UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1338
neuester Beitrag: 21.10.20 00:59
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 33427
neuester Beitrag: 21.10.20 00:59 von: Streuen Leser gesamt: 3506232
davon Heute: 502
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1336 | 1337 | 1338 | 1338  Weiter  

9731 Postings, 1548 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
35
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1336 | 1337 | 1338 | 1338  Weiter  
33401 Postings ausgeblendet.

9012 Postings, 1867 Tage ubsb55Lithium Video

 
  
    
17.10.20 23:12
mit jemandem, der sich auskennt. Sehr lehrreich, besonders für Leute die glauben, Elon könnte mal eben losziehen, und eine Mine aufmachen.

https://www.youtube.com/watch?v=SUDxGF6rnc8  

239 Postings, 640 Tage nordraWer fährt hier denn,

 
  
    
1
17.10.20 23:32
E-Kasse oder 5er BMW ab Bj. 2018 und kann das mit einem Tesla vergleichen?  

123 Postings, 351 Tage MurphysLawIch fahre

 
  
    
17.10.20 23:40
keine E - Klasse aber ein Stern ist auf der Motorhaube.
Natürlich kann man weder BMW noch Daimler mit Tesla vergleichen  weil die deutschen Wagen Maschinen sind und keine Ersatzteile wie Tesa  

583 Postings, 2473 Tage MondrialModel 3 Refresh

 
  
    
1
19.10.20 10:44
https://electrek.co/2020/10/16/...odel-3-2021-refresh-range-features/

Zitat: "[...]The Tesla Model 3 Long Range Dual Motors is getting a 30-mile range increase to 353 miles (568km ).

The other versions of the vehicle also got range increase:

-Tesla Model 3 Standard Range Plus: now 263 miles up from 250 miles
-Tesla Model 3 Performance: now 315 miles up from 299 miles[...]

The new Model 3 is also getting all of the features that we confirmed in previous reports, like a powered trunk, new double-paned windows, and several aesthetic changes."  

9731 Postings, 1548 Tage SchöneZukunftModel 3 aus China in Europa?

 
  
    
19.10.20 17:15
Die neuen Model 3, die Elektroautobauer Tesla in der chinesischen Gigafactory produziert, haben anstelle eines Lithium-Ionen- einen...
 

148 Postings, 131 Tage Micha01@SZ

 
  
    
19.10.20 18:00
interessant - macht Sinn.

Da man in China günstiger als in USA produzieren kann, in EU zu verkaufen um den Gewinn zu erhöhen.
Trotz Zölle wird man sicherlich auch mehr Gewinn machen, als etwas in China zu verkaufen.

Zuletzt wurde Lager aufgebaut in China, sicher eine gute Möglichkeit dieses abzusetzen.
 

9012 Postings, 1867 Tage ubsb55Autotest mit OVE

 
  
    
1
19.10.20 20:12
Eins von den rückständigen Autos der Dinos

https://www.youtube.com/watch?v=jWshTpaOmuE  

9012 Postings, 1867 Tage ubsb55Schöne Zukunft

 
  
    
2
19.10.20 22:29
"Model 3 aus China in Europa?"

Wirklich interessant, besonders weil man ja hört, dass man Tesla in China die Autoss aus den Händen reißt. Jetzt sind plötzlich welche übrig für Europa?
Dann haben die auch noch die besseren Batterien, und auch noch von CATL. Ich bekomme hier aber eingebläut, das Tesla in Sachen Bats Jahre voraus ist. Mancher glaubt sogar, Tesla stellt seine Bats selbst her und jetzt wollen die natürlich noch das Bat-fähige Li selbst herstellen. Muß ja stimmen, denn Elon hats ja gesagt. Schätze mal, das eingestellte Video über Li Minen hat niemand angeschaut. Dafür wurde gefordert, ich soll beweisen, dass man 10 Jahre +X braucht, vom Auffinden eines Vorkommens bis zur Produktion von Bat- fähigem Li.

https://www.youtube.com/watch?v=SUDxGF6rnc8

Aber diese Gedanken sind natürlich völlig haltlos  

583 Postings, 2473 Tage MondrialAufhängung Hintere Stoßstange

 
  
    
1
20.10.20 12:03
https://electrek.co/2020/10/19/...flaw-rear-bumper-falling-off-water/


Zitat: "[...]In rare instances, certain components on Model 3 vehicles built at the Fremont Factory before May 21, 2019, might be damaged when driving through standing water on a road or highway with poor drainage or pooling water. In these rare instances, the rear fascia might detach from the vehicle and harnesses and/or body fasteners/mounts might also be damaged. This document clarifies that damage caused during these instances is covered under warranty.[...]"

Bis Mai 2019 wurden die hinteren Stoßstangen an den Model 3 scheinbar etwas weniger gut befestigt, das hat Tesla jetzt auch eingesehen.  

6010 Postings, 2990 Tage EnvisionTesla

 
  
    
4
20.10.20 16:01
sieht in Kalifornien nicht gut aus in q3:

"Tesla?s vehicle registrations recorded in California, its largest US market, suffered a 13% decline in the third quarter versus the same period last year"
"California registration for Tesla?s Model 3 mass-market sedan, which in the past made up more than half of total registrations, plunged 60% on a yearly basis to 6,500.

At nearly 7,300, registrations in the state for Tesla?s Model Y compact crossover utility vehicle exceeded those for the Model 3.

Total third-quarter vehicle registrations in the 23 states where data was collected and which Cross-Sell said account for 65% of the US market, remained almost the same as last year at around 32,800 vehicles."

https://www.tipranks.com/news/...nia-car-registrations-slip-13-report
 

9731 Postings, 1548 Tage SchöneZukunft@ubsb55: Model 3 aus China

 
  
    
20.10.20 18:48
Das ist ja gerade der Vorteil von Tesla. Sie können verschiedene Zellen verschiedener Hersteller je nach Verwendungszweck einsetzen und gleichzeitig haben sie angefangen selbst Zellen zu produzieren.

Das wurde auf dem Investorentag alles ausführlich erklärt.  

9012 Postings, 1867 Tage ubsb55Schöne Zukunft

 
  
    
2
20.10.20 19:05
"Das ist ja gerade der Vorteil von Tesla. Sie können verschiedene Zellen verschiedener Hersteller............"

Tja, man kann alles drehen, wie es passt. Ich habe hier erfahren, das der große Vorteil von Tesl ist, dass sie alles In House machen. Außerdem macht Tesla die besten Zellen/Bats. Jetzt sind die mit den Chinazellen plötzlich besser. Also da scheint Tesla jedenfalls keinen Vorsprung zu haben.  

9012 Postings, 1867 Tage ubsb55Schöne Zukunft

 
  
    
2
20.10.20 20:35
"Ich freue mich schon auf die Zahlen"

Ich auch, besonders auf die Erklärungen, warum die wieder gaaanz toll sind, und warum die natürlich eine Bewertung rechtfertigen, die jenseits von gut und böse liegt.
 

148 Postings, 131 Tage Micha01@SZ

 
  
    
2
20.10.20 20:41
Ich bin auch sehr neugierig.

P.s. vielleicht kann es hier einer beantworten. In china ist dieses jahr eine neue Fabrik mit ganz vielen Mitarbeitern. Aber die letzten 4 Quartalsberichte hatten keine Erhöhung der operating costs zur Folge. Kann das wer erklären?

Falls sie Gelände/Fabrik leasen kommt es vermutlich zum letzten Quartal? Aber wo sind die Mitarbeiter kosten? Klar China ist günstiger aber 0? Keine signifikant höheren Investitionskosten... find ich es nur nicht?  

3341 Postings, 2081 Tage Eugleno&Micha01

 
  
    
20.10.20 22:14
Was faselst du von 0 Mitarbeiterkosten?

Schreibst du immer solch unqualifiziertes Zeugs?
Was bist du denn für einer?  

148 Postings, 131 Tage Micha01@Eugleno

 
  
    
20.10.20 23:17
Ich stelle die Frage anders. Ich finde es von Tesla herausragend, das man Model Y Produktionsstrasse hinstellen kann und in China eine weitere Fabrik hinstellt und betreibt.

Aber die Ausgaben sinken!

https://stockdividendscreener.com/...la-quarterly-operating-expenses/

Es ist ernst gemeint, ich  verstehe es nicht, kann es mir einer erklären?  

9046 Postings, 7268 Tage taosIch fahre auch keine E-Klasse,

 
  
    
20.10.20 23:26
weil es dieE-Klasse nur mit Automatik Getriebe gibt. Ich möchte eine Handschaltung. Und ich brauche auch nur 2 Sitze.  
-----------
Taos

Die SPD war eine Arbeiterpartei,
jetzt wird zur Partei der Arbeitsscheuen.

1982 Postings, 947 Tage StreuenLadepark in Hilden

 
  
    
20.10.20 23:39
Wie kann man den Beitrag wegen "fehlender Quelle" melden? Einfach mal Googel benutzen und man hat mehr Quellen als man braucht. Das einem das nicht selbst peinlich ist?!

Was Schüren dort auf die Beine gestellt hat ist sensationell gut. Das wird der größte Ladepark Europas. Mit einer großen Solaranlage, einem 1 MWh Speicher und einem richtig tollen Kaffee.

Und auch an Druckluft, Wischwasser und Staubsauger ist gedacht. Alles was man bisher nur an der Tankstelle bekommen hat. Und das ganz ohne den dort üblichen Gestank.

Und Tesla hat die Chance nicht nur sehr früh erkannt sondern auch sehr kundenfreundlich und flexibel reagiert. Denn es werden nicht nur V3 SuperCharger aufgebaut sondern auch noch 8 V2. Damit besteht weiterhin kein Umrüstzwang für ältere Model S und X.

Und ja, die Batterie kommt von Tesvolt. Ich habe nie etwas anderes geschrieben.

https://www.google.com/...ypAMoQpwV6BAgKECE&biw=1680&bih=1049

http://www.danzei.de/...tesvolt-batteriespeicher-sichert-den-betrieb/

https://teslamag.de/news/...cher-elektroauto-ladepark-eroeffnet-30397
 

1982 Postings, 947 Tage StreuenNeues Tesla Center in Hamburg

 
  
    
20.10.20 23:44
Netter Versuch, aber wer glaubt alle Tesla-Unterstützer durch Dauermelden vergraulen zu können verrechnet sich. Gerne liefere ich die Links nach. Oder googelt doch einfach mal nach wie man Googel bedient  

1982 Postings, 947 Tage StreuenNeues Tesla Center in Hamburg

 
  
    
20.10.20 23:48
Allmählich liefert Tesla. Zug um Zug werden die Service-Center ausgebaut und neue eröffnet. Hannover, Leipzig, Hamburg usw. Und dabei kleckert Tesla nicht ...

Für andere neue Standorte wie z.B. Mannheim finden sich Stellenanzeigen auf der Tesla Seite.

Stellenanzeigen bei Tesla zu finden ist ja auch extrem schwer. Die sind nämlich geheim:
https://www.tesla.com/de_DE/careers/...on=3&country=3&city=17

https://www.electrive.net/2020/10/07/...standort-in-hamburg-wandsbek/

https://www.tesla.com/de_DE/...amp;filters=service&search=Germany  

166 Postings, 455 Tage MaxlfEugleno Mitarbeiterkosten

 
  
    
20.10.20 23:48
Ich hätte auch gerne eine qualifizierte Antwort auf die Frage nach den Kosten der GF Shanghai.  Die Mitarbeiter werden sicher nicht mit einer Schüssel Reis bezahlt! Weitere Betriebskosten fallen normalerweise auch noch an. Mal sehen wie die Quartalszahlen wieder schöngerechnet werden.  

148 Postings, 131 Tage Micha01@streuen

 
  
    
1
21.10.20 00:01
Der ganze Ladepark in hilden kommt von tesvolt.
Was hat das mit Tesla zu tun?  

1982 Postings, 947 Tage StreuenMicha01

 
  
    
21.10.20 00:55
Woher hast du den Unsinn? Der Ladepark ist von Herrn Schüren ins Leben gerufen worden. Die Batterien kommen von Tesvolt, die DC Ladesäulen von Tesla und Fastnet und Schüren betreibt selbst etliche AC Ladepunkte.

Einfach mal informieren bevor man schreibt und meldet.  

1982 Postings, 947 Tage StreuenMaxlf

 
  
    
21.10.20 00:59
Das ist doch nichts als ein mieser Trick. Man denkt sich irgendeine x-beliebige Frage aus von der man weiß dass die Information nicht öffentlich zugänglich ist und versucht dann daraus eine Story zu machen.

Tesla weißt die Kosten pro Fabrik genauso wenig aus wie andere Autohersteller. Und Tesla ist eben insgesamt wesentlich effektiver geworden. Vor allem natürlich dadurch dass die gesamte Organisation auf den Schultern von jetzt viel mehr Autos steht.

Jedes Quartal schreien die Bären "Tesla trickst", "Tesla betrügt", blablabla, "das nächste Quartal wird fürchterlich.  Das wiederholt sich von Quartal zu Quartal. Man könnte meinen irgendwann wären auch die letzten soweit ihre Fehler einzugestehen, aber nein, man bleibt in seiner Parallelwelt ohne Realitätsbezug.

Die Realität ist dass Tesla inzwischen ein profitables Unternehmen ist mit enormen Wachstumsraten. Da helfen auch keine Verschwörungstheorien mehr.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1336 | 1337 | 1338 | 1338  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: berliner-nobody, Neutralinsky, grips, Harald aus Stuttgart