind nicht alle jungen Leute so wie du schreibst.
Ich kenne viele Junge fleißige Leute.

Wachrütteln kann man nur jemanden, egal ob alt oder jung, wenn man mit ihm
redet und ihn von der Sache überzeugt.  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweIst dieser Thread wirklich nichts wert hier?

 
  
    
1
05.04.13 21:08
Kein Interesse?
Sind wir wirklich schon so abgestumpft?

Ich weiß, viele sagen, man kann ja sowieso nichts ändern.

Jeder kann aber für sich einen Anfang machen und zumindest mal
darüber zu schreiben beginnen, was alles nicht in Ordnung ist.

In den Medien wo über Krieg berichtet wird, sehen wir solche Bilder nicht.
Hier wird immer nur von den Guten berichtet, die gegen die Bösen kämpfen.

Es gibt aber im Krieg nur Verlierer, und am meisten verlieren die Kinder und
Frauen.
Wenn man sich selber vorstellt, das fremde Menschen mit Waffengewalt
in das eigene Haus eindringen, und den Kindern Vater und Mutter wegnehmen,
oder noch viel schlimmer. Ich denke, jeder kann sich das blidlich vorstellen.

Wir alle sollten nicht mehr wegschauen und alles so hinnehmen,
wie es uns vorgegaukelt wird.  
Angehängte Grafik:
images.jpg
images.jpg

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweWas früher in der Bevölkerung noch zu einer

 
  
    
1
05.04.13 21:18
Friedensrevolution geführt hat wird heute nur mehr ignoriert
oder im Fernsehen erst gar nicht mehr gezeigt.

Ich hoffe nur, dass sich bald etwas ändert.  
Angehängte Grafik:
images.jpg
images.jpg

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweVielleicht 5 Minuten vor 12

 
  
    
05.04.13 21:22

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweEs war einmal der Mensch

 
  
    
1
05.04.13 21:30
Hoffentlich keine Zukunftsmusik.

Ebenfalls ein Song von Udo Jürgens.

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

http://www.youtube.com/watch?v=BCAvJnCxJBA  

7567 Postings, 2930 Tage ProletariusPolitikoses gibt unzählige, globale reibungspunkte

 
  
    
2
05.04.13 22:42
und so bilder wie #37 benutzt partei a um partei b z.b. den krieg zu erklären.
wobei die intention eine andere ist und nicht im geringsten mit der sicherheit und unversehrtheit der bevölkerung b zu tun hat. da versteckt man dann die toten kinder unter rubrik kollateralschaden.

das gute und schlechte ist seit anbeginn beschrieben. von gottlosen aufklärern oder religionen. doch das schlechte, in seiner erscheinung, ist viel wandelbarer als das gute.
(so auch innerhalb der religionen und den gottlosen)

allein der systemintegrität wegen, vollzieht man böses im namen des guten.
verdrängung des anderen um sich seine eigene schlüssige existenz zu bewahren.
man könnte auch sagen zum schutz, weil es auch richtig ist.

glaube man kann existenzängste eh ganz oben auf die to-do-liste packen.
das gilt für die religionen, für staaten, sowie schlussendlich für das ich-ego jedes individuums. die zu erwartenen auswüchse der genannten kategorien sieht und spürt man täglich.
brüderlichkeit bleibt unerreichbar wenn man existenzängste bewusst schürt.
allein die befriedigung aller menschl. bedürfnisse(güter, lebensraum, sicherheit) brächte die kriminalitätsrate nahe null.
aber nein, man muss und soll kämpfen.

ja gut, nun ists raus. bin ein sozialist
aber allein aus dem grund weil eine globale befriedigung so die wenigsten menschenleben kostet und fernab jeder form von hass ist.  

btw, da wir hier im westen sind.
jesus war auch sozialist.
wollt ihr nicht hören, is aber so.
oder hieß es, verkaufe dein brot gewinnbringend, obwohl dein marktstand schon aus gold is?
könnt mich auch irren ;)

..peace und schönen abend.

ach und... #23 die jugend von heute ist durch die technik schon globalisierter im geiste als die eltern. chats, spiele etc. ...man chillt zusammen total multikulti.
die merken am ehesten, weg von der presse, das es auch nur menschen sind.  

41324 Postings, 7221 Tage Dr.UdoBroemmeAlso doch das Che-Shirt

 
  
    
1
05.04.13 22:57
Ich habs doch geahnt.
-----------
ly hat dich lieb!

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbiererich habe keine böcke mehr.

 
  
    
05.04.13 23:01
hatte mir nur so zum spaß mal das thema israel und das ghetto in gaza als thema ausgesucht.

das geht mit der offiziellen meinungsfreiheit in dieser tollen bananenrep. nicht konform.

d.h. es gibt immer ein volk oder mehrere, weclhe gerade die arschkarte gezogen haben.

ist bei dem tier mensch nix ungewöhnliches.

bin glücklicherweise inzwischen genug abgestumpft und halte es wie in der ddr:

die offizielle meinung is gerade die richtige...
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

29684 Postings, 3738 Tage finaleSilberlöwe

 
  
    
1
06.04.13 06:43
Ich rechne nicht mit einem dritten Weltkrieg,eher irgendwann mit einem
Finanzzusammenbruch oder der schlummernde US-Vulkan geht hoch.  

2531 Postings, 5472 Tage Silberlöwefinale

 
  
    
1
06.04.13 08:05
Ich rechne auch nicht mit einem 3 WK.

Aber es kann sich leider schnell ein Flächenbrand entwickeln,
wo jedes Land seine Interessen vertritt.

Sorgen macht mir vorallem der Konflikt zwischen dem Iran und Israel.
Hier sollte die Politik, vorallem Europa alles daran setzen den Konflikt zu
entschärfen.

Was aber leider ein sehr schweres Unterfangen ist.  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweProletariusPo

 
  
    
1
06.04.13 08:15
Ich muß dir recht geben.

Es kann nicht sein, dass man nur mehr an sich selbst denkt.
Ich sehe das beruflich auch immer mehr im Privatbereich.

Immer öfters treffe ich Menschen, die mit ihren Nachbarn zerstritten sind.
Sie reden oft nicht mal mehr miteinander.

Es geht meistens dabei um Neid und ums Geld.
Der Kapitalismus verschärft alles noch zusätzlich.
So nach dem Motto, wer was hat ist was und wer nichts hat ist nichts.

Von dieser Denkweise müssen wir alle Abstand nehmen.  

7567 Postings, 2930 Tage ProletariusPolitikos#46 tja da sachste was

 
  
    
06.04.13 14:26
erwachsenenerziehung ist echt nicht easy.
psychologe oder religionsoberhaupt zu sein wäre praktisch, da hören ältere am ehesten drauf. :)


#42 broemme du arsch :D  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweNoch mal zurück zur Jugend

 
  
    
06.04.13 20:27
Es stimmt ja wirklich, das die jungen Leute viel mehr
länderübergreifend vorallem über das Internet Kontakt halten.

Genau so soll es auch sein.
Ein jeder sollte ernst genommen werden, egal welche Hautfarbe er hat,
an welche Religion er glaubt, egal ob er Deutscher , Grieche, Türke oder
Spanier er ist.

Es gibt überall gute und auch böse Menschen.
Aber die meisten in jedem Land sind in Ordnung.
Natürlich gibt es in jedem Land andere Bräuche und Lebensgewohnheiten.

Genau das zu akzeptieren und hinzunehmen wie es ist, fällt uns so schwer.

Europa ist eine gute Sache, das finde ich nach wie vor.
Wenn wir lernen uns untereinander zu verstehen und zusammenzuhalten,
wird es auch eine friedliche Zukunft geben.
Das hoffe ich zumindest.  

2531 Postings, 5472 Tage SilberlöweDie Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

 
  
    
06.04.13 21:47
Für eine bessere Welt, und vorallem dass die Natur so erhalten bleibt wie
sie ist.

Ein Song hier für Hoffnung und ein wenig zum träumen, aber
mit einem ganz eigenen Video über die Schönheit unseres Planeten.

Es lohnt sich den Song anzusehen.

Enigma ~~ Return to Innocence ~~

http://www.youtube.com/watch?v=9_ALElMLpRA  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbiererschön geschrieben, silberlöwe.

 
  
    
1
06.04.13 21:58
"Es gibt überall gute und auch böse Menschen.
Aber die meisten in jedem Land sind in Ordnung.
Natürlich gibt es in jedem Land andere Bräuche und Lebensgewohnheiten."

das dumme is nur, daß die in keinem land das sagen haben...;)
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben