Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1623
neuester Beitrag: 04.12.21 21:13
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 40553
neuester Beitrag: 04.12.21 21:13 von: Frauke60 Leser gesamt: 5604491
davon Heute: 5164
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1621 | 1622 | 1623 | 1623  Weiter  

10953 Postings, 1957 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
38
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1621 | 1622 | 1623 | 1623  Weiter  
40527 Postings ausgeblendet.

722 Postings, 5319 Tage ikaruzDa Viele hier auch BYD Aktionäre sind.

 
  
    
1
03.12.21 17:37
Habt Ihr Euch mal die neuesten Verkaufszahlen gegeben, kein Plan wie das machen.

May: 33k
June: 41k
July: 50k
August: 61k
September: 71k
October: 81k
November: 91k

Im Januar waren es rund 20k, also im Dezember wird die Produktion dann wohl bei 5x im Vergleich zu Beginn des Jahres rauskommen trotz Chipmangel.  

2860 Postings, 1356 Tage Streuenbörsianer1

 
  
    
03.12.21 18:14
Wer mit Tesla-Aktien spekuliert dem ist eh nicht zu helfen. 1.030 Euro war ein guter Preis, 930 Euro ist noch viel besser. Einfach kaufen und liegen lassen und sich später freuen.

"Aber eins ist sowieso klar. Wer gegen Tesla wettet hat schon verloren, auch wenn er es noch nicht wahr haben will."

Das ist definitiv langfristig gemeint. Dass man mit kurzfristigen Zockereien bei volatilen Aktien in beiden Richtungen Gewinn machen kann ist klar. Nur ist es halt nur ein Glücksspiel. Unterm Strich gewinnt bei so was nur die Bank.  

2860 Postings, 1356 Tage StreuenMaxlf

 
  
    
03.12.21 18:19

An deinem Beitrag ist gar nichts falsch, im Gegenteil, er ist interessant.

" 2024 soll das Klärwerk in Betrieb gehen."

Das ist doch auch eine sehr gute Nachricht für die Region und den Standort von Tesla.

Aber hier wird so ziemlich alles gemeldet was nicht bei drei auf dem Baum ist. Die Mods sollten sich von dem oder den Meldern nicht so aufs Glatteis führen lassen. Nach meinen Beobachtungen sind hier 90% der Löschungen unbegründet und sie treffen alle Seiten.

Klimawandel, E-Auto-Konkurrenz, Wasserversorgung des Tesla-Werks, das sind doch keine OT Sachen, das gehört alles dazu um die Tesla-Aktie beurteilen zu können.

 

1044 Postings, 3812 Tage mrymenWieviel Aktien muß Musk noch

 
  
    
03.12.21 19:15
verkaufen?
Das wird ja aktuell bzw seit Wochen der Grund sein, warum sich tesla schwer macht, die 1000 Euro Marke nachhaltig zu knacken.
An den verkaufszahlen kann es nicht liegen.
Am chipmangel auch nicht mehr. Hier scheint tesla Vorteile zu haben.
Oder wird die Bewertung langsam zum Problem?
Was ist heute der Grund für den Einbruch?
Gewinnmitnahmen sicher nicht.  

722 Postings, 5319 Tage ikaruzHeute ist generell schlechter Tag schau mal auf

 
  
    
2
03.12.21 20:08
den NASDAQ, Tech Werte und EV stocks durch die Bank derbe im Minus.

Um Deine Frage zu beantworten er hat gestern welche verkauft insgesamt jetzt um die 10 Mrd. $ also um die 50% seiner geplanten Verkäufe.

https://www.thestreet.com/investing/...s-stock-total-sales-10-billion  

1044 Postings, 3812 Tage mrymenDann dürfte der Kurs

 
  
    
03.12.21 20:37
Bei 900 bis 1000e wohl gedeckelt sein, solange Musk seine Aktien noch verkauft.
 

2860 Postings, 1356 Tage StreuenKurs

 
  
    
03.12.21 23:17
Ja, wenn ein Großaktionär wegen der Steuer Aktien verkaufen muss ist das für uns kleinen eine gute Gelegenheit ein paar Krumen vom Kuchen ab zu bekommen. In 10 Jahren kann man darüber lachen wie billig man die Aktie kaufen konnte.  

1396 Postings, 540 Tage Micha01@streuen

 
  
    
1
03.12.21 23:19
Das liegt nicht an Musk. Alle Wachstumswerte werden umgeschichtet. Stichwort Tapering und ggf. Sogar Zinserhöhung.  

722 Postings, 5319 Tage ikaruzVielleicht noch als Hinweis

 
  
    
04.12.21 03:14
gibt vermehrt Gerüchte dass nächste Woche am 9.12 irgendwas ansteht, abgeleitet aus Musks merkwürdigen Tweets in der letzten Zeit. Gemutmaßt wird von Split Announcement über neuer Produktvorstellung bis hin zu verfrühtem CT launch (wegen der ganzen CT Merchandise Einführungen diese Woche). Also ich gehe davon aus dass nichts passiert aber who knows. Giga Berlin müsste in den nächsten zwei Wochen ja auch endlich die Freigabe bekommen, also kleines Weihnachtsgeschenk ist  vielleicht noch drin dieses Jahr.  

377 Postings, 222 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
04.12.21 11:17
das Weihnachtsgeschenk bekommt ihr am 15.12 präsentiert ob es euch dann gefällt steht auf einem anderen Papier.
 

16431 Postings, 3255 Tage börsianer1@Streuen

 
  
    
04.12.21 12:44

Wer mit Tesla-Aktien spekuliert dem ist eh nicht zu helfen. 1.030 Euro war ein guter Preis, 930 Euro ist noch viel besser. Einfach kaufen und liegen lassen und sich später freuen.

Für mich ist das reine Pusherei.  Auch 930 Euro sind masslos übertrieben und spiegeln nicht den Substanzwert von Tesla wider.  Kein Investor/Käufer wird Tesla für 930 Euro pro Aktie übernehmen.



 

2860 Postings, 1356 Tage StreuenNe, keine kauft Tesla-Aktien

 
  
    
04.12.21 12:56
Die werden an den Börsen nur verkauft. ROFL  

16431 Postings, 3255 Tage börsianer1@Streuen

 
  
    
04.12.21 12:58
Klaro, keiner kauft auch BTC. Aktuell -20% für die Pusherblase.   >ROFL  :-)  

2860 Postings, 1356 Tage Streuen$1136.99 +55.07 (+5.09%)

 
  
    
04.12.21 13:01
Wenn man den letzten Schlusskurs mit den gängigen Prognosen der Bären vor 3-4 Jahren vergleicht. Da wurde was von 50 Dollar fairer Wert geschwafelt. Also Split-Bereinigt 10 Dollar. Also gerade mal um einen Faktor 100 oder 10.000% daneben.

Bin ich froh dass ich mich selbst informiert habe und nicht auf das überall zu lesende Tesla-Bashing reingefallen bin.

Wer gegen Tesla wettet hat schon verloren. Wie gesagt damit meine ich nicht kurzfristiges Zocken sondern langfristiges Investieren.  

1044 Postings, 3812 Tage mrymenKrass wie hier unseriös

 
  
    
04.12.21 13:08
gepusht wird.
Kurse von 1030e wären Schnäppchen.
Oh man oh man...
Im aktuellen Kurs sind sehr sehr viel Phantasien und Vorschusslohrbeeren enthalten.
Jede kleine negative Meldung könnte Kurs einbrechen lassen.
Bin mal gespannt, wo Kurs Anfang 2022 steht.  

16431 Postings, 3255 Tage börsianer1@Streuen

 
  
    
04.12.21 13:21
Pusherei ist und bleibt Pusherei.
Jede Überbewertung ist immer irgendwann zu Ende. Bis es soweit kommt, kann man wohlfeile Pusher Kommentare abgeben. Wenn dann die Wirklichkeit zuschlägt, verkriechen sich die Pusher und man liest und hört nichts mehr von ihnen.  

236 Postings, 262 Tage Frauke60$1136.99 +55.07 (+5.09%)

 
  
    
04.12.21 13:33
Erst wenn die Realität den Aktienkurs eingeholt hat, kann die Aktie für die breite bescheidene Masse interessant werden.
Bisher ist das nur eine riesige Wunschblase mit ganz dünner Schale.

Kein seriöser Investor hält derartige Steigerungen für nachhaltig.
Montag hat das Casino wieder geöffnet - freut euch.  

2860 Postings, 1356 Tage StreuenPusher und Basher

 
  
    
04.12.21 14:40
Ich bin für Euch ein Pusher, ihr seid für mich Basher.

Und wie gesagt, schaut euch an was ihr vor 2-3 Jahren für Tesla prophezeit habt und vergleicht das mit dem Ist-Stand.

Die Behauptung alle Tesla-Investoren wären nicht seriös ist mehr als lächerlich. Euch fehlt einfach der Weitblick. So schaut es aus.  

2860 Postings, 1356 Tage StreuenNach wie vor der Rat

 
  
    
04.12.21 14:47
statt unwissend gegen Tesla zu wettern sich einfach mal ein eigenes objektives Bild machen und sich offen mit den Produkten beschäftigen.

Nicht umsonst lieben die Tesla-Fahrer ihre Autos und Tesla hat die höchste Kundenzufriedenheit vor Porsche. Der Vorsprung von Tesla in Produktion, Software, Technik etc. ist immens. Mit steigender Produktion wird Tesla den Preisdruck auf die Konkurrenz Zug um Zug erhöhen. Da werden nur wenige mit halten können.

Also ja, die aktuellen Kurse sind immer noch Kaufkurse für mich.

https://www.forbes.com/sites/jimhenry/2021/12/31/...ll-experian-says/  

16431 Postings, 3255 Tage börsianer1Lustig

 
  
    
04.12.21 15:04
wer gegen Tesla "wettert" ist also "unwissend".

Welches "Wissen" sagt denn eine Kursentwicklung voraus? Die Glaskugel?

Da halte ich mich lieber an nackte Zahlen und Vergleiche.....
 

16431 Postings, 3255 Tage börsianer1Tesla"Absoluter Tiefpunkt bei der Zuverlässigkeit"

 
  
    
04.12.21 15:10
Tesla "Absolute bottom in terms of reliability"

The electric car manufacturer now ranks 27th out of 28 car brands on Consumer Reports? list, above only Ford-owned legacy luxury brand Lincoln. Much of it has to do with the overall instability of electric vehicles in general ? especially SUVs ? which Consumer Reports? Jake Fisher said during a presentation are the ?absolute bottom in terms of reliability,? according to Reuters.

https://www.sfgate.com/tech/article/...-Consumer-Reports-16632996.php

Nicht geschenkt würde ich mir so eine Kiste vor die Haustür stellen.    

4076 Postings, 2205 Tage Winti Elite BAuch in Deutschland alle wollen einen Tesla !

 
  
    
04.12.21 16:44

4076 Postings, 2205 Tage Winti Elite Bbörsianer1

 
  
    
04.12.21 16:47
Gratulation du bist das erste mal vor mir im Börsenspiel.

Respekt Alter hätte ich nicht für möglich gehalten.  

984 Postings, 4068 Tage TH3R3B3LLBin

 
  
    
04.12.21 17:20
Mal gespannt was unser Herr Streuen macht, wenn er für seine Aussagen zur Verantwortung gezogen wird! Er hat nie etwas als Meinung gekennzeichnet, und somit sind das klare Kaufempfehlungen. So einfach ist das. Sollte er einmal für seine Aussagen zahlen müssen, wird es ruhiger hier. Ich denke ihm ist das nur nicht klar. NmM. Deshalb weiterhin auf Ignore.

Da ich keine überteuerten Tesla Scheine Dank seiner Hilfe gekauft habe, bin ich da leider der Falsche. NmM  

236 Postings, 262 Tage Frauke60Nach wie vor der Rat 1

 
  
    
04.12.21 21:13
  >>> statt unwissend gegen Tesla zu wettern sich einfach mal ein eigenes objektives Bild machen und sich offen mit den Produkten beschäftigen. <<<

Wie so oft …
Nicht verstanden was gemeint war.
Die Zukunft ist Wunschdenken und heute kein Fakt.
Aus der Vergangenheit die Zukunft 1:1 vorherzusehen, kann keiner der Bären.

Einfach auf die Straße sehen und sich wundern wie viele „dumme“ nicht erkannt haben, dass TESLA das einzig wahre Fahrzeug baut. … und es werden immer mehr die sich kein TESLA kaufen.
Die verpennten fossilen Hersteller holen nämlich auf. Da biegt sich das Wunsch-Lineal nach unten.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1621 | 1622 | 1623 | 1623  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Harald aus Stuttgart