q-loud & die neue QSC AG

Seite 1 von 89
neuester Beitrag: 06.12.21 16:05
eröffnet am: 04.02.20 05:11 von: braxter Anzahl Beiträge: 2218
neuester Beitrag: 06.12.21 16:05 von: Benelli22 Leser gesamt: 419829
davon Heute: 246
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  

2053 Postings, 5308 Tage braxterq-loud & die neue QSC AG

 
  
    
3
04.02.20 05:11

Schlobohm sagte Anfang 2013 im Interview: Die Kür ist es, nun  ITK-Produkte zu entwickeln, die wir auch über indirekte
Vertriebskanäle in lohnenden Mengen am Markt verkaufen können

Gerade
im Energiebereich sieht Schlobohm noch viel Potenzial für sein
Unternehmen. "Es gibt eine Vielzahl von Stadtwerken in Deutschland,
die eine Menge Daten sicher verwalten müssen."


Schlobohm sagte auf der HV im Mai 2013:

Allen voran ist die geplante Umgestaltung des Energiemarkts. Die Energiewende ist ohne ITK und die Cloud-Technologie gar nicht denkbar.  Überall dort, wo es gilt, große Datenmengen zu erfassen, sicher zu verarbeiten und die Ergebnisse adressatengerecht zu verteilen, ohne dass Unbefugte Zugriff haben, ist die Cloud-Technologie gefragt. Die Energiewende ist nur zu stemmen, wenn jedes Solarmodul, jede Windmühle und damit jeder Energieerzeuger, mit Sensorik versehen und schaltbar wird. Auf der anderen Seite müssen auch die großen Verbraucher steuerbar sein. Nur dann wird man langfristig die Stabilität der Stromversorgung erhalten können.

AlldieseDaten werden zentral in einer Cloud erfasst, in Echtzeit verarbeitet und dann mit einem Abrechnungssystem verbunden. Die Energiewende eröffnet für einen Mittelständler wie  QSC interessante Geschäftsmöglichkeiten. Wir arbeiten an Produkten und Dienstleistungspaketen für Stadtwerke und Versorgungsunternehmen. Genauso wie wir schon einmal über die Zulieferung von DSL-Vorprodukten für die Privatkundenanbieter stark gewachsen sind, sehen wir hier mit Cloud-Produkten eine vergleichbare Chance bei den mehr als 1000  kleineren Stadtwerken, die ihrerseits ja über Zigtausende von Kunden verfügen.

Unter dem Stichwort SensorCloud entwickelt QSC gemeinsam mit wissenschaftlichen Instituten, wie der RWTH Aachen und der FH Köln, die dafür notwendige Architektur und Software. Das Projekt wird zudem vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Unabhängig davon verfügt QSC über langjährige und sehr enge Kundenbeziehungen innerhalb der Energiebranche. Netzbetreiber, Energie- und Gasversorger gehören zu unseren Kunden. Bei jedem Projekt vertieft sich auch unsere Kenntnis der Anforderungen des Energiemarkts. Dieses Wissen um das Zusammenspiel von Energieerzeugung und Transport fließt auch in unsere Entwicklungsprojekte ein. 

SeitdiesemJahr sind wir zudem Partner in einem von der Europäischen Union geförderten Projekt, das sich mit der Neuordnung des Energiemarktes befasst. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Zusammenschaltung vieler regenerativer Kraftwerke zu einem virtuellen großen Kraftwerk und das über Ländergrenzen hinweg. QSC ist hier der Partner für ITK-Dienstleistungen.




Schlobohm sagte weiter im Mai 2013 auf der HV: Als unternehmer sucht man immer nach nicht linearem wachstum. Damals DSL Zulieferung. Heute wollen wir Cloud DL Produktpakete an Stadtwerke zuliefern. Wenn man diese Kunden erreicht und überzeugt und nur 100 von diesen erreicht/gewinnt werden wir nicht lineares Wachstum sehen. 

HEUTE:
SOLUCON wurde 2017 schon nicht mehr weiterentwickelt und auf neue Beine gestellt.
Das neue "baby" der q-loud ist der => custom iot hub
Dies erfolgte in etwa zeitgleich mit der Umsetzung von dem Plusnet Verkauf.
Bei genauem Hinsehen ist diese Plattform wie geschaffen für das was Schlobohm 2013 angedacht hat.

03.02.2020 3. Hermann Interview, diesmal im BLOG:
Den Handel bewegen vor allem Omnichannel-Lösungen, also die Verzahnung sämtlicher Vertriebskanäle off- und online. Das setzt ein integriertes Datenmanagement von Kunden, ihrem Kaufverhalten und der Warenwirtschaft voraus. Im produzierenden Gewerbe ist das Thema der effiziente Umgang mit Maschinendaten zur Optimierung von Produktionsprozessen. Und in der Energie ist die intelligente Steuerung von den zahlreichen Energiequellen hin zu den zahlreichen Nachfragern keineswegs gelöst. QSC bietet für all diese Herausforderung hochinteressante Software-basierte Lösungen an.


Die Verspätung eines erfolgreichen QSC AG Starts ist nicht zuletzt der Energiewende geschuldet, die sich um um Jahre verschoben hat. Abgabe Plusnet, Nachkauf der Anteilseigner und die neue Offenherzigkeit des eingesetzten eisernen CEO's sind der Start in die neue Ära. .

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
2192 Postings ausgeblendet.

2053 Postings, 5308 Tage braxterDanke

 
  
    
30.11.21 21:30
https://www.boersengefluester.de/q-beyond-die-revoluzzer-aus-koln/

.......will CEO Jürgen Hermann auf einem Capital Markets Day im April 2022 den Ausblick bis 2025 vorstellen: ?So viel darf ich jetzt schon verraten: Wir werden das Wachstum fortsetzen. Insbesondere wird der Anteil an den softwarebasierten Plattformen zunehmen.?......  

2053 Postings, 5308 Tage braxterWO

 
  
    
30.11.21 21:38
https://www.morningstar.com/stocks/xetr/qby/ownership

Benelli&Serang Daumen hoch......... Aufdeckung dessen was kommt.
 

2053 Postings, 5308 Tage braxter2025

 
  
    
30.11.21 21:43
Das wären dann....... frei nach Hermann.......
2023
2024
2025
Plus Überraschungen und
Dinge die weiter beyond bleiben
Exorbitant und exponentiell wird es werden.....

 

2053 Postings, 5308 Tage braxterArtikel

 
  
    
02.12.21 10:27
https://www.it-zoom.de/it-mittelstand/e/...t-it-sicherheit-aus-29299/

Manche nennen eco ökosystem auch global alliance(s)  

2053 Postings, 5308 Tage braxterConrad Franchi

 
  
    
02.12.21 21:01
macht es ja spannend. noch wenige Tage..............  

auch interessant
https://www.hamburg-logistik.net/fileadmin/...bericht_consider_IT.pdf

die letzten QSC Mohikaner haben natürlich dafür kein Kopf mehr ;-)  

37 Postings, 404 Tage tobleroneweissgrüezi miteinand

 
  
    
03.12.21 09:24
hallo Braxter,
schön so informative News von Dir zu lesen.
Wünsche Dir viel Gesundheit und eine schöne Weihnachtszeit  

2419 Postings, 5441 Tage micjagger..........

 
  
    
03.12.21 14:02

smileob der überhaupt was weiss...dieser ominöse braxter.:::

 

277 Postings, 2206 Tage kostolinimehr Ahnung

 
  
    
03.12.21 14:30
Der schreibt sehr informativ und ist mir 100 mal lieber als die vielen anderen Möchtegern Gurus und Dummbasherbabbler  

218 Postings, 2927 Tage naviloverdumbubbler

 
  
    
1
03.12.21 15:16

cool

du verstehst eh kein wort des möchtegernmanagers 

 

277 Postings, 2206 Tage kostoliniNavi in allen Kanälen

 
  
    
03.12.21 15:42
Du bist ja in allen Foren sehr geschätzt.
Du gehörst ja im grünen Experten Team zu den QB Fachleuten denen man niemals trauen darf  

37 Postings, 404 Tage tobleroneweissbraxter

 
  
    
05.12.21 12:45
Gehört Röhlig zu Q- Beyond ???
Oder wie muss man dass verstehen.  

2053 Postings, 5308 Tage braxterTolle Industriepartnerschaft

 
  
    
06.12.21 09:07
https://www2.qbeyond.de/de/investor-relations/...aetze-zum-festpreis/


Kein Zufall  .....was hat die q.beyond anzubieten ?
Erneut die frage warum datac aus dem nichts aber mit Ansage von Hermann und jezzt die Ansage digitale Arbeitsplätze


Und nach 3.5 jahre weissagung von Herman seit mitte 2019 kann er dann im März 2022 sogar fast 4 jahre in die zukunft schauen

Geht nur mit Industriepartnerschaften.eco ökosystem

Schlobohm 2013 ist damit belegt !

Daten ist das neue Gold  

2053 Postings, 5308 Tage braxterLogistik

 
  
    
06.12.21 09:12
Hatte keiner auf dem plan
Energy auch nicht

Aber woher die Auftragseingänge in der Höhe kkannnn aauch keiner aufdröseln

Ergo lieber Hermannn, schlobohm Eickers heranziehen als selber denken  

550 Postings, 2197 Tage mimamaWir brauchen einen weltweiten Aktiencrash

 
  
    
06.12.21 11:37
Nur so kommt mal Bewegung in den QBY Kurs, wenn auch nach unten (immer wieder gerne)
Letzte Woche Wohnung-Berlin, heute Logineer.com, hey, eigentlich doch ermutigende Nachrichten.
QBY ist im richtigen Segment aktiv, hey hey hey?..
Aber den Kurs juckt alles nicht die Bohne. Festgezimmert und Festgenagelt !!
Wie machen die das nur ??
Trotzdem tgl durchschnittlich zehntausende Aktien gehandelt werden.
Nochmal:   Wie machen die das nur ??

Guuut das ich vor Monaten meinen Bestand um 2/3 reduziert und woanders
längst schöne Gewinne gemacht habe.

Wann wird aus dem Dickschiff endlich ne flotte, wendige, agile Yacht

Aktivistische Investoren bitte übernehmen sie die Kommandobrücke.

Schmeisst die 3 Kapitäne endlich von Bord


Brax, sag mal bitte was dazu..... du hast doch immer etwas parat

 

218 Postings, 2927 Tage naviloverganz einfach

 
  
    
06.12.21 12:39

QBY ist im richtigen Segment aktiv, hey hey hey?..
Aber den Kurs juckt alles nicht die Bohne. Festgezimmert und Festgenagelt !!
Wie machen die das nur ??

ganz einfach, versprochen an die fürn appel und ei übernehmer

[quote=snoopyns;38942603]ihr seid alle träumer...
merkt ihr denn immer noch nicht wie die verbrecher euch verarschen...:eek::eek::eek:

wie oft hat den schlobohm schon von rosigen zeiten gesprochen...und was ist seit dem mit dem kurs passiert...qsc wird irgendwann mal für ein oder zwei äpfel und einenm weich gekochtem ei an einen investor verhökert und wird von der börse genommen und ihr werdet mit 1,20 ? abgefunden...denkt an meine worte...:lick:[/quote]

 

2053 Postings, 5308 Tage braxterLetzte Präsentation

 
  
    
06.12.21 12:59
zeigt dass weitere Ankerkunden ins Boot kommen

Klar ist die Kacke alt ...........aber es wird doch .

Weltweiter Crash ........alle sprechen davon. Aber dow jones stattdessen Höchststände......aber vll kommt ja noch ein crash ? Bei dem Umfeld kann man aber bald nur noch mit Aktien gewinne einfahren. KGV's könnten hochgehen und Kurse
Goldmann Sachs Zukunftsszenarien interessant. 16 trillionen etc......
Wer hat Recht ? Die think tanks mit black rock und billie boy ? Anzunehmen ......zu Lasten der Kleinen .  

2053 Postings, 5308 Tage braxterEs gibt sogar

 
  
    
06.12.21 13:02
Allianzen die ihre eigene goldgedeckte währung mit blockchain use cases implementieren
Was braucht man dazu : 1. Global alliance mit weltklasse partnern / 2. It security , blockchain , RZ , etc
Natürlich alles künstlich grün

q.beyond tickt irgendwie auch mit Eco Systemen. Und grün ebenfalls. Warum wohl neue Ära. Vor 10 jahren wusste das noch keiner was geplant ist
Vll friedrich März  

2053 Postings, 5308 Tage braxterUnterstellt

 
  
    
06.12.21 13:08
man Eco System in dem Bereich ist q.beyond eine Pflaume mit Mehrwert und sicher gut vernetzt . Man muss das aber mit dem Artikel nicht verknüpfen. Man braucht auch nicht strategisch zu denken was aber faktisch durch die Teilnehmer die logische Konsequenz ist . Reicht ja wenn es Schlobohm, eickers getan haben.

https://www.reuters.com/business/cop/...eijing-think-tank-2021-12-04/  

550 Postings, 2197 Tage mimamaaber wieso

 
  
    
06.12.21 13:38
zuckt der Kurs nicht mal ?

Nochmal: Wie machen die das nur ??

jeder Korrektur im Markt wird schön mitgemacht, aber aufwärts .....? Pustekuchen

Oder ist QBY ne Bombe ?
Jahrelanger Kursstillstand plötzlich egalisiert durch Explosion ?
Wann ? Wie stark ?    Wasserglas ?  

2053 Postings, 5308 Tage braxterKurs

 
  
    
06.12.21 13:44
wird schon wieder in die nächste ebene laufen
Leider dauert alles länger. Und Hermann's Ausruf plattformbasiert und 2023 .......kommt ja erst .
Drum wird die Aufstellung und News in 2022 erstmal interessanter sein als Umsatz bis Ende 2023 oder ende 2025.

Wenn Hermann aber zuverlässig 3.5 jahre im Voraus ansagt und dann erneut 4 jahre ausruft mit top Überraschungsnews dann ..........

Ich dachte bis year end an 2.5 / 2.7
Reicht auch wenn das bis ende März 2022 eintrifft
Es wird eintreffen . Für mich sicher  

277 Postings, 2206 Tage kostoliniwarum nur warum

 
  
    
06.12.21 13:44
Was kümmert euch nicht investierte ob wir 1 Cent steigen oder fallen?
Mit Navi Panyo und Konsorten  tummelt ihr euch mit superschlauen Beiträgen hier rum.
Wir haben ordentliche Gewinne und stocken ständig auf, weil wir bald dicke Ernte einfahren  

52 Postings, 1826 Tage Benelli22Hey

 
  
    
06.12.21 14:11
da geb ich dir vollkommen recht.
Aus Erfahrung ist es aber so je mehr strampeln um so mehr geht es in die richtige Richtung.
Jede positive Meldung ist wie ein Nadelstich !
 

611 Postings, 1694 Tage Toelzerbulle@all

 
  
    
2
06.12.21 15:08
bin und bleibe eher der Skeptiker bei der nachhaltigen Blabla-Butze...
nachhaltig über 2 gings nur 2004-legendary verspätete Gewinnwarnung 2007,
dann mit heißer Luft zur Vision 2016 mit Blasenleiden  2014 und anschließender chronischer
Kursinkontinenz.

..habe wie Brax auch höhere Kurse per Jahresende erwartet - wird kommen, wenn Wachstum beyond 2022 verkündet wird.

Man kann nur hoffen, dass die ganzen Käufe besser als früher gemanagt werden - bisher war das alles unterirdisch und ich wüsste nicht warum, die es jetzt zwangsläufig besser machen sollten?

Hoffentlich mal wieder Präsenz-HV, um den Herren zu stecken, dass diese Dauerloseraktie ein Trauerspiel ist und jedes auf die eigene Schulterklopfen für "Erfolge" eine heftiger Schlag in den Rücken der gemeinen Langfristaktionäre ist.
Es bleibt ein unfassbarer Verlustvortrag - nie was verdient - aber Millionen auf den Konten der Verlustmanager und Millionen auf den Vermittlungskonten von XY und Milionenplus im ehemaligen Bakerfond.

...  bei so einer Historie muss man immer damit rechnen, dass auch die Schlussabrechnung an den
treuen Aktionärsschafen vorbeiläuft.

Ich wiederhole mich gerne - wem gehört die Butze?

Der nächste Hype wär mal wieder fällig ...
was wir sehen und wissen ist für die Kurs-Einschätzung von QBY relativ irrelevant.
Was sollen wir aus Logineer ableiten?????



 

52 Postings, 1826 Tage Benelli22Für

 
  
    
1
06.12.21 16:05
mich ist es wieder ein kleiner Schritt nach vorne.
Ein Bereich der noch fehlte und noch wichtiger die
Ausrichtung zur Internationalität !
Es dauert noch ne Weile aber die Richtung stimmt !

Die q.beyond logineer GmbH bietet als spezialisierter IT-Dienstleister unter der Marke logineer den komplett ausgestatteten, digitalen Arbeitsplatz zum Festpreis an. Ob in Shanghai oder in Hamburg, ob Infrastruktur, Business-Applikation oder Help-Desk, mittelständische Freight Forwarder beziehen bei logineer alle Leistungen aus einer Hand. Unternehmenssitz ist Hamburg, mit weiteren Niederlassungen in den USA, im Vereinigten Königreich, Indien und Australien.

Für mich wäre ein Sprung noch oben der Aktie auch wünschenswert !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben