UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.009 -1,3%  MDAX 29.094 -0,9%  Dow 31.952 -2,2%  Nasdaq 12.177 -3,1%  Gold 1.823 0,4%  TecDAX 3.046 -2,1%  EStoxx50 3.687 -1,5%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0509 -0,4%  Öl 109,8 -2,7% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1690 von 1797
neuester Beitrag: 18.05.22 17:55
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 44921
neuester Beitrag: 18.05.22 17:55 von: SchöneZukun. Leser gesamt: 6764828
davon Heute: 4683
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1688 | 1689 |
| 1691 | 1692 | ... | 1797  Weiter  

1044 Postings, 5484 Tage ikaruzWas ein Tag, heftiger Drop -11.55%

 
  
    
1
27.01.22 22:36
Apple Earnings kamen gerade rein, haben sich ebenfalls sehr gut geschlagen, souveräner Beat

Revenue: $124.0B v $118.1B Expected
EPS: $2.10 v $1.89 Expected
Q4 revenue up 29% year over year

Mal schauen wie die sich morgen schlagen, nachbörslich siehts ganz gut aus.  

1341 Postings, 387 Tage Rumpelstilzchen123

 
  
    
27.01.22 22:51
ikaruz was erwartest du den apples gewinn 40 mrd in einem quartal tesla umsatz im jahr 2022 80 mrd und 10 mrd gewinn.
apple macht also in einem quartal 4 mal so ein hohen gewinn wie tesla im ganzen jahr 2022
apple hatte eine mk die 2,5 mal so groß war wie die von tesla.  

1341 Postings, 387 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
1
27.01.22 22:54
Diese Rekord-Betriebsergebnisse haben es uns ermöglicht, unseren Aktionären im Laufe des Quartals fast 27 Milliarden US-Dollar zurückzugeben."
2,7 mal so viel an aktionäre verteil als tesla gewinn in 2022 macht.
https://www.godmode-trader.de/artikel/...en-mit-rekordumsatz,10469927  

518 Postings, 2373 Tage VWAktionärRumpelstilzen

 
  
    
27.01.22 23:04

Tesla ist eine ganz andere Liga innocent

 

1341 Postings, 387 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
27.01.22 23:10
ja mk weltmeister.
gewinn gegen mk kreisklasse.
und hier träumen wahrscheinlich immer noch welche von 2000$ und sehen dies als gerechtfertigt an.  

1341 Postings, 387 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
27.01.22 23:13
strompreise usa 15 cent china 8 cent deutschland 40 cent ja wird mitsicherheit ne atemberaubende marge in grünheide.  

1341 Postings, 387 Tage Rumpelstilzchen123Hi

 
  
    
27.01.22 23:27
https://amp.focus.de/auto/news/...n-strommenge-sinkt_id_12286285.html
40,5 Megawatt um 1 Fahrzeug herzustellen bei Elektroautos dann noch höher aufgrund der Batterie.
 

6134 Postings, 6040 Tage FredoTorpedoSo sehr ich Schadenfreude vestehe,

 
  
    
5
28.01.22 08:11
man sollte es nicht übertreiben mit der Häme.
Viel passiert ist doch noch garnicht. Der Kurs hat nun gerade dort angekommen, wo er vor drei Monaten stand. Für diejenigen, die sich verleiten ließen, bei 1000? oder darüber einzusteigen, ist das sicher sehr schmerzhaft aber im Langfristchart betrachtet ist das nur ein kleiner Zacken.
Es kommt jetzt darauf an, ob sich ein Abwärtstrend entwickelt, der Tesla auf ein angemessenes Kursniveau zurück führt oder ob es nur eine Schrecksekunde war und die Euphoriker wieder die Oberhand gewinnen.
Selbst werde ich vielleicht einsteigen, wenn sehr viel tiefer Boden gefunden wird. Bis dahin gilt 'never touch a falling knife'  

1341 Postings, 387 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
28.01.22 08:54
einsteigen ja mit sicherheit da tesla ja wächst und gut wächst aber nicht bei der bewertung.
meine erste kauforder steht bei 100$ wäre ein kgv von 10 dieses jahr.
 

998 Postings, 4761 Tage kollebb77Uii

 
  
    
1
28.01.22 08:58
das ging ganz schön nunner Gestern.. Hätte eigentlich gedacht das zum ende hin noch ein kleiner Rebound erfolgt.
Zeig aber das wohl doch viele ein Fragezeichen hinter der krassen Übertreibung setzen.

@rumpelstielzchen die 150$ per share wären tatsächlich mehr als angemessen und da wäre schon vieles positives inkludiert.

 

998 Postings, 4761 Tage kollebb77Bitcoin Exposure Tesla

 
  
    
1
28.01.22 08:59
hat jemand zufällig gelesen wie Tesla die Verluste bilanziert hat?  

4614 Postings, 2370 Tage Winti Elite BKein Grund zur Panik .

 
  
    
28.01.22 09:33
Die Tesla Zahlen waren phänomenal.  
Alle Prognosen wurden geradezu pulverisiert.
Sobald das Marktumfeld sich ein wenig stabilisiert geht es wieder nach oben.

Tesla die beste Hightech Aktie die man je kaufen konnte.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga die Zahlen habe es gezeigt.

Was da in Zukunft noch kommen wird ,können sich die Meisten gar nicht vorstellen.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine persönliche Meinung.




 

334 Postings, 2799 Tage JimRaketehmmm

 
  
    
2
28.01.22 09:50
100$.... Wurde etwa ein split announced? :-)

btw, jan.´23 100$ Puts wären bei einem strike doch roundabout sagen wir 50x profit ?!

Ist keine Anlageempfehlung oder ähnliches, davon distanziere ich mich. ich versuch nur die Gedankengänge der Bären hier nachzuvollziehen.
-90% abwarten ohne shorten um dann long zu gehen, ist das der Plan?



 

30 Postings, 181 Tage SMGY_BTC

 
  
    
1
28.01.22 09:53
Kolle, dass muss irgendwo in Q2 gewesen, da waren das aber auch nur 23 Mio. Der BTC lag zum Stichtag Q4 höher, daher gehe ich nicht davon aus, dass im Q4 Bericht etwas zu finden ist.

@Rumpel:
"40,5 Megawatt um 1 Fahrzeug herzustellen bei Elektroautos dann noch höher aufgrund der Batterie."

Das so einfach auf Batterien umzumünzen wie man es gerade möchte ist absoluter BS.
Gerade jetzt, wo der Ökologische BEP schon erreicht sein könnte --> Yale Studie  

2040 Postings, 705 Tage Micha01@Winti

 
  
    
3
28.01.22 10:00
"Die Tesla Zahlen waren phänomenal.  " - korrekt!

ABER - 5MRD Gewinn vs 1Bio MK ist dann wiederum ein Fliegenschiss...

bei den bösen Deutschen haste dieses Jahr wohl jeweils um die ~15MRD (nach Q4 Zahlen wissen wir genaueres) - bei z.B. ner Daimler mit 75MK und BMW mit 60MRD MK...  + ner Divi das erzeugt in dem kommenden Zinsumfeld und gefühlten Vollbremsung der FED halt für mehr Sicherheit.

es nähert sich ja derzeit beides An - Teslas Gewinne steigen und die Bewertung sinkt, vielleicht findet ja beides doch zusammen.

Btw. - das nichts neues kommt, ist glaube ich der Knackpunkt... jedes Modell hat mal eine Marktsättigung man macht nun mit Y und 3 weiter und erzeugt riesige mögliche Produktionsvolumina (Peloton hats auch versucht)... Und wenn man eh aufgrund Chipkrise nicht so produzieren kann wie man möchte warum dann Massenmodelle und nicht eher zumindest 100k Cybertruck...
 

16831 Postings, 3420 Tage börsianer1Wassermangel dank Teslafabrik Grünheide

 
  
    
2
28.01.22 10:02
Wassermangel dank Teslafabrik Grünheide?

Musk und der Bürgermeister von Grünheide sind aus dem gleichen Weltveränderer-Holz geschnitzt:
Der Bürgermeister präsentiert die Lösung:

https://www.rbb-online.de/rbb24/videos/...sla-Standort-elon-musk.html

 

1567 Postings, 1029 Tage MaxlfWinti Panik

 
  
    
1
28.01.22 10:14
Ja, es haben nicht alle so einen Langmut wie du!
"Es kommt schon noch, hab doch Geduld!"
Keine neuen Modelle 2022, doch Lieferketten Probleme. Da helfen auch keine Robottänzer, die irgendwann, irgendwie, in ferner Zukunft kommen!
Warten wir mal ohne Euphorie was kommt.  

11601 Postings, 2122 Tage SchöneZukunft@kollebb77: Bitcoin Exposure Tesla

 
  
    
28.01.22 10:17
Da geht es doch nur um einmalige Peanuts. Die Relevanz ist doch gleich Null. Tesla wird in absehbarer Zeit weder neue Bitcoins kaufen noch welche verkaufen und das ist gut so.  

11601 Postings, 2122 Tage SchöneZukunft@Maxlf: Langmut

 
  
    
1
28.01.22 10:19
Ohne Langmut geht bei Tesla nichts. Der zahlt sich dafür um so mehr aus.

Kurzfristige Wetten für oder gegen Tesla sind reines Glücksspiel. Das zeigt ja auch wieder diese PK. Die Zahlen sind besser als erwartet und der Ausblick erst Recht, trotzdem geht es mit der Aktie runter.  

1341 Postings, 387 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
2
28.01.22 10:20
smgy es geht doch gar nicht um eirgendein ökologischen fussabdruck es ging einfach nur darum das man sagt man kann preise senken weil man ja in Deutschland produziert.
habe ich 40megawatt bei einem normalen verbrenner bin ich bei 60 megawatt bei elektroautos.
china 8 cent deutschland 40 cent macht nen unterschied von 32 cent 32cent x 60 megawatt =19200? ist das auto alleine teurer wenn man es in Deutschland herstellt gegenüber china und das nur bei den stromkosten.  

11601 Postings, 2122 Tage SchöneZukunftMan muss Musk dafür bewundern

 
  
    
2
28.01.22 10:20
dass es ihm scheiß egal ist was die Analysten auf der PK von ihm erwarten. Die Zahlen waren super, er hätte denen einfach nur erzählen müssen was sie erwarten. Wachstum, Ramp Up der neuen Fabriken, tolle kommende Produkte ...  und sie wären begeister gewesen.

Stattdessen ist er gedanklich schon lange viel weiter und beschäftigt sich mit den zukünftigen Chancen für das Unternehmen. Aber die Analysten können FSD oder gar humanoide Roboter nicht in ihren Modellen einbauen und alles was mehr als zwei bis drei Jahre weg ist interessiert sie auch nicht wirklich. Dafür fühlen sie sich nicht zuständig. Das sind im Gegensatz zu Musk keine Visionäre.

Der Witz daran ist dass die Bären behaupten Musk wolle den Kurs über solche ungelegten Eier befeuern. Das genaue Gegenteil ist der Fall. Aber dass die Bären bei Tesla um 180° falsch liegen ist man ja gewohnt.  

11601 Postings, 2122 Tage SchöneZukunftTÜV Ergebnis

 
  
    
1
28.01.22 10:34
Bei meinem Tesla wurden die Querlenker vom Service-Center vor einem Jahr auf Garantie getauscht. Tesla hat dabei eine neue verbesserte Version verbaut. Von einer gewissen Lernkurve ging ich damals ja auch aus als ich das Auto gekauft habe.

Und vor dem TüV mal selbst nach dem Licht zu schauen ist jetzt nicht wirklich so die Herausforderung. Diese Probleme haben Autos der Luxusklasse öfter als Durchschnittsautos weil die Besitzer so etwas gerne delegieren und sich nicht darum kümmern wollen.  

6134 Postings, 6040 Tage FredoTorpedo@sz Musk ist jetzt erst einmal sein

 
  
    
2
28.01.22 10:43
Päckchen dicht am Höchstkurs los geworden. Den Kurs wird er erst wieder befeuern, wenn er selbst das nächste Päckchen verkaufen will oder wenn Tesla wieder Geld braucht. Ansonsten sind ihm die Aktionäre ziemlich egal. (Außer winti, den hat er ins Herz geschlossen).  

1567 Postings, 1029 Tage MaxlfSZ

 
  
    
1
28.01.22 11:19
Das tolle ist, EM kann den größten Bullshit erzählen, seine Jünger finden das immer ganz toll.
Es mag ja schön sein, dass er Visionen hat, die irgendwann zutreffen! Geduld, Geduld!
Nur, er ist der CEO des teuersten Automobilherstellers der Welt, und da sind nüchterne Zahlen und Vorgaben gefragt!
"Wer Visionen hat, sollte zu Arzt gehen!"
Das hat meiner Meinung nach auch die Anleger verschreckt.  

11601 Postings, 2122 Tage SchöneZukunft@FredoTorpedo: Kurs befeuern

 
  
    
2
28.01.22 11:22
Musk hat den Kurs noch nie befeuert und als Aktionär finde ich mich von ihm sehr gut behandelt.

Für die aktuelle Situation an den Märkten kann er schlichtweg nichts und auch nicht dafür dass er die Optionen nicht verfallen lassen will und deshalb Steuern zahlen musste. 11 Millliarden Dollar Steuern sind schon eine Hausnummer, dass sollten selbst die Bären zugeben.

Kurzfristige Ergebnisse haben ihn noch nie sonderlich Interessiert, ganz im Gegensatz zu gewöhnlichen bezahlten Managern. Bei ihm geht es um die langfristige Vision und da ist er ohne Zweifel außergewöhnlich erfolgreich. Ich bin als langfristig orientierter Investor sehr damit einverstanden was er macht.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 1688 | 1689 |
| 1691 | 1692 | ... | 1797  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben